UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 77 von 89
neuester Beitrag: 27.11.20 19:29
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2202
neuester Beitrag: 27.11.20 19:29 von: schrmp1978 Leser gesamt: 503583
davon Heute: 36
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 74 | 75 | 76 |
| 78 | 79 | 80 | ... | 89  Weiter  

2182 Postings, 1235 Tage Bullish_HopeBin seit gestern

 
  
    
23.10.19 21:19

2182 Postings, 1235 Tage Bullish_HopeSorry -Edit

 
  
    
1
23.10.19 21:20
Bin seit gestern mit dabei. Solides Geschäftsfeld - gute Dividende.  

141 Postings, 479 Tage TurboTommeWer nicht an die Dividende glaubt....

 
  
    
1
24.10.19 00:38
dem ist wohl nicht zu helfen.
Aber selbst wenn sie nicht kommen sollte, jeder hätte hier wie ich zu 8,60? rein können und zu 10,60? raus können. Dann hätte man schon 2? gehabt ;-)
Habe es lange genug gepredigt, dass es hier gute Chancen für Gewinne gibt.
Ich bleibe aber weiter drin und beobachte dass weiter, glaube ein fairer Kurs wäre ohne zu übertreiben ca 15?.  

145 Postings, 2949 Tage LocodiabloDividende von 1 Euro ist sicher

 
  
    
2
24.10.19 10:12
Mutares hat 15,5m shares outstanding und aktuell knapp €80m in cash und cash equivalents (laut capital market day Präsentation). Aus meiner Sicht stellt eine Dividende von 1€ überhaupt kein Problem dar. Sollte noch ein größerer Exit gelingen (Balcke Duerr und Donges scheinen sich ordentlich zu entwickeln) gehen wir vielleicht sogar in Richtung 2€.  

462 Postings, 984 Tage börsetogodas Mutares unterbewertet war, war Vielen klar

 
  
    
24.10.19 11:46
...mich wundert aber der explosionsartige Anstieg. Kam das durch die Übername in Österreich? Will jemand recht gross rein? Etc.  

264 Postings, 652 Tage FaktenTakten12Frage doch mal Herrn Laik, warum er und

 
  
    
1
25.10.19 12:58
Kollegen doch recht ordentliche Mengen aufgenommen haben in 2019.
Wenn ich mir die Entwicklung der Plattformen anschaue, benötigen wir keine Exits mehr um aus dem Gewinn mit ruhigem Gewissen den Euro Dividende zu bezahlen.
Bei diesem Einkaufsvolumen erwarte ich nicht nur Gewinnsteigerungen aus Umsatzwachstum sondern erhebliche Skalierungseffekte in den verschieden Kostenbereichen. Zusätzlich gewinnt natürlich auch der Kompetenzschatz mit jedem Einkauf.
Gegen Nette Exithebel ist natürlich nichts einzuwenden.  

251 Postings, 867 Tage der_fliegenfaengerZuschlag für Q Logistic

 
  
    
2
28.10.19 08:54
- Führendes Logistikunternehmen Österreichs mit Umsatz von ca. EUR 250 Mio.
- Damit achte Transaktion 2019 für die Mutares Gruppe
- Closing der Akquisition für Ende 2019 / Anfang 2020 erwartet

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...chter-der-oebb/?newsID=1213419  

917 Postings, 5313 Tage bulls_bMutares will zu Aurelius aufschließen

 
  
    
3
30.10.19 12:27
Mutares will zu Aurelius aufschließen

Quelle: Finance

 

141 Postings, 479 Tage TurboTommeMeine Einschätzung...

 
  
    
01.11.19 12:00
Kursrücksetzer bis auf kurz unter 10? möglich.
Danach schnelle Wende und hoch richtung bis 12?

In China hellt die Stimmung anscheinend auch wieder auf.
https://www.ariva.de/news/...-industrie-hellt-sich-weiter-auf-7942881

Gut für STS, gut für Mutares, gut für mich...  

3002 Postings, 911 Tage stockpicker68Zahlen sind gut!

 
  
    
1
07.11.19 16:06

Mutares hat in den ersten neun Monaten 2019 Umsatz und Gewinn gesteigert. Vor allem akquisitionsbedingt klettert der Umstaz des Beteiligungskonzerns von 649,5 Millionen Euro auf 728,1 Millionen Euro. Annualisiert komme man nach den Akquisitionen des laufenden Jahres auf einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Auf EBITDA-Basis weisen die Münchener nach neun Monaten 2019 einen operativen Gewinn von 73,3 Millionen Euro aus nach zuvor 27 Millionen Euro. Bereinigt um Transaktionseffekte und Restrukturierungsaufwendungen liege das EBITDA bei 5,8 Millionen Euro, so Mutares. Mit 65,3 Millionen Euro werden die liquiden Mittel per Ende September 2019 beziffert.

?Insbesondere die in den letzten zwölf Monaten neu erworbenen Gesellschaften trugen wie erwartet noch negativ mit operativen Verlusten in Höhe von 6,5 Millionen Euro zum Adjusted EBITDA bei?,

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=137651#ref=rss

 

251 Postings, 867 Tage der_fliegenfaengerInterview von Hr. Laik u. Hr. Amann

 
  
    
11.11.19 14:13

226 Postings, 1031 Tage Mini-CashFrage

 
  
    
1
19.11.19 15:15
Was denkt ihr, wo stehen wir hier Ende des Jahres - ist es realistisch die 12? zu knacken bis dahin?  

141 Postings, 479 Tage TurboTomme@Mini-Cash ja, locker...

 
  
    
19.11.19 18:21

5075 Postings, 4898 Tage ObeliskPotential ist groß

 
  
    
1
19.11.19 20:18
deshalb bin ich seit kurzem auch wieder drin. Divi von ? 1 auch bestätigt. Könnte die nächsten Jahre, bei erfolgreichen Exits, auch steigen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...s-sanierer-shoppingtour  

5075 Postings, 4898 Tage ObeliskGroße Verkaufsorder

 
  
    
26.11.19 12:39
von knapp 60.000 Stück ist nun auch endlich weggekauft.  

226 Postings, 1031 Tage Mini-CashWann geht

 
  
    
27.11.19 13:29
hier endlich die Post Richtung Norden ab??? Hat jmd eine Einschätzung?  

644 Postings, 2153 Tage sirmikeKursrakete zündet...

 
  
    
3
27.11.19 13:40
Vermutlich dann, wenn Mutares in der jetzigen schwierigen konjunkturellen Lage einen Exit verkündet und dabei ordentlich Gewinn erzielt. Dann dürfte viel der aktuell vorhandenen  Skepsis aus dem Kurs weichen.  

462 Postings, 984 Tage börsetogoschöner kann man es kaum sagen. Und nach den

 
  
    
1
27.11.19 14:15
letzten Interviews scheint ja an dem ein oder anderen Exit gearbeitet zu werden. Das könnte sogar eine Extra-Dividende mit sich bringen.
Insgesamt gefällt mir Mutares aktuell besser als Aurelius. Klar, Aurelius macht seine Hausaufgaben, aber bei Mutares kann ich mehr so etwas wie eine "Vision" erkennen.  

102 Postings, 2564 Tage CovacoroVisionen

 
  
    
4
27.11.19 16:19
Ja, heute braucht jedes Unternehmen eine "Vision" und die Anlegerschaft interpretiert sich eine Story hinein. Früher wurde man mit Visionen zum Arzt geschickt. ;-)

Sowohl Herr Laik von Mutares also auch Dr. Markus von Aurelius haben einen klaren Plan: Geld zu verdienen mit dem, was sie können: die Sanierung von Unternehmen.  Im Detail ist ihr Vorgehen sehr ähnlich, wie man bei den Vorträgen auf dem EKF sehen konnte.

Was für Mutares spricht: der CEO ist substantiell in die eigene Aktie investiert, hat "skin in the game" und muss über das nächste Quartal hinausdenken. Auch das Management, was sie für die STS Group gefunden und installiert haben, macht m.E. nach einen guten Job trotz schwieriger Randbedingungen. Das wird sich mittelfristig auszahlen.

Und zum Punkt Exits: Ich hoffe, sie lassen sich damit Zeit und machen sie dann, wenn sie für das Unternehmen und die mutares Aktionäre am besten, d.h. wertschaffend sind. Das ist oft gerade nicht dann, wenn am lautesten danach gerufen wird.

Covacoro  

462 Postings, 984 Tage börsetogo@#1919

 
  
    
27.11.19 16:45
Dann versuche ein Synonym für "Vision" zu finden. Nur einer wollte Leute mit Visionen zum Arzt schicken...und dieser konnte sich zu diesem Zeitpunkt nur noch knapp 2 Jahre auf seinem Stuhl halten. Vielleicht sind Visionen also nicht das Schlechteste.

Wo will eine Unternehmung hin? Diese Frage sehe ich bei Mutares aktuell deutlicher beantwortet; und sei es auch nur in klaren Umsatz-Vorstellungen für die Zukunft. Aurelius hat man einer sog. "Aurelius-Gruppe" untergeordnet, welche es faktisch gar nicht gibt und welche von Immobilien, Refinanzierungen etc. alles macht. Achso ja, die "eigentliche" Aurelius macht auch Equity Deals. Wenn ich mir aber die zig anderen Gesellschaften ansehe, bin ich mir recht sicher, dass diese alle den gleichen Leuten gehören. Und dann bin ich mir eben gleichzeitig nicht mehr so sicher, wo am meisten "Liebe" drin steckt. Ich gebe aber zu, dass Aurelius dieses Jahr gut unterwegs ist. Aber das Verhältnis Aktionär/Gesellschaft sehe ich bei Mutares aktuell solider...  

369 Postings, 2470 Tage JM_MureauBernecker schreibt

 
  
    
5
28.11.19 15:45
heute, dass gemunkelt wird (Oton: "Eher am Rande der Präsentationen, meist bei den Veranstaltungen nach den Präsentationstagen, erfährt man beim ungezwungenen Bier noch einzelne Insights.") dass noch ein weiterer Zukauf in diesem Jahr geplant ist. Desweiteren sollen wohl auch 2 Exits bereit zum Verkauf stehen.  

226 Postings, 1031 Tage Mini-Cashschaffen wir die 12 Euro

 
  
    
1
02.12.19 16:01
bis Weihnachten?  

1008 Postings, 4672 Tage oranje2008@Mini-Cash: Kommst du dir mit der...

 
  
    
2
02.12.19 21:37
...Standardfrage, ob "wir die 12 Euro" bis zum Zeitpunkt xy schaffen nicht langsam ein bisschen lächerlich vor? Was willst du damit bewirken?

Keiner hat eine Glaskugel. Du kannst der Meinung sein, dass Mutares unter- oder überbewertet oder fair bewertet ist. Wann es wohin geht? Nobody knows. Da hilft deine Fragerei bei der kleinsten Bewegung nicht weiter!  

529686 Postings, 2341 Tage youmake222Das sieht gut aus

 
  
    
10.12.19 22:23
Ein Plus von 0,7 Prozent, das derzeit für die Mutares Aktie zu sehen ist, wirkt auf den ersten Blick natürlich nicht spektakulär. Dennoch sorgt der Anstieg
 

917 Postings, 5313 Tage bulls_bExecutive interview Mutares at EKF 2019

 
  
    
13.12.19 08:59

Seite: Zurück 1 | ... | 74 | 75 | 76 |
| 78 | 79 | 80 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben