ID Media --mal anschauen ---

Seite 24 von 34
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40
eröffnet am: 08.09.06 10:51 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 839
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40 von: kalleari Leser gesamt: 135280
davon Heute: 26
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 34  Weiter  

508 Postings, 5989 Tage wandler@Katjuscha

 
  
    
1
17.04.07 16:43
du wolltest wichtige charts sehen clike auf www.buero-dr-schulz.de
er ist der Guru der charts ,leider nur wochencharts rueckblick
aber auch in die naechste woche Gruss von Wandler  

40284 Postings, 6103 Tage biergottChart

 
  
    
1
20.04.07 20:55
nun wurde doch der Abwärtstrend nur kurz tuschiert und net gebrochen...

RSI ist übelstens überverkauft, Moneyflow weiterhin positiv und die Umsätze sinken täglich bei fallenden Umsätzen. Also wenn nicht bald der Bruch des Abwärtstrends kommt weiß ich auch bald net mehr weiter... Kann aber durchaus noch 2-3 Wochen dauern im schlimmsten Fall...

 
Angehängte Grafik:
ID-Media.gif
ID-Media.gif

40284 Postings, 6103 Tage biergottweiterer Fonds hält über 3 %

 
  
    
23.04.07 17:19
I-D Media AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung




I-D Media AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

23.04.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die Absolute Capital Management Holdings Limited George Town, Cayman
Islands hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.04.2007 mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der I-D Media AG, Berlin, Deutschland, ISIN:
DE0006228604  , WKN: 622860 am 12.04.2007 durch Aktien die Schwelle von 3%
der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,296% (das entspricht 326292
Stimmrechten) beträgt.
3,296% der Stimmrechte (das entspricht 326292 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Absolute Octane
Fund Limited,

3,296% der Stimmrechte (das entspricht 326292 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Absolute Octane
Master Fund Limited
zuzurechnen.

DGAP 23.04.2007
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: I-D Media AG
Ohlauer Strasse 43
10999 Berlin Deutschland
www: www.idmedia.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

14999 Postings, 8371 Tage Lalapoahhh ja ...der Flori

 
  
    
23.04.07 17:38
hat unsere ID die Tage Richtung 2,8 wieder geschoben ....;)  

40284 Postings, 6103 Tage biergottnächster Fonds:

 
  
    
1
24.04.07 18:05
I-D Media AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung




I-D Media AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

24.04.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die Absolute Octane Fund Limited George Town , Grand Cayman Cayman Islands
hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.04.2007 mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der I-D Media AG, Berlin, Deutschland, ISIN:
DE0006228604  , WKN: 622860 am 18.04.2007 durch Aktien die Schwelle von 3%
der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,296% (das entspricht 326292
Stimmrechten) beträgt.
3,296% der Stimmrechte (das entspricht 326292 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Absolute Octane
Master Fund Limited
zuzurechnen.

DGAP 24.04.2007
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: I-D Media AG
Ohlauer Strasse 43
10999 Berlin Deutschland
www: www.idmedia.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaIst der Gleiche. Nur ne Wiederholung, da es sich

 
  
    
24.04.07 18:35
dabei wohl um die Muttergesellschaft handelt, wenn ich das richtig verstehe. Siehe Meldung von gestern!  

40284 Postings, 6103 Tage biergottsorry, net geguggt.

 
  
    
24.04.07 19:47

616 Postings, 7501 Tage Harlekinhehe da wird sich das Management von

 
  
    
24.04.07 20:34
I-D wohl nicht so freuen... die Aktionäre schon eher  

1555 Postings, 6508 Tage megalithI-D Media kauft weiter eigene Aktien

 
  
    
3
25.04.07 07:43

es waren einmal vor ein paar Wochen knapp über 4 %

dann vor kurzer Zeit 5,14 %

und jetzt sind es laut HP 5,68 %


Gruß
megalith  

2 Postings, 5718 Tage PatricinhoQuartalszahlen

 
  
    
26.04.07 10:12
Kommt nicht heute ein Bericht der I-D Media über das 1. Quartal?

Gruss
Pat  

40284 Postings, 6103 Tage biergottwerden wohl erst

 
  
    
26.04.07 10:34
nach Börsenschluß kommen. War letztens glaub auch schon so.  

1731 Postings, 8195 Tage Eaglemen@biergott

 
  
    
26.04.07 12:07
Meinst du die übertreffen?Hab ein gutes Gefühl und hatte damit schon bei Mensch und Masch. Glück heute morgen noch zu 5,20 reingekommen und vor einigen Tagen mit ADVANCED MEDIEN AG,könnte hier auch so laufen bin mal seit heute dabei und lasse die Zahlen entscheiden wie lange ich bleibe.  

40284 Postings, 6103 Tage biergottes wird sich

 
  
    
26.04.07 12:11
sicherlich schon ansatzweise zeigen, ob und wie tief das Management gestapelt hat. Risiken für den Kurs seh ich jedenfalls keine, alles Negativpotential ist schon eingepreist.  

1731 Postings, 8195 Tage Eaglemendünner handel vor den zahlen

 
  
    
26.04.07 13:54

2 Postings, 5718 Tage Patricinho@biergott

 
  
    
26.04.07 17:02
Danke für Deine Antwort. Wirklich fast kein Umsatz heute, und das vor den Zahlen, erstaunlich. Kann nicht verstehen, dass die Aktie kaum von der Stelle kommt. ich höre von allen Seiten nur positive Kommentare zu i-d media und trotzdem kommt sie nicht vom Fleck. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig :)  

40284 Postings, 6103 Tage biergottwas sollste paar Stunden

 
  
    
2
26.04.07 17:12
vor den Zahlen auch groß handeln? Nach den Zahlen biste schlauer und kannst "sicherer" handeln. Und nach den zahlen ist vor den Zahlen...!!  ;)  

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaNur positive Kommentare gibts sicher nicht

 
  
    
26.04.07 17:18
Gibt ja genügend Leute, die wegen der Prognosen für 2007 und 2008 kritisieren, weil die zu konservativ und schwammig sind. Eine einstellige Marge kann nunmal viel bedeuten, rein tehoretisch auch ne Marge von 1%.

Was die Pessimisten aber halt nicht verstehen ist, das diese Investitionen das Wachstum für die Zukunft sichern, und es daher eigentlich egal ist, ob die Ebit-Marge 2007 bei 1% oder 12% liegt. Das Jahr 2006 hat ja gezeigt, da schon bei knapp 20 Mio ? Umsatz Ebit-Margen von 13% möglich sind. Was soll das erst bei 27-30 Mio ? Umsatz werden, die man durchaus 2008 erwarten kann?

Trotztdem muss sich an der IR-Arbeit von ID Media was ändern. Man lässt die Aktionäre zu sehr im Dunkeln stehen. Mir fällt es jedenfalls sehr schwer, die zukünftigen Entwocklungen zu prognostizieren, und genau das ist eigentlich das, was meine Analysearbeit ausmacht.  

40284 Postings, 6103 Tage biergottQ1-Zahlen

 
  
    
26.04.07 20:03
stark von den Investitionen belastet.

Berlin, den 26.04.2007.

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2007 erzielte die I-D Media
AG ( ISIN: DE0006228604  ) einen Konzernumsatz in Höhe von 4.625 TEUR
(Vorjahresperiode: 4.978 TEUR) und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) von 167 TEUR (Vorjahresperiode: 644 TEUR).

Franz Klose, Finanzvorstand der I-D Media AG: 'Das operative Ergebnis ist
geprägt durch Investitionen in neue Plattformen und Produktentwicklungen,
den Auf- und Ausbau der Standorte in Köln und München sowie Aufwendungen
für die Neukundenakquisition.'
2007 wird für I-D Media das Jahr der Innovationen und Investitionen.
Investiert wird in eigene E-Commerce-Plattfomen und Produktentwicklungen,
wie z.B. die gerade der Öffentlichkeit präsentierte Live Webcam für die
virtuelle Welt Second Life, die für große Aufmerksamkeit sorgte. Zudem wird
der Dienstleister für interaktive und digitale Marketing- und
Technologielösungen seine Führungsposition in den Bereichen interaktives
Fernsehen und Communitylösungen weiter ausbauen.
I-D Media zählt erneut zu den größten und kreativsten
Newmedia-Dienstleistern in Deutschland: das Unternehmen erzielte beim
diesjährigen New Media Service Ranking Platz 4 und erreichte bei dem
renommierten ADC Kreativranking in 2007 Platz 8. Damit gehören die Berliner
zu den einzigen Newmedia-Dienstleistern, die in beiden Rankings unter die
TOP 10 gekommen sind.
Nach Berücksichtigung der latenten Steuern ergibt sich ein Quartalsergebnis
zum 31.3.2007 von -50 TEUR (Vorjahresperiode: 734 TEUR). Das entspricht
einem Ergebnis pro Aktie von 0,00 EUR. (Vorjahresperiode: 0,08 EUR).

Für das laufende Geschäftsjahr geht das Unternehmen unverändert von 23 Mio.
EUR Umsatzerlösen und von einer EBIT-Marge von unter 10 Prozent aus. Erste
Erlöse aus den neuen Aktivitäten werden Ende 2007 / Anfang 2008 erwartet.
In den nächsten drei Jahren sollen bis zu 20 Prozent des Umsatzes durch die
neuen Geschäftsaktivitäten erzielt werden.


Kontakt:
Christiane Fleiter
I-D Media AG
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
030 25 947 132
christiane.fleiter@idmedia.com
www.idmedia.com


DGAP 26.04.2007
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: I-D Media AG
Ohlauer Strasse 43
10999 Berlin Deutschland
Telefon: +49 (0)30 25 947-0
Fax: +49 (0)30 25 947-111
E-mail: ir@idmedia.com
www: www.idmedia.com
ISIN: DE0006228604
WKN: 622860
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

616 Postings, 7501 Tage Harlekinboom

 
  
    
26.04.07 20:25
das hat eingeschlagen.

 

40284 Postings, 6103 Tage biergottwo? :)

 
  
    
26.04.07 20:28

616 Postings, 7501 Tage HarlekinJetzt müssen die nächsten Quartale

 
  
    
1
26.04.07 20:34
aber gut werden...

Die Frage ist - war das eine einmalige Belastung, also der Grund für die Warnung im Geschäftsbericht?

Ein so schlechtes 1. Quartal und danach 3 sehr gute Quartale sind mir lieber als 4 mittelmäßige

Bei dem Ausblick sollten die nächsten Quartal wieder auf Vorjahresniveau liegen.

Trotzdem wirds Morgen erstmal steil nach unten gehen - ich werde nicht verkaufen

Tja vielleicht sehen wir nochmal die 2,20 - wieder ideale Einstiegskurse (leider)  

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaNachbörslich drehen schon wieder einige durch

 
  
    
3
26.04.07 20:34
2,42 ?


Können die nicht lesen? Steht doch ganz klar, das das Quartal von hohen Investitionen geprägt war. Nochmal 10% runter und man notiert fast auf Eigenkapital und der Cashbestand liegt jetzt schon über 50% des Börsenwerts. Ebit-Marge lag bei 3,6% im 1.Quartal (Vorjahr 12,9%).

Wenn ich nicht investiert wäre, würde ich mich über diese Kaufkurse freuen. Sollte der Kurs richtig abschmieren, also auf 2,2 ? kaufe ich aber richtig fett nach und halte die Aktien bis man 2008 oder 2009 wieder Margen über 13% erreicht. Dann vermutlich bei Umsätzen zwischen 27 und 30 Mio ?.

Allerdings hätte ID Media in der Adhoc auch die genaue Höhe der Investitionen angeben können. Wie ich vorhin schon sagte, die IR lässt stark zu wünschen übrig.  

107131 Postings, 8302 Tage Katjuscha@Harlekin, es ist doch gar nicht raus, ob das

 
  
    
2
26.04.07 20:45
Quartal wirklich schlecht war. Die nächsten beiden Quartale können in so fern genauso "schlecht" werden, da nunmal Investitionen belasten.

Es kann durchaus so laufen (in Mio ?):

Q1 Umsatz = 4,63 ; Ebit = 0,17
Q2 Umsatz = 5,50 ; Ebit = 0,20
Q3 Umsatz = 6,30 ; Ebit = 0,30
Q4 Umsatz = 6,70 ; Ebit = 1,00


Also bis zum 3.Quartal die volle Ladung Investitionen und dadurch sogar niedrigere Margen als im 1.Quartal. Genauso gut kann aber ab dem 4.Quartal ein Ebit von 1,0 Mio ? oder ne absolut realistische Marge von 15% stehen.

Die letztlich interessante Frage ist doch, ob sich die Investitionen ab Ende des Jahres wirklich auszahlen. Wenn ja, kann ID Media 2008 bereits pro Quartal im Schnitt 7 Mio ? Umsatz und 1 Mio ? Gewinn verbuchen. Wenn ID Media auch 2008 noch auf solche Investitionen (nur in geringerem Ausmaß) angewiesen ist, sprudeln die Gewinne nicht ganz so stark. Fakt bleibt doch aber, das das Unternehmen 2006 gezeigt hat, das man ne Ebit-Marge von 13% erreichen kann, und zwar bei 20,x Mio ? Umsatz.  

8 Postings, 5867 Tage miaboInvestitionen

 
  
    
26.04.07 20:51
Ich schätze mal so in der Gegend von 370T Euro.  

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaJa, 0,4 Mio könnte hinkommen

 
  
    
1
26.04.07 20:58
würde dann einem Ebit von 0,57 Mio entsprechen. Die restlichen fehlende 0,1 Mio im Vergleich zum Vorjahr ist mit dem niedrigeren Umsatz zu erklären.

Ausblick stimmt mich positiv. Bei 23 Mio ? müssten in den verbleibenden 3 Quartalen jetzt 6,1 Mio ? pro Quartal erzielt werden. Allein dadurch dürfte die Marge ja scjhon stark steigen, aber letztlich alles ex Investitionen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben