UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Seite 9 von 410
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08
eröffnet am: 24.02.15 23:14 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 10249
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08 von: seitzmann Leser gesamt: 1374133
davon Heute: 53
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 410  Weiter  

485 Postings, 2438 Tage cally1984Das heutige Volumen

 
  
    
06.03.15 11:20
ist aber für einen Freitag (vor einem Buli-Spieltag) auch sehr schwach. 20.000 Stück in den ersten 2 Stunden.
Da braucht es keine Leerverkäufe um den Kurs unten zu halten :-(

Aber der Tag ist ja noch lang. Ich Tippe auf einen Schlusskurs von maximal 4,13 ?.  

401 Postings, 2437 Tage wusch31@ Gündogan

 
  
    
1
06.03.15 11:23
@Bullenrider, sehe ich genauso wie du, aber ist nicht entscheidend, sondern wie Gündogan und sein Vater denken.

@ Mr. Turtle, ich gehe davon aus, dass der BVB ihn max. 5 mio. bieten wird. und ManU 10 mio., deshalb das doppelte.

@ Astra, das was du geschrieben hast mit dem rattenschwanz, hoffe ich auch.

Mein Lieblingsspieler beim BVB ist Kuba, nach Kehl der am 2. längsten beim BVB im Kader stehenden spieler zur Zeit. Auf dem Platz ist Gündogan mein Lieblingsspieler, wer vor 2-3 Jahren hier im Forum schon war, der hat damals rießen Lobeshymnen von mir gehört, ich kann mich noch an das Spiel gegen Man City erinnern, wo Gündogan eine neue Form des Spiels eines 6ers gezeigt hat, was in den Medien nie hoch gepusht wurde, aber viele im Stadion gesehen haben, wobei man muss dazu sagen, dass diese Spielweise von damals auch stark von der defensiven Bender Leistung gelebt hat, der viel für Gündogan nach hinten mitgearbeitet hat. Leider kam dann die Verletzung, für mich sind Gündogan mit Hummels die beiden wichtigsten Spieler im Kader des BVB, eine bewegliche Offensive + die kreativität in den Pässen von Gündogan und Hummels sind eine rießen Waffe...

Nur der BVB!  

517 Postings, 2724 Tage wolleRosehabenGündogan ?

 
  
    
1
06.03.15 11:24
wer ist Gündogan ?

Was ist eigentlich mit Kagawa ?

Es sind sehr viele Vorschußlorbeeren dabei, wenn von den Spielern des BVB die Rede ist.  

485 Postings, 2438 Tage cally1984Wer ist wolleRosehab.?

 
  
    
06.03.15 11:30
Spass beiseite. Was willst du mit deinem Posting sagen?
Gündogan gehört in Topform sicherlich zu einem der besten deutschen 6/8ern.
Und Kagawa kommt auch wieder in die Spur, da bin ich mir ziemlich sicher. Er hat ja relativ wenig Spielpraxis in den 2 Jahren bei ManU gehabt. Zudem war der Transfer wirtschaftlich gesehen wohl Top.

Also verstehe ich nicht ganz worauf du mit deinem Posting hinaus möchtest.  

1674 Postings, 2627 Tage Mr.Turtle@ Wusch

 
  
    
06.03.15 11:37
und weil er so wichtig ist, bietet man ihm nur die Hälfte von dem, was er anderswo verdienen würde? Du scheinst zu vergessen, dass die Kaderkosten von 70 auf 130 Millionen erhöht werden können/sollen/dürfen und dann spart man an zentraler Stelle beim besten Mann?
Unplausibel, die 5 Millionen p.A. für die Topleute sind vorbei.  

401 Postings, 2437 Tage wusch31@Mr.Turtle

 
  
    
06.03.15 12:14
Wenn das so ist und der BVB das auch ohne EL bzw. CL stämmen kann würde mich das sehr sehr freuen, dann noch mit Hummels verlängern und es passt alles.  

8895 Postings, 3586 Tage halbgotttMr.Turtle

 
  
    
06.03.15 12:19

"ich denke mal, dass Gündogan der nächste ist, für den wie bei Reus Richtung 8 Mios im Jahr drin sind. Und 16 Mios sehe ich auch bei ManU nicht fliessen. Dazu immer bedenken, dass da beim BVB noch überdurchschnittliche Boni drauf kommen."

Ich finde wir Investierten sollten irgendwann mal anfangen, den unfassbar vielen Bashern und Dummpostern Paroli zu bieten. Weil wir besser informiert sind.

Erstens: Es ist völlig egal, wieviel Gündogan konkret bei Dortmund verdienen könnte, da diese Kosten nichts an der Personalaufwandsquote ändern würden. Das wird und wurde jahrelang nicht nur von Pessimisten, sondern auch von Optimisten in Frage gestellt, immer wieder. Zuletzt bei der Lewandowski Gehaltsverdopplung. Die Personalaufwandsquote zeigt aber jedes Jahr etwas anderes, dies wird sogar über Quartalsberichte alle 3 Monate bestätigt.

Zweitens: Überdurchschnittliche Boni klingt sehr negativ. Boni sind Teil von Personalkosten.

Drittens: Gündogan wird kaum so vie Geld wie Reus verdienen, weil sein Werbewert extrem niedriger ist. Dies ist ein sehr wesentlicher Teil der Dortmunder Geschäftspolitik. Anfang 2012 bot man Lewandowski 3 Mio Gehalt an, klar zu wenig, aber man hatte nicht mehr. Götze hingegen bot man das Doppelte. Er bringt über Sponsoren und Merchandising Effekte langfristig irrsinnig viel mehr rein. Die Reus Verlängerung wurde zu einem guten Teil durch die Sponsoren ermöglicht, das wird bei Gündogan nicht in dem Maße möglich sein, weil Gündogan für die Sponsoren nur ein Bruchteil so wertvoll ist wie Reus. Über das sportliche brauchen wir dabei nicht zu reden. Lewandowski war für die Mannschaft mindestens so wertvoll wie Götze, es geht rein um wirtschaftliche Aspekte, da ist Borussia Dortmund jahrelang gnadenlos konsequent.

Quellen:
Personalkosten
http://bvbaktie.blogspot.de/2015/02/personalkosten.html

 

1674 Postings, 2627 Tage Mr.TurtleHalbgott

 
  
    
06.03.15 12:57
Stimmt, der Werbewert ist als solches geringer als bei Reus, klaro. Allerdings gilt dies bei ManU oder sonstwem um so mehr, da ist er dann irgend ein neuer Spieler und kein gesetzter 6er/8er.
Wobei Gündogan, wenn er dann wieder regelmäßig spielt und was reißt ungeheuer wichtig sein wird und dem Spiel sein Gesicht geben kann. So ähnlich wie Juve von Pirlo geprägt wird oder Bayern von Schweini. Der Werbewert von Gündogan wird denke ich steigen, da sinda uch die türksichen Wurzeln nicht uninteressant. Insofern braucht man denke ich nicht davon dass er nur die Hälfte von Reus verdienen wird. Das Angebot wird schon wettbewerbsfähig sein.  

8895 Postings, 3586 Tage halbgotttMr.Turtle

 
  
    
06.03.15 13:40
Die Premier League Vereine haben einfach 3x so viel Geld oder was auch immer. Der Spieler XY bekommt nur allein deswegen dort mehr Geld. Was er objektiv wert wäre, kann man nicht wirklich ermitteln.

Oder doch. So lange die Premier League so krass hohe Einnahmen hat, sind es alle Spieler wert, denn ohne Spieler hätte die Premier League gar keine Einnahmen. Folglich muss man sich nur fragen, ist Gündogan besser als XY, dann ist er auch so viel wert.

Da die Bundesliga zuletzt deutlich erfolgreicher als die Premier League war, könnte die Premier League annehmen, Spieler die hier 5 Mio verdienen, oder 20 Mio Ablöse kosten, sind eigentlich doppelt so viel wert, o.ä.
Also die Bundesliga als billiger Schnäppchen Laden. Dies war die Vermutung von DFL Cehf Seifert, mittelmäßige Bundesliga Spieler könnten für 10 Mio o.ä. wechseln.

Großkreutz oder Schmelzer könnten irgendwann von Premier League Vereinen gekauft werden, weil 7,5 Mio für Spieler die 3x hintereinander das Achtelfinale der CL erreicht hatten, ziemlich günstig sind. Ein nennenswertes Risiko gehen sie erst bei 25 Mio oder mehr ein.

Ob nun Gündogan bleibt oder wechselt oder ob er 5 oder mehr Mio jährlich verdient.

Die rein wirtschaftliche Rechnung wird für Dortmund gut sein. Einerseits beharren sie auf ihrem Finanzmodell, erwirtschaften also eine Rendite, wenn der Spieler bleibt, andererseits bekommen sie fette Ablösen, falls Spieler da nicht mitziehen wollen.  

62 Postings, 2091 Tage Sash1909Ich bin Neu ;-)

 
  
    
3
06.03.15 17:28
Hallo Ihr,

ich wollte mich kurz vorstellen und auch mal in diesem Thread äußern.

Ich bin in erster Linie Fan, aber seit Jahren investiert. Habe zwischenzeitlich meine Position nahezu voll abgebaut und bin nun wieder stark investiert. Habe heute noch mit einem kleinen vierstelligen Posten aufgestockt.

Meinb durchschnittlicher Kaufpreis ist derzeitig bei 4,08, bei den zwischenzeitlichen Verkäufen bin ich jedoch mit Gewinn raus.

Ich bin davopn überzeugt, dass das Risiko dieser Aktie sehr gering ist. Ich behaupte auch nicht, dass wir nächsten Wochen die 5 sehen.

Allerdings glaube ich, dass in der Aktie sehr viel negatives enthalten ist. Die Reus-Verletzung nach dem Pokalerfolg hat kurzfristig ein paar Cent gekostet, aber vielmehr bin ich davon überzeugt, dass ein verpasstes internationales Geschäft inzwischen eingepreist ist.
Aus dem Grund glaube ich, dass der kurzfristigen sportliche Erfolg (Rückrunde) einen größeren Einfluss auf den Kurs hat als normal üblich.
Gerade weil Zukunftsaussichten gehandelt werden und die fehlenden Millionen der kommenden Saison bereits eingeplant sind, könnte ein kurzfristiger sportlicher Erfolg einen zweistelligen prozentualen Kursanstieg bedeuten.

Die Spiele gegen den HSV, Köln und Hannover bietet eine Riesenchance klammheimlich wieder in Distanz zu den CL-Rängen zu sein. Dafür wird das HSV-Spiel nach den schlechten Spielen gegen den HSV ganz entscheidend. Sollte dieses Spiel gewonnen werden, so bin ich mir sicher, dass auch aus den folgenden beiden Partien 4-6 Punkte geholt werden.
Aufgrund der mangelden Souveränit sämtlicher Teams von Platz 3-8 wäre der BVB dann bereits mittendrin im Geschäft.

Ich hoffe auf jeden Fall darauf ...

Drücken wir die Daumen !

Schwarzgelbe Grüße Sash
 

12305 Postings, 3527 Tage crunch time@ Sash1909

 
  
    
1
06.03.15 18:17
Na dann willkommen.  

485 Postings, 2438 Tage cally1984Das Freitagabendspiel ist beendet...

 
  
    
2
06.03.15 23:01
... und das Ergebnis ist aus dortmunder Sicht sehr erfreulich.
Der VFB bleibt mit 20 Punkten Letzter und die Hertha steht mit 25 Punkten auf Rang 14. Zudem haben beide Teams noch die deutlich schlechtere Tordifferenz.

D. h. dass man mit einem Spiel weniger 8 bzw. 3 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegskandidaten hat.

Wenn man in Hamburg gewinnen sollte, hat man mindestens 6 Punkte (+ das bessere Torverhältnis) Vorsprung auf den Relegationsplatz; wahrscheinlich sogar noch 1 oder 2 Punkte mehr.  

Also im Falle eines Auswärtssieges morgen, müssten die letzten Zweifel am Klassenerhalt wohl endgültig ausgeräumt sein.  

615 Postings, 2628 Tage manni1909VFB - Hertha

 
  
    
06.03.15 23:47

615 Postings, 2628 Tage manni1909VFB - Hertha 0:0

 
  
    
06.03.15 23:51
Nach dem Unentschieden von heute müssen beide nächste Woche
versuchen zu punkten.

Hertha - Schalke
Leverkusen - VFB Stuttgart  

485 Postings, 2438 Tage cally1984D. h. wenn einer

 
  
    
1
07.03.15 00:01
von Beiden heute gewonnen hätte, hätte das Team nächste Woche nicht versuchen müssen, das Spiel zu gewinnen? Interessante These, aber ich denke, dass jedes Team unabhängig vom Ergebnis der Vorwoche versucht Ihr Spiel zu gewinnen.

Vielleicht fliegt der Stevens ja noch am WE. Dann wäre es für Leverkusen sicherlich schwieriger, da die Vorbereitung auf das Spiel fast nicht möglich ist (neue Spieler kommen zum Einsatz, es wird eine andere Taktik vom neuen Trainer gewählt, etc.)  

3914 Postings, 4076 Tage Thyron24Der Stevens wird wohl...

 
  
    
07.03.15 06:55
... Bald entlassen. Wenn man in einem wichtigen Heimspiel  gegen Hertha nicht gewinnen kann, dann gehen hier bald die Lichter aus. Man wird wohl bald ein Zeichen setzen ..  

3345 Postings, 3678 Tage Devilnightgogodann wird es zeit wieder für unser tipspiel

 
  
    
1
07.03.15 08:10
Devilnightgogo.      1:5.  Kurs am Montag 4,23


Regel zum tipspiel:

Bitte immer das vorherige posting kopieren und um seinen eigenen top ergänzen dann bleibt es übersichtlich und wir haben am ende ne schöne tabelle.

Im übrigenallen ein schönes wochenede  

12305 Postings, 3527 Tage crunch timealles möglich gegen den HSV

 
  
    
2
07.03.15 11:52
HSV hat ja irgendwie zwei Gesichter. 0:8 gegen Bayern auswärts verloren und dann zuhause 1:1 gegen Gladbach gespielt. Kommt also scheinbar beim HSV auch etwas darauf an wie die Tagesform ist und ob man auswärts oder zuhause spielt. Könnte also in Hamburg etwas schwieriger werden für dem BVB als zuletzt gegen die Arbeitsverweigerer aus Schalke, zumal der BVB noch das Pokalspiel unter der Woche in den Beinen hat. Und ob Batman und Robin wieder voll mitspielen können war ja auch noch nicht ganz klar. Dortmund scheint dem HSV sowieso zu liegen, wenn man mal an die ganzen Niederlagen denkt die der BVB in den letzten Jahren sich gegen den HSV geholt hat. Von der allgemeinen Erwartungshaltung her ist der BVB aber wohl auch bei dieser Partie als Favorit zu sehen nach den letzten Erfolgen in der BL. Daher würde ich bei einem Sieg eher keine übergroße Bewegungen beim Kurs nach oben erwarten. Man hat schon bei Sieg gegen Schalke gesehen das nach der inzwischen erfolgreichen Positionierung im Tabellenmittelfeld die BL Einzelspiele nicht mehr die ganz großen Ausschläge bringen wie zum Zeitpunkt als man ganz unten stand.  
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund.png

517 Postings, 2724 Tage wolleRosehaben#216

 
  
    
07.03.15 12:15
Hallo Thyron,

da schon sehr viele Trainer mit dieser Mannschaft gearbeitet haben könnte es sein, dass man dieses Mal ein Zeichen setzt und Huub NICHT entlässt.
Hätte Timo Werner seine Chance genutzt, dann hätte man dies auch nicht getan. (Fahrradkette)

Ich meine damit, es lag nicht an der Taktik und Aufstellung, sondern das Spiel ist auch ein wenig unglücklich verlaufen, was die Daseinsberechtigung von Stevens anbelangt.  

517 Postings, 2724 Tage wolleRosehabenGündogan

 
  
    
07.03.15 12:20
hat an Marktwert schon verloren

 
Angehängte Grafik:
g__ndogan.png
g__ndogan.png

517 Postings, 2724 Tage wolleRosehabenQuelle

 
  
    
07.03.15 12:21

517 Postings, 2724 Tage wolleRosehabencally

 
  
    
07.03.15 12:25
ich glaube dir schon, dass Gündogan in Topform zu den besten 6ern gehört.

Dann soll er das auch  zeigen. Ist doch ganz einfach.

Bei den Spielern des BVB lese ich sehr viel: die waren mal und das wird schon wieder. Auch so bei Kagawa. Das geht mir allmählich auf den Nerv.





 

1674 Postings, 2627 Tage Mr.Turtleunglücklicher Spieltag

 
  
    
07.03.15 20:49
nun ja, nach dem man diesbezüglich jetzt 2 mal wirklich Glück hatte, geht es auch mal so herum. Laut Bild hätte schon früh ein Hamburger vom Feld gehört, FAZ berichtet nichts dergleichen, wie seht ihr das?  

8895 Postings, 3586 Tage halbgotttMr.Turtle

 
  
    
1
07.03.15 23:16
unglücklicher Spieltag?

Hm. Der Abstand zum direkten Abstieg hat sich auf sieben Punkte vergrößert, bei einer möglichen Niederlage gegen den HSV und sehr anderen Ergebnissen der Abstiegskonkurrenten hätte man eine krass andere Situation in der Tabelle gehabt. so was kann sehr schnell kippen. Dann bei der extrem körperlichen Spielweise: Niederlage plus schwerwiegende Verletzung. das wäre es noch gewesen.

Gegen keine Bundesliga Mannschaft hat Jürgen Klopp eine schlechtere Bilanz.

Und nach oben?

Der Abstand zu Platz 7 hat sich um einen Punkt verringert. Noch 4 Punkte zur Euro League, das finde ich nicht soooo schlecht.

Einzig die verwegene Chance auf Platz 4 hat sich verringert, allerdings hätte da schon viel zusammenkommen müssen. Derlei Chancen gibt es sogar immer noch, hier wird sich keiner ernsthaft ausgerechnet haben, daß man 15x hintereinander gewinnt.

Die Frage war, wo man Punkte liegenlässt, der HSV auswärts war da für mich ein Top Kandidat... Gegen keine Mannschaft lief es für Dortmund schlechter und das jahrelang!  

3891 Postings, 4100 Tage velmacrotfragt man halbgott

 
  
    
5
08.03.15 02:17
dann gibt es fast nie einen schlechten Spieltag für den BVB. Irgendwas Positives lässt sich immer sehen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 410  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben