UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

+++ Die neue KURSRAKETE! +++

Seite 399 von 429
neuester Beitrag: 24.01.21 20:48
eröffnet am: 23.02.07 08:18 von: Spezial Brok. Anzahl Beiträge: 10709
neuester Beitrag: 24.01.21 20:48 von: michelangelo. Leser gesamt: 914047
davon Heute: 284
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 397 | 398 |
| 400 | 401 | ... | 429  Weiter  

3636 Postings, 1522 Tage IMMOGIRL9946

 
  
    
1
11.02.18 14:39
Ach, ich lese Ihre Beiträge manchmal schon mit Interesse. Ich möchte diese ja nicht missen, deshalb kein Ingnore. ich versuche immer alle Meinungen wahrzunehmen und bilde mir dann meine eigene Meinung. Dafür ist so ein Forum wie Ariva ja da.
Ich schrieb ja, ich bin momentan gar nicht investiert. Nur wenn der Maydorn oder sonst wer hier mit kleinen oder großen Summen auf XYZ spekulieren will, das ist doch deren gutes Recht.  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomy#9949

 
  
    
11.02.18 14:42
Da fällt mir just noch dazu ein...Was könnte den verbleibenden Aktionären den Verkauf der Walter Bau Aktien zum Ende hin erschweren?

1) Immer weniger Börsenplätze, weil diese ja nach und nach delistet werden könnten? Klar, je weniger Märkte, desto weniger Chancen zu verkaufen, denke ich.

2) Die Bekanntgabe, dass das Insolvenzverfahren beendet wurde ? Wohl auch, denn sobald so eine Meldung kommt, wäre die Schlussverteilung der Insolvenzmasse erledigt und die Akte geht an das Insolvenzgericht. Das Gericht könnte dann die AG löschen und die Börsenotierung einstellen lassen (§394 FamFG), richtig?

3) Ein vorzeitiges Delisting ? Könnte natürlich entscheidend sein für einen "Verkauf auf dem letzten Drücker", oder?

Alles nicht so leicht mit einer Aktie wie die von der Walter Bau AG. Bei vergleichbaren Aktien wie z.B. die von der VDN AG, wo Löschung und Delisting vor Kurzem angekündigt wurden, fällt eine Entscheidung vermutlich ein ganzes Stück leichter. Vergleichbare Fälle sind immer eine Hilfe, um Entscheidungen an der Börse zu treffen, finde ich.

Nur meine Meinung.  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornWalter Bau

 
  
    
11.02.18 14:53
ich bin davon überzeugt, dass mir keiner zu sagen braucht, ob ich diese Aktie morgen
kaufen werde, oder nicht?! Ist ja meine Entscheidung und auch mein Geld und ich
liebe solche Aktien  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyIMMOGIRL...#9951

 
  
    
11.02.18 14:55
Klar, jeder hat ein Recht zu kaufen und zu verkaufen, wann er will.

Deshalb haben sich in den vergangenen Monaten vermutlich ja auch so Einige für das Verkaufen entschieden, als sie die letzten Infos des Insolvenzverwalters im Bundesanzeiger gelesen haben.

Was die Käufer angeht....vlt. haben die genug Geld als Puffer, um auch einen Totalverlust zu verkraften? Mir egal, da nicht mein Geld.

Was ich nicht unterstütze und wo ich sehr genau hinsehe, ist, falls irgendwo noch so etwas wie "Stimmung" für Walter Bau gemacht wird. Das halte ich angesichts der Sach- und Rechtslage für unseriös und dazu werde ich meine Meinung hier posten. Kaufen und/oder Verkaufen meinetwegen....aber so Dinge wie Pushen sehe ich persönlich bereits kritisch. Übrigens nicht nur ich:

http://www.ariva.de/forum/...rauchsverordnung-535794?page=0#jumppos10
http://www.ariva.de/forum/...rauchsverordnung-535794?page=0#jumppos15

Auch werde ich in derart Fällen, andere um ihre Meinung bitten. Börse ist eben kein Spielplatz, sonder nein Finanzmarkt. Das müssen einige Marktteilnehmer vermutlich erst noch lernen...

Ein Börsendiskussionsforum ist auch für faire und konstruktive Kritik da.  Meine Meinung.  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyWas ich überhaupt nicht verstehe...

 
  
    
11.02.18 15:02
...ist, warum die Fakten nerven sollten. Es sind Fakten und die sind nun einmal, wie sie sind.

Insolvenzverfahren...Fakt.
Schlusstermin...Fakt.
Überschuldung...Fakt.
München Widerruf Börsennotierung geregelter Markt...Fakt.

Baldiges Insolvenzende...Fakt. Steht nun einmal so im Gesetz.

IMMOGIRL dürfte jedenfalls nun im Thema sein:
http://www.ariva.de/forum/...e-kursrakete-283588?page=393#jumppos9835

Wiederholungen sind übrigens nicht verkehrt...ich habe in den letzten Wochen ein paar Beispiele erlebt, wo User trotz mehrmaligen Postens noch immer nicht der Diskussion bzw. dem Thema folgen konnten. :-(

Nur meine Meinung.  

3636 Postings, 1522 Tage IMMOGIRL9954

 
  
    
1
11.02.18 15:09
Wie gesagt, das ist ein Forum und von mir aus können Sie hier 24h am Tag ihre kritische Meinung schreiben, was Sie aber sicherlich mit Recht, auch ohne meine Zustimmung getan hätten.
Delisting müsste man mal wieder erwähnen, weil das kam heute etwas kurz.
 

14372 Postings, 3051 Tage Maydorn@Immo

 
  
    
11.02.18 15:26
Da bin ich mal auf morgen gespannt?!  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyAb morgen weitere Verkäufer am Werk?

 
  
    
1
11.02.18 16:53
Wäre nicht unrealistisch in Anbetracht des Status der AG und der Aktienanzahl, richtig?  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornNe Tommy

 
  
    
11.02.18 17:18
ab morgen eher Käufer am Werk  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyMan wird sehen, wieviel Zeit den Tradern bleibt.

 
  
    
11.02.18 17:31

14372 Postings, 3051 Tage Maydorn@thommy

 
  
    
11.02.18 17:44
bitte Quellenangabe, wieviel Zeit den Tradern noch bleibt?  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyMaydorn...willst du mich hier provozieren ?

 
  
    
1
11.02.18 18:11
Siehe #9960. Ein Tag, eine Woche, ein Monat ? Bin ich der Insolvenzverwalter oder das Gericht ?
MAN WIRD SEHEN...  

14372 Postings, 3051 Tage Maydorn@all

 
  
    
2
11.02.18 18:14
ich dich provozieren? Ne warum?
Es geht hier nicht um Sie, sondern um die Aktie Walter Bau  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornLöschung

 
  
    
11.02.18 18:21

Moderation
Zeitpunkt: 12.02.18 09:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Off-Topic - Threadfremde Aktie.

 

 

2558 Postings, 1432 Tage Gartenzwergnase#9962 tbhomy,

 
  
    
12.02.18 17:29
manchmal, aber nur manchmal könnte man zu dem Eindruck zu recht gelangen, Du seiest der verlängerte Arm ( und das manchmal auch zu recht ) von Beiden.
Helau zum Rosenmontag  

14372 Postings, 3051 Tage Maydorn@Gartenzwergnase

 
  
    
13.02.18 10:27
schau dir mal die Beiträge auf W:O an, da geht es nur um ein Thema

Quelle: https://www.wallstreet-online.de/forum/112-1-50/insolvenzen  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornWalter Bau

 
  
    
13.02.18 10:29
ist aktuell sehr stark unterfüttert mit 2,1 mio im Bid zu 5  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornLöschung

 
  
    
13.02.18 11:00

Moderation
Zeitpunkt: 13.02.18 13:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14372 Postings, 3051 Tage MaydornLöschung

 
  
    
13.02.18 11:14

Moderation
Zeitpunkt: 13.02.18 13:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte begründen oder vermeiden.

 

 

14372 Postings, 3051 Tage MaydornWalter Bau

 
  
    
13.02.18 11:37
schiebt sich hoch auf Platz 34, der meistgelesenen Beiträge, prima

Quelle: https://www.wallstreet-online.de/aktien/walter-bau-ag-aktie  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyWalter Bau

 
  
    
13.02.18 11:56
Lustig wird es nur für die Käufer, welche die Aktien vor einem Delisting noch verkauft bekommen. Die Anderen werden das vermutlich nicht so lustig finden.

Zumal auch Kurse bei 0,001 Euro möglich wären auf Grund der Tatsache, dass mit dem Ende der Aktie zu rechnen ist.

Meine Meinung.  

14372 Postings, 3051 Tage MaydornLöschung

 
  
    
13.02.18 11:57

Moderation
Zeitpunkt: 13.02.18 13:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

473 Postings, 3245 Tage B.Scheuert#9971

 
  
    
13.02.18 17:00
Beim aktuellen Kurs von 0,0055 Euro beträgt das zu verlierende Kapital 225500 Euro.
225500 Euro geteilt durch eine geschätzte Zahl von verbliebenen 100 Aktionären beträgt der Verlust pro Aktionär 2255 Euro.

Lächerlich wenig und leicht zu verkraften.  

31878 Postings, 3946 Tage tbhomyGeschätze Zahl....schon klar.

 
  
    
13.02.18 17:43
41,1 Millionen Aktien in nur 100 Paar Händen ? Ein Gedankenfehler in deiner Rechnung B.Scheuert ?  

473 Postings, 3245 Tage B.ScheuertWenn es

 
  
    
14.02.18 10:16
mehr Aktionäre sind, verringert sich die Höhe des Verlustes pro Aktionär.
Noch ein Argument weniger für Panikverkäufe.  

Seite: Zurück 1 | ... | 397 | 398 |
| 400 | 401 | ... | 429  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben