UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 341 von 425
neuester Beitrag: 24.11.20 18:28
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 10610
neuester Beitrag: 24.11.20 18:28 von: Libuda Leser gesamt: 1495503
davon Heute: 497
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 339 | 340 |
| 342 | 343 | ... | 425  Weiter  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaWeitere Erfahrungen

 
  
    
17.10.19 22:02

53363 Postings, 5810 Tage LibudaWas schließt Ihr aus meinen beiden letzten

 
  
    
17.10.19 22:16
Postings über die Marktmacht und die Preissetzungsmöglichkeiten von Dr. Klein und Europace?  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaIch schließe aus 8500 und 8501

 
  
    
18.10.19 08:45
dass ein selbständiger Vermittler zwar bei Europace und/oder Konkurrenzlösung angeschlossen sein kann, aber auch evenutell das Geschäft außerhalb dieser beiden Lösungen vermittelt - insbesondere wenn es um ein KI aus der Umgebung geht.

Oder ich halte es auch für denkbar, dass er das erste Geschäft über Europace oder die Konkurrenzlösung macht - und die restlichen folgen außerhalb von Europace oder der Konkurrenzlösung.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaÄhnliche Kanibalisierungen sind uns ja

 
  
    
18.10.19 08:48
auch von Plattformen, die Handwerksdienstleistungen offerieren, bekannt: Das erste Geschäft läuf über die Plattform - und wenn man zufrieden war, ruft man das nächste mal den Handwerker außerhalb der Plattform direkt an.  

3395 Postings, 1197 Tage CoshaDu redest mit dir selbst

 
  
    
18.10.19 10:52
merkst du das eigentlich nicht ?  

1410 Postings, 1129 Tage irgendwieNein er merkt es nicht

 
  
    
1
18.10.19 12:24
deshalb gibt er meistens auf seine eigenen Beiträge eine Antwort.

Da kann man schon auf den Gedanken kommen dass es ein Dialog ist und kein Monolog.  

2317 Postings, 7659 Tage NetfoxDa fällt mir nur ein

 
  
    
1
18.10.19 14:00

1410 Postings, 1129 Tage irgendwieUnd wie so oft zum Wochenende

 
  
    
2
18.10.19 18:00
XETRA Schlusskurs 277,00 und damit das nächste Allzeithoch auf Schlusskursbasis.

TRI TRA TRALALA, TRI TRA TRALALA ein neues Allzeithoch ist wieder da.

Ein alter Bekannter wünscht allen ein schönes Wochenende mit Ausnahme der Gebrüder Grimm.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaInzwischen liegt das KGV bei 72,1 wenn man

 
  
    
18.10.19 22:59
vom heutigen XETRA Schlusskurs 277,00 und einer Verdoppelung des Halbjahresgewinns in der ersten Hälfte von 2019 von 1,92 (siehe Posting 8154) auf 3,84 ausgeht.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaDas KGV von Wirecard ist mit 34,66 nach den

 
  
    
19.10.19 22:29
folgenden Daten nicht einmal halb so hoch:

https://www.boerse-online.de/schaetzungen/wirecard  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaWas kann man darauf für Geschäftsentwicklung von

 
  
    
20.10.19 17:11
Hypoport in den nächsten Monaten und Jahren ableiten?

"Da drängt sich die Frage auf, wer all den exklusiven Wohnraum beziehen soll, der gerade im Süden Leipzigs entsteht. Für Leipziger Durchschnittsverdiener sind Kaltmieten von mehr als zehn Euro pro Quadratmeter kaum zu bezahlen ? zumindest aktuell. Doch der vorübergehende Leerstand von Wohnraum scheint mittlerweile einkalkuliert. Von den 220 Wohnungen der »Thalysia Höfe« unweit des Connewitzer Kreuzes steht noch immer ein großer Teil leer. Auch das Luxus-Studentenwohnheim »Staytoo« reizt seine Kapazitäten keineswegs aus. »Könnte besser sein«, sagte der Betreiber im Sommer 2018 noch. Dies hält einen Konkurrenten nicht davon ab, derzeit nur wenige hundert Meter entfernt am Wiedebachplatz ein ähnliches, nur noch größeres Mikroapartmenthaus zu bauen. In der angrenzenden Südvorstadt sieht es nicht anders aus. Auf der Kurt-Eisner-Straße wirken mehrere große Neubauten regelrecht verwaist.

Manch einer sieht erste Zeichen, dass in Leipzig bald eine Immobilienblase platzt, andere sind überzeugt, dass die Immobilienbranche auch vorübergehenden Leerstand einkalkuliert hat und überleben wird. Was davon stimmt, wird die Zukunft zeigen."

https://kreuzer-leipzig.de/2019/09/04/da-laeuft-doch-was-schief/
 

53363 Postings, 5810 Tage Libudazu 8509/8510: Wenn die KGV's von Hypoport

 
  
    
20.10.19 20:28
doppelt so hoch sein sollten wie die von Wirecard, müsste man einmal untersuchen, ob das auch bei den Steigerungsraten der  Gewinen der Fall ist.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaLaut Ariva ist der Gewinn pro Aktie von Hypoport

 
  
    
20.10.19 20:35
2018 um 18% gestiegen, und zwar von 3,10 in 2017 auf 3,66 in 2018.

https://www.ariva.de/hypoport-aktie/bilanz-guv
 

53363 Postings, 5810 Tage LibudaNimmt man die 3,84 aus 8509 als Maßstab

 
  
    
20.10.19 20:40
steigt der Gewin pro Aktie in 2019 von 3,66 in 2018 (siehe 8513) auf 3,84 in 2019 - das wäre an in 2019 ein Gewinnsteigerung 4,9% pro Aktie.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaWie hoch ist hier der Marktanteil von Hypoport

 
  
    
20.10.19 21:03
wo es um den Absatz von Baufinanzierungsprodukten bei den bauenden Nachfragern geht - meines Erachtens der wichtigste Teil in der Wertschöpfungskette im Rahmen einer Baufinanzierung.

Und welchen Marktanteil halten Sie mittlerweile?

Unser Marktanteil am Neugeschäft der privaten Baufinanzierung lag 2018 mit einem vermittelten Volumen von 22 Milliarden Euro bei 8,8?Prozent. Damit sind wir mit weitem Abstand die Nummer 1 unter den Vermittlern. Und das Potenzial für unser Angebot ist noch lange nicht ausgeschöpft.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...h-und-technik-34-7285237
 

1766 Postings, 5743 Tage langen18,8% - da ist ja noch FETT Luft nach OBEN!

 
  
    
1
20.10.19 22:49
Besten Dank für die Info Libuda.

Was täte man bloß ohne Dich.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaHast Du Dich schon informiert, mit welchen

 
  
    
21.10.19 07:43
Firmenteilen direkt mit dem Bauherrn verbunden ist?

Und genau dieser Markt wird oben bei dem genannten Marktanteil angesprochen.

Schon jetzt darf ich Dir, um Deine Recherchen zu erleichtern, verraten, dass der Marktanteil von Europace auf diesem Markt Null ist, weil Europace nicht mit dem Endkonsumenten in Berührung kommt.  

1410 Postings, 1129 Tage irgendwieWenn du beim Aldi

 
  
    
21.10.19 07:46
1 kg Äpfel kaufst kommst du auch nicht direkt mit dem Erzeuger in Berührung-

Vorabbekanntmachung 3.Quartal: https://www.finanznachrichten.de/...ich-ueber-vorjahr-deutsch-016.htm  

53363 Postings, 5810 Tage Libudazu 8518

 
  
    
21.10.19 08:22
Europace "erzeugt" (refinanziert) kein einziges Darlehen. Auch hier ist der Marktanteil Null.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaVergleiche

 
  
    
21.10.19 08:55
Das liest sich zwar gut, aber hier wird als Vergleich das Quartal herangezogen, als diejenigen, die Baukindergeld erwarteten, in Wartestellung waren:

?Hiernach wird für die Hypoport-Gruppe im dritten Quartal 2019 ein Umsatz von rund 90 Mio. EUR (Q3 2018: 70,0 Mio. EUR) und ein Ertrag vor Zinsen und Steuern (EBIT) von ca. 9 Mio. EUR erwartet (Q3 2018: 7,4 Mio. EUR). Damit wurde der Umsatz um knapp 30% und das EBIT um rund 25% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert.?

Hier zum Vergleich die beiden Quartale aus 2019:

https://www.ariva.de/news/...port-ag-erwartet-fuer-das-dritte-7914447

Berlin, 13. Mai 2019: Hypoport bestätigt mit dem heute vorgelegten Quartalsabschluss die am 30. April 2019 veröffentlichte Ersteinschätzung für das Ergebnis der ersten drei Monate 2019. Hiernach stieg der Konzernumsatz um 31% auf den neuen Rekordwert von 78,5 Mio. ? . Das EBIT der Hypoport-Gruppe wurde um 6% auf 8,0 Mio. Euro (Q1 2018: 7,5 Mio. ?) ausgeweitet.

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2019/05/...gebnis-2019-2.pdf

Konzernumsatz wurde im ersten Halbjahr 2019  ??????..auf 157 Mio. Euro ausgebaut. ????????..EBIT nur leicht um 7% auf knapp 16 Mio. Euro steigen.

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2018/12/...Ergebnis-2019.pdf
 

609 Postings, 1595 Tage mad-jayUnd auch

 
  
    
21.10.19 08:55
der Spediteur der die Äpfel zum Supermarkt bringt verdient daran, ohne den apfelverzehrenden Kunden zu treffen...  

3395 Postings, 1197 Tage CoshaHypoport wächst weiter rasant

 
  
    
21.10.19 09:00

3395 Postings, 1197 Tage CoshaSchon fast unheimlich

 
  
    
21.10.19 09:01
wie gut dieses Management prognostizieren kann.  

3395 Postings, 1197 Tage CoshaHypoport bleibt ein absolutes Muß

 
  
    
2
21.10.19 09:04
für jeden konservativen Langfrist Anleger.
Man findet kaum noch Aktien in Deutschland von denen man sicher behaupten kann das sie in 10 Jahren wesentlich mehr Wert sein werden wie heute.
Noch so ein Alleinstellungsmerkmal Hypoports.  

53363 Postings, 5810 Tage LibudaZudem sind die heute veröffentlichten Zahlen

 
  
    
21.10.19 09:06
nicht allein organisch zustande gekommen.

REM CAPITAL AG wird Teil der Hypoport-Gruppe

Die Hypoport AG hat am 1. Juli 2019 100% der Anteile der REM CAPITAL AG von den bisherigen Eigentümern übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Stuttgarter Unternehmen mit Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München ist ein auf die Erschließung komplexer öffentlicher Fördermittel spezialisiertes Beratungs- und Umsetzungsunternehmen im Bereich gewerblicher Finanzierungen. Mit knapp 50 Mitarbeitern konnte 2018 ein Umsatz von mehr als 7 Mio. Euro erzielt werden

https://www.drklein-firmenkunden.de/unternehmen/...r-hypoport-gruppe/
 

Seite: Zurück 1 | ... | 339 | 340 |
| 342 | 343 | ... | 425  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: unratgeber, irgendwie