UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Uranium Energy vor großem Paukenschlag ?

Seite 73 von 74
neuester Beitrag: 24.04.21 23:25
eröffnet am: 10.09.09 15:08 von: fuerza_hercu. Anzahl Beiträge: 1828
neuester Beitrag: 24.04.21 23:25 von: Janinalcrka Leser gesamt: 328252
davon Heute: 70
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 |
| 74 Weiter  

6 Postings, 307 Tage Murph07Einsteigen

 
  
    
04.10.20 10:48
Lohnt es sich bei dem Preis einzusteigen? Was meint ihr?  

710 Postings, 1729 Tage Nudossi73Ja

 
  
    
1
05.10.20 10:16
Du musst allerdings Geduld mitbringen, wie aus verschiedenen Quellen zu lesen ist erholt sich der Uranmarkt und das Angebot wird immer weniger. Wenn Du Geduld hast für 3 bis 4 Jahre dann kannst Du einsteigen, aber nicht alles auf ein Pferd setzen. Gute Werte sind unter anderem Kazatomprom,Cameco und Energy Fuels.  

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyUran-Report

 
  
    
1
02.12.20 13:22
Uranium Energy ist im neuen deutschsprachigen Uranreport der Swiss Resource Capital enthalten: https://www.resource-capital.ch/de/reports/  

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyNewsflash

 
  
    
1
04.12.20 14:02

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyInterview

 
  
    
1
07.12.20 18:40

3881 Postings, 4847 Tage HotSalsaJetzt setzen Gewinnmitnahmen ein

 
  
    
2
07.12.20 20:23
allerdings ist aus charttechnischer Sicht langsam eine Aufhellung in Sicht,
bei Kursrückschlägen positionieren scheint mir mittlerweile ratsam, allerdings wird das ein volatile Zitterpartie erst einmal  

32 Postings, 411 Tage t_anonNot bad

 
  
    
1
08.12.20 10:44
Bei Uranium läuft es auf einmal... mehr als 50% Kurssteigerung in einem Monat. Ich war kurz davor die Aktie als Nulltrade abzustoßen, bin jetzt aber froh hier noch dabei zu sein.
Die Gesetztesnovelle mit den inländischen Resourcen in den USA ist auf jeden Fall schon einmal nicht schlecht. Die Aktie ist immer noch stark unterbewertet und bei den Anteilseignern sind große Namen wie Blackrock und Vanguard mit dabei. Ich bleibe erst einmal drin.

VG
t_anon  

3881 Postings, 4847 Tage HotSalsaInvestor Präsentation Dec 2020

 
  
    
1
08.12.20 18:45
Langfristig wird die Nachfrage hoch bleiben, auch wenn Europa teils die Abkehr von Uranium vor Augen hat. Nach den jüngsten Kurszuwächsen ist eine kurzfristig eine Konsolidierung zu erwarten, daher sprach ich davon zum geeigneten Zeitpunkt sich zu positionieren.
https://www.uraniumenergy.com/invest/investor-presentations/

Am Uranpreis hat sich noch nicht viel getan seit 2016. ?Angesichts der Bodenbildung des Uranpreises ist jetzt jedoch der richtige Zeitpunkt um darüber nachzudenken, eine Position aufzubauen?, so laut Tenekedshijew vom DWS Rohstoffond.

Beim TiO2 Preis ist ein stetiger Wachstum von 5-9% pro Jahr zu erwarten  

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyNewsflash

 
  
    
1
29.12.20 18:49

1937 Postings, 1495 Tage H. BoschSelbst der Aktionär

 
  
    
4
06.01.21 12:22
meldet sich und benennt drei Uranium-Werte für Nordamerika.

Schwierig zu bewerten. Biden will auch groß in erneuerbare Energien
investieren. Auf der anderen Seite soll eine Uran-Reserve angelegt werden,
die ausschließlich aus Nord- Amerika kommen soll. Für die Handvoll Unternehmen
wäre das natürlich top. Jeder bekäme etwas vom Kuchen ab.
Bleibt der Uran-Preis aber weiterhin so niedrig, laufen die Gewinne fast ausschließlich
nur über Staatsgelder. Zieht der Preis an, wäre die aktuelle MK lächerlich gering.

Gewagtes Invest, wobei mehr Potential nach oben wäre.
Sicher auch mit etwas Geduld verknüpft.  

6 Postings, 307 Tage Murph07Endlich

 
  
    
10.02.21 14:51
Endlich bewegt sich hier auch mal was. Mal schauen, weiter lange es anhält.  

191 Postings, 2568 Tage luk42@murph07

 
  
    
11.02.21 09:41
... ich bin das erste Mal bei 5,10 ? raus und das war kurz vor Fukoshima.  Da ich der Meinung war das wird ziemlich schnell wieder alte Höhen erklimmen, habe ich im Cent-Bereich sporadisch nach gekauft. Nun .. der Zeitfaktor verlief etwas anders als geplant. Was blieb war der permanente Nachkauf. Das hat sich heute mehr als ausgezahlt. Ich denke mal, was unter 2,- ? ist kannst du ohne Bedenken kaufen.  Wenn du die Nachrichten um UE seit Oktober 2020 verfolgst, dann ist das für mich eindeutig. Und so blöd wie es klingt hat Corona seinen Teil dazu bei getragen die Fahrt aus den Aktien zu nehmen. Das ließ jedem Investor mehr Zeit für Recherchen so daß vieles jetzt in "trockenen" Tüchern ist. ( oder sein sollte ). Meine Meinung zum Thema.  

32 Postings, 411 Tage t_anonKitco Interview mit Amir Adnani (vom 11.03.)

 
  
    
1
15.03.21 09:09

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyArtikel

 
  
    
15.03.21 21:25
Sehr interessanter Artikel über den Uran-Sektor inklusive Uranium Energy: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...naktien-aufmerksam-wird  

2220 Postings, 5599 Tage realityEs sieht so aus, als wenn sich die

 
  
    
16.03.21 16:19
Uranbranche wieder zu den alten Höhen von vor Fokushima aufmacht. Vor 5-6? werde ich jedenfalls kein Stück verkaufen.  

191 Postings, 2568 Tage luk42@reality

 
  
    
1
16.03.21 16:27
... ist doch mein reden. Ich weiß wie das ist wenn vor dem Komma eine 5 steht.   5-6 ? sehe ich genauso.
Kann sein das noch ein paar Rücksetzer drin sind ( Gewinnmitnahmen ), aber ansonsten ist UEC sehr gut aufgestellt. Ich hoffe das diesmal nichts Unvorhergesehenes passiert.  

100 Postings, 445 Tage The TickWas war denn da los

 
  
    
16.03.21 17:29
Ja, ja - habe die News registriert

https://finance.yahoo.com/news/...establishes-physical-103000887.html

Hatte nur erst heute Morgen prophylaktisch eine Verkaufsorder eingestellt, um bei Gelegenheit mögliche Gewinne mitzunehmen. Hätte nicht gedacht, dass sie direkt auch heute (2,84) ausgelöst wird...

Da der Kurs gerade noch einmal schön zurückkommt überlege ich ernsthaft direkt wieder einzusteigen. Oder war der Ausschlag auf die News eher nur ein Strohfeuer?  

774 Postings, 2983 Tage leilei1The Tick

 
  
    
16.03.21 21:54
An  Gewinnmitnahmen ist noch niemand gestorben....ich bin trotzdem der Meinung das was wir jetzt sehen erst der Anfang ist Kurse von 8-12 Euro halte ich für realistisch....;)  

100 Postings, 445 Tage The TickTradegate Endspurt

 
  
    
1
16.03.21 22:16
@Leilei1: Natürlich nicht :) Bin auch wieder mit an Bord ...

In welchem Zeitraum erwartest du die 8 Euro? Und woran machst du die fest?

Hat jemand den Endspurt bei Tradegate registriert? Zwischen 21.45 und 22.00 wurden dort gut 200.000 Aktien umgesetzt. Das ist gut ein Viertel des gesamten Umsatzes heute dort. Es ging zeitweise bis auf 3,14 Euro hoch. Bin echt gespannt was die nächsten Tage noch so kommt ...  

774 Postings, 2983 Tage leilei1@The Tick

 
  
    
1
16.03.21 22:29
Wie ich auf solche Kursziele komme....der Uranium Preis ! Bis jetzt haben wir noch keine nennenswerten Steigerungen gesehen im Vergleich zu den anderen Rohstoff Preisen....ich gehe davon aus das es nur noch eine frage der Zeit ist bis der Spott Preis anzieht....Ist natürlich nur meine persönliche Meinung;)  

1369 Postings, 4356 Tage niniveDer Uranpreis

 
  
    
17.03.21 09:03
ist sicher ein Trigger - neben dem jetzt eingepreisten politischen Willen der USA, eine strategische Uranreserve aufzubauen und da nur amerikanische Firmen zu beteiligen. Da profitiert UA natürlich wegen seiner 4 Anlagen überproportional.

Aber ein Punkt ist ganz sicher noch nicht eingepreist: Die in den USA diskutierte Verlängerung der Laufzeiten der Kraftwerke auf 100 Jahre. Das würde ein richtiger Schub!

Bin hier seit Anfang Dezember drin. Erwarte in den nächsten drei Jahren einen zweistelligen Wert. Vorher denke ich nicht mal ans verkaufen.  

191 Postings, 2568 Tage luk42ninive ...

 
  
    
17.03.21 09:47
ich will ja deinen Optimismus nicht bremsen, aber vor Fokushima hatten wir Preise von etwas über 5 ? und da war der Uranpreis deutlich höher. Wenn, dann kommt ein Steigflug durch steigen des Spotpreises.
Ob die alten Kraftwerke 100 Jahre laufen oder dafür neue kleinere gebaut werden, sollte hier nicht die entscheidende Rolle spielen. Wichtig ist, das sich Fokushima nicht wiederholt. Es hat über 10 Jahre gedauert, um aus dem Cent-Bereich mal wieder 1 ? zu sehen.  

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyArtikel

 
  
    
18.03.21 16:04
Interessanter Artikel über Uranium Energy und die jüngsten Deals: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...hweren-us-foerdertoepfe  

1907 Postings, 2033 Tage PolluxEnergyUpdate

 
  
    
24.03.21 21:05

Seite: Zurück 1 | ... | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 |
| 74 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben