Aktuelle News

Seite 9 von 39
neuester Beitrag: 13.11.13 22:34
eröffnet am: 30.05.11 22:44 von: Optimistin Anzahl Beiträge: 957
neuester Beitrag: 13.11.13 22:34 von: Heron Leser gesamt: 77447
davon Heute: 27
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 39  Weiter  

24123 Postings, 5184 Tage Heron@Optimistin

 
  
    
07.07.11 22:27
Sorry, wollte mich ja eigentlich dir gegenüber nicht mehr groß in diesem Thread äußern, bist zu faul selber was zu schreiben. Einmal läßt du maykya für dich schreiben und jetzt kopierst du einfach aus anderen Foren.

Kannst mich ja wieder melden.

Bin auf die Hammer- News morgen gespannt.  

437 Postings, 6871 Tage The Brain...und hier nun die NEWS

 
  
    
2
07.07.11 23:32
geehrte Aktionäre, Freunde und Partner,


heute erhalten Sie die Startausgabe unserer bioenergy systems N.V. (BES)-Kurzinformationen. Künftig möchten wir Sie auf diesem Wege
über besondere Ereignisse, und Entwicklungen in knapper Form zeitnah informieren.


Strategie:




Die Reduzierung des spezifischen Energiebedarfs und die Verwendung Erneuerbarer Energie sind notwendiger denn je. Die Entwicklung
dieses Markts ermöglicht in Kombination mit dem Know-How unseres Teams und seiner Partner eine neue, partnerschaftliche und markt-
konforme strategische Ausrichtung der BES.




Die Strukturierung der Unternehmensentwicklung ist vorangekommen, aber noch nicht abgeschlossen. Wir arbeiten mit hoher Konzentration
an der Umsetzung einer neuen strategischen Ausrichtung. Wir gehen davon aus, dass insbesondere zu diesem Zweck der zweite Vorstand in
der nächsten Gesellschafterversammlung bestätigt wird.




Unsere künftige  Strategie  konzentriert sich  auf  innovative, praxiserprobte Technologien und Methoden zur effizienten Energienutzung
sowie auf den Einsatz bedarfsgerechter, umfeldoptimierter Anlagen zur Energieerzeugung aus regenerativen Quellen. Hier bietet auch die
Industrieanwendung ein breites Betätigungsfeld.



Aktivitäten:




Zurzeit sind aus dem bestehenden Geschäftsfeld sieben bioampere-Kraftwerke in Verhandlung. Wir hoffen, Ihnen bald konkrete Erfolge
mitteilen zu können.



BES wird sich über eine mehrheitliche Beteiligung an einer seit Jahren erfolgreichen deutschen AG aus dem Bereich Bauträger und
Projektentwicklung thematisch speziell der Reduzierung des spezifischen Energiebedarfs widmen. Nach langen Verhandlungen gehen
wir nun von einem Start im August aus.



Eine zusätzliche Beteiligung an einem Unternehmen mit konkreten Windkraft-Projekten bis 70 MW Leistung in Osteuropa wird derzeit
intensiv geprüft. Hier geht es für BES um die weitere Projektentwicklung, um die Vermarktung und auch ggf. um den Einstieg in diese
Projekte. Wir erwarten Verhandlungsergebnisse im 3.Quartal.



BES verhandelt weiterhin mit drei Unternehmen, deren marktfähige Innovationen im Bereich der Wertstoffe, Materialien, Oberflächen
und Verfahren direkt oder indirekt den Energiebedarf reduzieren und zudem andere positive umweltrelevante Wirkungen zu Folge haben.


Ziel der Verhandlungen ist es, sich an diesen Unternehmen zu beteiligen und/oder Vermarktungsrechte zu erhalten. Vertragsentwürfe liegen
vor, mit Verhandlungsergebnissen rechnen wir zum Ende des Jahres.



BES hat ferner ein neues Management-Tool für das Facility management entwickelt: das ?DUALE 7EN System?. Das Managementsystem
zur Steigerung der Energieeffizienz optimiert  bestehende Anlagen und Gebäude von der Energieerzeugung bis zur Nutzung unter Berück-
sichtigung von Umfeldbedingungen. Dieses System wird bereits am Markt angeboten und in Folge o.g. Beteiligung an der Bauträger AG
auch von uns selbst genutzt.



In Merseburg oder in Wiesbaden wird noch 2011 unter BES-Regie ein ?ENERGIE- EFFIZIENZ- ZENTRUM? entstehen.



Marktbearbeitung:




Zur Vermarktung und Vermittlung des BES-Programms und unseres Know How werden neben der ?normale Akquisition? und Kundenansprache
Messen aktiv genutzt. Wir werden auf der REN EXPO in Augsburg von 22. bis 25. September sowie auf einer thematischen Handelsblatt-Tagung
Ende August in Berlin vertreten sein. Beide BES-Vorstände sind persönlich gut vernetzt und zeitweise auch als Moderatoren in der Industrie tätig.



Sonstiges:



Wir möchten uns nochmals herzlich bei jenen Aktionären bedanken, die BES persönlich  unterstützen und aktiv den Markt bearbeiten.




Für den Zeitraum August / September planen wir eine Gesellschafterversammlung, der Termin wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.




Mit Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Ihr Ralph Brendler

Vorstand

-----------
Gruß
The Brain

24123 Postings, 5184 Tage HeronKurzinfo vom 07.07.2011

 
  
    
07.07.11 23:49

24123 Postings, 5184 Tage Heron@The Brain:

 
  
    
07.07.11 23:56
Super Info. Bitte entschuldige, dass ich das Original von der Hompage nochmals reingestellt habe. Ich wollte nur sicher gehen, dass es auch kein Fake ist. Somit kann es jeder nachvollziehen, woher die Quelle ist.

Gruß Heron  

1549 Postings, 4766 Tage OptimistinSo......

 
  
    
07.07.11 23:58

...nun warte ich mal auf eure Kommentare zu den News???

 

1549 Postings, 4766 Tage OptimistinWerde

 
  
    
08.07.11 00:01

erst heute abend meinen Kommentar dazu abgeben, sonst pushe ich wieder!

 

24123 Postings, 5184 Tage Heronaus: DüBAG Thread

 
  
    
1
08.07.11 00:24
Optimistin: So
...ich bin nun erstmal raus hier, nach ca. 58.000% in einem Jahr! Durchschnittsausstiegskurs ? 9,587. Werde morgen nochmals massig in Bioenergy Systems reingehen!  

289 Postings, 4188 Tage norweger27News

 
  
    
08.07.11 07:34
bioenergy systems N.V.- Kurzinformation 01.11.
Sehr geehrte Aktionäre, Freunde und Partner,
heute erhalten Sie die Startausgabe unserer bioenergy systems N.V. (BES)-
Kurzinformationen. Künftig möchten wir Sie auf diesem Wege über besondere Ereignisse,
und Entwicklungen in knapper Form zeitnah informieren.
Strategie:
Die Reduzierung des spezifischen Energiebedarfs und die Verwendung Erneuerbarer
Energie sind notwendiger denn je. Die Entwicklung dieses Markts ermöglicht in Kombination
mit dem Know-How unseres Teams und seiner Partner eine neue, partnerschaftliche und
marktkonforme strategische Ausrichtung der BES.
Die Strukturierung der Unternehmensentwicklung ist vorangekommen, aber noch nicht
abgeschlossen. Wir arbeiten mit hoher Konzentration an der Umsetzung einer neuen
strategischen Ausrichtung. Wir gehen davon aus, dass insbesondere zu diesem Zweck der
zweite Vorstand in der nächsten Gesellschafterversammlung bestätigt wird.
Unsere künftige Strategie konzentriert sich auf innovative, praxiserprobte Technologien
und Methoden zur effizienten Energienutzung sowie auf den Einsatz bedarfsgerechter,
umfeldoptimierter Anlagen zur Energieerzeugung aus regenerativen Quellen. Hier bietet
auch die Industrieanwendung ein breites Betätigungsfeld.
Aktivitäten:
Zurzeit sind aus dem bestehenden Geschäftsfeld sieben bioampere-Kraftwerke in
Verhandlung. Wir hoffen, Ihnen bald konkrete Erfolge mitteilen zu können.
BES wird sich über eine mehrheitliche Beteiligung an einer seit Jahren erfolgreichen
deutschen AG aus dem Bereich Bauträger und Projektentwicklung thematisch speziell der
Reduzierung des spezifischen Energiebedarfs widmen. Nach langen Verhandlungen gehen
wir nun von einem Start im August aus.
Eine zusätzliche Beteiligung an einem Unternehmen mit konkreten Windkraft-Projekten bis
70 MW Leistung in Osteuropa wird derzeit intensiv geprüft. Hier geht es für BES um die
weitere Projektentwicklung, um die Vermarktung und auch ggf. um den Einstieg in diese
Projekte. Wir erwarten Verhandlungsergebnisse im 3.Quartal.
BES verhandelt weiterhin mit drei Unternehmen, deren marktfähige Innovationen im Bereich
der Wertstoffe, Materialien, Oberflächen und Verfahren direkt oder indirekt den
Energiebedarf reduzieren und zudem andere positive umweltrelevante Wirkungen zu Folge
haben.
Ziel der Verhandlungen ist es, sich an diesen Unternehmen zu beteiligen und/oder
Vermarktungsrechte zu erhalten. Vertragsentwürfe liegen vor, mit Verhandlungsergebnissen
rechnen wir zum Ende des Jahres.
BES hat ferner ein neues Management-Tool für das Facility management entwickelt: das
?DUALE 7EN System?. Das Managementsystem zur Steigerung der Energieeffizienz
optimiert bestehende Anlagen und Gebäude von der Energieerzeugung bis zur Nutzung
unter Berücksichtigung von Umfeldbedingungen. Dieses System wird bereits am Markt
angeboten und in Folge o.g. Beteiligung an der Bauträger AG auch von uns selbst genutzt.
In Merseburg oder in Wiesbaden wird noch 2011 unter BES-Regie ein ?ENERGIEEFFIZIENZ-
ZENTRUM? entstehen.
Marktbearbeitung:
Zur Vermarktung und Vermittlung des BES-Programms und unseres Know How werden
neben der ?normale Akquisition? und Kundenansprache Messen aktiv genutzt. Wir werden
auf der REN EXPO in Augsburg von 22. bis 25. September sowie auf einer thematischen
Handelsblatt-Tagung Ende August in Berlin vertreten sein. Beide BES-Vorstände sind
persönlich gut vernetzt und zeitweise auch als Moderatoren in der Industrie tätig.
Sonstiges:
Wir möchten uns nochmals herzlich bei jenen Aktionären bedanken, die BES persönlich
unterstützen und aktiv den Markt bearbeiten.
Für den Zeitraum August / September planen wir eine Gesellschafterversammlung, der
Termin wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.
Mit Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Ralph Brendler
Vorstand  

6229 Postings, 4599 Tage mo1esAlso

 
  
    
1
08.07.11 10:50

ich seh das positiv, hab eh nicht den Knaller für heute erwartet. Und mir ist klar dass das Invest hier etwas Zeit brauch. Und die Zukunftsaussichten sind doch super finde ich.

Also rechtzeitig positioniern, kann man mal von Anfang an dabei sein

Aber nur meine Meinung

 

82 Postings, 4172 Tage rebbo007immerhin

 
  
    
08.07.11 12:53
geht alles nicht von heute auf morgen, immerhin kommen gut infos, ist ja doch einiges am laufen. da braucht nur eines der laufenden arrangements fruchten, und wir sehen hier den euro. kann halt noch monate dauern, aber man muss die zukunft handeln, nicht die gegenwart ;)  

238 Postings, 4171 Tage 7E77Schöne Aussicht

 
  
    
08.07.11 13:17
da man Herrn Brendler durchaus beim Wort nehmen kann, ist seine Kurzinformation sehr aussichtsreich. In Kürze müsste demnach eine weitere wichtige Info folgen:

Zurzeit sind aus dem bestehenden Geschäftsfeld sieben bioampere-Kraftwerke in
Verhandlung. Wir hoffen, Ihnen bald konkrete Erfolge mitteilen zu können.

Das Wörtchen "bald" klingt auch folgerichtig, denn die Verhandlungen laufen ja bereits ein Weilchen und müssten also in Kürze zum Abschluss kommen!
Was meinen die BES-Kenner?  

24123 Postings, 5184 Tage HeronDie News war da:

 
  
    
08.07.11 20:15
Zurzeit sind aus dem bestehenden Geschäftsfeld sieben bioampere-Kraftwerke in
Verhandlung.

Muß aber nicht heißen, dass es auch zu einem Abschluß kommt. Kann ja sein, einer nimmt 2 zum Preis von einer. Oder. Ich kauf doch auch kein Auto, bloß weil ich mit dem Verkäufer über den Preis feilsche.  

82 Postings, 4172 Tage rebbo007klar

 
  
    
08.07.11 21:01
deshalb steht der wert ja auch bei 16 cents, und nicht bei 2 euro. ein kraftwerk ist auch kein auto. wenn man am verhandlungstisch sitzt ist man schon recht weit. das macht man nicht weil man nur mal neugierig ist. vor allem wird man sehr geringen wettbewerb finden. das ding hier ist und bleibt vielversprechend  

24123 Postings, 5184 Tage Heron@rebbo007

 
  
    
08.07.11 21:19
Sagt ja niemand das die News schlecht sind. Aber so wie du schreibst, in deinen Posting. Geringer Wettbewerb. Dann sag mir mal warum die Umsätze so gering sind. Die Forumsgründerin hat Gestern noch im DüBAG Thread, was auch weiter oben zu lesen ist, rumposaunt das sie ihre fetten Gewinne heute hier investiert. Bis jetzt hat sich sich auch noch nicht einmal heute hier zu Wort gemeldet. Was sie ja auch tun wollte. Sie schreibt bestimmt noch ihre Analyse. Bis Mitternacht bekommen wir es dann zu lesen.
Ach so. Ich vergaß ja. Sie muß ja noch Korrektur gelesen werden.

Spätestens Montag. Wir wollen ja nicht noch Wochenendarbeit ihr zu muten.

Schönes sonniges WE  

24123 Postings, 5184 Tage Heron@rebbo007

 
  
    
08.07.11 21:22
Posting 207. Da brauchst du nicht so lange suchen.  

1549 Postings, 4766 Tage OptimistinMeine ganz persönliche Meinung

 
  
    
3
08.07.11 22:22

Nachdem uns nun die Neuigkeiten vorliegen und wir alle genügend Zeit hatten, diese aufmerksam zu lesen und uns Gedanken für das Geschriebene zu machen, denke "ich" (die mit der Rechtschreibung, für Andere Probleme hat) an einigen Stellen ist mehr als zu erwarten war bekannt gegeben worden.

Aber was auch mir fehlt, sind konkrete Ergebnisse. Bioampere-Kraftwerke kauft man aber nicht wie andere ihr Auto, aber wer hier in Verhandlungen eintritt, der hat schon konkrete Vorstellungen. Da der Atomausstieg sei heute unumkehrbar ist, der Bundesrat hat dies heute mit Mehrheit durchgewinkt, läuft die Zeit für Bioenergy Systems.

Wie gesagt, ich hätte mich über 2,3 verkaufte Anlagen sehr gefreut. Aber dann die Breite, wie BES in den nächsten Monaten weiter aktiv sein will, dies macht alles andere vergessen.

Allein der Gedanke, dass hier mit einer seit Jahren erfolgreichen deutschen AG aus dem Bereich Bauträger und Projektentwicklung zusammengearbeitet werden soll. Start schon im August 2011!

Dann noch die Windkraftoffensive, wenn man auch hier noch fussfassen könnte!

Für mich ist sehr beeindruckend, die Breite der Aktivitäten.

Kurz zusammengefasst, meine positiven Einschätzungen überwiegen dann doch sehr stark. Somit werde ich in den nächsten Tagen versuchen, hier noch die Ein oder Andere Aktie einzusammeln.

Ob dieses Posting hier allen gefallen wird, ehrlich gesagt ist mir dies völlig egal. Ich sehe immer wieder sehr gerne an einem Wochenende in meine Geldbörse, dann denke ich "so ganz verkehrt hast du das Alles nicht gemacht"!

Ich jedenfalls bin mehr denn je von BES überzeugt und freue mich schon auf Weihnachten 2015!!!

 

1549 Postings, 4766 Tage Optimistinach ja

 
  
    
2
08.07.11 22:28

...dann ist da noch der heutige Kurs, hier hätte man vielleicht mehr erwarten können. Wenn bei anderen Pennystocks der Hund des Hausmeisters mit dem Schwanz wedelt, machen diese Sprünge von 100 %, nur hier bewegt sich kaum etwas. Könnte nächste Woche gerne noch so bleiben, damit ich noch ein wenig günstig sammeln kann!

 

238 Postings, 4171 Tage 7E77@Optimistin

 
  
    
08.07.11 22:57
Dem schließe ich mich an (Posting 216). Sind es nicht im Wesentlichen erfreuliche Nachrichten gewesen? Finde übrigens die Idee mit den neu gestarteten "BES-Kurzmitteilungen" gelungen.
Wer würde sich zur aktuellen Chartenwicklung äußern?

Wünsche allen BES- Aktionärinnen und Aktionären vorab schon einmal viel "Spiel, Spaß und Schokalade" in der kommenden Woche und ein schönes WE!  

1368 Postings, 4313 Tage tajjnaja

 
  
    
1
08.07.11 23:24
mir fällt ehrlich nicht viel ein im moment, es sind news gekommen, die sich auch ganz gut  lesen aber der kurs ist sehr bescheiden, und für mich ist klar das wird sich noch ein paar wochen hin ziehen, bis es vielleicht mal etwas höher mit dem kurs geht.
schauen wir mal auf nächste woche, der kurs wird bestimmt wieder abwärts gehen vielleicht gut für eventuelle zukäufe? oder vielleicht besser nicht, ich selber werde noch abwarten wie sich der markt entwickelt.  

24123 Postings, 5184 Tage HeronTopp News-Kurs Flopp

 
  
    
09.07.11 00:40
Man kann eben kein Auto mit einer BioAmper Anlage vergleichen. Dauert eben was länger so ein Verkaufsgespräch.  

289 Postings, 4188 Tage norweger27Kursentwicklung

 
  
    
1
09.07.11 13:40
hatte ich mir auch etwas freundlicher vorgestellt. Vor allem, wenn ich andere Aktien, besser Schrottwerte, betrachte. Grundsätzlich war der Beginn bei BES ja eigentlich ganz gut, wie nachfolgend nochmals kurz dargestellt:

2007

Finanzüberblick (IFRS, ungeprüft)
Zum 30. Juni 2007
(in tausend Euro)
1. Halbjahr 2007
Gesamtleistung 2.922
Operativer Gewinn 231
Operative Marge 7,9 %
Vorsteuerergebnis 222
Ergebnis Marge 7,6 %
Nettogewinn 158
Nettomarge 5,4 %
Gewinn je Aktie 0,03

2008

Pressemitteilung: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung
Eindhoven, 30. September 2008 ? Wie der Vorstand der bioenergy systems N.V.
heute bekannt gegeben hat, ist die mit Zustimmung des Aufsichtsrates am 8.
September 2008 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt
worden.
Insgesamt wurden 1.912.166 Stück neue Aktien zum Preis von EUR 1,10 je
Aktie platziert, so dass sich das Emissionsvolumen auf EUR 2.103.382,60
beläuft. Das ausgegebene Kapital der bioenergy systems N.V. beträgt nach
dieser Kapitalerhöhung EUR 131.835,04 und ist eingeteilt in 13.183.504 auf
den Inhaber lautende Aktien mit einem Nennwert von EUR 0,01 je Aktie.


2009

Pressemitteilung:
bioenergy systems verkauft zwei bioampere®-Komplettanlagen
Eindhoven, 7. Januar 2009 ? Die bioenergy systems GmbH aus Artern
(Thüringen) liefert zwei Anlagen zur kostengünstigen Erzeugung von
Heizwärme und Strom aus biogenen Reststoffen nach Baden-Württemberg.
Für eine dritte Anlage wurde eine Kaufoption vereinbart. Der
künftige Betreiber, ein großes Unternehmen aus der
Lebensmittelindustrie, wird die dezentral erzeugte Wärme der
patentierten Feststoffvergaser in verschiedenen Produktionsprozessen
in Form von Warmwasser und Dampf nutzen; der Strom wird ins Netz
gespeist. Als Rohstoffe für die Energieerzeugung dienen
Waldholzhackschnitzel und Holz aus der Landschaftspflege. So kann
thermische Energie zu Preisen erzeugt werden, die um bis zu 20
Prozent unter denen konventioneller Erzeuger liegen.
Ralph Brendler, Geschäftsführer von bioenergy systems, bezeichnete
den Vertragsabschluss als ?doppelten Meilenstein? für sein
Unternehmen. Die Entscheidung des künftigen Betreibers für die
preisgekrönte Lösung aus Thüringen sei ein deutliches Signal zur
Ablösung fossiler Energieträger und zur Reduzierung der CO2-
Umweltbelastung. Zugleich stärke sie in wirtschaftlich angespannter
Zeit einen innovativen Entwicklungs- und Produktionsstandort in
Mitteldeutschland. Die in Artern und Merseburg (Sachsen-Anhalt)
aktive bioenergy systems verhandelt inzwischen bereits mit Kommunen
sowie Unternehmen aus der Energiewirtschaft über den Verkauf
weiterer Systeme.
Die nahezu emissionsfreien, containerbasierten Anlagen können mit
einer Vielzahl regenerativer Reststoffe betrieben und auch innerhalb
von Wohnsiedlungen aufgestellt werden. Das Land Thüringen beteiligte
sich unlängst am Ausbau der Fertigungskapazitäten in Artern mit
375.000 Euro Fördermitteln.

Allerdings ist verlorenes Vertrauen wesentlich schwieriger wieder herzustellen, als einen kurzfristigen Hype zu produzieren.
Die unverbindlichen, durchaus positiven Ankündigungen/Absichten/Aussichten müssen nun auch annähernd so eintreffen, und zwar einigermaßen zeitnah.
Die Finanzierung dürfte für die nächste Zeit über die Kapitalerhöhung wohl gesichert sein (S&R steht mit den Darlehen auch nicht besser da, allerdings beim Kurs schon), wobei Herr Brendler zwischenzeitlich mal, unverbindlich, von 2 Jahren sprach.
Zwecks Vertrauen sollte man sich bei news aber auch mal für Ad hoc-Mitteilungen entscheiden.  

82 Postings, 4172 Tage rebbo007also

 
  
    
09.07.11 15:51
S&R steht nicht besser da als Bioenergy, ganz im gegenteil. S&R ist mit 1,5 mio marktkapitalisierung ne halbe million weniger wert als bioenergy mit über 2 mio. die einen haben halt mehr aktien auf dem markt als die anderen.  

24123 Postings, 5184 Tage Heron@norweger27

 
  
    
09.07.11 18:29
Sehr gute Zusammenfassung. Danke !
Aber in einen Punkt muß ich was hinzufügen. Dieser Satz:

So kann thermische Energie zu Preisen erzeugt werden, die um bis zu 20
Prozent unter denen konventioneller Erzeuger liegen.

Ich glaube, die Spanne ist höher, denn 2008 lag der Strompreis etwa 1/3 unter dem heutigen.
Ansonsten. Ohne Kommentar. Sehr Gut.  

6229 Postings, 4599 Tage mo1esdiese woche , packen wir die 20 ?

 
  
    
10.07.11 20:36

24123 Postings, 5184 Tage Heron@mo1es

 
  
    
10.07.11 22:48
Womit argumentierst du das? Vieleicht sind sogar die 0,3 drin.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben