UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Barrick Gold

Seite 834 von 1048
neuester Beitrag: 01.12.20 13:00
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 26199
neuester Beitrag: 01.12.20 13:00 von: ad_absurdum Leser gesamt: 5552086
davon Heute: 838
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 832 | 833 |
| 835 | 836 | ... | 1048  Weiter  

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipserGerüchte um Barrick Übernahme Newmount

 
  
    
1
22.02.19 20:46
!!!

Cown, du intelligenter User, hast schon mitbekommen, dass Barrick, deine Müllbude, die Überlegung anstellt Newmount zu übernehmen und dies der Grund für die Abschläge heute sind.

Bloomberg hat es als erster gemeldet und siehe hier:

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...r-newmont-mining/24028706.html  

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipserDie Anstiege der Fusionen

 
  
    
1
22.02.19 20:56
in dem Sektor zeigt, dass Gold scheinbar langsam knapp wird!!!

Letzte Woche kam Bericht/Dokumentation von ARTE über Gold und da wurde berichtet, dass es bis zu einer Tiefe von 500m sämtliche lukrativen Reserven ausgebeutet sind und dass Gold auf eine Verknappung zusteuert....

Einzige Möglichkeit ist bestehende Förderegionen zu übernehmen!!!

Passt ins Bild der Dokumentation!!!  

2214 Postings, 1486 Tage boersenclownTja

 
  
    
22.02.19 21:47
1 Euro unterm mittwochshoch.... 13,60$ wieder nicht geknackt.... Doppeltop lässt grüßen.... Bei gold das gleiche.....müll wird halt im Keller gelagert, deshalb steht die Krücke auch wieder vorm Abgrund.... Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.... Amen  

2699 Postings, 1315 Tage pajero3.2did@Ede ja genau und der Bussler in der Aktionär

 
  
    
22.02.19 21:54
habe ich mir heute nun schon das zweite mal gekauft, schreibt das genau selbe.

Es gibt nicht mehr viel, die Produktionen sind stark rückläufig.

Bei über 1380 Dollar werde ich mir viel physisches Gold kaufen, bevor man nicht mehr richtig ran kommt.

Eigentlich ist das Alles ganz einfach.

Mann muß es doch nur den Zentralbanken nach machen.

Thats the way!!  

14896 Postings, 2839 Tage NikeJoe@ede: Goldverknappung ??

 
  
    
1
23.02.19 00:09
Du hast das ein wenig unklar ausgedrückt. NICHT Gold wird knapp sondern das Gold, das die Minen profitabel fördern können. Da ist ein gewaltiger Unterschied, denn ca. 180k Tonnen lagern irgendwo weltweit in Tresoren und Verstecken... da kann man es auch JEDERZEIT herausbekommen, wenn der Preis für den Halter passt und andere den Preis bezahlen wollen...

Sobald der Goldpreis etwas ansteigt, werden auch wieder viele verkaufen, die eventuell noch immer auf Buchverlusten sitzen. So funktioniert der Markt und dieser dürfte ziemlich elastisch sein.



 

24 Postings, 660 Tage amtaborKW 8

 
  
    
23.02.19 06:04
 
Angehängte Grafik:
gold.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
gold.png

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipser@Nike, ich schreibe doch von

 
  
    
1
23.02.19 08:33
lukrativen Reserven die zu einer Verknappung  führen, und nicht den Einfluß auf den Goldpreis!

Und sicherlich hast du Recht, dass natürlich überall gewaltige Vorkommen in den Tresoren lagern, bloß ob die leichter da raus zu bekommen sind. Die Russen und Chinesen saugen doch alles auf und die privaten Haushalte horten auch immer mehr Gold. Aber ob  jemand physisches Gold auf den Markt schmeißt interessiert den Kurs auch nicht die Bohne.
Wir wissen doch beide das der Goldkurs nicht mit physischem Gold gemacht wird!!!!

Was ich ausdrücken will, den Konzernen gehen langsam die noch sinnvollen Fördergebiete aus, deshalb fängt jetzt wieder die Fusions und Übernahmewelle an.

Und wenn Barrick ein Übernahmeangebot für Newmount und Newcrest plant, dann muss die Not schon groß sein.  

14896 Postings, 2839 Tage NikeJoe@Ede: Not der Minenunternehmen

 
  
    
23.02.19 10:04
Ja, ich stimme dir zu. Diese Unternehmen sitzen eigentlich voll in der Scheiße. Sie sind vollkommen abhängig vom Goldpreis, können diesen aber nicht beeinflussen. Die Ölförderer können Abkommen treffen (OPEC, etc.) und die Förderung zurücknehmen, um den Preis von Öl zu stützen. Das funktioniert im Gold wegen der hohen stock/flow-ratio nicht!

Ich bin nicht davon überzeugt, dass bei höherem Goldpreis nicht sehr viel Gold aus den Lagern in den Markt schwemmen würde. Das passiert NUR dann nicht, wenn wirklich große Angst bezüglich unserer Währungsstabilität (Inflation) vorhanden wäre. Das sehe ich aktuell nirgends. Godl steigt aktuell weil die Fed nach dem Weihnachts-Crash an den Börsen  ziemlich unerwartet auf dovish geschaltet hat und die Inflationserwartung dadurch etwas ansteigt.

Dass der Futures Handel alleine den Goldpreis macht ist IMO nicht so, denn dann müsste man das in allen Rohstoffmärkten so sehen. Das kann den Goldpreis kurz- und mittel-fristig etwas beeinflussen (Manipulationen ??), aber langfristig folgt Gold ganz sicher den fundamentalen Bedingungen.

In den letzten Jahren kann man das recht gut sehen, wenn man sich die wirklich fundamentalen Dinge ansieht, die für Gold wichtig sind. Und das ist ganz sicher nicht die Förderung in den Minen oder die Nachfrage in Indien, wie die Finanz-Medien immer wieder berichten, weil sie Gold fälschlich als Rohstoff betrachten. Man kann das Angebot und die Nachfrage im Gold so nicht analysieren. Angebot und Nachfrage sind die 180k Tonnen Gold die oberirdisch existieren. Das bestimmt langfristig den Preis. Eigentlich wissen wird nur aufgrund der längerfristigen Preisveränderungen wie sich Angebot/Nachfrage im Gold verändert. Aber eine umgekehrte Analyse ist nicht möglich, weil eben niemand weiß wie die Gold-Halter (180k) agieren, was sie denken, wie sie auf veränderte Märkte reagieren! Ich z.B. habe jetzt etwas Gold (an andere!) verkauft...

Schönes WE

 

2214 Postings, 1486 Tage boersenclownwenn

 
  
    
23.02.19 10:17
Die mit barrick zusammen gehen kannste den Kurs beerdigen.... Noch mehr Schulden und immer höhere Abbaukosten......physisch ja, Minen nein  

14896 Postings, 2839 Tage NikeJoe@amtabor: Gold und Silber im Bärenmarkt

 
  
    
23.02.19 10:22
Deshalb passt eigentlich auch das Gold hier seit Jahren so gut her, denn es ist seit 2011 in einem starken Bärenmarkt, während die US-Börsen, dank der Fed (Fed Put), noch immer in einem Bullenmarkt sind.

Erst ein NACHHALTIGER Ausbruch über $1390 würde den Gold-Bären technisch beenden! Ich gehe davon aus, dass dann relativ gleichzeitig die Börsen den langen Bullenmarkt beenden. Denken wir an 2000/2001. Damals lief davor eine Gold-Bär, der 20 Jahre andauerte! Es könnte also durchaus bis zur großen Gold-Wende noch länger dauern...




 

111 Postings, 1050 Tage SKAMARsobald die zinsen

 
  
    
23.02.19 10:35
nachhaltig steigen wird es an den Finanzmärkten zu Verwerfungen kommen, die den edelmetallsektor in den Fokus der Anleger katapultieren wird . . .  

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipserNike, fast alles richtig, und

 
  
    
1
23.02.19 11:42
doch nicht ganz deiner Meinung! Der Preis wird physisch nur imaginär beeinflusst.

Das Angebot/Nachfragespiel ist nur auf das Papiergold beschränkt und nur hier wird der Preis gemacht.

Und genau aus dem Grund spielt die charttechnischen Komponenten und die von dir erwähnten Abwärtslinien so eine enorm wichtige Rolle! Fällt die 1360$ imo 1390-1400 (Bullenfalle bis dahin), werden im Gold sowie im Minensektor Kaufe innerviert, und das mit hohem Volumen!

Steigende Zinsen, die den DOW belasten, sind auch für Gold Gift. Ausrufen einer Zinspause oder sogar rückläufige US Zinsen würden die Inizialzündung sein.

Nike jetzt physisches Eurogold zu verkaufen? Dann hab ich es gekauft. Der Euro wird schwächer, was zwar auch für Gold nicht förderlich ist, aber für physisches Gold bei uns interessant ist.

ede  

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipserFakt ist auch, die Märkte laufen

 
  
    
1
23.02.19 11:47
nicht mehr bedingungslos nach Norden und 2018 haben alle Indizes mit einem Minus beendet. Es wird sich umgeschaut und der Gold und Minensektor ist der Einzige, der Abwärts gelaufen ist. Das alleine birgt Potential!
Die Phantasie kommt aber erst ab 1400$ auf!  

111 Postings, 1050 Tage SKAMARes wird immer davon ausgegangen

 
  
    
23.02.19 12:29
wenn die Zinsen steigen, wird Gold weniger attraktiv, die Anlagefrage wird dann sein, investiere ich wegen ein paar Prozentpunkte mehr in eine instabile währung oder gehe ich auf Sicherheit und habe zusätzlich noch die Chance auf eine wertsteigerung, die u.U. sogar zweistellig ausfallen kann.  

1800 Postings, 1169 Tage TheAnalyst51Zukunft

 
  
    
1
24.02.19 07:16
sieht goldig aus.... Aktien Sichtum vorhergesagt...

www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/...d_H119174561_10365895/

ldur
liga der ultra realisten

;?
 

14896 Postings, 2839 Tage NikeJoe@ede: Gold tut was es tun sollte!

 
  
    
24.02.19 13:40
...hier ist ein Blog-Beitrag, der das m.E. sehr gut erklärt:

Immer wenn das generelle Markt-Vertrauen abnimmt, steigen diese beiden Charts an. Man sollte also in der Tat erwarten, dass Gold relativ zu den Rohstoffen stärker ansteigt, wenn die Unsicherheit zunimmt. So langfristig ist gemäß dieser (IMO logischen) Betrachtung keine Gold-Manipulation erkennbar.

Ich rate übrigens nicht langfristige Gold-Positionen zu verkaufen! Das war eine restliche Trading-Position gewesen. Steigt Gold weiter, könnte ich noch etwas Trading-Gold verkaufen und hätte noch meine wichtige Basis.
 
Angehängte Grafik:
goldgnx_creditsp_180219.gif
goldgnx_creditsp_180219.gif

3373 Postings, 1713 Tage ede.de.knipser@Nike, im Grunde verstehen wir

 
  
    
1
24.02.19 15:25
einander. Und ich schätze deine meist gegensätzliche Meinungen sehr, weil sie immer fundamental untermauert ist.

Und die Goldene Brille mal abgelegt, muss man nach einer weiteren Höhe Nahe der 1350-1360$, diesmal einen GoldPut nehmen, weil...

...der Goldaufschwung endete die letzten vier Jahre immer im Frühjahr und rutschte in eine 10monatige Depression ab.

...Gold wird wieder an den 1360$ scheitern und wird weiter im Seitwärtstrend verharren.

...und somit auch den langjährigen Abwärtstrend beibehalten.

Aber, irgendwann ist jeder Trend mal vorbei, denn wenn es nicht so wäre, wäre die Börse doch zu einfach!

Schönen Sonntag  

193 Postings, 669 Tage qmingoWo bitte ist Clown...

 
  
    
25.02.19 12:16
wenn Barrick fällt und hat heute noch nicht gebashed!?
Ich glaube der schläft noch seinen Rausch vom Wochenende auf...  

193 Postings, 669 Tage qmingoWanted: B-Clown

 
  
    
25.02.19 17:10
Warum kopierst du heute nicht deinen Standardtext der tieferen Hochs und tieferen Tiefs der Müllbude rein?
Die Aktie fällt doch...... Da bist du doch eigentlich immer zur Stelle mit deinem "kreativen" Standardtext... naja immerhin kann der Kleine schon "copy and paste" (Tip für dich "paste" ist nichts zum Essen)  

283 Postings, 2595 Tage wunderblumeclowni

 
  
    
1
25.02.19 19:28
ist gesperrt :D  

6200 Postings, 4361 Tage bernd238clowni. dass gefällt mir, endlich mal Ruhe!

 
  
    
2
25.02.19 23:10
gesperrt bis    26.02.19     22:23  Uhr  

588 Postings, 1114 Tage mamajuana1968....

 
  
    
1
26.02.19 09:27
Um mal mit den Worten des BC zu reden:

die Müllbude kackt schon wieder ab ....

Aber dies ist diesmal wohl auf die eventuell bevorstehende feindliche Übernahme von Newmont Mining zurückzuführen.

Oder liege ich da falsch?  

3880 Postings, 2520 Tage Bezahlter Schreiber.Feindliche Übernahme

 
  
    
26.02.19 09:50
Im verlinkten Artikel meinen sie, dass es kein ernstgemeintes Angebot ist.

https://www.goldseiten.de/artikel/...ie-Newmont-Aktie-abzuwerten.html
 

1077 Postings, 5129 Tage giogenBarrick war auf einem guten weg

 
  
    
26.02.19 16:30
und es ist echt bedauerlich was man jetzt treibt. Das ist vollkommen unnötig.  

1800 Postings, 1169 Tage TheAnalyst51Nachkaufgelegenheit

 
  
    
26.02.19 17:08
shit, hätte ich nur schon Geld aufm Konto gehabt... heute war Die Gelegenheit zum Nachkauf :-(

Ldur
liga der ultra realisten

:-?  

Seite: Zurück 1 | ... | 832 | 833 |
| 835 | 836 | ... | 1048  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben