UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Phönix der Superbulle !

Seite 8 von 136
neuester Beitrag: 19.12.18 12:42
eröffnet am: 06.02.08 21:58 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 3384
neuester Beitrag: 19.12.18 12:42 von: tbhomy Leser gesamt: 604709
davon Heute: 18
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 136  Weiter  

5248 Postings, 4619 Tage kleinerschatzJorgos Ich hatte auch schon Solarworld u.Q-Cells

 
  
    
30.12.08 16:23
Die Aktien schwanken genau so.Aber Du hast Recht mit den Margenverfall.

Gezeichnetes Kapital 6.684.500 Euro die Aktienstückzahl von Phönix läst auf mehr hoffen.

Die Firmennews kommen ja gut rein.  

63 Postings, 4358 Tage LonelyBin auch investiert!

 
  
    
02.01.09 13:41
Dürften wohl bald nach oben ausbrechen! Schöne Untertasse mit Bullflag! Ich denke, dass sich phönix schnell verdoppeln wird! Der Gesamtmarkt wird meiner Meinung nach schnell steigen in 2009, schon darum, weil keiner damit rechnet und ausländische Investoren stehen sicher bereit in Solar bei uns zu investieren!  

63 Postings, 4358 Tage LonelyIst kurz vorm Ausbruch!

 
  
    
06.01.09 16:21

63 Postings, 4358 Tage LonelySchöner Schub heut morgen!

 
  
    
07.01.09 11:50
Trotz schwachem Markt im Plus. Die 35 wird man schnell sehen!
Viele sind hier wohl nicht drin, oder?  

21339 Postings, 5414 Tage JorgosPhönix hat gestern auch einen traumhaften Intraday

 
  
    
07.01.09 11:57
Chart hingelegt. Einen Chart den man von einem richtigen Bullen erwartet :;)))

Bin sehr optimistisch ! Besonders, da ich immer noch im Plus mit allen meinen Investitionen in Phönix liege. Eine gute Ausgangslage für die nächste Hausse, die sicherlich irgendwann kommen wird !  

1140 Postings, 4714 Tage Mic68Phoenix verlängert Rahmenvertrag mit KGAL

 
  
    
14.01.09 17:50
Ad-hoc-Mitteilung: Phoenix Solar AG erweitert und verlängert Rahmenvertrag mit KGAL


  Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), hat heute den mit der KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.
(KGAL), Grünwald, im September 2007 geschlossenen Rahmenvertrag um mindestens 150 Millionen Euro für das Jahr 2011 erweitert und verlängert.
Die Vertragsparteien vereinbarten, dass die Phoenix Solar Gruppe Photovoltaik-Großkraftwerke im Auftrag der KGAL entwickelt und als Generalunternehmer errichtet. Für den Zeitraum von 2009 bis 2011 beträgt das Investitionsvolumen nunmehr mindestens 375 Millionen Euro. Die Zielmärkte für den Bau der Kraftwerke sind Deutschland, Spanien, Italien, Griechenland und Frankreich, sowie zukünftig auch andere Länder mit geeigneten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Photovoltaikanlagen.


Ausschlussklausel

Die Inhalte dieser Mitteilung dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die Phoenix Solar AG übernimmt keine Haftung für Verluste, die in irgendeinem Zusammenhang mit dieser Mitteilung oder den bereitgestellten Informationen gebracht werden könnten. Dies gilt insbesondere auch für evtl. Verluste mit Aktien der Phoenix Solar AG.

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements beruhen.
Wörter wie 'antizipieren', 'annehmen', 'glauben', 'einschätzen', 'erwarten', 'beabsichtigen', 'können/könnten', 'planen', 'projizieren', 'Prognose', 'sollten' und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Solche Aussagen sind gewissen Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die großteils außerhalb des Einflussbereichs der Phoenix Solar AG liegen, aber deren Geschäftsaktivitäten, den Erfolg, die Geschäftsstrategie und die Ergebnisse beeinflussen. Zu diesen Risiken und Unsicherheitsfaktoren zählen zum Beispiel klimatische Veränderungen, Änderungen in der staatlichen Förderung der Photovoltaik, Einführung konkurrierender Produkte oder Technologien durch andere Unternehmen, Abhängigkeit von Lieferanten und der Preisentwicklung von Solarmodulen, die Entwicklung der geplanten Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten, der intensive Wettbewerb sowie der rasche technologische Wandel im Photovoltaikmarkt. Sollte einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren oder Risiken eintreten oder sich die den Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Die Phoenix Solar AG hat weder die Absicht noch übernimmt sie die Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend oder zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, da diese ausschließlich von den Umständen ausgehen, die am Tag ihrer Veröffentlichung vorliegen.

In einigen Staaten, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, könnte die Verbreitung dieser Mitteilung und der darin enthaltenen Informationen nach dem anwendbaren Recht beschränkt oder verboten sein.
Diese Mitteilung richtet sich daher ausdrücklich nicht an Personen, die Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika oder jeder anderen Rechtsordnung haben, innerhalb derer ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung nicht zulässig ist, oder an eine Person, der gegenüber ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist.


Sulzemoos, den 14. Januar 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Phoenix Solar AG wird freundlichst erbeten.
         

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Anka Leiner, Investor Relations Phoenix Solar AG, gerne zur Verfügung.

Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel:    08135-938-315
Fax:    08135-938-399
E-mail: mailto:a.leiner@phoenixsolar.de
Internet: http://www.phoenixsolar.de


Phönix SonnenStrom-News über RSS:
http://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php


--------------------------------------------------
In der Energie-Pressedatenbank unter http://www.iwrpressedienst.de und im IWR-Firmennetzwerk unter http://www.iwr.de/firmennetzwerk recherchierbar
--------------------------------------------------

--------------------------------------------------
An-, Um-, oder Abmeldungen unter http://www.iwrpressedienst.de/infos/teilnehmer.html  
Angehängte Grafik:
342865_src_path_xqjq.jpg
342865_src_path_xqjq.jpg

77 Postings, 4760 Tage faulerpilotphoenix kaufen?

 
  
    
19.01.09 14:02
Fundamental mag ich die Aktie deshalb, weil Phoenix Solar - im Gegensatz zu den großen Solarkonzernen wie Q-Cells oder Solarworld, noch nicht so stark im Ausland vertreten ist, aber im Moment - wie die zuletzt verkündete Übernahme in Italien zeigt - sich anschickt die Auslands-Expansion voranzutreiben. Dies ist insbesondere deshalb von sehr großer Bedeutung, weil gerade im Ausland immer mehr Regierungen auf die Vorteile der Solarenergie setzen, wie nicht zuletzt die Ankündigungen des neuen US-Präsidenten Barack Obama, verdeutlichen.

Es ergibt sich folgendes Bild: Die Phoenix Solar Aktie ist derzeit in einer Tradingrange zwischen 24 Euro auf der Unterseite und 27 Euro auf der Oberseite gefangen. Die Indikatorenlage spricht dafür, dass die Aktie in spätestens drei bis vier Wochen den Widerstand bei 27 Euro knacken könnte, wodurch Aufwärtspotential bis maximal 38 Euro eröffnet würde. Dies entspricht einer Kurschance von maximal ca. 45%. Auf der Unterseite hingegen ist die Aktie bei 24 Euro bestens abgesichert, so dass sich Investoren bestens mit der Platzierung eines StoppLoss knapp unter 24 Euro gegen mögliche Kursverluste absichern können. Das Risiko nach unten beträgt daher derzeit ca. 10%, so dass sich ein Chance:Risiko-Verhältnis von 45% zu 10% und somit von 4,5:1 ergibt.

Hier noch mehr dazu:

http://www.sharewise.com/news_articles/...nischeAnalysePhoenixSolarAG  
Angehängte Grafik:
phoenix.jpg
phoenix.jpg

1140 Postings, 4714 Tage Mic68beste Investor Relations-Arbeit im TecDAX

 
  
    
23.01.09 18:39
Lesen Sie nun eine Original-Pressemitteilung des Herausgebers:
Phoenix Solar AG, Sulzemoos!

Phoenix Solar AG wird für beste Investor Relations-Arbeit im TecDAX ausgezeichnet
- Sieger im TecDAX, Platz sechs in der Gesamtwertung
- Leser-Umfrage von Börse Online


  Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (WKN DE000A0BVU93)
wurde heute von der Zeitschrift Börse Online mit dem BIRD 2008 (Beste
Investor Relations Deutschland) als Sieger in der Kategorie TecDAX
ausgezeichnet. BIRD ist eine Auszeichnung für die beste Investor
Relations-Arbeit für Privatanleger in Deutschland. Auch in der
Gesamtwertung über die Indizes DAX, MDAX, TecDAX und SDAX hinweg konnte
sich der Photovoltaik-Systemintegrator aus Sulzemoos bei München
hervorragend behaupten und erreichte Platz sechs unter insgesamt 160
börsennotierten Unternehmen.

  "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei den
Leserinnen und Lesern von Börse Online. Das Ergebnis des BIRD 2008
bestätigt uns in unserer Arbeit," so Dr. Andreas Hänel,
Vorstandsvorsitzender und verantwortlich für die
Unternehmenskommunikation. "Es ist uns ein großes Anliegen, den
Privatanleger umfassend und verständlich zu informieren und für seine
Fragen offen zu sein," ergänzt Anka Leiner, Investor Relations Managerin
bei der Phoenix Solar AG.

  Mit dem Fragebogen zum BIRD 2008 untersuchte Börse Online bereits zum
sechsten Mal, wie sich Privatanleger von den Investor
Relations-Abteilungen der 160 größten deutschen börsennotierten
Aktiengesellschaften behandelt fühlen. Im Mittelpunkt der Befragung stand
die Glaubwürdigkeit und die Verständlichkeit der Kommunikation. Alle
Unternehmen, die im Zeitraum vom 16. Oktober bis zum 12. November 2008
Mitglied im DAX, MDAX, TecDAX oder SDAX waren, wurden in die Untersuchung
aufgenommen.


Über die Phoenix Solar AG

Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein
international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Bis Juni 2007 firmierte
das 1999 gegründete Unternehmen als Phönix SonnenStrom AG. Mit
Gesamtumsatzerlösen von 260 Millionen Euro erzielte der Konzern im
Geschäftsjahr 2007 ein EBIT von 22,3 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr
2008 erwartet der Phoenix Solar Konzern im In- und Ausland einen Umsatz
von 380 Millionen Euro. Phoenix Solar entwickelt, plant, baut und
übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist
Fachgroßhändler für Sonnenstrom Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör.
Führend ist der Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der
Fokus auf der konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem
deutschlandweiten Vertrieb und Tochtergesellschaften in Spanien, Italien,
Griechenland, Singapur und Australien hat der Konzern derzeit über 230
Beschäftigte. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im
regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse und
im Technologieindex TecDAX der Deutschen Börse AG gelistet.


Über Börse Online

Börse Online ist ein deutsches Anlegermagazin, das seit mehr als 20 Jahren
Anlegern bei deren Anlageentscheidung hilft. Börse Online informiert
schwerpunktmäßig über deutsche und internationale Aktien und analysiert
regelmäßig Fonds, Zertifikate, Anleihen und alternative Finanzprodukte.
Börse Online vermittelt unabhängige und profunde Informationen für eine
erfolgreiche Investmentstrategie und gibt konkrete Anlageempfehlungen. Die
Leser haben eine gesellschaftlich exponierte Stellung und verfügen über
eine hohe Anlageerfahrung. Börse Online erreicht in der Zielgruppe der
?Geldanlage-Profis? sowie bei potenziellen Käufern von Aktien/-fonds den
höchsten Leserschaftsanteil im Vergleich zu anderen
Wirtschaftspublikationen.


Sulzemoos, den 22. Januar 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die
Phoenix Solar AG wird freundlichst erbeten.
         

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Anka Leiner, Investor
Relations Phoenix Solar AG, gerne zur Verfügung.

Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel:    08135-938-315
Fax:    08135-938-399
E-mail: mailto:a.leiner@phoenixsolar.de
Internet: http://www.phoenixsolar.de


Phönix SonnenStrom-News über RSS:
http://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php


--------------------------------------------------
In der Energie-Pressedatenbank unter http://www.iwrpressedienst.de und im
IWR-Firmennetzwerk unter http://www.iwr.de/firmennetzwerk recherchierbar

Eine englischsprachige Version der Pressemitteilung ist abrufbar unter
http://www.renewable-energy-industry.com
--------------------------------------------------

--------------------------------------------------
An-, Um-, oder Abmeldungen unter http://www.iwrpressedienst.de/infos/teilnehmer.html  

75 Postings, 4507 Tage StockholmerPhönix Adhoc/Ausblick 2009

 
  
    
27.01.09 08:40
vorbörslich screagiert Phönix schonmal positiv!

27.30 zu 28.10 bei Lang und Schwarz.

Ausblick geben ja sooo viele Unternehmen momentan auch nicht für 2009.
Schaut Euch ThyssenKrupp an, wie man sich da gedrückt hat.

Über 28 wäre ein charttechnisches Kaufsignal meine ich..




DGAP-News: Phoenix Solar Aktiengesellschaft (deutsch)
   Phoenix Solar Aktiengesellschaft gibt Prognose für das Geschäftsjahr 2009
und Ausblick bis 2013 bekannt
Phoenix Solar Aktiengesellschaft / Prognose
27.01.2009
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------
Phoenix Solar AG gibt Prognose für das Geschäftsjahr 2009 und Ausblick bis
2013 bekannt
Sulzemoos 27.01.2009 / Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein
international führendes Photovoltaik-Systemhaus, gibt heute die Prognose
für das Geschäftsjahr 2009 bekannt. Der Vorstand geht von einem
Konzernumsatz von rund 520 Millionen Euro und einem Konzern-EBIT von rund
31 Millionen Euro aus. Über 35 Prozent der Umsätze sollen im Ausland
erzielt werden.
Darüber hinaus gibt der Vorstand einen langfristigen Ausblick der geplanten
Unternehmensentwicklung für das Jahr 2013. Demzufolge erwartet der Vorstand
einen Konzernumsatz von 1,5 Milliarden Euro und ein EBIT von 100 Millionen
Euro. Der Umsatzanteil aus dem Ausland soll dann über 65 Prozent betragen.
Über die Phoenix Solar AG
Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein
international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Bis Juni 2007 firmierte
das 1999 gegründete Unternehmen als Phönix SonnenStrom AG. Mit
Gesamtumsatzerlösen von 260 Millionen Euro erzielte der Konzern im
Geschäftsjahr 2007 ein EBIT von 22,3 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr
2008 erwartet der Phoenix Solar Konzern im In- und Ausland einen Umsatz von
380 Millionen Euro. Phoenix Solar entwickelt, plant, baut und übernimmt die
Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler
für Sonnenstrom Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Führend ist der
Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der Fokus auf der
konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem deutschlandweiten Vertrieb
und Tochtergesellschaften in Spanien, Italien, Griechenland, Singapur und
Australien hat der Konzern derzeit über 230 Beschäftigte. Die Aktien der
Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im regulierten Markt (Prime
Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse und im Technologieindex TecDAX
der Deutschen Börse AG gelistet.
Kontakt:
Phoenix Solar AG
Anka Leiner
Investor Relations
Hirschbergstraße 8
D-85254 Sulzemoos
Tel. +49 (0) 8135 938-315
Fax: +49 (0) 8135 938-399
a.leiner@phoenixsolar.de
www.phoenixsolar.de
Amtsgericht München HRB 129117
Ust-ID Nr. DE 812868419
27.01.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die
DGAP
--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Emittent:     Phoenix Solar Aktiengesellschaft
             Hirschbergstraße 8
             85254 Sulzemoos
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)8135-938-000
Fax:          +49 (0)8135-938-099
E-Mail:       kontakt@phoenixsolar.de
Internet:     http://www.phoenixsolar.de
ISIN:         DE000A0BVU93
WKN:          A0BVU9
Indizes:      TecDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Hannover, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------
NNNN

[PHOENIX SOLAR AG,PS4,,,DE000A0BVU93]
2009-01-27 07:02:14
2N|COL DGA|GER|AEG|  

75 Postings, 4507 Tage StockholmerInsgesamt Outperformer auch

 
  
    
27.01.09 08:42
schaut Euch die Wertverluste der anderen Solarunternehmen an:
Phönix "nur" -34%

http://www.investor-sms.de/Publikationen/...Renaissance-der-Atomkraft

So schmeichelhaft übrigens auch nicht, dass mit der Atomkraft, aber denke das ist durch Frankreich momentan stark in den Medien eben und durch Siemens natürlich. Auf der PK kamen schon einige Fragen zur Atomkraft für Löscher. Wird sich legen das Thema denke ich  

7300 Postings, 4444 Tage hollewutzPhönix ist das Basisinvestment im Solarsektor

 
  
    
1
27.01.09 12:16
jedoch glaube ich das bei diesen Kursen erst einmal der Deckel drauf ist! Bin bei Phönix schon fast 2 Jahre dabei und konnte im Herbst verbilligen auf gut 24 Eur somit jetzt wieder gut im grünen Bereich. Werde mir hier überlegen ob ich erst einmal Gewinne realisiere!
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

21339 Postings, 5414 Tage JorgosJetzt kann wieder ein Angriff auf die 30? Marke ge

 
  
    
27.01.09 15:23
nommen werden...


7.01.2009 , 10:49 Uhr
Solarbranche
Phoenix Solar gibt sich sonnig

Die Solartechnikfirma geht trotz der Wirtschaftskrise 2009 von einem unverändert rasanten Umsatzwachstum aus. Allerdings ist auch für Phoenix Solar mit dem Ende des Solar-Booms in Spanien die Zeit der hohen Margen vorbei.
Auf der sonnigen Seite - die Solartechnikfirma Phoenix Solar. Foto: dpaLupe

Auf der sonnigen Seite - die Solartechnikfirma Phoenix Solar. Foto: dpa

HB DÜSSELDORF. Wegen des schwächeren Geschäftes in Spanien rechnet Andreas Hänel, Vorstandschef von Phoenix Solar aber mit schrumpfenden Gewinnen.

Auf Basis der Prognosen für 2008 wird in diesem Jahr ein Umsatzplus von 37 Prozent auf 520 Millionen Euro erwartet, wie das Unternehmen aus dem bayerischen Sulzemoos am Dienstag mitteilte. Für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) kündigte Hänel einen Rückgang um zwei Millionen auf 31 Millionen Euro an. Damit würde die operative Gewinnmarge auf sechs Prozent von 8,9 Prozent sinken.

Mit dem Ende des Solar-Booms in Spanien sei auch die Zeit der hohen Margen vorbei, erklärte eine Sprecherin. Langfristig werde es wohl bei sechs Prozent bleiben. Für 2008 hatte Phoenix Solar im November die Ziele angehoben: Der Umsatz sollte auf 380 (Vorjahr: 260) Millionen Euro steigen, das Ebit auf rund 33 (22) Millionen.

Ein Ende des Wachstums sieht Hänel für seine Firma aber nicht. Bis 2013 will er den Umsatz auf 1,5 Milliarden Euro vervierfachen und das Ebit auf 100 Millionen Euro verdreifachen. Der Umsatzanteil aus dem Ausland solle dann über 65 Prozent liegen.

An der Börse konnte Phoenix Solar mit ihrem Ausblick punkten: Die im Technologieindex TecDax geführte Aktie legte um knapp fünf Prozent auf 28,11 Euro zu. Das Unternehmen plant, baut und betreibt Photovoltaik-Großkraftwerke und arbeitet zudem als Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Module und Zubehör.
-----------

34520 Postings, 7456 Tage Robintelly

 
  
    
28.01.09 09:56
starker Widerstand bei Euro 31. Könnte aber geknackt werden  

21339 Postings, 5414 Tage JorgosGenau das erwarte ich von einem echten Bullen !

 
  
    
28.01.09 13:56
...Phönix war/ist und bleibt meine Lieblingsposition in meinem Depot !
-----------

7300 Postings, 4444 Tage hollewutzich bin heut wie angekündigt raus

 
  
    
28.01.09 21:51
zu 30,50 Eur. Das sind gute 20 % das ist ok Denke wir kommen schnell zurück der Marktläuft zu schnell ok Phoenix ist heute über 32 gelaufen aber den besten Punkt findet man ja eh nicht. Und wie gesagt es kommen neueEinstiegschacen und dann bin ich wieder dabei!
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

21339 Postings, 5414 Tage JorgosPhönix bleibt ein Kauf...

 
  
    
29.01.09 10:51
...auch an schlechten Markttagen verhält sich Phönix wie ein Bulle.
Nordex leider nicht !

Phoenix Solar bleibt ein Kauf
9:23 - Der Aktionär

Kulmbach, 29 Jan. (newratings.de) - Aus Sicht der Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" bleibt die Aktie von Phoenix Solar (ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9) ein Kauf.

Die Woche sei für das Unternehmen gut gewesen. Analystenstimmen hätten sich positiv zur komfortablen finanziellen Situation geäußert und auch auf die Investor-Relations-Arbeit sei ein warmer Regen niedergegangen: Phoenix Solar habe eine Auszeichnung für seinen besonders guten Anleger-Service bekommen. Auch operativ laufe es offenbar besser als bei der Konkurrenz.

Laut den Experten von "Der Aktionär" bleibt die Aktie von Phoenix Solar ein Kauf. Das Kursziel sehe man bei 40,00 EUR, ein Stoppkurs sollte bei 22,00 EUR platziert werden. (Ausgabe 06) (29.01.2009/ac/a/t)
-----------

21339 Postings, 5414 Tage JorgosSehr guter Bericht zu Phönix Solar:

 
  
    
29.01.09 14:01

429 Postings, 6057 Tage harrys39wie üblich in Aktienboards

 
  
    
1
09.02.09 19:37
wird auch hier nur positives rein gestellt, aber wie ist das hier zu bewerten?

Der Bargeldbestand sei trotz der ausgewiesenen Gewinne geschmolzen und habe Ende September noch 9 Mio. EUR betragen. Das gebe zu bedenken, denn schließlich seien erst im April durch eine Kapitalerhöhung 20 Mio. EUR eingenommen worden


http://aktiencheck.ariva.de/artikel/analysen-TecDAX-1865915.html  

21339 Postings, 5414 Tage JorgosPhönix gefällt mir sehr gut !

 
  
    
19.02.09 15:54
Sieht ganz so aus als ob sich die Aktie über 30 ? stabilisiert hat und nun zu neuen Höhen ansetzt.
-----------

21339 Postings, 5414 Tage Jorgos....gut analysiert ! :;))

 
  
    
23.02.09 11:00

21339 Postings, 5414 Tage JorgosDer Markt ist super schwach und die

 
  
    
24.02.09 17:00
30 hält !
Phönix zeigt auch in stürmischen Zeiten Stärke !
-----------

34520 Postings, 7456 Tage Robintelly

 
  
    
06.03.09 10:34
viele gehen short denn PHOENIX könnte die EUro 25 testen. Ich bin dabei mit Shortposition bei 29,20  

34520 Postings, 7456 Tage Robinjorgos

 
  
    
06.03.09 11:19
sieht doch gut aus wird schön geshortet bei Phoenix. Ziel: Euro 25  

34520 Postings, 7456 Tage Robintelly

 
  
    
06.03.09 16:02
so gefällt mir das, die JUngs haben sich schön abgesprochen PHOENIX zu shorten. So und wir sind bei ? 25 angelangt.
Wenn 25 nicht hält,dann winken die EUro 20.  

7300 Postings, 4444 Tage hollewutzhabe ich hier was verpasst?

 
  
    
06.03.09 16:45
was ist denn mit Phönix los gibts was neues?
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 136  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben