UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,7%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0264 -0,6%  Öl 98,0 -1,4% 

ID Media --mal anschauen ---

Seite 31 von 34
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40
eröffnet am: 08.09.06 10:51 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 839
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40 von: kalleari Leser gesamt: 131034
davon Heute: 15
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 Weiter  

8 Postings, 5752 Tage miaboaktivierte Verlustvorträge

 
  
    
17.07.07 21:29
Wäre, wenn ich das richtig überschaue max. 5 Cent/share aus den aktivierten latenten aktiven Steuern, die nicht cashwirksam sind und wie EUZ es ausdrückt handelt es sich um einmalige Sondereffekte. Korrigiert mich,wenn ich da falsch liege, aber dies halte ich persönlich für ein non-event!
Ist wohl eher für einen interessant, der dieses Jahr diese VV noch voll einbauen kann. Also jemand der ID komplett übernimmt und die VV ca. 40 Mio komplett anteilig in 06 verfrühstücken kann.  

8 Postings, 5752 Tage miaboVV

 
  
    
17.07.07 22:02
Wie ist das aber,wenn sie alle möglichen VV aktivieren, dann müßte doch ein ao Ertrag entstehen? Natürlich auch nicht cashwirksam. Aber immerhin Gewinn!
Aber wie man es auch dreht wohl ein non-event.  

106228 Postings, 8187 Tage Katjuscha1,99 ?

 
  
    
18.07.07 16:32
Fehlt nicht mehr viel bis zu meinem erwarteten Korekturniveau von 2,3-2,4 ?.


Ask

           2,12       1.500  
           2,10       2.000  
           2,08       2.400  
           2,07       3.000  
           2,06       200  
           2,05       1.000  
           2,04       2.000  
           2,00       3.300  
           1,99       6.995  
           1,98       2.252
 

1555 Postings, 6393 Tage megalith2 Euro - Marke wieder überschritten ....

 
  
    
19.07.07 13:42
wenn man in den letzten Handelstagen die Umsätze bei ID-Media beobachtet hat, sah man um die 1,90 Euro große Bewegungen.........
könnte gut sein, dass die abgabebewilligen Intis jetzt fertig sind ......

Gruß
megalith  

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaACM wird schon Seit Ende Juni völlig raus sein

 
  
    
19.07.07 17:37
Konnte man gut an der Meldung und den in den 2-3 Tagen danach stattfindenden Umsätzen sehen. Die werden alles zum Stichtag Ende Juni rausgehauen haben.
Seit Anfang Juli ist da eindeutig ne Hürde weg, die ständig durch Abgaben aufgestellt war. Vielleicht kauft ja auch IDL selbst weiter.  

1555 Postings, 6393 Tage megalithKatjuscha o.T.

 
  
    
20.07.07 09:01
nicht nur Absolute Capital Management Holding (ACM) mit 2,818 % war mit nicht mehr meldepflichtigen Anteilen beteiligt, sondern auch

Universal-Investment-Gesellschaft 2,28 %
UBS Globel Asset Management 2,74 %

Die Anteile von Lupus alpha Investment S.A. mit 9,52 % sind wohl in festen Händen, so wurde es mir vor ein paar Wochen bestätigt, - die sehen ihren Anteil als "Langfrist Anlage" an und geben ID Media die Zeit sich zu entwickeln.....

Stand 29.06.07 laut HP

deswegen gehe ich mal davon aus, nachdem ich in den letzten Tagen die Umsätze beobachtet habe, dass diejenigen der Instis unter 3% (nicht mehr meldepflichtig) die raus wollten, es auch getan haben ........

und interessant ist m.M. auch diese Meldung, insbesondere auch deswegen, Otto möchte in diesem Bereich in den nächsten Jahren verstärkt investieren....... ich sehe das als Testballon von Otto an .......
und die zählen nicht zu den "Kleinen" ......

Gruß
megalith
------------------------------------
------------------------------------

Otto und Hagebau starten gemeinsamen Onlineshop


Der Hamburger Versandhändler Otto startet gemeinsam mit der Soltauer Baumarktkette Hagebau ein E-Commerce-Angebot. Unter den Adressen www.hagebau.de und www.otto.de/baumarkt sind ab sofort rund 16.000 Artikel aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Garten, Heizung sowie Bad und Sanitär bestellbar.

Die Vermarktung erfolg auch über einen Katalog unter dem Namen "Hagebau direkt". Die Markteinführung des Shops, der von I-D Media in Berlin konzipiert wurde, läuft ab August eine Werbekampagne mit dem Testimonial Mike Krüger. kj

[19. Juli 2007]
http://www.horizont.net/news/interaktiv/pages/show71186.html
 

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaDer Aktionär bringt morgen ne große Story

 
  
    
2
24.07.07 13:40
Eine ganze Seite, die sich mit ID Media beschäftigt und ein Kursziel von 4 ? angibt. Die Info ist nicht offiziell, aber von einem Abonnenten.

Wenn das stimmt, wirds wohl ab morgen ne weitere Rallye geben. Ich bin besonders gespannt, wie Der Aktionär das Kursziel begründet, denn selbst ich gehe ja mittelfristig (12 Monate) nur von einem realistischen Kursziel von 3,4 ? aus.  

40261 Postings, 5988 Tage biergottdenke

 
  
    
24.07.07 14:13
das wird heut schon ziehen.... aber wirklich interessant was die da so genua reinschreiben. Ne ganze Seite über nen smallcap is ja nicht ganz ohne... na mal schauen.  

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaCharttechnisch jetzt auch endlich klar den Bereich

 
  
    
1
24.07.07 14:53
2,00-2,05 geknackt. Der Abwärtstrend verläuft im Bereich 2,35-2,40, wobei Trends bei dieser Aktie weniger aussagekräftig zu sein scheinen. Eher sind horizontale Widerstände und Unterstützungen von Bedeutung. Demnach hätte man Platz bis 2,45-2,50 noch in dieser Woche. Schaun wa mal. Aber vielleicht schreibt ja Der Aktionär auch was Neues, was die Analyse verändert. Ich glaubs aber kaum. Man wird sich bestimmt über den Ebay-Deal begeistert zeigen und die hohe Cashposition ansprechen. Dazu noch die eingezogenen Aktien erwähnen, und schon kommt man auf das Kursziel.



 
Angehängte Grafik:
idl3j.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
idl3j.png

6154 Postings, 6127 Tage FredoTorpedoAktionär 31/2007 ID-Media

 
  
    
3
24.07.07 15:01
Auszug:

Kursziel: 4?, Unsatz 2008 erw. 21,0 Mio?, KGV 2008 erw. 11

"... Der Blick nach vorn überzeugt. Doch noch hängt die Aktie im Gestern fest. Das 2008er-KGV liegt bei günstigen 11 und zusätzlich ist mehr als die Hälfte der Marktkapitalisierung durch die Nettoliquidität von rund zehn Millionen Euro abgedeckt.
...
Das Übergangsjahr 2007 wird für wichtige Neuentwicklunge genutzt. Dazu zählen die E-Commerce-Plattformen und eine Live Webcam für "Second Life"
...
Auch Meldungen neuer Kunden dürften noch dieses Jahr für positive Impulse sorgen. Neben bereits eingegangenen Aufträgen aus der Automobil- und Konsumgüterindustrie rechnet DER AKTIONÄR mit Abschlüssen aus dem Verlagsbereich. Überraschungen könnte es auch in Form von Übernahmen geben. DER AKTIONÄR hat erfahren, dass sich die Internetargentur insbesondere in London - hier besitzt ID_Media bereits eine Tochtergesellschaft - nach Zielobjekten umsieht.
...
Die negativen Meldungen dürfte ID-Media hinter sich haben. Spekulative Anleger können daher mit einem Einstieg in die fundamental günstige Aktie auf eine schnelle Erholung setzten"

Gruß
FredoTorpedo  

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaDas ist doch aber nicht alles?

 
  
    
24.07.07 15:16
Ne ganze Seite sieht doch bestimmt anders aus, und den Ebay-Deal wird man doch wohl zumindest erwähnen. Oder?  

6154 Postings, 6127 Tage FredoTorpedosteht ja auch drüber Auszug und die ...

 
  
    
4
24.07.07 15:32
stehe für Auslassungen. Zu ebay steht

" Die Berliner Internetargentur I-D Media  wird für den millardenschweren E-commerce-Riesen ebay tätig. Der Ende Juni gemeldete "bedeutende Kundenauftrag" reicht von der Konzeption über die Entwicklung bis zum Betrieb neuer Online-Services. " Wir haben uns für I-D-Media entschieden, weil sie der Spezialist für komplexe Plattform- und Community-Lösungen in Deutschland sind", so ein ebay-Sprecher. Dieses technolgische Know-How macht I-D Media auch für andere Kunden zur ersten Adresse für Web 2.0 Lösungen, dem Interner der Zukunft. "

So, jetzt habe ich fast den ganzen Artikel wieder gegeben. Die Bilder werde ich nicht reinbasteln.

Gruß
FredoTorpedo  

1555 Postings, 6393 Tage megalithKatjuscha , # 757 und o.T.

 
  
    
24.07.07 15:56
Kursziel von 4 ? ...........

da mußt du nur die Ruhe bewahren und 9 - 12 Monate warten......, bis man gute Prognosen für 2008 im 1.Quartal oder 2. Quartal 2008 heraus gibt ......

sollte man aber eine E-Commerce-Plattform in der Zwischenzeit verkaufen, dann kann das m.E. ganz schnell gehen.......
und die Grundinvestition für so eine Plattform ist dann getan, warum sollte man nicht, neben dem Eigenbetrieb einer E-Commerce-Plattforme mit entsprechenden Einnahmen daraus, auch mal die eine oder andere für andere fertigen .......

Gruß
megalith
 

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaGestern 2,1% und heute 2,8% aller Aktien gehandelt

 
  
    
24.07.07 19:18
Also wenn das mit Überwinden der 2,00-2,05 kein Kaufsignal ist, ...  

40261 Postings, 5988 Tage biergottChartupdate

 
  
    
28.07.07 15:47
mein Tipp: in den nächsten Tagen kurz über die 2,20 guggen, aufgrund des massiven Widerstands dort wieder runter auf 2, 2 Wochen seitwärts und dann durch Richtung 2,50.

 
Angehängte Grafik:
id-media.gif
id-media.gif

2128 Postings, 6959 Tage thanksgivinda biete ich mit:

 
  
    
28.07.07 22:14
aufgrund des immer noch intakten Abwärtstrends halte ich einen weiteren Rückgang Richtung 1,90 für gut möglich. Jedesmal wenn die Dynamik nachlässt, ist mit weiteren Abgaben zu rechnen und danach sieht es hier jetzt aus.
Die von Biergott favorisierte Varieante funktioniert nur, wenn der kurzfristige Aufwärtstrend in den nächsten Tagen wieder erreicht wird, dann sind 2,20 drin. Mal schaun, was wird.

Grüsse
thg



 

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaIch glaub hier wird in beide Richtungen erstmal

 
  
    
1
29.07.07 01:17
nicht viel passieren. Nach unten ist man einfach durch die jetzige Bewertung auf Buchwert und 1,3 ? Cash pro Aktie sehr gut abgesichert. Da hab ich einen Quartalsverlust von 0,5-0,8 Mio ? und die erste Medial-Rate bereits einfliessen lassen.
Da auch eh jeder mit einem Verlustquartal rechnet, sind da keine negativen Überraschungen zu erwarten.
Um nach oben kurzfristig Potenzial zu haben, bräuchte man allerdings ne gute Nachricht, wie einen weiteren Neukunden, was ich auch durchaus in den nächsten 6-8 Wochen erwarte, aber man kann halt nicht davon ausgehen.

Ich gehe daher von Kursen zwischen 1,9 und 2,2 im August aus, und dann schaun wa mal weiter. Wichtig ist, wo wir in 6 Monaten stehen, und da nehme ich doch stark an, das wir die 2,4-2,5 ? auf alle Fälle sehen. Nach unten besteht nach der Einziehung der Aktien maximales Rückschlagspotenzial von 10%. Und ID Media will ja weiter eigene Aktien kaufen, was man unter 2 ? auch ganz sicher tun wird. Und die sollen widerum eingezogen werden.

In 6 Monaten wird die Welt ganz anders aussehen.  

2128 Postings, 6959 Tage thanksgivin#767 - schließe mich da an,

 
  
    
02.08.07 21:49
voraussichtliche Tradingrange 1,90 bis 2,10 d.h. ich "glaube" dass wir nächste Woche die 1,90 erleben. Könnte eine gute Einstiegschance sein. Wenn nicht, dann wieder 2,10.
Gruss
thg
 

1555 Postings, 6393 Tage megalithNewsletter ID Media

 
  
    
4
06.08.07 15:23
Ausgabe 07 07
 
Sehr geehrter Herr ...........
in unserem heutigen Newsletter finden Sie die folgenden Themen:  
 
/AKTIE: I-D MEDIA HAT 853.740 AKTIEN EINGEZOGEN
/TERMINE IM AUGUST / SEPTEMBER
/PROJEKTE: I-D MEDIA GEWINNT EBAY ALS KUNDEN
/THEMA: IPTV STARTET IN DEUTSCHLAND DURCH  
 
/AKTIE: I-D MEDIA HAT 853.740 AKTIEN EINGEZOGEN          
Die I-D Media AG hatte aus den Ermächtigungen der Hauptversammlung vom 13. Juni 2001, 24. Juni 2003 und 27. Juni 2006 bis Ende Juni insgesamt 853.740 eigene Aktien zurückgekauft und wird ihre Anteile aufgrund der Ermächtigung der Hauptversammlungen einziehen. Die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien reduziert sich dann von 9.900.000 Aktien auf 9.046.260 Stück. Dementsprechend verringerte sich auch das Grundkapital von 9.900.000 Euro auf 9.046.260 Euro. Rechtskräftig wird dies jedoch erst mit der Eintragung ins Unternehmensregister.  
 
/TERMINE IM AUGUST / SEPTEMBER          
   
Bis zum 30. Juli konnten Arbeiten für den 1. Deutschen IPTV Award eingereicht werden, den I-D Media unterstützt. Organisiert wird der Award von der TeleClix GmbH und der Technischen Fachhochschule Berlin im Rahmen des Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "Innovationsforen Unternehmen Region". Die Preisverleihung wird während der Medienwoche Berlin-Brandenburg (29.08 - 07.09.) stattfinden. Die Medienwoche gehört mit über 10.000 nationalen und internationalen Besuchern inzwischen zu den größten Branchenevents Europas.

Experten der I-D Media werden als Redner bei der ersten europäischen Second Life Konferenz (16.-18 September) in Berlin auftreten. Die Konferenz ist in einen Workshop-Tag (Sonntag) und eine zweitägige Konferenz unterteilt. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer aus ganz Europa, die nach Anregungen für ihre Projekte suchen, sich über Trends in der Entwicklung von Second Life informieren und sich ein eigenes Bild von dieser virtuellen Welt machen wollen.  
 
/PROJEKTE: I-D MEDIA GEWINNT EBAY ALS KUNDEN          
   
I-D Media hat einen neuen, bedeutenden Kundenauftrag gewinnen können. I-D Media wird für den weltweiten Online-Marktplatz eBay tätig werden. Der Auftragsumfang reicht von der Konzeption über die Entwicklung, Gestaltung bis zum operativen Betrieb innovativer Online-Services.

eBay ist weltweit der größte sowie leistungs- und besucherstärkste Online-Marktplatz für den Verkauf von Gütern. Jeden Tag werden in Tausenden von Kategorien Millionen von Artikel angeboten. Käufer und Verkäufer können dabei weltweit miteinander handeln, denn eBay ist in 33 internationalen Märkten auf vier Kontinenten präsent. Inzwischen handeln bereits über 212 Mio. registrierte Mitglieder weltweit bei eBay. Mehr als 20 Mio. sind es bereits in Deutschland. Der Reiz des Handelns bei eBay liegt nicht zuletzt darin, dass die Funktionsweise des virtuellen Marktplatzes kinderleicht ist. Dazu wird die Plattform fortlaufend optimiert. Länderspezifische Modifikationen, die sich bewähren, können zu einem globalen Standard werden.

"Wir haben uns für I-D Media entschieden, weil sie der Spezialist für komplexe Plattform- und Communitylösungen in Deutschland sind", so Nerses Chopurian, Director Corporate Communications bei eBay. Kaum ein Dienstleister hat soviel Erfahrung darin wie I-D Media.

Auch ist I-D Media autorisierter Entwickler von Software- und Internetapplikationen für die eBay Plattform geworden. eBay stellt hier hohe Qualitätsanforderungen, wodurch klar die Spreu vom Weizen der Dienstleister getrennt wird. Ein entsprechender Rahmenvertrag konnte im 2. Quartal 2007 unterzeichnet werden.

 
/THEMA: IPTV STARTET IN DEUTSCHLAND DURCH          
Während das Thema IPTV in Westeuropa explodiert und Anbieter von Triple Play- und IPTV-Diensten immer mehr Kunden gewinnen, nimmt das Thema auch in Deutschland an Fahrt auf. Ende dieses Jahres sollen über 3 Millionen Verbraucher in Westeuropa IPTV abonniert haben. Bis zum Jahr 2010 sollen es rund 17 Millionen Kunden sein prognostizieren Marktforschungsunternehmen.

Aufgrund der hohen Anzahl an frei verfügbaren Fernsehsendern gibt es in Deutschland erst in rund 10 Prozent aller Haushalte Zusatzdienste wie Pay TV oder andere Premiumdienste. Die deutschen Zuschauer sind besonders preissensibel und zahlen nur dann für Angebote "wenn sie einen echten Mehrwert und einzigartige Inhalte erhalten", meint Klemens Dreesbach, Managing Director bei der I-D Media Entertainment GmbH.

"Daher haben Spartensender wie der Musiksender Motor TV größere Erfolgschancen, da sie auf eine spitze Zielgruppe zugeschnitten sind", so der IPTV-Experte weiter. "Nicht Reichweite ist bei IPTV-Sendern das Gebot der Stunde, sondern qualitative Reichweite, d.h. die punktgenaue Ansprache der Konsumenten ohne Streuverluste." I-D Media besitzt eine Technologie, mit der ein Signal von Video-on-Demand bis zum vollwertigen Fernsehsignal skalierbar ist. Das Signal kann im Web, auf dem Handy oder aber im Wohnzimmer auf dem Fernseher empfangen werden. Dadurch wird auch die Reichweite potenziert und die Attraktivität der Formate nimmt für Werbetreibende zu, da Kunden auf allen Kanälen zielgerichtet angesprochen werden können. So konnte Motor TV zusätzlich zum Internet z.B. ohne Mehraufwand ins Kabelnetz eingespeist werden. I-D Media realisierte auch für BMW einen IPTV-Sender, der auf www.bmw-tv.de abrufbar ist und in die Microsoft Media Center Edition integriert wurde.

I-D Media versteht es, Bewegtbildinhalte mit Community-Funktionen und innovativen Werbeformen zu verknüpfen. Sie gehört zu den größten und erfahrensten Web 2.0 und Community-Dienstleistern in Deutschland (New Media Service Ranking Platz 1 in diesem Bereich). Das Unternehmen realisiert nicht nur Projekte für Kunden, sondern investiert auch in Eigenentwicklungen. Regine Haschka-Helmer, Vorstandsvorsitzende der I-D Media AG: "In 2007 werden wir rund 10 Prozent unseres Umsatzes in innovative Technologien investieren. Unsere Philosophie ist es, nicht nur als Dienstleister Innovationen und Trends für unsere Kunden aufzuspüren und zu vermarkten, sondern auch eigene Plattformen zu entwickeln und zu betreiben. Wir entwickeln Technologien weiter und setzen auf Nachhaltigkeit und Langfristigkeit der Projekte."

Als einer der Unterstützer des ersten Deutschen IPTV Awards trägt I-D Media zudem dazu bei, das Thema IPTV in Deutschland voranzutreiben und bekannter zu machen. Bis zum 30. Juli konnten Agenturen, Dienstleister, Auftraggeber und Studierende ihre Arbeiten in den Breichen WebTV- Anwendungen, Set-Top-Box getriebenes IPTV (STB IPTV) und Mobile IPTV (UMTS etc.) unter www.forum-iptv.org einreichen. Für die Qualität des Wettbewerbs steht eine handverlesene Jury mit namhaften Experten aus Wissenschaft, Industrie und Medien. Die Gewinner des Wettbewerbs werden während der Medienwoche Berlin-Brandenburg ausgezeichnet.  
 

2128 Postings, 6959 Tage thanksgivinund selber ?

 
  
    
13.08.07 22:25

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaDoch ein stärkeres Minus als erwartet

 
  
    
3
22.08.07 20:56
Ich hatte nur mit 1 Mio gerechnet. Jetzt wurden es 2 Mio ?. Jetzt würde mich mal der Bericht inklusive Bilanz und Kapitalfluss interessieren.

---------

DGAP-News: I-D Media AG deutsch

20:35 22.08.07  

Halbjahresergebnis

I-D Media AG:Investitionen beeinflussen Halbjahresergebnis

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

In den ersten sechs Monaten 2007 lag der Konzernumsatz der I-D Media AG
(DE0006228604) bei 6.494 TEUR, in der Vorjahresperiode erzielte der
Multimedia-Dienstleister 9.289 TEUR. Bedingt durch Sonderbelastungen im
ersten Halbjahr 2007 weist I-D Media ein negatives operatives Ergebnis aus.
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich zum 30.06.2007 auf
?2.070 TEUR (Vorjahresperiode: 1.098 TEUR).
Dies ist vor allem auf zwei Faktoren zurückzuführen: zum einen auf
unerwartet hohe Kürzungen der Werbeausgaben im Telekommunikations- und
Tabakmarkt. Zum anderen auf den Ausbau der Neukundengewinnung und die
Investitionen in die Entwicklung eigener Plattformen und Produkte.

Mit dem Gewinn von Neukunden wie BMW, CMA, eBay, RTL interactive und
Warsteiner zeigen sich weitere Erfolge, das Kundenportfolio auszubauen.
Durch den Erwerb der MEDIAL Gesellschaft für digitale Medien mbH zu Beginn
des Jahres 2007 konnte ebenfalls die Kundenbasis verbreitert werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Investitionen ist die Entwicklung eigener
Plattformen. Sie basieren auf Business-Modellen die künftig die Erlösströme
des Unternehmens aus dem Projektgeschäft um skalierbare Erträge wie
Lizenzerlöse, Transaktionserlöse und Werbeeinnahmen erweitern werden.
Erste Projekte sind die Entwicklung einer Social Commerce-Plattform, die
bereits Anfang 2008 online gehen wird sowie eine
Multichannel-Musikplattform, die I-D Media gemeinsam mit strategischen
Partnern realisieren wird. In 2008 sollten bereits Erfolge aus den neuen
Aktivitäten sichtbar werden. Mittelfristig sollen rund 20 Prozent der
Erlöse aus den neuen Aktivitäten zum Konzernumsatz beitragen.

Für 2007 geht das Unternehmen auf Basis der derzeitigen Informationen von
Umsatzerlösen in Höhe von 18 Mio. EUR und einem negativen operativen
Ergebnis aus. Künftig strebt das Unternehmen für den gesamten Konzern
wieder eine EBIT-Marge von bis zu 10 Prozent an.



Kontakt:
Christiane Fleiter
I-D Media AG
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
030 25 947 132
0160-8984043
christiane.fleiter@idmedia.com
www.idmedia.com


(c)DGAP 22.08.2007
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: I-D Media AG
Ohlauer Strasse 43
10999 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 25 947-0
Fax: +49 (0)30 25 947-111
E-mail: ir@idmedia.com
Internet: www.idmedia.com
ISIN: DE0006228604
WKN: 622860
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

 

616 Postings, 7386 Tage HarlekinDie haben hoffentlich alles negative in das

 
  
    
22.08.07 21:08
2. Quartal gepackt was aus bilanzieller Sicht möglich ist.

Der Ausblick ist ja nicht schlecht - fast 6 Mio Umsatz im 3. und 4. Quartal
prognostizieren sie.

Dann stehen wir 2008 wieder bei ca. 24 Mio Umsatz und bis zu 10% Umsatzrendite

 

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaNa ja, ich glaub die Anleger werden jetzt stark

 
  
    
22.08.07 21:28
daran zweifeln, das die 18 Mio noch erreicht werden. Ich ehrlich gesagt auch. Würde eher mit 15,0-15,5 Mio ? Umsatz und einem Ebit-Verlust von 1,7-2,0 Mio rechnen, also ausgeglichenes bis leicht positives Ebit im 2.Halbjahr.

Kann aber auch sein, das man alles ins 2.Quartal gepackt hat, zumindest bei den Kosten, um mit dem ARP in den nächsten 3 Monaten schön unten aufzusammeln. Das die 18 Mio noch erreicht werden, kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen.  

616 Postings, 7386 Tage Harlekinjetzt haben wir den 22. August

 
  
    
22.08.07 21:42
das 3 Quartal ist schon über die Hälfte gelaufen... und sie bleiben bei 18 Mio

Das ist ein Wort. Wenn am Ende nur 15 Mio rauskommen dann hau ich ihnen die Mitteilung um die Ohren. Ich glaube nicht das I-D in dem Wissen das es schlechter läuft, den Umsatz schön redet.

Ausserdem schreiben Sie "Bedingt durch Sonderbelastungen im
ersten Halbjahr 2007 weist I-D Media ein negatives operatives Ergebnis aus."

Das heißt ohne Sonderbelastungen kein negatives Ergebnis. Obwohl es möglich ist das sie den Ausdruck Sonderbelastung ohne viel Nachdenken verwendet haben. Sonderbelastungen sind in der Regel einmalig (Investitionen, Vertragsstrafen und andere Aufwendungen). Der Wegfall eines Großkunden ist keine Sonderbelastung - ist ja kein Aufwand...)  

106228 Postings, 8187 Tage KatjuschaNa ja, die Sonderbelastungen sind ja

 
  
    
1
22.08.07 21:50
umsatzbezogen, denn sie beinhalten die weggefallenen Budgets der Telekom und Tabakindustrie. In so fern eigentlich keine Sonderbelastungen im eigentlichen Sinn.

Das sie was von Sonderbelastungen als Grund für das negative Ergebnis schreiben, heißt ja nur, das die Umsatzbasis zu gering war, um Gewinne zu machen. Wie soll man bei 1,9 Mio Quartalsumsatz auch Gewinn machen?

Das wird sich natürlich wieder stark verbessern, aber mit 11,5 Mio Umsatz im 2.Halbjahr rechne ich trotz Ebay nicht. Wenns dann doch so kommt, umso besser, aber ich finds eher normal, das man die Umsatzprognose noch nicht zurücknimmt, nachdem man sie auf der HV noch bestätigt hatte.

Für mich ist der Umsatz ehrlich gesagt auch 2007 nicht sonderlich wichtig. Eher wird das Ebit im 2.Halbjahr interessant. Und vor allem wird die Bilanz wichtig sein, unter Berücksichtigung der neuen Aktienanzahl von nur noch 9,05 Mio Stück.  

Seite: Zurück 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben