UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.337 1,7%  MDAX 27.421 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.839 0,7%  TecDAX 2.969 1,7%  EStoxx50 3.584 1,5%  Nikkei 26.871 1,4%  Dollar 1,0580 0,2%  Öl 113,2 0,0% 

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 770 von 787
neuester Beitrag: 20.05.22 21:23
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 19653
neuester Beitrag: 20.05.22 21:23 von: aramed Leser gesamt: 2887639
davon Heute: 378
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 768 | 769 |
| 771 | 772 | ... | 787  Weiter  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldEinfach Agenda ! Gegen Stuttgart gewinnen

 
  
    
07.11.21 16:31
gegen Sporting Gewinnen !

Würde heißen bundesliga 27 Punkte nach 12 Spieltagen ( Schnitt 2,25 )
CL Sicher weitergekommen !
Pokal noch drin !

Danach wäre erst mal wieder Ruhe

also der Tag der Ruhe ist der 24.11 ! so gegen 23 Uhr  ich werde da sein und hier reinhören und vermutlich die Stille genießen :)
so lange genieße ich nachkaufkurse und Panikmacher

Ps : Ich finde auch das was schief läuft ! aber alles noch in einem Rahmen den der Trainer selbst in die richtige Bahnen leiten kann !

Malen wird früher oder Später auch mal wieder ein gutes Spiel machen :)
und irgendwann werden die ganzen Verlezten auch mal wieder zurück kommen !
Haaland wissen wir jetzt ja das er dieses Jahr nicht mehr spielen wird : (  

43 Postings, 262 Tage SambaforIch sehe den BVB nicht so schlecht wie

 
  
    
2
08.11.21 10:10
viele hier.

Von den 17 Pflichtspielen hat der BVB 12 gewonnen und 5 verloren. Die Spiele in Gladbach und gegen Ajax zu Hause, die man verloren hat, wurden maßgeblich durch den Schiri beeinflusst.

Im Pokal ist man weiter ohne sich mit Ruhm bekleckert zu haben.

In der CL hätte ich den BVB vor den Spielen gegen Ajax auf Platz 1 gesehen. Jetzt geht es darum gegen Lissabon den 2. Platz zu sichern, um in der CL zu überwintern.

In der Bundesliga hatte man von allen Teams, die um die europäischen Plätze mitspielen, das mit Abstand schwerste Programm. Auswärts gegen Freiburg, Leverkusen, Gladbach und Leipzig.
Die Niederlage gegen Freiburg ist als einzige ärgerlich, weil sie vermeidbar war. Man hat aber am Wochenende gesehen, dass Freiburg diese Saison sehr stark ist. Mit ein wenig Spielglück hätten man den Bayern ein unentschieden abringen können. Der BVB war im Spiel gegen Leipzig platt. Kein Wunder bei diesen ganzen Verletzungen und dem Spiel gegen Ajax mit 60 Minuten Unterzahl.

Die Meisterschaft wird der BVB nur schaffen können, wenn die Verletztenmisere aufhört und die Bayern mal über einen längeren Zeitraum nicht alle Spieler zur Verfügung haben. Die Chancen den Pokal zu verteidigen sind nach dem Ausscheiden der Bayern und Leverkusens recht hoch. In der CL gilt es Platz 2 zu holen und auf eine glückliche Auslosung zu hoffen  

616 Postings, 893 Tage LannigstaSportliches Zwischenfazit

 
  
    
1
08.11.21 11:54
Ich rede hier vom sportlichen Fazit nachdem nun eine weitere Pause ansteht.

Im Pokal mehr oder weniger souverän die Runden überstanden. Schade das man hier vor allem im zweiten Spiel nicht mehr Kräfte schonen konnte.

CL. Die Pleite in Amsterdam war absolut erbärmlich und peinlich für einen Verein wie den BVB. Sowas darf in der Form eigentlich nicht vorkommen, egal wer da auf dem Platz steht. An dem Tag erreichte aber auch einfach kein Spieler seine Normalform, Kobel mal ausgegrenzt. Das sowas selbst den roboterhaften Bayern passiert lässt die Sache zumindest etwas abmildern.
Das Rückspiel gegen Amsterdam wurde dann aufgrund einer krassen Fehlentscheidung vorzeitig entschieden. Die übrigen Spieler haben gefightet (Ausnahme Malen) um eventuell einen Punkt über die Uhr zu retten. Aber auch der Punkt hätte die Ausgangslage gegen Sporting nicht unbedingt verbessert. Der BVB braucht dort einen Punkt und im abschließenden Spiel gegen Istanbul einen Sieg und das Überwintern wäre sichergestellt. Das wäre finanziell in den nächsten Wochen der größte Boost, außer Haaland lässt sich seine AK abkaufen.

In der Liga stimmt der Tabellenplatz und auch die Punktausbeute. Die sportlichen Leistungen haben mich aber in den wenigsten Spielen über 90 Minuten überzeugt. In vielen Spielen musste bis zur letzten Sekunde gezittert werden. Hier fehlt eindeutig die Geilheit bzw. die Konsequenz Gegner frühzeitig zu entmutigen und den Sack zuzumachen. Das der BVB immer wieder für Gegentore gut ist zeigt ja ein Blick auf die Torstatistik. An der Kaderzusammenstellung finde ich jetzt nicht so viel Kritikpunkte.
So viele Ausfälle auf einmal könnten nur ganz wenige Vereine relativ schmerzfrei verkraften. Der BVB, gebeutelt unter fehlenden Zuschauereinnahmen, kann sich auf keinen Fall einen noch größeren Kader leisten.
Mit Morey, Guerreiro, Can und nun auch noch Wolf fehlen 4 Spieler die AV spielen können. Wie viele AV soll ein Verein denn auf seiner Payroll haben um solche Ausfälle kompensieren zu können? Auf den offensiven Außen fehlt Reyna schon eine Weile. Dazu gesellte sich immer wieder mal Hazard und natürlich fehlt Haaland vorne drin extrem. Der Junge spielte aber seitdem er Profi ist gefühlt immer durch ohne längere Ausfallzeiten. Welcher Stürmer kommt denn zum BVB als klare Nummer 2 mit der Aussicht auf wenig Einsatzzeit? Die Bayern haben mit Choupo-Moting da einen Glücksgriff. Aber ob er in großen Spielen funktioniert müsste er auch erst beweisen.
Viel mehr muss man den Fehler beim BVB eher bei den Einzelspielern suchen anstatt beim Kader.
Man ist mittlerweile froh das Meunier und Wolf da waren. Die Beiden gehören zu den positiven Überraschungen bislang. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet da ich alle 2 gerne vom Hof gejagt hätte. Kobel hat sich mal direkt durchgesetzt und ist für mich der absolute Königstransfer dieser Periode. Er kann die TW Baustelle für lange Zeit schließen. Bellinghams Entwicklung geht einfach so weiter. Brandt zeigt sich in meinen Augen verbessert was das Spiel nach hinten angeht. Nach vorne trifft er leider nach wie vor zu viele falsche Entscheidungen. Ein Dahoud würde ich in die gleiche Kategorie zählen, nur leider fehlt er nun auch schon wieder einige Wochen. Beide würde ich aber noch nicht abschreiben. Hummels/Akanji sind eine der besten IV´s in meinen Augen die die Liga hat. Ich hoffe Zagadou bleibt fit und macht Druck auf die Beiden bzw.kann diesen auch mal zu Pausen verhelfen. Pongracic fand ich zu Beginn sehr abgeklärt und stabil. Die letzte Woche zeigte aber dann vielleicht weshalb WOB keinen Bedarf hatte. Auf dem Platz mit schwachen Leistungen und abseits einfach nur unfassbar dämlich und arrogant. Er soll erstmal beweisen das der BVB nachdenkt die 9 Mille für ihn zu zahlen.
Bei Passlack, Reinier und auch Witsel habe ich die Hoffnung auf dauerhafte Leistungssteigerungen aufgegeben. Tigges und Knauff kommen rein und zerreisen sich für´s Team. Mehr kann man erstmal nicht erwarten von Spielern die in der Regel in der dritten Liga zu Hause sind. Der größte Flop ist und bleibt bei mir Malen. Ich war nach den ersten Auftritten schon extrem skeptisch und dann war er erstmal längere Zeit außen vor. Ohne die ganzen Verletzungen wäre er es meiner Meinung nach weiterhin. Da fehlt es gefühlt an so vielen Punkten.
Die Statistik der Laufleistung hat es mir bestätigt. Er ist da weit unten bei KM pro 90 Minuten. Und das obwohl er kaum 90 Minuten durchspielt. Als Ergänungsspieler sollte man in der Regel in der kurzen Zeit mehr laufen als der Rest. Das Rückspiel in Amsterdam war für mich dann der absolute Offenbarungseid was seine Rückwärtsbewegung bzw. das Anlaufen des Gegners angeht. Entweder weiß er nicht wie es funktioniert oder er ist sich schlicht zu schade dafür. Er wurde jetzt mehrmals öffentlich dafür kritisiert. Nichts von dem scheint zu fruchten. Wenn es nach vorne nicht läuft kann ich immer noch Einsatz gegen den Ball punkten. Als Vorbilder kann er sich hier Bellingham, Knauff und auch Tigges nehmen. Aber er wirkt auf dem Platz eher wie Messi in Barcelona-Zeiten, der sowas auch nie nötig hatte.
Fakt ist bislang das die 30 Mio. eine absolute Fehlinvestition waren. Er alleine kann diese Meinung ändern und sollte tunlichst damit anfangen.

Ich hoffe das der ein oder andere Spieler in der Länderspielpause zurückkehren. Hier kann ansonsten kaum trainiert werden da ganze 11 (!!!) Spieler mit ihren Nationalteams unterwegs sind. Auch die Vielspieler Brandt, Belingham Meunier, Reus und Akanji werden sich nicht erholen können. Nach der Pause kommt eine 3 Spiele Woche mit Stuttgart, dem Endspiel in Lissabon und danach in Wolfsburg bei einem direkten CL Konkurrenten. Danach kommen dann die Bayern und der Pflichtsieg gegen Istanbul. Anschließend kommen noch 3 Ligaspiele gegen eher schwächere Teams (Bochum, Fürth und Hertha). Ich fürchte das Meunier gegen WOB oder die Bayern fehlen wird da er bereits 4 Gelbe kassiert hat. Er wird in einem Spiel dann noch die AV Lage verschlimmern. Werd also bitte zeitnah fit, Rapha.
12 Punkte sind in der Liga in meinen Augen absolut realistisch und sollten auch das Mindestziel in den 6 Spielen sein. Bisher spielte der BVB zum Glück nie Unentschieden und konnte damit die Niederlagen schneller ausgleichen.

Kurz weg vom sportlichen Thema:
Die BVB Führung hat in meinen Augen durch das ganze Hin und Her der 2G/3G Regel bei den Fans Kredit verspielt, genauso wie es beim Trikot-Gate der Fall war. Die Kommerzialisierung des Fußballs schreitet weiter voran und niemand nimmt die Protestschreie der Basis ernsthaft wahr. Der VAR ist und bleibt ein nicht nachvollziehbarer Witz. All das und viele weitere Gründe entfremden den bisherigen Fan von seinem Team und seinem Sport. Neue Fans zu gewinnen ist in meinen Augen viel schwerer als früher. Die Stadien werden auch den Winter über leerer bleiben als erwartet/erhofft. Hoffen sollten wir als Investoren das die Öffnungsschritte nicht wieder zurückgenommen werden. Die Fallzahlen und auch die Intensivfälle in den Kliniken steigen rasant an.
Die "Klein" Investoren wurden in meinen Augen mit der KE beschädigt. Ich kann und will auch nicht mehr nach positiven Aspekten der KE suchen. Ich habe das länger getan und kein Argument war für mich schlüssig. Zumindest nicht für den Kurs der KE. Die Aktie befindet sich seitdem immer noch auf dem Eurokurs welcher immerhin über 20 % vom damaligen Niveau entspricht.
Hoffen wir also auf eine Einsicht der Oberen was den VAR, die WM Häufigkeit und andere für Fans wichtige Themen angeht. Hoffen wir aus BVB Sicht auf Genesung einiger Spieler und das keine weiteren Verletzungen hinzukommen.
Zudem das keine erneuten Einschränkungen für die Stadien erfolgt.  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldHoffnungen für den Winter

 
  
    
08.11.21 11:54
1. der BVB steht mitmindestens 5 Punkte Vosprung auf einem CL Platz
2. der BVB überwintert in der CL
3. der BVB überwintert im DFB Pokal ( ah ist ja schon so ! :) )
4. Klarheit über die Zukunft von Haaland ! es ist kein Problem wenn er geht aber ein Kaugummi Transferszenario ist echt schlecht für die Stimmung im Team
5. Witsel geht in richtung Juve für 2 mio + Gehaltübernahme ...  da die vielen Verlezten zurück kommen werden und dann Witsel eh keine Rolle mehr spielen wird !
6. Der BVB angelt sich Adejemi ! :)
7. Die Stadien bleiben weiter geöffnet ! gerade jetzt wo die Inzidenzen durch die Decke gehen !

Ich weis ist alles arg optimistisch aber mal schauen was davon eintreten wird  :)  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldund noch meine Predictions für die Saision

 
  
    
08.11.21 12:40
Der BVB wird locker 2 ter der Liga da man mit all der Klasse und den zurückkeherern eine klasse Rückrunde spielen wird !

Im DFB Pokal gibt es ein ausscheiden gegen ST.Pauli !!!!

In der Cl kommt man als Gruppenzweiter weiter und bekommt im Achtelfinale Liverpool zugelost welche man ersataunlicherweise schlägt ! im Viertelfinale ist dann gegen Man City leider schluss

Abgänge am Saisionende : Bürki , er wird sich einen kleinr Club anschlie0ne , der bvb ein wneig des Gehaltes weiter übernehmen , Witsel geht ablösefrei nach Juve , Haalaand geht für 120 mio ( weil es nur eine Absprache aber keine feste klausel gibt ! ) zu Real Madrid  , Renier , Prongaci Schmelzer  verlassen den CLub enefalls !

Kommen werden :
Allssio ! er kommt umsonst weil er noch obendrauf gepackt wird zu den 120 mio ! für haaland !
Adejemi weil er nicht sooo blöde ist gleich zu einem TOP TOP Verein zu gehen !


Fertig ! weitere Verstärkungen benötigt der BVB nicht : ) damit ist die offensive sehr felxibel aufgestellt !
und de devensive immern och mannstark genug !  

11017 Postings, 4165 Tage halbgotttsportlich

 
  
    
08.11.21 13:14
Sportlich läuft es in der Bundesliga, Pokal und CL letztlich wie erwartet.

In der Bundesliga hatte man zuletzt viermal hintereinander gewinnen können und jetzt mal verloren. So what??? Man hat ganz konkret nach 11 Spieltagen 5 (!!!) Punkte mehr als in der Vorsaison, wo man u.a. gegen Stuttgart, Augsburg und Köln verlor. Man hat auch 5 Pkt mehr als in der vorletzten Saison. Die jetzigen 24 Pkt sind auch im Vergleich zu den letzten 10 Jahren klar überdurchschnittlich.

Marco Rose hatte vor seinem erstem Pflichtspiel so viele Verletzte wie schon seit Jahren nicht mehr. In der letzten Klopp Saison 14/15 gab es ähnlich viele Verletzte, dort hatte man nach 11 Spieltagen gerade mal 10 Pünktchen. Die These, früher unter Klopp wäre alles besser gewesen, halte ich für irrwitzig. Grundproblem bei Klopp wurde ständig die falsche Belastungssteuerung genannt, dadurch resultierend viele Verletzte und ungünstige Spielresultate. Klopp hat dieses Kernproblem jahrelang nicht in den Griff bekommen, was ganz am Ende dazu führte, daß er in seinem letztem Jahr sogar gegen den Abstieg kämpfen musste. Mit der quasi identischen Mannschaft holte Tuchel ein Jahr später die zweitmeisten Punkte aller Zeiten. Es war also nicht ein Problem des Kaders, sondern ein sehr spezielles Problem von Klopp.

Und jetzt? Jetzt haben wir in der Bundesliga 24 Punkte nach 11 Spieltagen (Klopp hatte bei vielen Verletzten in seiner letzten Saison nach 11 Spieltagen gerade mal 10 Punkte). Daß die Sache in der Rückrunde bei erheblich geringerer Mehrbelastung eher einfacher wird, dürfte klar sein. Ebenso, daß man mit Haaland dann einen der besten Stürmer der Welt hat, der, wenn er spielt, natürlich ein ganz gewaltiger Unterschiedsfaktor sein könnte. Auch da kann man mit Klopp vergleichen, in den beiden Meisterjahren gelang die jeweilige Meisterschaft nur, weil man in der Rückrunde gut bis extrem gut performte, man hatte dort aber kein einziges internationales Spiel, also die geringste Mehrbelastung überhaupt.

Im Pokal wird man sehr wahrscheinlich das Viertelfinale erreichen, die Auslosung ist genial. Die jetzige zweite Liga hat nix mit dem Niveau früherer zweiter Ligen zu tun, das Gefälle ggü der Bundesliga wird immer größer. St Pauli hat einen Personaletat von gerade mal 15 Mio, die würden in der Bundesliga ähnliche Probleme bekommen wie jetzt Fürth oder Bochum. BVB hätte ja auch RB Leipzig oder Gladbach auswärts zugelost bekommen können. Sollte klar sein, daß BVB oder die Analysten kein Viertelfinale prognostiziert haben.

Und die Champions League? Ajax Amsterdam hat eine der besten Mannschaften weltweit. Sie waren schon vor dem ersten Spiel bei Five Thirty Eight Favorit. Ajax ist ein Mitfavorit auf den Titel, das meinte Five firty Eight vor dem erstem Spiel. Das Hinspiel gegen BVB war natürlich trotzdem zu eindeutig, das ist klar. Aber zu dem Ganzen, daß Ajax sowieso Favorit war, kam noch eine sehr andere, entscheidende Sache:

Ajax hatte keine Verletzten und hat sich in den Ligaspielen davor und danach geschont. Vor dem Hinspiel gegen BVB wurden die vier besten einfach nicht eingesetzt. Ist ja klar, daß diese anschließend nicht verletzt ausfallen konnten. Vor dem Rückspiel hatte Ajax in der Liga nur 0:0 gespielt und nach dem Rückspiel auch nur 0:0. Die haben sich also in der Champions League total verausgabt, weil sie es sich leisten konnten, in der Liga gegen klare Außenseiter total zu enttäuschen. Nicht so der BVB. BVB spielt in der Bundesliga gegen erheblich stärkere Gegner und würde ansonsten gegen Mainz, Köln o.ä. und andere auch verlieren können, so wie letztes und vorletztes Jahr.

Ajax hatte gegen Bayern nicht verloren und kam damals weiter als Bayern. Gegen Juventus und Real Madrid einen Triumpfzug sondersgleichen gefeiert. In vier Spielzeiten lediglich ein einziges Auswärtspiel in der CL verloren, Liverpool. Und jetzt wird gesagt, daß diese Ajax Mannschaft sogar stärker wäre als jemals zuvor!!!

Die 4:0 Niederlage gegen Ajax war ein peinlicher Ausrutscher, man sollte aber aus der Sache nicht mehr machen, als es ist, denn rein sportl läuft es in den drei Wettbewerben unterm Strich völlig normal!! Und der sowieso wichtigste Wettbewerb ist die Bundesliga, da geht es um die erneute CL Qualifikation, nichts ist wichtiger. Hier steht man momentan eher besser als erwartet da.
 

2001 Postings, 7697 Tage aramedMeine Prognose

 
  
    
08.11.21 13:52
Es gibt einen zu warmen und schneearmen Winter.  

105971 Postings, 8140 Tage KatjuschaGuerrero wieder im Mannschaftstraining

 
  
    
08.11.21 23:07
Na wenigstens mal ein Lichtblick im Lazarett.
-----------
the harder we fight the higher the wall

2315 Postings, 784 Tage WireGoldZakaria Plan :)

 
  
    
11.11.21 11:24
https://www.sport.de/news/ne4695434/...---auch-juventus-im-gespraech/

Also man sollte jetzt auf jeden Fall im Winter Witsel nach Juve ziehen lassen , alleine schon um einen weiterne Konkurenten im Kampf um Zakaria schon mal satt zu füttern :)

WoW wenn ich mir vorstelle das nächstes Jahr zakaria und Bellingham zusammen auf dem Platz stehen könnten ! das wäre wirklich sehr sehr stark !

 

2191 Postings, 1824 Tage H. Bosch@wiregold

 
  
    
13.11.21 11:19
Ja, die beiden im MF und Dortmund hat sowohl defensiv als auch offensiv absolute Durchschlagskraft aus der Mitte. Das fehlt dem BVB einfach bei Witsel.

Witsel und Brandt stehen nur auf dem Platz um die Verletzten zu ersetzen. An der Leistung kann es ja nicht liegen. Oder es liegt an einer Vertragsklausel.  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldAdeyemi scheint

 
  
    
19.11.21 11:10
Den BVB als super Option zu sehen .
Hoffe nur das er wenn er denn kommt besser entwickelt als Malen und vor allem schneller.

Der witsel Abgang setzt Millionen Gehalt frei , wenn man es schafft Bürki noch irgendwie loszuwerden wäre das Klasse.

Der BVB stellt sich super auf für die Zukunft wenn man moukoko vom Verbleib überzeugen kann , adeyemi bekommt und im Mittelfeld zakaria überzeugen kann seine Künste in Dortmund zu präsentieren.

Was haaland angeht , gehe ich absolut von einem Abgang aus alles andere wäre surreal  

105971 Postings, 8140 Tage Katjuschaandere Topteams mit Topausfällen

 
  
    
19.11.21 16:50
Poulsen bei RB wohl bis Jahresende raus, wegen Verletzung.
Kimmich mal wieder unter Quarantäne, und wenn der sich nicht impfen lässt, wird das wohl noch häufiger in diesem Winter geschehen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

11017 Postings, 4165 Tage halbgotttsportl Abschneiden von RB Leipzig?

 
  
    
19.11.21 18:58
der Ausfall von Poulsen ist für RB Leipzig auf jeden Fall ein herber Verlust. aber was das dann am Ende bedeutet, werden wir sehen.
Bis hierhin können wir aber festhalten, daß das schlechte Abschneiden von RB Leipzig in der Champions League mit derem direktem Ausscheiden, rein faktisch für Borussia Dortmund Vorteile hat. Die Marktpool Einnahmen sind dadurch leicht höher, selbst wenn BVB jetzt ausscheidet

Wäre BVB in der CL ausgeschieden und die Konkurrenten Leipzig, Wolfsburg und Bayern überraschend ins Halbfinale einmarschiert, hätte man die geringsten Einnahmen aus dem leistungsabhängigen Marktpool gehabt. Das wird BVB aber kaum einkalkuliert haben, ist klar.  

2191 Postings, 1824 Tage H. Boschnaja

 
  
    
20.11.21 10:08
Ich hätte Leipzig zumindest in der EL gesehen. Das bisschen mehr Einnahmen für Dortmund ist irrelevant, wenn Leipzig als direkter Konkurrent in Liga und Pokal ohne entsprechende Mehrbelastung aufmarschiert. Von der Poulsen Verletzung mal abgesehen, ist Leipzig aktuell stärker als der BVB. Das hat man erst kürzlich deutlich schmerzhaft im direkten Vergleich eingestehen müssen. Selbst da hatte Leipzig schon Abwehr Sorgen. Gegen Brügge ein Sieg und mit etwas Glück gegen City B-Elf zuhause ein Punkt, dann könnte man die EL noch erreichen.

Dortmund braucht Haaland und Selbstvertrauen. Geht scheinbar beim BVB nur zusammen. Die sind so abhängig von ihm. Physisch wie psychisch. Das ist das schlechteste was einem Team passieren kann, sich so abhängig zu machen von nur einem Spieler. Wehe Es kommt zum Ausfall oder Verkauf. Auch die Defizite des Trainers werden dann erst offensichtlich.

Heute heißt es gegen Stuttgart Punkte zu holen. Mit entsprechender Einstellung und Konsequenz. Den überhasteten Holper-Stolper Fußball können sich die Jungs ( allen voran Brandt) sparen.

Gueirrero zum Glück als kreativer Ideengeber und Pusher wieder dabei. Wieder Viererkette im gewohnten 4-3-3 mit Bremsklotz Witsel und Passmonster sowie Stockfehler-König Brandt im MF.

Wenn das Spiel heute ohne Verstand, Mut und Wille über die Bühne geht, sehe ich für Mittwoch/CL und die Liga schwarz.
Da muss heute ein richtiges Aufbäumen zu sehen sein und keine gestolperte Zitterpartie. Selbstvertrauen tanken, um dann am Mittwoch das 8tel Finale CL in Lissabon klarzumachen!!!

 

2315 Postings, 784 Tage WireGoldMalen heute mit 2 Toren

 
  
    
20.11.21 14:54
Gametime prediction  

659 Postings, 1294 Tage uno21um gottes willen !!- was für ein erbärmliches

 
  
    
1
20.11.21 16:26
gewürge wieder !!!!!!!!!

wir haben glück das wir nicht schon 1-2 null hinten liegen !

dieser rose ist so blind wie die hälfte der mannschaft !!!- wie ich seit nem jahr schon mehrfach sagte: hazar, brandt, witsel, mahlen.........alles unterdurchnittliche balltreter die du noch nicht einmal  jemand andrehen kannst, da  jeder mit ein bißchen ahnung sieht was mit den bratwürsten los ist !!

..2 wochen wartet man und freut sich auf s spiel,..um dann wieder ne ganze wanne voll reiern zu können bei solch einem erbärmlichen gewürge !!!!!!!!!!!!!!!  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldUno21

 
  
    
1
20.11.21 16:52
Genau alles schlecht

Startrekord im Visier aber voll Mies  

2191 Postings, 1824 Tage H. Boschtop 2:1

 
  
    
20.11.21 17:26
Kann das Spiel nicht schauen.
Muss mein Geld zählen.

Wie lief es?

Zumindest wieder 1 Punkt an Bayern ran und Selbstvertrauen für Lissabon getankt.  

2315 Postings, 784 Tage WireGoldGeiler Spieltag !

 
  
    
1
20.11.21 17:30
BVB gewinnt , Leipzig verliert , Bayern verliert , Wolfsburg unendschieden

CL Qualifikation wird immer wahrscheinlicher.

Wenn dann auch noch Leipzig die CL nicht schafft ist ein großer Konkurrent im Kampf um die besten Talente auch noch aus dem Rennen.

Daher alles Mies und kacke wie immer aber halt 1 Punkt hinter Bayern , startrekord, und das alles in den spielen gerade ohne haaland.... Ach ja reyna , dahoud usw ....
Aber gut wenn's halt nicht läuft , läuft es halt nicht ...    

5074 Postings, 5176 Tage XL10@Bosch

 
  
    
1
20.11.21 18:08
"Wie lief es?"

Spiel war schlecht, Stuttgart war recht stark - aber gewonnen. Mehr zählt nicht.  

271 Postings, 3525 Tage Locodiablowiregold

 
  
    
20.11.21 18:19
Und Leverkusen hätte heute auch niemals gewinnen dürfen. Bochum ist dort regelrecht betrogen worden.

Eine glasklare Rote gegen Leverkusen und einen glasklaren Elfer für Bochum, beides vom blinden Schiri nicht gegeben und vom Video-Schiri nicht reklamiert.

Das ist schon fast ein Skandal, was teilweise mit dem Video-Schiri passiert. Eigentlich müsste eine Mannschaft nach solchen Aktionen protestieren und nicht weiterspielen, ehe die Entscheidungen nachgeprüft wurden. Nur so kann man der Sache noch Herr werden.  

2191 Postings, 1824 Tage H. Bosch@xl

 
  
    
1
20.11.21 19:30
Also fast so wie immer in der Liga.  

11017 Postings, 4165 Tage halbgotttgutes, schnelles Bundesligaspiel

 
  
    
1
20.11.21 20:06
gutes, schnelles Bundesligaspiel wurde in der Sportschau gesagt und so war es auch. Es war wirklich ein gutes Spiel, sehr unterhaltsam und mit dem verdientem Sieger BVB. Ich habe das Spiel komplett gesehen und eben gerade die Zusammenfassung in der Sportschau und meine Meinung weicht nicht ab von der Sportschau.

Wie hier ständig Leute die Leistung vom BVB zerreden wollen, ist wirklich bezeichnend.

Wer gestern die Bayern gesehen hat, die gegen einen viel schwächeren Gegner keinen guten Fussball gezeigt hatten, bzw. RB Leipzig,  die eines der schlechtesten Spiele aller Zeiten gezeigt haben (4:24 Torschüssen, sie hätten eigentlich 0:4 oder 0:5 verlieren müssen), bzw. Wolfsburg die in den letzten beiden Spielen phasenweise regelrecht grauenhaft gespielt hatten, weiß was ich meine.

BVB gewinnt zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte 7 Heimspiele hintereinander, das ist Vereinsrekord, den Fussball den sie zeigen, ist unter dem neuen Trainer Marco Rose ganz klar attraktiver, gegen den gleichen Gegner wie heute wurde die Mannschaft letztes Jahr unter Favre mit einem absolut deabkulösem 1:5 in einem Heimspiel regelrecht hingerichtet. Und jetzt gewinnt man in einem schnellem, guten Spiel, stellt einen einzigartigen Vereinsrekord auf, man freut sich, geht ins Forum und liest so etwas?
 

11017 Postings, 4165 Tage halbgotttes war ein immer spannendes gutes Fussballspiel

 
  
    
20.11.21 20:11
wurde gerade in der Tagesschau gesagt  

11017 Postings, 4165 Tage halbgotttund so ganz nebenbei

 
  
    
20.11.21 20:36
BVB hat jetzt nicht nur einen neuen Vereinsrekord aufgestellt, sondern ist auch in der Gesamtbilanz weit besser als erwartet. Hätten sie nicht diese irrsinnige Verletzten Bilanz, wären sie jetzt direkt Tabellenführer. Hier wird ja unterstellt, die Bundesliga wäre langweilig? Kann ich nicht erkennen. Bayern hat sich durch die vielen Abgänge klar verschlechtert, der Abstand hat sich nicht wirklich vergrößert.

Stuttgart mit einem sehr gutem Spiel, natürlich erhöht das die Attraktivität und Spannung im Spiel enorm. Sehr im Gegensatz zu Augsburg gestern, die richtig schlecht spielten, sich ewig lang nur verteidigten, hinten reinstellten und dies gar nicht mal gut machten, aber Bayern hatte halt einen gebrauchten Tag. Soll vorkommen, aber so ein Spiel ist eh völlig unansehnlich, Leipzig und Wolfsburg dito.

Bayern spielt quasi jedes Spiel in Bestbesetzung, aber kaum fehlt bei denen mal ein so immanent wichtiger Spieler wie Kimmich, läuft es nicht? Wenn Bayern in der Champions League weit kommen sollte, das ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, sie sehr wichtige verletzte Spieler haben, dann hat BVB definitiv eine Meisterchance, auch wenn sie jetzt demnächst normalerweise ihr Heimspiel gegen Bayern verlieren sollten.

Wenn BVB in der Rückrunde komplett mit Haaland spielen kann, dieser sich nicht verletzt, dann würde sich die Dortmunder Situation eklatant verbessern, definitiv. Wenn gleichzeitig bei den Bayern Lewandowski oder Kimmich oder Neuer wochenlang ausfallen sollten , dann könnte BVB auch einen 6 Punkte Rückstand in der Hinrunde drehen.

In der Doublesaison 2011/12 hatte BVB 5 Punkte Rückstand nach 12 Spieltagen. BVB spielte aber immer in Bestbesetzung. Die jetzigen Dortmunder ohne Haaland sind enorm geschwächt, einer der besten Spieler der letzten beiden Jahre, nämlich Sancho wurde abgegeben und die Punktebilanz OHNE Sancho und OHNE Haaland ist deutlich besser als in den beiden Vorjahren!

Aber egal, es geht ja bzgl BVB Aktie eh nicht um eine Meisterchance, sondern um die erneute CL Qualifikation, da RB Leipzig und Wolfsburg nicht gewinnen konnten, hat sich die Situation in der Tabelle enorm verbessern können.

57.900 Zuschauer!! Damit also deutlich besser als prognostiziert!!!

Könnte sein, daß ein paar wenige Heimspiele demnächst etwas reduziert werden, sollte aber klar sein, daß dies kaum ein langanhaltender Zustand sein wird. In den wäremeren Monaten wird der Spuk vermutlich vorbei sein, so wie nach den letzten beiden Corona Wintern. Könnte aber auch sein, daß nicht wieder reduziert wird, der Hospitalisierungs Index in NRW ist rückläufig: https://www.radioduisburg.de/artikel/...n-der-uebersicht-1137427.html

Aber die Zuschauerkalkulation von BVB Analyst Hauck & Aufhäuser wird wahrscheinlich eh geschlagen, egal was genau kommt.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 768 | 769 |
| 771 | 772 | ... | 787  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben