UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

brauche Hilfe von Chartspezialisten (bitte!)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.08.02 09:57
eröffnet am: 22.05.02 19:04 von: das Zentrum. Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 11.08.02 09:57 von: das Zentrum. Leser gesamt: 7655
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.brauche Hilfe von Chartspezialisten (bitte!)

 
  
    
22.05.02 19:04
kann mir jemand sagen wie weit es ca. noch runtergehen könnte?
       ariva.de
       

10721 Postings, 7550 Tage GruenspanIch auch!

 
  
    
22.05.02 19:40
       ariva.de
     

Wie weit könnte es hier noch rauf gehen?


                        Gr.Gr.  

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.ecki und alle anderen Chartcracks - kommt schon

 
  
    
22.05.02 20:54
wäre wirklich dankbar über ein paar Meinungen.
Gruenspan - deine Frage kann ich dir beantworten. Wenn kein Verrückter mehr bereit ist die hohen Preise zu bezahlen, geht es in der Regel wieder runter. hehe :o)  

95440 Postings, 7226 Tage Happy EndMmmmmh,

 
  
    
22.05.02 21:00
Wenn die 22 ? nachhaltig nach unten durchbrochen werden, sehe ich die nächste Unterstützung bei ca. 20,50 ?, die nächste bei 19 ? und die vorerst letzte bei ca. 18 ?. Danacch könnte das Tief vom September bei 15,75 ? getestet werden...

Gruß    
Happy End
 

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.du glaubst also bis 15,75? - ist das richtig? o.T.

 
  
    
22.05.02 21:03

95440 Postings, 7226 Tage Happy EndDenke eher bis ca. 20 ?

 
  
    
22.05.02 21:10
...(unter Berücksichtigung des Langzeitcharts...

Wenn man jedoch den langfristigen Aufwärtstrend (untere Kanallinie) zu Rate zieht, könnten schon jetzt die "Tiefst"stände erreicht sein.
 

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.Hm, das wäre schade, aber Danke für deine Meinung o.T.

 
  
    
22.05.02 21:11

2928 Postings, 7188 Tage terz Wenn die obere

 
  
    
22.05.02 21:21

Schwarze Schlange die X - Achse beißt ..
           


Würd ich eine Aktie kaufen, wenn ich Salz bräucht ....

                    :0)

 

25951 Postings, 7053 Tage PichelK+S startet neues Aktienrückkaufprogramm

 
  
    
28.05.02 16:58
--------------------------------------------------



Wie bereits in der Platow Börse vom 27.05.02 vermeldet, wird die Kasseler K+S einen Aktienrückkauf durchführen. Wie das Unternehmen soeben in einer Pflichtmitteilung bekannt gab, wird der Rückkauf über die Börse in den kommenden Wochen beginnen. Wir rechnen damit, dass u.a. durch den Rückkauf bald auch wieder neuer Schwung in die Aktie kommt. (lw) 28.05.02

Internet: http://www.platow.de


Gruß Pichel  

10721 Postings, 7550 Tage Gruenspan@ D.Z.d.M.

 
  
    
28.05.02 17:06
K&S gefällt mir nicht so richtig, aber schau dir doch mal Brau und Brunnen an.
Der Sommer kommt, und getrunken wird immer!        


PS: Wie hoch steigen nun Hawesko noch?


ariva.de
       

23062 Postings, 7301 Tage modHier gibt es immer umfangreiche

 
  
    
28.05.02 17:27
Anregungen, wenn Ihr Denkanstösse braucht.

Ihr wisst ja, die Chartanalytiker sind alle unheimlich reich geworden und
posten deshalb nicht mehr. *g*
Sie liegen in Hawai am Strand, mehr nicht ...
Aber bitte anmelden, sonst gibt es keine speziellen Infos:

http://www.technical-investor.de/
 

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.hehe mod - das war aber sehr zynisch :o)

 
  
    
28.05.02 17:49
Gruenspan
ich habe Brau und Brunnen noch nicht analysiert und weiß deshalb nicht was sie wirklich Wert sind. Kann sein das sie noch Potenzial haben, kann aber auch sein, das sie schon viel zu teuer sind.

Pichel
danke für die Info. Für mich bedeutet das nichts gutes. Ich hatte gehofft für unter 20 Euro zum Zuge kommen zu können  

25951 Postings, 7053 Tage PichelK+S droht Abschreibung

 
  
    
09.08.02 19:19

Wie vorab berichtet (vgl. PB v. 26.7.) hat unser
ehemaliger Depotwert K+S (19,80 Euro; WKN
716 200) Umsatz und Ergebnis zum Halbjahr leicht
steigern können. Die Jahresziele sollen daher auch
?größtenteils? erreicht werden. Die kleine Einschränkung
bezieht sich jedoch leider gerade auf das Nettoergebnis.
Hier rechnet K+S vor allem auf Grund eines
schwächeren Finanzergebnisses (im verg. Jahr wurde
mit spekulativen Aktienanleihen noch gutes Geld
verdient) mit dem zweiten Rückgang in Folge.
Wie wir hören, droht bei anhaltender Börsenschwäche
zusätzliches Ungemach. So ergab eine Prüfung der
Wertpapierbestände vor 2 Wochen einen Wertberichtigungsbedarf
von rd. 4 Mio. Euro. 50% davon bezogen
sich auf zurückgekaufte eigene Aktien, deren Kurs
mittlerweile aber schon wieder über Einstand (19,44
Euro) liegt. Auch wenn der Effekt bezogen auf das
Jahresergebnis (über 100 Mio. Euro) eher gering ist,
sollten Anleger mit Blick auf mögliche Marktreaktionen
diese Risiken nicht unterschätzen. Wer noch investiert
ist, bleibt mit Stopp 18 Euro dabei.

aus Platow v. Montag!

Gruß ariva.de
 

44542 Postings, 7268 Tage Slaterbis 22 ?

 
  
    
09.08.02 19:35
kann das Ding laufen. Dort verläuft der mittelfristige Abwärtstrend von Januar und die 200 Tage Linie. Sollte die 22 ? Marke fallen, so werden dann die 24 ? sehr schwer. Kurzfristig sieht das Ding aber gut aus.  

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.Gruenspan - noch in Hawesko drin?? o.T.

 
  
    
09.08.02 19:38

10721 Postings, 7550 Tage Gruenspan@Zentrum

 
  
    
09.08.02 21:26
Ich arbeite mit SL!
Hat damals natürlich auch bei Hawesko gegriffen.
Zu 24,75 wanderten die Weinpullen ab.
KK war 21,00 Euro.
Bei Brau und Brunnen, Graphit Kropfmühl, Edscha, Boewe Systec, Fuchs Petrolub und noch der einen oder anderen Nebenwertspekulation
blieben aufgrund gesetzter SL auch solide Gewinne hängen.
Sehe auch heute keine Alternative zum SL, obwohl es bei meinen akt.Puma-Geschäften immer etwas Plus- Prozente kostet.
Ok, Riesengewinne waren mit meinen Nebenwerten nicht zu machen, aber man konnte in der Baisse solide überleben und mit bisschen Glück und Geschick doch seine Knete vermehren.
Verlustgeschäfte hielten sich bisher im Rahmen. Mit Zapf und SGL hatte ich wenig Glück.
Einen richtigen Hänger hab ich noch mit 508222 im Depot.
Einmal kein SL und man sitzt ziemlich fest;-(
Macht aber noch nix, ich hab da notgedrungen Geduld.
Zur Zeit geht einfach mehr im Dax.
Da wurden zwar von mir heute auch Gewinne mitgenommen und bin jetzt deshalb in 70% Cash.
Lieber zum Wochenende den Spatz auf der Bank, als die Taube eventuell nächste Woche wegflattern sehen.
Hab nun einiges auf der Watch und warte wahrscheinlich, je nach Marktlage, erstmal die Fed-Sitzung ab.
Bin mir echt nicht sicher, wie es dann weitergeht.

           



ariva.de  

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.na bitte - immerhin verdienst du Geld

 
  
    
10.08.02 13:18
ist doch was in einer solchen Zeit. Ich vermehre meine Aktienanzahl kontinuirlich indem ich verkaufe und günstiger zurück kaufe. Eine Taktik die bisher sehr gut funktioniert. Das hat den Vorteil, das ich in meine Werte trotzdem investiert bleiben kann und mit einer besseren Ausgangslage starte, wenn es wieder los geht.  

64263 Postings, 7663 Tage Kickyund ich kassiere die Tageszinsen

 
  
    
10.08.02 13:38
-sofern ich nicht mal einen Tageszock mache- und werde  demnächst einsteigen,sobald ich denke die Volatilität hat sich beruhigt und die Reports werden besser.Da könnten durchaus auch Werte vom Nemax dabei sein.Hab die Nerven für diese Waves und Knockouts leider nicht,dann schon lieber mal nen Kurzläufer in OS  

3357 Postings, 7293 Tage das Zentrum der M.Kicky du zockst auch?

 
  
    
11.08.02 09:57
man oh man - echt verkehrte Welt. hehe :o)
 

   Antwort einfügen - nach oben