UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 14 von 2564
neuester Beitrag: 01.08.21 14:53
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 64086
neuester Beitrag: 01.08.21 14:53 von: EnricoKd Leser gesamt: 14052281
davon Heute: 7813
bewertet mit 121 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 2564  Weiter  

26553 Postings, 4960 Tage brunnetaRussische Indizes mit leichten Zuwächsen

 
  
    
1
06.03.09 13:36
Moskau 06.03.09 (www.emfis.com) An den russischen Aktienmärkten geht es heute leicht nach oben. Der MICEX Index kann um 1,3 Prozent auf 680,71 Punkte zulegen, am RTS Index geht es um 1,27 Prozent auf 566,17 Punkte nach oben.

Hier sind die Aktien der LukOil gefragt, diese können um 4,1 Prozent auf 33,00 USD zulegen, für die Gazprom geht es um 1,3 Propzent auf 3,12 USD nach oben, die Surgutneftegaz steigt um 2,4 Prozent auf 0,64 USD.
Papiere der Mobile Telesystems steigen um 2,8 Prozent auf 3,70 USD und bei der Sberbank geht es um 1,1 Prozent auf 0,445 USD nach unten.

Der ungarische BUX Index verliert aktuell 0,3 Prozent auf 9.563,85 Punkte, der Prager PX Index legt um 0,34 prozent auf 641,9 Punkte zu und am polnischen WIG20 Index geht es um 1,54 Prozent auf 1.467,17 Punkte nach oben.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

26553 Postings, 4960 Tage brunnetaBörse Russland fester!!

 
  
    
1
09.03.09 08:47
Die russischen Aktienwerte konnten sich zum Wochenschluss sehr fest präsentieren. Die russischen Aktienwerte konnten sich zum Wochenschluss sehr fest präsentieren. Die wieder anziehenden Ölnotierungen schenkten dem Markt den nötigen Rückenwind für seine feste Verfassung. Der auf US-Dollar Basis berechnete Benchmarkindex RTS haussierte um 3,09 % auf einen Endstand von 576,39 Zähler. Begleitet wurde die Erholungsrallye von einem sich auf 4.535 Mio. US-Dollar verdoppelten Handelsumsatz gegenüber dem Vortag.


In der ersten Sitzungshälfte konnten vor allem fester notierende europäische Nachbarmärkte für Kauflaune unter den Anlegern in Russland sorgen. Die nicht noch viel schlechter als befürchtet ausgefallenen US-Arbeitslosenzahlen belasteten den Handel nicht.

Der weltweit grösste Gasproduzent Gazprom (903276) verbesserte sich im Handel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,46 % auf 113,64 Rubel. Im RTS-Handel an der Moskauer Börse ging es sogar um stolze 3,73 % auf 3,195 US-Dollar in Richtung Norden. Der grösste Ölkonzern des Landes Rosneft gefiel mit einem Plus von 4,29 % auf 3,65 und die No. 2 des Sektors LUKoil (899954) legte um 5,68 % auf 33,5 US-Dollar zu.

Sehr gefragt waren auch die Anteilscheine des Minenriesen Norilsk Nickel (676683) mit einem Plus von 4 % auf 49,4 US-Dollar.
Leichter mussten sich hingegen eine SeverStal mit einem Abschlag von 2,71 % auf 3,6 und eine Sberbank mit einem Minus von 1,11 % bei 0,445 US-Dollar aus dem Handelstag verabschieden.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

26553 Postings, 4960 Tage brunnetaMoskau: Gazpromneft begehrt

 
  
    
1
13.03.09 09:16
Der RTS-Index gab am Donnerstag 1,4 Prozent auf 619 Punkte nach. Unter Druck standen Surgutneftegas (- 3,6 Prozent auf 0,68 Dollar), Rosneft (- 2,9 Prozent auf 4 Dollar), Gazprom (- 2,8 Prozent auf 3,47 Dollar) und Lukoil (- 1,9 Prozent auf 36 Dollar). Dagegen zog Gazpromneft 8,5 Prozent auf 2,30 Dollar an. Gefragt war auch Rostelecom (+ 2,4 Prozent auf 8,40 Dollar).
http://www.instock.de/2.5397.0.0.1.0.phtml
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

26553 Postings, 4960 Tage brunnetaÖl und Gas wird teuer!! 15.03.2009

 
  
    
1
15.03.09 13:54
Russland wird die Öl-Exporte drosseln durch die Erhöhung der Inlandsverbrauchs.
http://top.rbc.ru/economics/15/03/2009/286874.shtml
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Divise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

1483 Postings, 4588 Tage nothin_ist das dein Ernst ...

 
  
    
2
15.03.09 20:45
... die Nachricht auf russisch zu posten? +lol+ was meinst du wie viele von uns das lesen können ;)
lg  

10342 Postings, 4704 Tage kalleariOel langfristig teuerer !

 
  
    
17.03.09 20:15

10342 Postings, 4704 Tage kalleariRussland Krisengewinner

 
  
    
18.03.09 21:19
Die Notenbanken Chinas, Russlands oder Brasiliens haben in den vergangenen Jahren gewaltige Devisenreserven angehäuft.
Ein großer Teil dieses Kapitals stammt aus den Öl-, Gas- und Rohstoffverkäufen ihrer Länder. Das sind Stoffe, die IMMER gebraucht werden.
Den anderen Teil sammelten sie an, indem sie heimischen Unternehmen die Dollar, Euro oder Yen aus ihren Exportgeschäften abkauften.  

1280 Postings, 4676 Tage watergateein chart zu den

 
  
    
19.03.09 21:10
eventualitäten  
Angehängte Grafik:
gazprom.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
gazprom.jpg

1280 Postings, 4676 Tage watergateund der text dazu

 
  
    
1
19.03.09 21:12
quelle verbummelt :-(

Gazprom
Kursstand: 10,32 Euro
Nachdem die Gazprom-Aktie im Mai 2006 ein Allzeithoch
bei 42,26 Euro erreichte hatte, setzte eine längere Phase der
Topbildung ein. Diese wurde Anfang September 2008 mit
dem Bruch der wichtigen Unterstützung bei 25,70 Euro vollendet.
Denn damit fiel der Wert unter die Nackenlinie eines Doppeltops
ab. Damit wurde ein crashartiger Abverkauf ausgelöst.
Innerhalb weniger Wochen wurde der Wert auf 8,51 Euro
abverkauft. Die Aktie verlor also nach ihrem Allzeithoch fast
80%. Nach diesem Tief aus dem Oktober kam es zu einer volatilen
Konsolidierung innerhalb eines symmetrischen Dreiecks.
In der Spitze erreichte der Wert dabei 18,20 Mitte Januar 2009
brach der Wert aus diesem Dreieck nach unten aus. Zuletzt
erholte er sich aber wieder etwas in Richtung Dreiecksunterkante
bei aktuell 11,68 Euro. Gazprom könnte kurzfristig
noch in Richtung 11,68 Euro anziehen. Dort könnte die Aktie
aber wieder nach unten abdrehen und anschließend auf
ca. 5,00 Euro abfallen. Sollte der Wert allerdings über 11,68
Euro ausbrechen, dann bestünde die Chance auf eine Rallye
in Richtung 18,20 Euro.  

26553 Postings, 4960 Tage brunnetaBörse Russland mit Megarebound !!

 
  
    
1
20.03.09 08:48
http://www.boersenreport.de/...s_sog%253A_lukoil%252C_rosneft_up.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Divise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

119 Postings, 4677 Tage aellexxRussische Indizes mit kräftigen Zuwächsen

 
  
    
1
23.03.09 13:36
Moskau 23.03.09 (www.emfis.com) Die russischen Indizes zeigen sich heute wieder kräftig und profitieren von den steigenden Roshtoffnotierungen.

Der MICEX Index klettert um 5,25 Prozent auf 833,61 Punkte, der RTS Index kann um 4,96 Prozent auf 731,53 Punkte zulegen. Für die Papiere der Norilsk Nickel geht es um 11,4 Prozent auf 75,75 USD nach oben. Gazprom kann um 5,53 Prozent auf 3,95 USD zulegen, Lukoil steigt um 6,9 Prozent auf 41,10 USD, Rosneft steigen um 2,6 Prozent auf 4,925 USD.
Kräftig im Plus auch die Papiere der Sberbank, die um 8,33 Prozent auf 0,747 USD zulegen können.
-----------
Gruß,Alexander

119 Postings, 4677 Tage aellexxhttp://aktien.onvista.de/news-filter.html?ID_OSI=9

 
  
    
1
31.03.09 20:21
MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag mit Gewinnen
geschlossen. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der
RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,98 Prozent bei
689,63 Punkten. Beflügelt hätten feste Börsenindizes in Europa und den USA.
Analysten sprachen auch von höheren Ölpreisen, die mehrere russische
Energiewerte ins Plus gezogen hätten.

Gazprom  legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,54
Prozent auf 127,23 Rubel (2,833 Euro) zu. Im RTS-Handel in Moskau stiegen
Gazprom um 4,46 Prozent auf 3,865 Dollar. Rosneft schlossen gut behauptet mit
plus 0,46 Prozent bei 4,4 Dollar. Lukoil  verloren 0,52 Prozent auf 38,0 Dollar.
Tatneft rutschten um 3,7 Prozent auf 2,34 Dollar ab. Transneft-Vorzugsaktien
kletterten um 9,62 Prozent auf 285,0 Dollar.

Norilsk Nickel verloren 1,55 Prozent auf 61,04 Dollar. Polus Soloto
bauten ihren Vortagsgewnn um 0,9 Prozent auf 44,9 Dollar aus. Sberbank gingen
2,07 Prozent höher bei 0,6175 Dollar aus dem Handel. Mosenergo  gaben um 1,67
Prozent auf 0,02649 Dollar nach. Rostelekom  sackten um 10,11 Prozent auf 8,72
Dollar ab./am/DP/he
-----------
Gruß,Alexander

204 Postings, 5289 Tage S01101985tja

 
  
    
1
02.04.09 14:20
wer hat hier nochmal kurse von 5 Euro vorhergesagt und wollte Panik verbreiten?? Ich hoffe du hast die etwas längere Bodenbildung bei 9,50 Euro genutzt und hast dich da eingedeckt wenn nicht .... tja wie sagt man so schön "wer zu erst kommt malt zuerst".

Ich hoffe wir werden uns mitte des Jahres bei ca. 15 ? wiederfinden bei leicht steigenden Rohstoffpreisen..

An alle Investierten weiterhin ein glückliches händchen..

Ich persönlich bleibe long und sahne die Dividenden ab und vielleicht verkaufwe ich dann in der nächsten Boom phase bei 35,00 ?.

Bei meinem Einstigspreis 9,57 ist das dann wohl in ordnung denke ich  

39 Postings, 4651 Tage fikfakfukdividende?

 
  
    
1
03.04.09 09:21

haha.. lach mich tod....

hast du geguckt was du da bekommst.. das ist kindergeburtstag...

die hier in finanzen.net engegebene dividende ist in landeswährung..

sprich rubbel..demnach...für eine dividende von ca. 2,76 rubel = 0,06 EUR

also viel spaß beim absahnen von deiner dividende von 0,06 EUR..

außerdem kommt da noch die quellensteuer hinzu..

man oh man.. helden vom herrn

 

204 Postings, 5289 Tage S01101985!!1

 
  
    
1
08.04.09 14:19
0,06x 4 !! Für die Leute mit kleiner Stückzahl ist die Dividende natürlich uninteressant !! Da gebe ich dir vollkonmmen recht !

Eine frage habe ich trotzdem noch.

Kann mir einer sagen wann die Zahlen für Q4 und Jahresbilanz veröffentlicht werden?

Vielen dank!!  

5 Postings, 4497 Tage lion3was geht heute ab?

 
  
    
1
23.04.09 12:22
Gazprom +6% !!! Weiß jemand Hintergründe?  

10342 Postings, 4704 Tage kalleariKeine Ahnung

 
  
    
23.04.09 12:46
Was sind 6 Prozent ? Ich denke die Leute
haben Zeit und sehn Gazprom woanders. Man kann natuerlich auch auf die Schnelle traden.

mfg
Kalle  

5 Postings, 4497 Tage lion3längerfristig

 
  
    
1
23.04.09 13:23

Längerfristig betrachtet ist  sicherlich noch viel mehr drin. Sobald die Energienachfrage weltweit wieder anzieht, wird Moskau stark zulegen. Und bei solchen Schwergewichten wie Gazprom kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Ich bin vor ein paar Wochen bei 11,- eingestiegen, werde meine Scheine aber auch noch ein Weilchen liegen lassen.

Gruß, lion

 

10342 Postings, 4704 Tage kalleari@lion3

 
  
    
23.04.09 13:53
Die meisten hier sind um 10( Unterstuetzung) eingestiegen. Selbst, wenn der Kurs wieder auf 10 gehen sollte sieht das Chartbild noch gut aus. Man sieht ja, wo der Kurs langfristig hin will.

mfg
Kalle  

283 Postings, 4612 Tage frizz.

 
  
    
1
04.05.09 12:41
nette entwicklung.
wenn ich nicht vor der abgeltungssteuer reingegangen wäre, könnte man fast schwach werden und die gewinne realisieren :-)  

274 Postings, 4556 Tage ConsulIch lasse die schön liegen

 
  
    
1
04.05.09 16:28

bin ebenfalls 2008 für 10,24 eingestiegen. Also ist die Versuchung klein bei der gleichmäßigen Entwicklung. 

Gleiches gilt z.b. auch für Rio Tinto..

 

57 Postings, 4472 Tage sch.floIch lasse auch liegen

 
  
    
1
04.05.09 18:04
Bin auch 2008 bei ca 10 € eingestiegen, hab aber vor 2 Wochen für 12€ nochmal nachgekauft. Werde Gazprom erstmal min. 1-2 Jahre liegen lassen, ich hoffe wir stehen dann in der Region um 30€...  

1280 Postings, 4676 Tage watergatemal zum stand der dinge

 
  
    
1
04.05.09 18:46

die schafft noch ihre 5 :-)

             
Gazprom: Produktion auf 10-Jahrestief18:20
Gazprom: Gewinn bricht ein
 

12 Postings, 4472 Tage karaoke3Eiskalte Grüße

 
  
    
3
04.05.09 18:55
weiß jemand wie es in den stan ländern ausieht?
Viele europäische Länder sind derzeit gegen eine neue Erweiterung.
Könnten die Erdgaslieferanten wegen des Zahlungsausfalls seitens der russischen und ukrainischen Endverbraucher zu kämpfen haben?

http://de.rian.ru/business/20090504/121426604.html  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 2564  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben