UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 82 von 86
neuester Beitrag: 24.11.20 17:47
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2135
neuester Beitrag: 24.11.20 17:47 von: Conelly90 Leser gesamt: 582020
davon Heute: 29
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 86  Weiter  

624 Postings, 5415 Tage kai100@qwerasdf DANKE

 
  
    
10.09.20 09:24

294 Postings, 529 Tage LuxusasketUrsache für Kursanstieg?

 
  
    
16.09.20 17:33
Weiß jemand, warum der Kurs heute so anzieht? Die entscheidende Neuigkeit konnte ich heute bisher nicht finden.  

4629 Postings, 1472 Tage dome89durchaus charttechnisch

 
  
    
1
16.09.20 18:22
sieht in der Tat nach einer Bodenbildung aus. Nächstes Ziel im Bereich 41.60. Zudem bietet die Aktie auch Fundamental ein gutes CHance/Risiko-Verhältnis auf längere Sicht. Schulden sind zwar etwas hoch. Aber KGV KUV Cash Flow, dividendendeckungsrate sind gut.  

122 Postings, 977 Tage KlarerVerstandFresenius

 
  
    
21.09.20 22:54
Ich liebe Charttechnik, zu jedem noch so kack Kursverlauf finden die Anwender eine gut klingende oft/meist absurde Erklärung.
Ich brauche keine 41,60, ich brauche 63,20 und keinen Cent weniger.
 

30 Postings, 4271 Tage gringnoJa. In der Tat

 
  
    
1
22.09.20 13:09
Bei Fresenius ist es eigentlich ganz einfach. Die Aktie ist im Vergleich zu den vergangenen Jahren eigentlich vor allem eines: Günstig.  Ob sie jetzt noch auf 30 fällt oder nicht. In den nächsten 3 Jahren wird die 60 irgendwann wieder vor dem Komma stehen. Da interessiert niemanden die Charttechnik von gestern. Das ist die beste Aktie im DAX.  

30 Postings, 4271 Tage gringnoWas übrigens

 
  
    
22.09.20 13:10
auch für die Fresenius spricht: Dass niemand über die Aktie diskutiert. Bei allen anderen Aktien wird wie wild geschrieben und gestritten und gheshortet und gepusht. Fresenius im Gegenteil: 0,0% Shortsellers. Einfach nur ne Aktie. Old School.  

85 Postings, 759 Tage stefano_dotcomfresenius

 
  
    
1
22.09.20 19:40
ich denke Fresenius interessiert einfach keinen. Auch das Managment hat anscheinend 0 Bezug zum Börsenkurs.

Klar man hört im Vortrag vom Sturm. ''Der Börsenkurs ist nicht gut'' dies das, aber das schon seit Jahren.

Die 60 Euro sehe ich nicht mehr, mit etwas Glück die 50 und ca 55 .

Je nach Positionsgröße wer vergünstigen kann sollte es tun.

-----------------------------------------
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Fresenius SE im Zuge einer Abstufung auch der Tochter FMC von "Hold" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 37 auf 35 Euro gesenkt. Wie Analyst James Vane-Tempest in einer am Mittwoch vorliegenden Studie betonte, werde er zum ersten Analysten mit einem negativen Votum für den Medizinkonzern. Er blickt dabei weniger optimistisch auf eine Erholung im zweiten Halbjahr, vor allem bei Kabi und Helios in Spanien. Die Kursrally seit März biete eine gute Gelegenheit, um Gewinne mitzunehmen.

-------------------------------

Dieser Analyse sollte man mehr Gewichtung geben, immerhin hat es den Kurs auch nach Bekanntgabe direkt reingerissen.

Von der Performance her würde ich im DAX immer lieber eine SAP nehmen als eine Fresenius.

(hab beide)  

122 Postings, 977 Tage KlarerVerstandFresenius

 
  
    
22.09.20 23:27

Kursrallye....

Ich reib mir die Augen 2x, 3x wo um Alles in der Welt hat sich die Kursrallye versteckt....

Die Aktie steht auf dem Kursniveau von Anfang 2014...ein Pharmawert, ein Wert aus dem Gesundheits Sektor ... nach einem jahrelangem Kursverlauf 2016 bis 2019 von 50 bis 80.....  Jetzt bei 38 ist das eine Kursrallye ? Ein kurzfristiger März/April Kurssturz auf 25  für wenige Tage und die fast zwangsläufige  Kurserholung auf über 30 als eine Kursrallye zu bezeichnen... Chapeau !

 

30 Postings, 4271 Tage gringnoErgebnisse

 
  
    
23.09.20 10:07
Alles hängt an den Ergebnissen. Bis jetzt hat es 16 Jahre in Folge eine Dividendenerhöhung gegeben. Gibts da sonst noch einen DAX-Titel, bei dem das so ist? -- Die Aktie notiert bei KGV 11. Das ist für einen Titel, der regelmäßig wächst, sehr günstig. In 2-3 Jahren sind mit Sicherheit 60 Euro wieder drin. Ich wüsste nicht, auif welchem Festnetzkonto man so viel bekommen könnte.

Dazu passend heute:

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Fresenius SE von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 53 auf 55 Euro angehoben. Die Infusionstochter Kabi dürfte das Schlimmste hinter sich haben, schrieb Analyst Hassan Al-Wakeel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das habe eine Analyse der Medikamente ergeben, die sich mit denen des US-Konzerns Pfizer überlappten. Bei der Krankenhaustochter Helios dürfte derweil der regulatorische Gegenwind nachlassen. Al-Wakeel lobte zudem deren mittelfristige Aussichten.  

30 Postings, 4271 Tage gringnoBörsenkurs

 
  
    
23.09.20 10:09
Zu der Tatsache, dass sich der Vorstand nicht für Börsenkurs interessiert: So sollte es doch eigentlich sein. Einfach Ergebnisse abliefern, den Job machen und den Rest müssen die Aktionäre beurteilen. -- Wer es anders haben will, kann ja tesla kaufen. Und sich dann wundern, warum der Kurs sich so irrational verhält . . .  

122 Postings, 977 Tage KlarerVerstandFresenius

 
  
    
24.09.20 14:45
Ist den der Aktionär für das Übernahme Debakel in den USA zuständig, für die  flaue Entwicklung des spanischen Krankenhausbetreiber und die vielen leeren Betten und ungenutzte Operation Kapazitäten...in Deutschland ?  Auch mit Corona im Gepäck kann man  besser vorausplanen.  sic... gehört sich wenn man sehr gut bezahlt wird in der Chefetage!  

30 Postings, 4271 Tage gringnoNatürlich

 
  
    
24.09.20 23:16
ist nicht immer alles nach Plan verlaufen. Aber bei welcher Aktie ist es denn so ruhig wie bei Fresenius im Moment? Ist doch eigentlich ein gutes Zeichen.  

167 Postings, 1730 Tage MakemoneyraketeBeste Aktie im DAX

 
  
    
28.09.20 09:39
Sehr stabiles Geschäftsmodell - gerade in Corona-Zeiten. Bei der Dividende gibt’s auch noch viel Luft nach oben, wenn man die Ausschüttungsquote betrachtet.  

9 Postings, 5363 Tage bancacebullaIch habe sie wieder

 
  
    
28.09.20 13:08
Patienten gibt es immer. Wer wann Stahl kauft meinetwegen oder Autos, das wissen wir nicht.  Und dass die Zimmer vorhalten müssen für mögliche Corona-Patienten, die anderen Zimmer wegen der Abstandsregelung nich auslasten können, was sollen sie denn machen momentan? Sonen Notfall kann man ja auch nicht vorbereiten, wie denn...  

55 Postings, 183 Tage _Hajo@ KlarerVerstand

 
  
    
2
30.09.20 09:44
Man könnte meinen du wurdest unter vorgehaltener Waffe gezwungen Fresenius zu kaufen. Dem ist nicht so. Nicht der Vorstand, der bei Fresenius mMn gute Arbeit macht, ist für deine Investmententscheidung verantwortlich, sondern du.

Hajo  

369 Postings, 7079 Tage TrendlinerWas

 
  
    
13.10.20 12:01
ist hier heute los?  Stärkster Verlierer im DAX.  

11 Postings, 135 Tage wolfstaSturm bleibt CEO

 
  
    
2
13.10.20 15:16
Die Aktionäre feiern das offensichtlich ausgelassen...  

643 Postings, 1082 Tage PogrozIst halt wie bei Bayer

 
  
    
13.10.20 16:49
die guten bleiben einfach.......  ;)  

155 Postings, 4952 Tage yoda44Spanien

 
  
    
13.10.20 17:41
Ich habe den Eindruck, die Coronavirus Situation in Spanien belastet den Kurs schon seit Längerem und aktuell besonders.
Wer es noch nicht weiß: Fresenius betreibt dort eine Krankenhaus-Kette.  

85 Postings, 759 Tage stefano_dotcomSturm...

 
  
    
1
13.10.20 18:45
... naja dann hören wir wohl auf den nächsten 5 Hauptversammlungen : ,,Ich weiß der Börsenkurs ist nicht gut.'' ....


Bla bla mit Glück hält die 35 Euro  

1206 Postings, 903 Tage gdchsBayer hat sein Übernahmerisiko immer

 
  
    
13.10.20 19:19
noch am Bein, Fresenius ist  Akorn zum Glück rechtzeitig  und grad noch so losgeworden - also der Bayer-Vergleich ist dann doch nicht so ganz zutreffend.
Spanien drückt sicherlich auf den Kurs - da hat yoda vermutlich recht.  

122 Postings, 977 Tage KlarerVerstandHajo

 
  
    
14.10.20 16:06
Keiner hat mich mit vorgehaltener Knarre zum Kauf gezwungen...das stimmt.
Aber jetzt regiert ein hochbezahlten Vorstand... der mich praktisch E N T E I G N E T..
Schleichend wird mein Witwen und Waisenpapier, meine Altersversorgung, entwertet... Die Bezüge der Unterperformer sinken dagegen nicht, sie bleiben nicht wenigsten unverändert nein sie steigen...ein von vielen Beispielen.. denkt doch nur an Deutsche Bank, an die Totalversager bei Thyssenkrupp... Höchstverdiener auch bei EXXON, BP ,Shell... von LH ganz zuschweigen
Verwenden die 9 Milliarden unteranderem um das Kurzarbeitergelt der Piloten von 7000? ( Höchstsatz des Arbeitsamtes) auf 87% aufzustocken ... bei einem durchschnittlichen Monatsverdienst von ca 20 000 ? ( soviel verdienen die) heißt das Aufstockung monatlich mit ca 11 000 ?. Der Aktionär wird dagegen enteignet... bei Fresenius haben die das mit schwersten Management Fehler ( geplatzte Zukauf in den USA, überteuerter Zukauf in Spanien) erreicht! Mich trifft es.. die Versager auf Vorstandsebene aber nicht....
 

85 Postings, 759 Tage stefano_dotcom@klarer verstand

 
  
    
2
14.10.20 19:13
ganz deiner Meinung.


Ich dachte 2018 wow ist ja eine super Gelegenheit, defensiver DAX Titel bla bla.


Mit einer SAP wär man deutlich besser gefahren.

Naja mal schauen was die Zeit bringt, mit etwas Glück vielleicht im Frühjahr 2021 mal so 52 Euro.  

56 Postings, 388 Tage mm_2793Für mich unbegreiflich

 
  
    
1
14.10.20 19:37
warum ihr dann nicht die Aktien verkauft? Macht für mich keinen Sinn wenn hier alles so schlecht ist.  

85 Postings, 759 Tage stefano_dotcomZweifel / kritik

 
  
    
14.10.20 20:59
... tja weil die sagenhafte Performance einen vielleicht zum Nachdenken bringt bzw. an dem Papier zweifeln lässt ob es tatsächlich besser als ein Sparbuch ist.


Auch als Investierter sollte man sich dennoch auch mal kritisch äußern dürfen,

der Kurs sagt doch die Warheit.


Wieso soll ich verkaufen wenn ich noch einiges an Cash habe, jedoch werde ich nicht noch einmal FRE nachkaufen.

Mich wundert weshalb FMC viel besser als FRE performt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 86  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben