UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

VW - mysteriöse Entwicklung im Open Interest

Seite 93 von 102
neuester Beitrag: 12.10.15 16:18
eröffnet am: 15.11.07 13:01 von: AlterSchwed. Anzahl Beiträge: 2550
neuester Beitrag: 12.10.15 16:18 von: Flodipe Leser gesamt: 311891
davon Heute: 21
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 102  Weiter  

7351 Postings, 4729 Tage hollewutzwir stehen wieder bei der 119! waren wir da

 
  
    
1
28.04.11 15:45
nicht schon einmal, ich glaube es war vor dem Verfall im Dezember der Deckel wollte und wollte nicht fliegen?

Ich bin also gespannt ob die Stämme im Sog der VZ nun diesesmal den Deckel hier sprengen oder der Weg wieder vernagelt ist. Schon ein wenig merkwürdig oder ist es nur Zufall?  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.Die Geduld....

 
  
    
2
29.04.11 09:33
... Leute ich weiß nicht, wie es euch geht, nur -ich sags jetzt mal mit einem kindisch-trotzigen Unterton- mir geht langsam die Geduld aus!

Das ist jetzt das 6. Mal, dass wir hier um die 119 herumeiern, das macht alles keinen Spaß mehr... nicht dass ich mir rein prinzipiell Sorgen machen würde, dass wir den Bruch nicht schaffen würden, aber wie kann sich das denn jetzt nur schon so lange und teilweise auch künstlich hinziehen? Natürlich mache ich mir langsam doch erhebliche Sorgen um meine 199er, Juni-Scheine und ärger mich wie Teufel, dass ich sie nicht wie angeplant letzten Dezember zu sehr guten Kursen verkauft hatte, als es nicht zu dem erhofften SQ kam.

Es kann passieren, was will, der VW-Kurs mit soviel Schwung wie auch immer von unten gegen die 119/120er Marke donnern: immer wieder wird er punktgenau hier mit Macht abgebremst.

Meine Befürchtung geht dahin, dass wir ERNEUT zurückfallen, wenn nicht am besten heute oder nachbörslich übers WE diese Marke nachhaltig erobert wird.

Ich bin kurz davor, alle meine 119er OS zu verkaufen und bei einem Rücksetzer dann in 03-2012er Scheine zu switchen.  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.119er Juni 2011 -Scheine

 
  
    
2
29.04.11 09:48
diese meine ich!
:)
Nicht 199..
Holle, so schauts aus,...jajajaja, da ist sie schon wieder, die 119!!
grrrr....
Mir reichts langsam...

Die 119 scheint von strategischer Bedeutung zu sein und ich fürchte, der Kurs "darf" vorerst noch nicht darüber gehen... warum auch immer.
Die VZ sind gestern vorzügliche >3% angestiegen und die ST hats -wie immer- ausgerechnet unter der 119 abgebremst / gehalten.
Wären sie dagegen wie i.d. vergangenen Tagen proportional mit den VZ mitgestiegen, hätten sie die 119 markant gebrochen und würden jetzt bei 122 stehen....
Für mich scheint dies der Beweis für weiterhin manipulierte Kurse zu sein. Und damit ein Warnsignal in bezug auf die Juni-Scheine...

Also meine Befürchtung geht dahin, dass wer auch immer hier die Kurse festnagelt, dies auch weiterhin tun könnte.
Mit "weiterhin" meine ich "mittelfristiges" Zeitfenster.
Sprich bis, welch ein Zufall mindestens genau den Juni-Verfallstag....

Wieso sollte der 119er-Manipulator denn bisher im laufenden Quartal bei der 119 gedeckelt haben, um dann plötzlich einfach damit aufzuhören?
Wir sind mit hervorragenden Umsätzen und mit Macht von unten gegen die 119 geprallt und die Marke wurde dennoch verteidigt.

Sollte wir i.d. kommenden Tage nicht die 119 überwinden, so rechne ich fest damit, dass dies auch bis Mitte Sommer nicht "erlaubt" wird.

Irgendwann wird der Deckel sicher wieder abgenommen, vermutlich wieder im Herbst mit Blick auf eine Wiederholung der letztjährigen Herbstrally bei VW.

Die Aktien werde ich weiter halten und auch weiter nachkaufen, bei den Juni 2011-OS werd ich mich jedoch voraussichtlich Anfang kommender Woche verabschieden...  
Angehängte Grafik:
deckel.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
deckel.jpg

112207 Postings, 4981 Tage BörsenBoomDie 120 ist eine Charttechnische Widerstandszone

 
  
    
3
29.04.11 12:08

AlterSchwede. Bei Aktien kommt man um die Charttechnik nicht drumherum. Da wird auch nix groß manipuliert......wie sollte das auch gehen

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Zeitpunkt: 07.03.12 13:02
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung

 

-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

150 Postings, 4377 Tage LiberalKursziel massiv erhöht (175 EUR) !

 
  
    
29.04.11 13:19
Commerzbank erhöht Kursziel für VW auf 175 EUR !

Volkswagen: Sehr attraktives Investment
28.04.2011 (www.4investors.de) - Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel wird von 155,00 Euro auf 175,00 Euro angehoben.

Nach der guten Marge im ersten Quartal erhöhen die Experten die Erwartungen. 2011 soll es einen Gewinn je Aktie von 16,46 Euro (alt: 14,42 Euro) geben, 2012 soll dieser bei 18,46 Euro (alt: 16,58 Euro) liegen. Für die Experten ist der Wert ein hoch attraktives Investment.
( js )  

407 Postings, 4412 Tage ixamexakt 120

 
  
    
29.04.11 14:59
geht nicht rauf und auch nicht runter  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.ahhhhh....die 119/120 ich dreh durch....

 
  
    
2
29.04.11 16:43
...darf ich eine kleine Prophezeiung wagen: dass die ST heute NICHT drübergehen?
Grade ergibt sich zwar soetwas wie ein Hoffnungsschimmer.
Sprung in Xetra auf 120,35 bei sehr hohem Umsatz...
Doch die Zweifel bleiben stärker.

Immerhin haben sich die ST i.d. letzten Monaten fast 100% proportional zu den VZ bewegt.
Diese Proportionalität kam für die ST genau da zum Erliegen, wo sie über die 119/120 hätten gehen müssen.
Nach aktuellen Stand müssten die ST jetzt bei 125EUR notieren.

Für mich haben die ST (immer noch) nicht viel mit Charttechnik zu tun.
Da wird einfach nur der Kurs gesteuert.
Ich bleibe akut nur noch deswegen über das WE drin, weil wenn die 119 markant genommen werden, DANN ist mit einem strammen Squeeze auf die 125 zu rechnen.

Und das zu verpassen würde mich noch maßloser ärgern, als die OS erst bei einem Aktienkurs von 117EUR zu verkaufen.  
Angehängte Grafik:
unprop.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
unprop.jpg

112207 Postings, 4981 Tage BörsenBoomAlter Schwede....du nimmst einen 30 Tage Chart und

 
  
    
3
29.04.11 17:50

sagst die Stämme müßten bei 125 sein. Nimm mal einen 6 Monatschart und die Stämme müssten genau da sein wo

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Zeitpunkt: 07.03.12 13:02
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung

 

-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

112207 Postings, 4981 Tage BörsenBoomStämme und Vorzüge vertauscht..jetzt stimmts 120?

 
  
    
1
29.04.11 17:52




Moderation
Zeitpunkt: 30.03.12 15:27
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung

 

-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.Stämme und Vorzüge vertauscht..jetzt stimmts 120?

 
  
    
29.04.11 18:07
natürlich hast du einerseits recht.
Ich habe den Chart im 1Monatsfenster jedoch deswegen gepostet, weil er schön zeigt, dass die VZ und die ST seit einem Monat 100% deckungsgleich verlaufen.

Erst ab dem Moment, wo die ST über 120 hätten klettern müssen um die Deckungsgleichheit beizubehalten, wurden die ST halt "blockiert".

Mir geht es eben nur um den Kursverlauf am  27./28./29. d.h. kurzfristig.
Da wäre es nicht sinnvoll einen Langfristchart zu vergleichen, weil da zuviel details verwischen.  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.BB: Blockade bei 119/120

 
  
    
1
29.04.11 18:12
Das wollte ich eigentlich zeigen.
Irgendetwas blockiert den Kurs bei 120 und ich habe die Befürchtung, dass der Grund dafür in einer "starken Hand" zu suchen ist, weil solche Kursblockaden bei VW ST öfters mal vorkommen und meist so lange anhalten, bis die Börsenstimmung allgemein wieder so stark kippt, das die ST-Kurse auch wieder runterkommen.

Aber ganz ehrlich, ich sehe im Moment keine kippende Börsenstimmung und bin mir sehr unsicher bez. meiner Juni-119er-Calls.

Zum einen glaube ich kaum, dass die ST nochmals deutlich herunter kommen können, zum andern sind die VZ jetzt schon wieder so verdammt gut gelaufen, dass sie auch schon wieder 5% korrigieren könnten.

Da könnten die ST dann "voll" mitkorrigieren, obwohl sie den Anstieg nur z.T. mitgemacht haben. Und das würde reichen meine JUNIcalls zu vernichten.  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.Manchmal verspeist du den Bären,....

 
  
    
29.04.11 18:17
... manchmal verspeist er dich...
:(

Du sagst:
"Manchmal laufen sie zusammen manchmal nicht."

Ich sage:
über 120 bei den ST sind sie bisher noch NIE zusammen gelaufen.
Da hats die ST bisher immer blockiert, während die VZ weiterliefen.
Jetzt haben wir diese Situation schon wieder.
Das fällt einfach auf.
Da stimmt was nicht und das wiederum stimmt mich sehr bedenklich, obwohl die Börsenstimmung so rosig für VW ist wie schon lange nicht mehr oder sogar noch NIE i.d. Geschichte VW's...  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.Porsche SE im DAX...

 
  
    
29.04.11 18:22
Mal was ganz anderes:
glaubt ihr, die Porsche SE hätte das Potential i.d. DAX aufzurücken?
Immerhin ist es inzwischen einer der größten deutschen Konzerne.
Größer als VW -und die sind im DAX.
VW gehört immerhin zu 51% der SE und damit hat die SE allein deswegen "mehr VW" in Portfolio als VW "selber" - quasi alle anderen VW-Vz-DAX-Aktionäre zusammen ...  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.VW gehört immerhin zu MINDESTENS 51% der SE

 
  
    
29.04.11 18:25
so müsste der Satz richtig lauten, da immernoch potentiell unausgeübte Call-Optionen auf VW ST-Aktien in Händen der SE liegen.

Jetzt hat die SE wieder Liquidität und wieso sollten sie die unausgeübten Calls nicht einfach ausüben?  

1290 Postings, 4402 Tage LeauST

 
  
    
4
29.04.11 18:52

... solange die bullische Flagge der VZ weht, schaffen wir es hoffentlich hinter den Zaun auf die saftige grüne Wiese und doch noch vor Juni!!!! 

 
Angehängte Grafik:
vwfertig.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
vwfertig.jpg

112207 Postings, 4981 Tage BörsenBoomIch verstehe Dich ja AlterSchwede weil ich weiß

 
  
    
3
29.04.11 19:00
das Du auf heißen Kohlen wegen Deinen OS sitzt.
Du versuchst jetzt jede nur so kleinste Kursbewegung zu analysieren.

Wir sind uns doch beide sicher das die Stämme früher oder später in Richtung 130-150 und dann Langfristig noch höher.........aber Deine Zeit läuft..


Ich mach Dir mal ein Vorschlag zur Güte.

Du hast noch 1 Stunde Zeit.

Wenn Du jetzt Deine Juni OS heute noch schnell verkaufst und Dir die Dez OS ins Depot legst hast Du ein entspanntes Wochenende.

Lass Dir gesagt sein......sei froh das VW angesprungen ist und der Kurs bei 120 steht und Du  meiner Meinung nur einen relativ kleinen Verlust hast.
Der Kurs hätte noch ne ganze Weile bei 100 pendeln können und die Teile wären im Juni verfallen.

Also überlegs Dir, ne Stunde haste noch.

Nur meine Meinung und kein Kauf oder Verkaufshinweis

Gruß



-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

112207 Postings, 4981 Tage BörsenBoomKlasse Leau.....hahahahahahaha

 
  
    
29.04.11 19:01
-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

1290 Postings, 4402 Tage LeauBörsenBoom

 
  
    
29.04.11 19:20

...war ja auch `ne witzige Vorlage von dir :-))

 

26 Postings, 4033 Tage BKerlchen73VW ST. Call OS

 
  
    
30.04.11 11:57

Ich lese viel mit in diesem Thread und habe hier vor geraumer Zeit auch mal Meinungen eingeholt bezueglich meiner Juni OS (siehe #2287) . Die Staemme standen zu diesem Zeitpunkt bei ~105EUR und mein OS lag 55% im Minus. Ich habe mich schmerzlich fuer einen Verkauf (0.10EUR) der Haelfte der Scheine entschieden, da die Zeit ablaeuft. Ich denke Alter Schwede weis was ich meine. Nachkaufen schien zu riskant . Das ist nun irgendwas um 14 Tage her, seitdem laeuft VW . Die andere Haelfte habe ich jetzt bei 0.40EUR (~119.5EUR bei den Staemmen) verkauft um in laenger laufende Calls zu switchen. Was ich sagen will ist, wie man es auch einschaetzt, es kann auch anders kommen. Siehe Apple. Super Zahlen, super Kursanstieg und dann schlechte Presse am gleichen Tag in deren Folge der Kurs seitdem nachgab, bis gestern.

 

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.LEAU!!

 
  
    
30.04.11 12:48
Du hast dich mal wieder selbst übertroffen!  

490 Postings, 3809 Tage Svedek1966AlterSchwede

 
  
    
01.05.11 09:52
Toll, deine Charts hier!
Als überzeugter Porsche SE Aktionär muß ich offensichtlich hier reinschauen um eure versierten Infos nicht zu verpassen.

Bin ja ohnehin im Kern VW Aktionär, so wie jeder Porsche SE Aktionär nicht die Porsche hält, sondern er hält NUR noch die VW, mit allen 10 Marken, incl. 100% der Porsche Produktion.

Sorry:

Der einzige Unterschied ist, wir Porsche SE Aktionäre haben über den Umweg Porsche SE, ja die VW Aktie gekauft zu 50% Rabatt.

Jedes Stück VW Aktie (egal ob Stamm oder VZ) würde ich tauschen in Porsche SE und upppss, Elch ein Wunder,

 ...........ich hätte plötzlich umgerechnet 50% mehr VW Aktien fürs gleiche Geld?!?.....

Svedek  

490 Postings, 3809 Tage Svedek1966AlterSchwede : OS oder Optionen?

 
  
    
01.05.11 10:09
Was ist grundsätzlich besser?

Mich würde gelegentlich deine Meinung dazu interessieren.

Ich heble kaum Investments , jedoch ab und zu tue ich es. Immer nur dann wenn die bullishen Erwartungen exorbitant sind. So, wie zB zur Porsche SE, wie du aus dem dortigen Board ja weißt.

Wenn ich heble, dann immer nur mit Orginaloptionen, calls an der EUREX.

Warum sage ich "Orginal"

Nur deshalb, weil ich orginal nur ein Emittentenrisiko habe. So also wie bei jedem Normalinvestment, der Aktie. Dort habe ich nämlich das Emittentenrisiko, das die Company (Emittent), den Bach runter geht. Deshalb kaufe ich nur Qualität.

Bei EUREX Optionen bleibt es bei 1 Emittent!

Bei OS hast du plötzlich 2 Emittentenrisiken.

Dies ist mein Major Point, um es gleich vorab dir zu sagen.

Freue mich auf deine gelegentliche Antwort.

Svedek  

490 Postings, 3809 Tage Svedek1966Heute wird die Latte 120 massiv durchbrochen

 
  
    
1
02.05.11 07:57
AlterSchwede, BörsenBoom, Leau und alle hier, I promise you!

On top of all good ecconomic news, (e.g. Japan), Osama and Gadahfi news.....  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.VW HV Hamburg

 
  
    
03.05.11 11:14
Wer mag:
http://www.thomson-webcast.net/de/dispatching/...8050b9cc6f89d6c4c4ef

gerade Winterkorn:
Nettoliquidität von VW ist auf 18,6 Mrd angestiegen.

22+35Mrd= 57Mrd.

Ein Drittel der Marktkapitalisierung ist derzeit alleine durch die Liquidität gedeckt... was für einen Autokonzern diese Größe einmalig ist.  

2517 Postings, 5119 Tage AlterSchwede_rel20.Nettoliquidität

 
  
    
03.05.11 11:16
Hat sich im Q1/2011 auf 19,6Mrd erhöht...  

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 102  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben