UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 10 von 196
neuester Beitrag: 22.09.21 16:39
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 4896
neuester Beitrag: 22.09.21 16:39 von: mlop Leser gesamt: 1003931
davon Heute: 85
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 196  Weiter  

189 Postings, 1540 Tage Catchup-WinnerStützungskäufe

 
  
    
1
17.11.17 20:23
http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PRGAUJQSHX

Die Zahlen von dieser Woche sind noch nicht veröffentlicht worden.  

20 Postings, 1457 Tage NoRiskHaveFunLink

 
  
    
18.11.17 11:12
Wo hast du eig. den Link gefunden? Habe zwar mal den Link http://ir.hellofreshgroup.com/websites/hellofresh/...r-relations.html durchgeklickt, aber leider nichts gefunden. Unter welcher Rubrik muss ich da suchen?

Danke im Voraus :)

PS: am 21.11. gibt es um 8:30 CET die Zahlen - nicht am 23. :)

zu finden hier: http://ir.hellofreshgroup.com/websites/hellofresh/...al-calendar.html  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserwaren die Stützungskäufe auf 4 Wochen begrenzt?

 
  
    
20.11.17 07:36
... wie gesagt glaube ich das die Zahlen morgen ok sind, bzw. das meiste ist ja bekannt, erst die Zahlen danach werden interessant wie das Wachtum in den USA z.b. weiter geht oder ob das nur durch Gutscheine erkauft wurde....oder ob man mit 30-50% wachsen kan wie hier von den superoptimisten propagiert, der ceo hat ja im interview schon erklärt das das wachstum zu gunsten einer einer wie auch immer geartenten profitabiltät  zurückgeht...ja auch zurückgehen muss, sonst ist das Geld vom Börsengang schnell wieder weg  

909 Postings, 3178 Tage Voyager19Ich frage mich,

 
  
    
20.11.17 10:26
...ob sich ein langfristiges Invest bei HF lohnt oder sollte man bei Gelegenheit die Gewinne mitnehmen...??? Bei allem, wo die Samwer-Bros mitmischen, habe ich immer ein großes Misstrauen.
-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

103351 Postings, 7863 Tage Katjuschadann solltest du verkaufen

 
  
    
3
20.11.17 10:35
wenn du Gewinne gemacht hast, aber unsicher bist, dann ist die logische Konsequenz auszusteigen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

189 Postings, 1540 Tage Catchup-WinnerWeitere 1.373.048 Aktien zur Stabilisierung....

 
  
    
1
20.11.17 21:31
....in der zweiten Woche zurückgekauft.

                        Link:     n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QRVHYJYGOV

mit den in der Vorwoche gekaufen 1.134.481 Aktien

                      Link:      n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PRGAUJQSHX

haben die Konsortialbanken nun schon mehr als 2.500.000 Aktioen zurück gekauft. Das Volumen der Stützungskäufe beträgt mehr als 25 Mio EUR. Damit wird der Greenshoe-Option über 4.050.000 Aktien voraussichtlich vollständig verfallen.

Hellofresh fliest daduch ca. 40 Mio EUR weniger Kapital zu.

SCHLECHTES ZEICHEN. Leider!  

189 Postings, 1540 Tage Catchup-WinnerLediglich EUR 277 Mio statt EUR 318 Mio

 
  
    
20.11.17 21:59
Die Stützungskäufe verdeutlichen, dass HF leider nur ca. 277 Mio. zufließen werden.

"... Den Banken wurde eine Greenshoe-Option über 4.050.000 von der Gesellschaft neu auszugebende Aktien gewährt...."

"Die gesamten Bruttoerlöse aus dem Börsengang betragen ungefähr EUR 277
Millionen ohne Greenshoe-Option und ungefähr EUR 318 Millionen bei
vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option"

Auch könnte der Kurs unter Druck kommen, wenn die Stützungsmaßnahmen beendet werden.  

189 Postings, 1540 Tage Catchup-WinnerBanken haben 35% des Handelsvolumen zurück gekauft

 
  
    
20.11.17 22:12
In den letzten 2 Wochen vom 03.11. bis zum 17.11. haben die Banken durch Stützungsmaßnahmen insgesamt mehr als 35% des gesamten Handelsvolumens zurück gekauft!!!  
Angehängte Datei: hellofresh_volumen.pdf

189 Postings, 1540 Tage Catchup-WinnerKaum Marktnachfrage nach HF -

 
  
    
20.11.17 22:16
Kurs unter IPO-Preis obwohl 35% selbst zurück gekauft.  
Angehängte Grafik:
hellofresh_handelsvolumen.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
hellofresh_handelsvolumen.jpg

1660 Postings, 1555 Tage SaarlännaQ3 Zahlen

 
  
    
21.11.17 06:04
Die jüngsten Entwicklungen unterstreichen erneut das strategische Ziel der Gruppe, eine ausgewogene Balance zwischen Wachstum und Profitabilität sicherzustellen, um im vierten Quartal des Jahres 2018 gruppenweit den bereinigten EBITDA
Break-Even zu erreichen. Nach Ablauf der ersten sieben Wochen des vierten Quartals 2017 bestätigt HelloFresh seine durchweg positive Prognose für den Rest des Jahres.

http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...zbericht/?newsID=1038775
 

4041 Postings, 1991 Tage BaerenstarkDas sieht doch richtig gut aus

 
  
    
2
21.11.17 06:55
Vor allem dieser Abschnitt:

"Wir sind auf dem besten Weg in Richtung Profitabilität. Obwohl das dritte Quartal in unserer Kategorie saisonal bedingt schwächer ausfällt, konnten wir sowohl unser starkes Wachstum in den USA fortsetzen, als auch das Wachstum in unseren internationalen Märkten wieder signifikant beschleunigen. Somit haben wir das dritte Quartal auf konstanter Wechselkursbasis sogar zu unserem stärksten Wachstumsquartal des bisherigen Jahres gemacht", sagte Dominik Richter, CEO und Co-Gründer der HelloFresh SE. "Die Mittel aus unserem erfolgreichen Börsengang geben uns zusätzlichen Rückenwind für weiteres Wachstum. Außerdem zeigt die stetige Verbesserung des Deckungsbeitrags auf 23,2 %*, dass HelloFresh an allen Fronten auf die richtigen Hebel setzt."


Zudem ist der  Casflow aus operativer Tätigkeit im dritten Quartal auf nur noch -3 Millionen Euro gesunken von einem Vorjahreswert von -18 Millionen Euro.

Ich bin zwar nicht überrascht über das Ergebnis aber finde der Geschäftsbericht inkl. die Bestätigung der Ziele für 2017 und Q4 2018 liest sich super.

Mal schauen was der Markt daraus macht.....

 

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserja sieht richtig gut aus

 
  
    
21.11.17 09:25
kundenwachstum ex usa 13,2 %, dafür das dieses q 3 im vergleich besonders gut gelaufen sein soll spricht das jetzt nicht, sobald die werbung (Gratisgutscheine) runtergefahren wird gibt es quasi kein Wachstum mehr, den Breakeven kann man dann mit viel Glück erreichen aber keine ordentlichen Gewinne machen die eine höhere Bewertung rechtfertigen würden

 

2642 Postings, 7889 Tage buckweiser82,7 mill

 
  
    
21.11.17 09:50
verlust in 3 monaten

also 2-3 jahre dürfte das geld noch reichen

Umsatz 652
Rohertrag 385
operativer verlust nach (Lieferkosten, Werbung...)  75 mill
gesamtverlust 82,7 mill  

103351 Postings, 7863 Tage Katjuschaam auffälligsten ist der geringe Verlust beim OCF

 
  
    
21.11.17 09:53
in Q3 von nur 3 Mio ?. Auch die Ebitda-Marge von -8% ziegt zumindest mal einen guten Weg.

Trotzdem sollte HF jetzt nicht anfangen beim Marketing etc. zu sparen. Wichtig ist jetzt die Marktstellung auszubauen. Wenn man dann Mitte 2018 Marktführer auch in der USA wäre, kann man immernoch bei dann bereits höherer Kundenbasis die Aufwendungen etwas zurückfahren, um dem Markt die angekündigte Null beim Ebitda in Q4 zu präsentieren. Das lässt sich ja normalerweise ganz gut steuern.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1 Posting, 1402 Tage AgeaUmsatzrückgang?

 
  
    
21.11.17 09:57
Umsatz Q3 2017 vs Q2 2017: -5,8%!  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserja wär gut wenn die jetzt noch nicht sparen

 
  
    
21.11.17 10:00
und den kurs noch etwas stabil halten, dann könnte Rocket noch mit nem blauen Auge davon kommen nach der lockup frist  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiseres hängt eigentlich

 
  
    
21.11.17 10:13
alles an den USA, in q3 60,7% des Gesamumsatz (letztes jahr gut 50 %) dort, vielleicht sollte man sich auch dann darauf konzentrieren und Bereiche (Länder) die sich nicht lohnen mittelfristig "abstossen"  

2642 Postings, 7889 Tage buckweisergut das die an der Börse sind

 
  
    
21.11.17 10:20
ansonsten hätte Rocket hier ein Riesenproblem an der Backe, das ist halt der Nachteil wenn man eine Sache aufpumpt und die am Ende vielleicht nicht aufgeht, jetzt müssen die nur gucken das sie das unternehmen noch etwas über Wasser halten um raus zu kommen  

1660 Postings, 1555 Tage Saarlänna@Agea

 
  
    
1
21.11.17 11:04
Es gibt einen guten Grund, warum man Quartalsergebnisse mit denen aus dem Vorjahr und nicht mit dem vorherigen Quartal vergleicht; das ist keine Erfindung von Hellofresh. 2016 war das 3. Quartal ebenfalls schwächer. Es ist doch klar, dass im Sommerquartal, wo Gott und die Welt in Urlaub sind, weniger zu Hause gekocht wird. In den 3 Quartalen 2017 wurde jeweils fast konstant ein Wachstum von ungefähr 50 % gegenüber dem jeweiligen Vorjahresquartal erzielt und darauf kommt es bei dieser Betrachtung an.

@Buck: Sorry, bei Deiner Rechnung, wie lange das Geld noch reicht, fehlen einige Variablen. Der Verlust hat sich bereits in den letzten Quartalen sukzessive verringert und das sollte sich weiter fortsetzen. Von daher ist eine Aussage, dass das Geld noch 2 bis 3 Jahre reicht völliger Humbug. Deine Aussagen zeugen eher von mangelnder Differenzierbarkeit und dass Du mit HF persönlich ein Problem hast.
Solche plumpen Aussagen, Rocket hätte hier eine kränkelnde Gesellschaft an der Backe, die man um jeden Preis loswerden müsse, zeigt, dass Du Dich nicht tiefergehend mit  dem Geschäftsmodell beschäftigt hast. Dennoch unterstellst Du, dass das Geschäftsmodell zum Scheitern verurteilt ist. Da frage ich mich nur, warum die Aktie vielfach überzeichnet war. Das müssen ja dann alles Deppen gewesen sein, die sich von Samwer & Co. die Augen haben zuschmieren lassen. Die Antwort auf die Frage überlasse ich jedem selbst...  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserwenn die Nachfrage so hoch war

 
  
    
21.11.17 11:12
warum ist der Kurs dann unter emissionspreis und warum wurde die Aktie nicht am oberen ende der bookbuildiungspanne ausgegeben und überhaupt von der bewertung viel niedriger als z.b. beim versuch vor 2 Jahren trotz stetigem Umsatzwachtum? Ist es nicht vielmehr so das viele auf einen schnellen Zeichnungsgewinn aus waren  aufgrund des guten Börsenumfeldes und die Rechnung da nicht aufging? Gibt es da vielleicht Zweifel am Geschäftsmodell?  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserund ist es nicht so

 
  
    
21.11.17 11:14
das Berenberg beträchtliche Mittel aufwendet um die Aktie stabil zu halten, wenn die Nachfrage so hoch ist, warum machen die das?  

2642 Postings, 7889 Tage buckweiserals die leute die die

 
  
    
21.11.17 11:16
aktie nicht bekommen haben beim ipo konnten sie danach doch viel günstiger kaufen, für teilweise unter 9 euro und sogar jetzt noch unter Ausgabekurs  

103351 Postings, 7863 Tage Katjuscha#248 ganz einfach

 
  
    
1
21.11.17 11:34
Weil es halt viele so skeptische Stimmen wie dich gibt.

Und das hat sich durch den Kursverlauf bei BA noch verstärkt.


Man kann ja durchaus deiner meinung sein, aber ein bißchen differenzierter sollte man schon sein, insbesondere bezüglich deiner Aussagen zu RI. Ich weiß gar nicht wieso du ständig ein so großen Zusammenhang zu RI herstellst. Weder ist klar ob die überhaupt schnell verkaufen wollen, noch ob sie es wegen stagnierendem oder fallendem HF-Kurs müssen.

Was bei HF abgeht, ist auf vielfältige Weise interessant. Erstens ist die operative Lage zumindest diskutabel. Einerseits kann man mit gutem Recht behaupten, in Europa ist mal zuletzt kaum noch gewachsen und ob die Margen mal auf ein vernünftiges Niveau kommen, um damit auf Konzernebene Gewinne zu erzielen, ist auch unklar. Insofern ist Kritik auch berechtigt. Andererseits wächst HF in den USA stark und könnte das bei größerem Marketingaufwand (dafür hat man jetzt mehr Geld durch den Börsengang) sicherlich auch in anderen Regionen der Welt wieder. Zudem ist man nicht weit vom Breakeven weg, wie man in Q3 schon gesehen hat.
Zweitens ist auch die Lage an der Börse durch den niedrigen Freefloat interessant, denn in diesem Freefloat sind jetzt sowohl die Konsortialbanken aktiv als auch die Leerverkäufer. Da stellt sich die Frage, wer eher aufgibt. Man stelle sich mal vor, die Leerverkäufer stocken weiter auf, aber auf der anderen Seite bleiben die Konsortialbanken an Bord und eine aktivistischer großer Käufer tritt auf den Plan, um den Freefloat noch weiter auszudünnen. Dann bin ich mal gespannt, was die Leerverkäufer dann am Ende machen. Wenn es perfekt für RI läuft, könnte genau dann im April/Mai, wenn RIs Lockup ausläuft, der Kurs durch Shorteindeckungen im Vorfeld gestiegen sein, insbesondere wenn HF seinen Ausblick auch im März und Mai bei den jeweiligen Finanzveröffentlichungen beibehält. Dann kriegt RI unter Umständen gute Verkaufskurse. Derzeit ist der Markt aufgrund BA eher skeptisch. Vielleicht kein schlechtes Zeichen hinsichtlich Sentiment.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1660 Postings, 1555 Tage SaarlännaBewertungen und Aktienkurse sind volatil

 
  
    
21.11.17 11:42
und darüber hinaus sind Wertschwankungen in erheblichem Maße psychologisch induziert. Das muss ich Dir doch nicht erzählen, Du bist doch lange genug dabei! Das erklärt auch nicht, warum von Dir keine anständige Analyse kommt und Du eher marktschreierisch den Untergang von Hellofresh prophezeist. Zu einer Analyse gehört es dazu Chancen und Risiken gegenüberzustellen. Es gibt sicherlich hier auch einige, die die Risiken nicht sehen wollen, aber genauso falsch ist es, die Chancen von HF außen vor zu lassen.
Und, machen wir uns nichts vor, weder Du noch ich wissen, wo die Reise am Ende tatsächlich hingeht. Ziele werden erreicht, nicht erreicht oder übertroffen. Genauso wird es bei HF laufen.
In der Tendenz ist die steige Verbesserung der Kennzahlen jedenfalls ein Beleg dafür, dass die selbst gesteckten Ziele erreicht werden können.  

1660 Postings, 1555 Tage Saarlänna@Kat

 
  
    
21.11.17 13:05
"...und eine aktivistischer großer Käufer tritt auf den Plan, um den Freefloat noch weiter auszudünnen"

Könnte sein, Vanguard World Funds hat jedenfalls kräftig aufgestockt.

http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...eiten-verbreitung/?newsID=1038875

http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...eiten-verbreitung/?newsID=1038879  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 196  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben