UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Eldorado Gold

Seite 6 von 16
neuester Beitrag: 20.05.21 07:52
eröffnet am: 01.04.06 16:56 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 388
neuester Beitrag: 20.05.21 07:52 von: Dölauer Leser gesamt: 183424
davon Heute: 16
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  

74 Postings, 1653 Tage Muecke63Soweit unten wie die sind

 
  
    
25.10.17 10:00
stelle ich mir auch die Frage der Bodenbildung und ob man nicht tatsächlich noch kaufen sollte.
Als Hoffnungsschimmer bleiben ja noch die Q3 Zahlen und eine eventuell erfreuliche Lösung in Griechenland.
 

602 Postings, 1379 Tage Midas13Blackrock

 
  
    
1
25.10.17 16:31
Blackrock ist "überall drin", naja... Für mich ist das schon ein Qualitätsmerkmal. Die wurden nicht zu einem der größten Vermögensverwalter auf dem Planeten, wenn die einfach die Kundengelder im Gieskannenprinzip verteilt hätten. Ich unterstelle hier, für jeden Fonds den die auflegen, mal ein entsprechendes Research-Team, die zumindest mir gegenüber, mehr Einblick in die Firmen haben, als ich jemals haben könnte. Commerzbank ist vor ein paar Wochen (war glaube ich hier im Fred auch verlinkt) auch groß eingestiegen. Und noch haben wir eine Kapitalisierung von gut 1Mrd. EUR und in der Türkei AISC von 500-550 USD. Goldcorp produziert bei über 800 USD und gilt als günstiger Produzent. Die Fed Hysterie erscheint mir vollkommen irrational. Dass die Zinsen dieses Jahr noch um 0,25% hoch gehen und nächstes Jahr noch weiter, das sind doch keine echten News für den Markt.

VG
Midas13  

3881 Postings, 2759 Tage Bezahlter Schreiber.@Midas

 
  
    
1
25.10.17 21:10
"Die wurden nicht zu einem der größten Vermögensverwalter auf dem Planeten, wenn die einfach die Kundengelder im Gieskannenprinzip verteilt hätten."


Doch, genau das machen die in großem Umfang. Es nennt sich "passives Investieren" und ist gerade schwer in Mode. Man bildet irgendeinen Index nach und lässt es liegen, kein Versuch, den Markt zu timen und kein Versuch von Stock Picking. Theoretischer Hintergrund ist die "efficient market hypothesis", der empirische Befund gegenüber aktiven Strategien ist auch ganz gut.


Ob Eldorado zu stark gefallen ist wird die Zukunft zeigen. Es ist jetzt eher ein schlecht gemanagter Explorer als ein Miner.  

602 Postings, 1379 Tage Midas13@ Bezahlter Schreiber

 
  
    
1
26.10.17 10:13
Danke für deine Erläuterungen und dem interessanten Ansatz hierzu. Man lernt nie aus.

Wenn die nach dem Ansatz investieren, dann frage ich mich schon, was dann die Show soll, dass sie angeblich ein ganzes Heer von Analysten bis zum Geologen beschäftigen, um dann die vermeintlich richtigen Werte zu finden? Kann doch nicht alles nur ein Potemkinsches Dorf sein. Auch wenn ich realistischerweise nicht erwarte, dass sie damit immer bei jedem Wert richtig liegen müssen.  

VG

Midas13  

7957 Postings, 1506 Tage VassagoEGO 1,30$ (-12%)

 
  
    
26.10.17 11:20

Der Aktienkurs  von Eldorado Gold gibt weiter nach - Abstufungen könnten die Ursache sein

https://www.fool.com/investing/2017/10/25/...old-corp-sending-it.aspx

 

13795 Postings, 7875 Tage LalapoHammer !

 
  
    
26.10.17 12:59
gibt nix was es nicht ...von über 2 auf 1,10 runter ..dafür braucht die Aktie keine 3 Wochen ...mal eben die MK halbiert

Tollhaus Börse halt ...  

3881 Postings, 2759 Tage Bezahlter Schreiber.Lalapo

 
  
    
26.10.17 15:01
Naja, das in der Türkei ist zur Zeit ihre bedeutendste Mine, und wenn die auf einmal 50.000 Unzen im Jahr weniger produziert - die Kosten bleiben gleich - dann ist das schon ein Schlag ins Kontor. Die Griechensache hängt auch fest, hunderte Millionen investiert und niemand weiß, ob man es nicht komplett abschreiben kann.

Ob es einen Abschlag in der Höhe rechtfertigt weiß ich nicht, aber die Probleme sind keine nichtigen Kleinigkeiten.  

13795 Postings, 7875 Tage Lalapohast schon Recht...

 
  
    
26.10.17 15:21
trotzdem heute mal Hälfte zurück geholt ...ein Glück bin nach dem Griechendatum um 1,90 raus ...und ich halt"s für ne Übertreibung ...wenn ich alleine die Cashquote sehe .....nenen ...mehr/Zukauf über 1,20 ? ....oder unter 1 ?  

4330 Postings, 5312 Tage ExcellenceWarum

 
  
    
27.10.17 09:45
sollte das nun nicht mal korregieren
nach diesem Absturz?  

4330 Postings, 5312 Tage ExcellenceEin guter Quartalsbericht wie ich finde

 
  
    
1
27.10.17 09:50
Das Unternehmen verfügt zum Quartalsende über 546,1 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln, Zahlungsmitteläquivalenten und Termineinlagen sowie 250 Millionen US-Dollar an nicht in Anspruch genommenen Kreditlinien

Jetzt aber ab in den grünen bereich :-)  

7957 Postings, 1506 Tage VassagoEGO 1,31$

 
  
    
1
27.10.17 10:22

Eldorado Gold meldet einen Verlust für Q3/17

Third Quarter Financial and Operational Results

  • Loss attributable to shareholders of $4.2 million ($0.01 per share), compared to a profit of $20.7 million ($0.03 per share) in Q3 2016. Adjusted net earnings of $1.3 million ($0.00 per share) compared to an adjusted net earnings of $33.5 million ($0.05 per share) in Q3 2016.
  • Gold production of 70,053 ounces, (including Olympias pre-commercial production).
  • Gold revenues of $84.4 million on sales of 65,439 ounces of gold at an average realized gold price of $1,290 per ounce.
  • All-in sustaining cash costs averaged $925 per ounce.
  • Cash operating costs averaged $508 per ounce; compared to revised 2017 guidance of $500 per ounce.
  • The Company holds $546.1 million in cash, cash equivalents and term deposits, and $250 million in undrawn lines of credit at quarter end.
  • Olympias Phase IIcommissioning continued and commercial production is now expected by the end of 2017.
  • Closedthe definitive agreement with Integra Gold Corp. ("Integra") and acquired all issued and outstanding common shares, not already owned by the Company, by way of a plan of arrangement.
  • Construction at Skouries continued, with production targeted for 2020.

http://s2.q4cdn.com/536453762/files/...ials/2017/q3/Q3-2017-Final.pdf

 

4330 Postings, 5312 Tage Excellencecash cash

 
  
    
27.10.17 10:26
?The Company holds $546.1 million in cash, cash equivalents and term deposits, and $250 million in undrawn lines of credit at quarter end  

4330 Postings, 5312 Tage ExcellenceDas Unternehmen meldet und

 
  
    
1
27.10.17 10:28
verfügt zum Quartalsende über 546,1 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln, Zahlungsmitteläquivalenten und Termineinlagen sowie 250 Millionen US-Dollar an nicht in Anspruch genommenen Kreditlinien  

13795 Postings, 7875 Tage Lalaposagenhaft ..

 
  
    
27.10.17 13:08
und deswegen wird die Aktie in die Tonne gekloppt .....gerade mal 1 Cent Verlust ...AISC bei niedrigen 925 USD ......Cash fast 550 Mio USD ..Kreditlinien bei 250 USD .....also insgesamt rund 800 Mio USD Liqui vorhanden ......und zu Olympias soll bis Ende des Jahres noch was kommen ...was wohl ein KEY werden könnte und die Zukunft von heute auf morgen wieder anders aussehen lassen könnte ....

Ich bleibe dabei ..die Börse übertreibt hier mächtigst ....


 

3881 Postings, 2759 Tage Bezahlter Schreiber.@Lalapo

 
  
    
1
27.10.17 14:00
Die tolle Liquidität kommt daher, dass sie ihre produzierenden chinesischen Minen verkauft haben. Im Gegenzug haben sie jetzt aber keine runde Million Unzen Jahresförderung mehr wie früher, sondern nur noch Größenordnung 300.000 Unzen. Also vom Mid-Tier-Miner runter zu einem Junior Miner.

Die Kohle aus den Verkäufen soll jetzt in Griechenland und anderen Explorerprojekten in zukünftige Förderung investiert werden, deswegen kann die auch nicht ausgeschüttet werden und ist in ein paar Jahren weg (Minen entwickeln ist teuer). Die Aktie steht und fällt damit, wie erfolgreich sie damit sein werden. Sollten sie das nur im griechischen Sand vergraben, dann nützt der momentane Cash in der Bilanz nicht viel.


Sollten zur Abwechslung mal gute Nachrichten aus GR kommen hat die Aktie natürlich viel Potential nach oben. Nur hat diese griechische Regierung gar kein Interesse daran, die spielen m.E. auf Zeit. Dass das schlechte Signale an andere potentielle Investoren sendet ist denen egal, es ist in etwa so als ob du 2 Mio Euro Schulden hättest, dann brauchst du dich auch nicht mehr strecken, alles was du mehr verdienst wird eh gepfändet.

Es ist aber spannend zu beobachten, vielleicht war das Fallen jetzt auch etwas zuviel des Guten. Wir werden es sehen.  

13795 Postings, 7875 Tage Lalapodas ist schon klar...

 
  
    
1
27.10.17 14:41
ich habe ja nicht von einer SAS gesprochen ..wozu ..das ist auch nicht Sinn der Miner ...was ich sagen will , diese 800 Mio beruhigen ungemein ...zudem KÖNNTE man damit eine lange Durststrecke bewältigen ....schau dir doch mal ne Barrick ..Yamana und andere Minen an ..was die für Schulden mitschleppen ......

Ich gebe dir absolut Recht ...das Signal was die Griechen hier aussenden ist eine Unverschämtheit ...kein Investor dieser Welt sollte hier einen Cent reinstecken...aber solange wir mit unseren Steuergeldern das auch noch finanzieren und damit unterstüzen ... .....selbst schuld .....genau das war ja auch der Grund warum ich um 1.90 die Reisleine gezogen habe ...

Trotzem meine hier ist mächtig übertrieben worden was den Kurs anbelangt ...man könnte glauben die haben nicht ne halbe Mrd. Cash sondern Schulden an der Backe ...und die müssen bis Ende des Jahres zurückgezahlt werden..

Mal sehn ob Hirn zurückkkommt ...


lali  

7957 Postings, 1506 Tage VassagoEGO 1,29$ (-41%)

 
  
    
1
28.10.17 12:22

Eldorado verliert 41% an Wert in einer Handelswoche und fällt von 2,17$ auf 1,29$ und das nicht wegen Griechenland, nein das war vorher schon eingepreist, sondern wegen der Kisladag Mine in der Türkei. 35,9 Koz Gold der in Q3/17 produzierten 70 koz Gold stammen von der Kisladag Mine, das sind rund 51% und zeigt auch wie abhängig Eldorado Gold von der Performance dieser Mine ist. Die niedrige Recovery-Rate und die Unsicherheit für 2018 lasten schwer auf dem Kurs.

"The company also boosted the cash-cost-per-ounce range to between $500 and $550, from its late June forecast of $450 to $500. Additionally, the company's 2018 forecast is under review, which is probably a fancy way of suggesting a production cut could be forthcoming."

https://www.fool.com/investing/2017/10/23/...old-corps-back-sent.aspx

 

421 Postings, 3404 Tage mirko75halloween bei

 
  
    
31.10.17 16:40
Eldorado heut Mal wieder  

1798 Postings, 4423 Tage holzauge999Aus dem Stockhausforum

 
  
    
1
31.10.17 23:37
Gute Erklärung ELD hat einfach zu viele Projekte und das Geld reicht einfach nicht mehr um alle gleichzeitig zu entwickeln.Der Link ist leider nicht zu übersetzen und der orginal Link zur Scotiabank ist nicht zu finden,daher muss sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Hier der Link zu Stockhaus:

http://www.stockhouse.com/companies/...mbol=t.eld&postid=26884442

Gruss Holzi PS:Manchmal ist weniger MEHR GOLD !!
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

70 Postings, 7718 Tage SepplmeierHolzi, da ist natürlich etwas dran,

 
  
    
1
01.11.17 10:06
allerdings hat ELD auch einiges zu bieten, die Projekte können auch nach und nach aus dem Cashflow entwickelt werden.
Finanziell steht ELD immer noch sehr gut da. Ich gehe davon aus, dass die Probleme in der Türkei behoben werden können. Vielleicht liefert die Mine in Kisladag nur 180000-200000 Unzen jährlich, dafür aber mit ordentlichen Cashflow.
Wichtig ist es nun in Griechenland nur weiter zu investieren, wenn weitere Genehmigungen erfolgen. Das wird zäh, ist aber ein Druckmittel,  was zuletzt auch funktioniert hat.
Weiter wird ELD nun schnellstmöglich auch die Integra Mine in Kanada fertigstellen. Dafür ist noch reichlich Cash vorhanden.

Allerdings sollte ELD in Zukunft die Berichterstattung erheblich verbessern. Kurz vor den Zahlen die Info zu Kisladag rauszubringen war schon ein Treppenwitz. Das Management hat in diesem Jahr einen schlechten Job gemacht.

Ich war vorher nur wegen Integra Aktionär von ELD, habe nun aber bei den Kursen aufgestockt, weil ich überzeugt bin, dass die Story mit den ertragsreichen Minen langfristig passt.

Ich habe euch mal das Earnings Call Transcript von seekingalpha.com reingehängt.

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Die Bewertung im Moment halte ich für einen Witz. Schaut euch mal im Vergleich die Zahlen von Yamana an. ELD wird seinen Weg machen, allerdings langsam, als Investor sollte man hier nicht kurzfristig unterwegs sein.

Interessant ist auch die Seite von http://de.4-traders.com. Schaut euch mal im Vergleich Yamana, oder auch andere Minengesellschaften an.




 

3881 Postings, 2759 Tage Bezahlter Schreiber.Nicht die geringste...

 
  
    
02.11.17 19:37
technische Gegenreaktion nach diesem krassen Absturz. Das sieht irgendwie nicht nach einem schnellem Rebound aus.  

1798 Postings, 4423 Tage holzauge999Aufstocken ??

 
  
    
02.11.17 19:43
In ein fallendes Messer greifen nee nee,mit mir nicht.Lieber das hart ersparte Geld zusammenhalten und schauen wo das Loch im Boden endet,wenn es dann mal 5 bis 10% hochgeht kann man immer noch wieder auf fahrenden Zug Richtung Norden aufspringen.

Gruss Holzi PS: Nur das bare lacht oder immer was in der Hinterhand haben oder auf alle Fälle oder in der Ruhe liegt die Kraft oder du hast ja immer noch die Aktien oder es kommt einer und übernimmt oder Verlustvortrag oder hin und her macht Taschen leer oder wer nicht wagt der nicht gewinnt oder volles Risiko oder auf ein Tief kommt ein Hoch oder oder usw.  
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

1798 Postings, 4423 Tage holzauge999Das is die Realität 1,57 CAD = 1,0511 EUR

 
  
    
02.11.17 19:51
Hier der Link:

https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=eld

Gruss Holzi PS:Die Zeit der Schmerzen ist noch nicht vorbei.Wobei unter 0,99?cent kann man noch mehr Aktien nachkaufen.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

13795 Postings, 7875 Tage Lalapoalso

 
  
    
03.11.17 07:48
nur mal so ...

aber mit " hart erspartem Geld " sollte man alles tun ....aber nicht an der Börse spekulieren ....
An der Börse spekuliert man mit Geld was man nicht braucht ...und wenn es weg ist einem nicht weh tut ...und wenn man es vervielfacht sich damit nicht mehr kaufen kann also man vorher sich hätte kaufen können ...

Nur mal so ..  

1798 Postings, 4423 Tage holzauge999Haste recht

 
  
    
03.11.17 09:20
Ich neige gern zu Uebertreibungen
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben