Daldrup & Söhne

Seite 62 von 65
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08
eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 1615
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08 von: woerthlich Leser gesamt: 370513
davon Heute: 32
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 Weiter  

1314 Postings, 5667 Tage CullarioEinflussreich

 
  
    
1
25.11.21 22:06
Doch. Bei anderen Werten auch immer wieder zu beobachten.  

760 Postings, 4825 Tage fidelity1Wann

 
  
    
26.11.21 06:05
soll das gewesen sein? Ich finde nichts.  

375 Postings, 3769 Tage woerthlichLöschung

 
  
    
08.12.21 11:29

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.22 12:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2717 Postings, 869 Tage ShareStockGeothermie

 
  
    
09.12.21 07:51
ist ein Thema der neuen Bundesregierung und im Koalistionsvertrag auf Seite 58 festgehalten.
https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/...itionsvertrag_2021-2025.pdf

Zitat: "Wir wollen das Potenzial der Geothermie für die Energieversorgung, u. a. durch Verbesserung der
Datenlagen und Prüfung einer Fündigkeitsrisikoversicherung, stärker nutzen."
 

383 Postings, 2640 Tage deutlichLöschung

 
  
    
31.12.21 09:58

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.22 08:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - Das Kraftwerk Kirchweidach hat nichts mit der Daldrup AG zu tun. Es wird ein negativer Zusammenhang hergestellt der nicht besteht.

 

 

2717 Postings, 869 Tage ShareStockLöschung

 
  
    
31.12.21 10:32

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.22 18:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

383 Postings, 2640 Tage deutlichNicht nur in Kichweidach:

 
  
    
31.12.21 15:00
Mangelnde Wirtschaftlichkeit  

375 Postings, 3769 Tage woerthlichLöschung

 
  
    
03.01.22 17:13

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.22 14:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

375 Postings, 3769 Tage woerthlichStellenausschreibungen bei Daldrup

 
  
    
05.01.22 14:59

383 Postings, 2640 Tage deutlichLöschung

 
  
    
06.01.22 17:38

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.22 11:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2717 Postings, 869 Tage ShareStockJournal of Petroleum Technology

 
  
    
07.01.22 07:57
https://jpt.spe.org/...power-push-points-to-record-well-count-in-2021

Zitate mit deepl.com übersetzt: "Das in den letzten Jahren wiedererwachte Interesse am Geothermiesektor, das dazu geführt hat, dass Öl- und Gaskonzerne in zahlreiche Neugründungen investiert haben, dürfte dazu führen, dass die Zahl der Bohrungen für die Stromerzeugung einen neuen Rekord erreicht und in diesem Jahr erstmals die Zahl 200 übersteigt."

"Es wird erwartet, dass die Ausgaben für geothermische Aktivitäten in den kommenden Jahren einen Boom erleben werden, wobei die weltweiten Investitionsausgaben für Bohrungen im Jahr 2021 die Schwelle von 1 Mrd. USD überschreiten und bis 2026 auf 3 Mrd. USD ansteigen werden, wenn die weltweiten Regierungsziele erreicht werden sollen."

"Laut dem Geothermie-Dashboard von Rystad Energy, das weltweit mehr als 1.700 Projekte zur geothermischen Stromerzeugung und direkten Nutzung erfasst, hat die Bohrtätigkeit in den letzten sechs Jahren zugenommen."

"Der Sektor steht jedoch vor einem bedeutenden Wachstum, denn Rystad geht davon aus, dass im Jahr 2025 etwa 500 Bohrungen niedergebracht werden."

 

375 Postings, 3769 Tage woerthlichFündigkeitsrisiko beim bohren

 
  
    
07.01.22 13:16
https://www.zfk.de/energie/waerme/...bessert-effizienz-der-geothermie

Auf dem Bild im Artikel ist eine Bohranlage der Daldrup AG in Schwerin zu sehen.
Das Thema im Artikel betrifft auch Daldrup, da ja beim bohren immer ein Fündigkeitsrisiko besteht.
Wäre sicher eine interessante Technik die auch Daldrup verwenden könnte um das Risiko beim bohren zu reduzieren.

Natürlich nur meine persönliche Meinung dazu und keine unbelegte Behauptung.

 

383 Postings, 2640 Tage deutlichEU gräbt der Geothermie das Wasser ab:

 
  
    
1
19.01.22 14:00

2717 Postings, 869 Tage ShareStockEU fördert Geothermie

 
  
    
19.01.22 16:27
https://cordis.europa.eu/article/id/...p-achieve-climate-ambitions/de

Zitate: "Geothermie: Eine neue, zukunftsfähige alternative Energiequelle für Europas Klimaziele"

"Vor allem seitdem die Europäische Kommission ihren Grünen Deal vorgestellt hat, setzt sie im aktuellen Kampf gegen den Klimawandel verstärkt auf neue Formen CO2-neutraler, umweltfreundlicher Energiequellen."

"Geothermische Energie ist dabei eine der vielversprechenden Optionen."

"Der Mensch nutzt sie bereits seit Jahrtausenden (zum Beispiel beim Baden in heißen Quellen oder bei der Beheizung von Räumen im alten Rom) und jetzt bietet sie als echte Alternative zu Kraftwerken und Wärmesystemen mit konventionellen fossilen Brennstoffen das Potenzial, immense Mengen an Treibhausgasen einzusparen."
 

760 Postings, 4825 Tage fidelity1hier

 
  
    
19.01.22 18:54
müssen endlich Aufträge reinkommen  

760 Postings, 4825 Tage fidelity1München

 
  
    
1
19.01.22 20:32
will als erste Großstadt ohne Heizöl auskommen bei der Wärmeversorgung. Da muss doch auch was möglich sein. Gerade weil Daldrup schon für die Stadtwerke München aktiv war.  

383 Postings, 2640 Tage deutlichEU fördert offenbar die Geothermie nicht mehr:

 
  
    
20.01.22 10:51

383 Postings, 2640 Tage deutlichEEG-Umlage soll enden?

 
  
    
20.01.22 10:53
Dann wäre ein Geschäftsmodell der TiefenGeothermie am Ende und würde auch Daldrup möglicherweise indirekt empfindlich treffen.  

2717 Postings, 869 Tage ShareStockenergiezukunft

 
  
    
20.01.22 13:35
Bayerns Hauptstadt will bis 2035 klimaneutral werden.
https://www.energiezukunft.eu/politik/...n-weg-zur-klimaneutralitaet/

Zitate: "Im Fokus der Münchner Klimaschutzpolitik sollten demnach stehen: eine CO2-freie Wärmeversorgung mit klimaneutraler Fernwärme, Geothermie, die energetische Gebäudesanierung sowie eine klimaschonende Mobilität für eine lebenswerte Stadt ? mit mehr Radverkehr, Elektromobilität und einem starken ÖPNV."

"Dazu käme ein Umbau der Fernwärmeerzeugung ? weg von fossilen Energieträgern, hin zu Geothermie und anderen Erneuerbaren Energien."

"Der Marktanteil klimaneutraler Fernwärme soll bundesweit auf etwa 70 Prozent im Jahr 2050 erhöht werden."

 

2717 Postings, 869 Tage ShareStockEin Bürgerbegehren

 
  
    
20.01.22 13:40
hatte den Kohleausstieg gefordert
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/...-kernkraftwerk-isar-1.5510038

Zitate: "Um den Energiehunger zu befriedigen, betreiben die SWM inzwischen rund 60 Ökostromanlagen in und um München, darunter Wasserkraftwerke, Photovoltaikanlagen, Wind- und Geothermiekraftwerke sowie ein Biomasse-Heizkraftwerk."

"Möglich sei neben dem Einsatz von Wasserstoff auch die Nutzung von Geothermie sowie der Betrieb von Wärmespeichern."  

2717 Postings, 869 Tage ShareStockGeothermie

 
  
    
1
20.01.22 13:45
bietet ein großes Wärmepotential
https://www.swr.de/wissen/geothermie-erneuerbare-energien-100.html

Zitate: "Bei der Tiefen-Geothermie, die sich bis zu 5.000 Metern unter der Erdoberfläche abspielt, ist die Zahl der Anlagen mit 42 eher überschaubar."

"Geothermie könnte die Wärmenetze mit großen Mengen an erneuerbarer Energie versorgen."

"Erdwärme sieht die baden-württembergische Umweltministerin Thekla Walker als einen Schatz ? und den will das Land heben."

"Auch verschiedene bundesweite Studien, die eine klimaneutrale Zukunft beschreiben, setzen bei der Wärmewende auf Geothermie."
 

578 Postings, 5673 Tage loghoDie Alternativenergien steigen...

 
  
    
1
28.02.22 13:46
kräftig im Kurs... Ist das die Zeitenwende bei Daldrup?
Wunderschöne W-Formation im Chart... Steigende Umsätze...
Kommt nach den Wind und Solarwerten jetzt die Geothermie?
Ich habe mir erst einmal ein paar Stücke gegönnt...
Wer hat aktuelle Informationen.... Weder hier noch auf der Homepage gibt es Aktuelles...
 

760 Postings, 4825 Tage fidelity1Also

 
  
    
28.02.22 17:49
Wenn Sie jetzt nicht steigt und jetzt wieder keine neuen Aufträge reinkommen,  sehe ich echt langsam schwarz. Man hört nichts mehr. Besser können die Aussichten doch nicht mehr werden.  

3 Postings, 275 Tage CooldocGeothermie Ukraine Krieg und Folgen

 
  
    
02.03.22 07:52
Krieg ist fürchterlich. Folgen für uns sicher riesig. Welche Energiebasis hat Deutschland ohne Billiggas und Kohle aus Russland, sowie ohne Atomstrom für Grundlast?!  
Geothermie könnte ein Knaller werden!  

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben