ID Media --mal anschauen ---

Seite 8 von 34
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40
eröffnet am: 08.09.06 10:51 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 839
neuester Beitrag: 30.04.09 21:40 von: kalleari Leser gesamt: 134970
davon Heute: 24
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 34  Weiter  

107100 Postings, 8294 Tage KatjuschaNa ja, USU, Sysygy, Varetis etc. waren aber

 
  
    
29.11.06 15:00
allesamt operativ ziemlicher Müll. Die waren doch nur wegen dem Cashbestand sexy, ansonsten haben die Aktien mich ziemlich kalt gelassen. War nur mal kurz bei USU drin, und selbst das war nicht sonderlich ertragsreich.  

14982 Postings, 8363 Tage LalapoKatjuscha

 
  
    
29.11.06 16:17
das spricht ja dann noch mehr für ID ... hier ist die fundamentale Story griffiger als eine belanglose kurze Cashstory ...trotzdem ..stört das unseren Freund nicht ...na ja ..gibt nix was es nix gibt im Abenteuerland Börse ....und das ist auch gut so .sonst wäre es ja zu langweilig ..gelle ..;)  

107100 Postings, 8294 Tage KatjuschaDas war auch keine Aussage zu ID

 
  
    
29.11.06 17:14
Seh das genauso wie du. Hier bei ID spricht ja neben dem Cashbestand und den Verlustvorträgen zusätzlich das operative Geschäft für die Aktie. Das ist sehr selten. Also entweder hier berechnen wir die Umsatzaussichten völlig falsch (sprich der Umsatz bricht ein) oder die Aktie ist stark unterbewertet. megalith hats ja oft genug vorgerechnet. Der Verkäufer ist trotzdem am Markt. Weiß der Teufel warum.  

707 Postings, 7425 Tage mike747ich denke nicht, dass hier

 
  
    
2
29.11.06 17:23
noch ein größerer Verkäufer seine Position glattstellt. Taktisch (im OB) würde ich hier eher einen Großzocker ausmachen- Beginn Shortselling bei 2,75-2,80 und danach covern ab 2,60. Die große Order bei 2,60 sah doch sehr danach aus und wurde auch vollständig bedient, da der Druck auf der Ask Seite wohl gezielt erhöht wurde, als die Käufe ein wenig nachließen. Zuerst ein Block auf 10er Tiefe, danach langsam vorgerückt.
Kann mir jedoch nicht vorstellen, dass diese Aktionen noch längere Zeit gutgehen. Und falls doch, mir solls recht sein- ich sammle weiter ein- I-D Media ist bei mir nun mit 5stelliger Stückanzahl im Depot- mir ist völlig egal, was jemand vorhat- über kurz oder lang wird sich eine faire Bewertung einstellen und solange sich fundamental nichts essentielles ändert, geb ich keine Stücke ab.

gruß,
mike

 

107100 Postings, 8294 Tage KatjuschaFind ich unlogisch, mike

 
  
    
29.11.06 23:09
Nehmen wir an, du wärst Shortie!

Warum solltest du 30k auf 2,60 ins Bid stellen, dann 2 Wochen warten, wo sich doch in dieser Zeit viele Anleger durch den Bid-Block zwischen 2,61 und 2,70 ins Bid gestellt hatten?

Wenn du Shortie wärest, würdest du vielleicht ne große Order ins Bid stellen und sie bedienen (wobei das verboten ist), aber du würdest es sehr schnell machen. Alles Andere macht keinen Sinn. In den letzten 2 Wochen musste er vermutlich knapp 100k bei 2,6-2,7 bedienen. So ein Risiko geht doch kein Shortie bei einem unterbewerteten SmallCap ein.

Für mich ist der Kursverlauf nur durch einen oder mehrere reale Verkäufer zu erklären, aus welchen Gründen die auch immer verkaufen. Da finden sich gerade bei Fondsverwaltern/Bankhäusern immer interne Gründe. Da muss sich nur mal die interne Richtlinie bezüglich Mindestkapitalisierungen oder Börsenumsätzen eines Wertes geändert haben, und schon wird geschmissen.

 

707 Postings, 7425 Tage mike747schwer zu sagen,

 
  
    
1
30.11.06 00:54
wir hatten etwa 34k im Bid bei 2,60-kam mir so vor als würde man den Kurs eine Weile zw. 2,60 und 2,70 halten mit dem Gedanken, dass einige unter 2,60 ein SL gesetzt haben- da die vermeintliche Stütze dann ja gefallen ist. Die vielen Anleger zw. 2,61-2,70- da wär ich mir auch nicht so sicher, ob das wirklich alles verschiedene Anleger waren- Es gibt genug sagen wir mal Möglichkeiten, um an günstige Stücke zu kommen und du weißt, dass nicht alles was im Ask steht zum gewollten Verkaufen gedacht ist, wie auch umgekehrt (im Bid) natürlich.
Aber vielleicht hast du ja recht und es bestätigt sich Deine Annahme- es spielt für mich ohnehin keine große Rolle, denn wie gesagt über kurz oder lang wird sich eine faire Bewertung einstellen- vielleicht denken wir in 6 Monaten rückblickend, dass ID Ende Nov06 eigentlich fair bewertet war und haben den Grund dafür bisher noch nicht erkannt... Allerdings, was mit dem aktuellen Wissensstand aus der Bewertung hervorgeht- ergäbe sich bei ID allein aus dem KGV06e inkl. einwandfreier Bilanz eine sagen wir mal 50-100% Chance.


schöne grüße  

14982 Postings, 8363 Tage Lalapomike747

 
  
    
1
30.11.06 07:31
dito ...nur .. den VK gibt es schon lange .. der war auch schon um die 2,20 short .... mE ein Spiel mit dem Feuer ..  

1555 Postings, 6500 Tage megalithNews

 
  
    
1
30.11.06 17:27
30.11.2006 12:38
press1.de/Neuer Strategy Consultant Communities und Plattformen bei I-D Media
Neuer Strategy Consultant Communities und Plattformen bei I-D Media

(press1) - Berlin, 30.11.2006 Gerrit Peter Wahle (35) verstärkt als Strategy Consultant bei I-D Media das Wachstumsgeschäft Communities und Plattformen. I-D Media entwickelt und betreibt Plattformen und Communities für namhafte Kunden und will künftig auch eigene Plattformen betreiben. Wahle wird seine langjährigen Erfahrungen und umfangreichen Kenntnisse aus dem Content-Geschäft zur Entwicklung und zur Umsetzung von innovativen Community- und Plattformkonzepten für Werbetreibende und Medien einbringen. Wahle war zunächst bei PricewaterhouseCoopers in Düsseldorf beschäftigt, bis er Anfang 2000 zur UFA Film&TV Produktion wechselte. Dort war er ab 2002 in dem Bereich Business Development&Strategy tätig und übernahm 2003 dessen Leitung. Als Head of Business Development&Strategy war er für die Identifizierung und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zuständig. Zuletzt hat er hauptverantwortlich den Bereich UFA Interactive aufgebaut und geleitet und die UFA im Bereich der Entwicklung von innovativen Inhaltekonzepten für die digitalen Medien positioniert. I-D Media AG (Nachrichten/Aktienkurs) Christiane Fleiter Ohlauer Strasse 43 10999 Berlin Telefon 030-25947-132 E-Mail mailto:christiane.fleiter@idmedia.com

Zu dieser Pressemitteilung stehen ihnen auf http://www.press1.de/ibot/db/press1.ID-MEDIA_1164882078.html folgende Zusatzmaterialien zum Download zur Verfügung:

* Gerrit Wahle_72dpi (jpg, 94 KByte)

Dies ist eine Mitteilung von press1.de. Für den Inhalt ist ausschließlich press1.de verantwortlich. Rückfragen zu dieser Originaltext-Meldung richten Sie bitte ausschließlich an das jeweils herausgebende Unternehmen.



 

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferHere´s the Head of Business Development&Strategy.

 
  
    
30.11.06 17:45
Jetzt aber !  ;o)  
Angehängte Grafik:
1164882340ID-MEDIA.jpg
1164882340ID-MEDIA.jpg

2268 Postings, 6634 Tage soyus1Scheint ein guter Mann zu sein,

 
  
    
30.11.06 23:43
allerdings ist er bei I-D Media nicht Head of...

Jedenfalls wird er auch so seine Erfahrung einbringen und zuviele Chefs ist ja auch nicht gut.

Finde ich nett und gut für die Mitarbeitermoitivation von I-D Media, dass Sie über press1.de auch solche News bringen. Weltbewegend ist sie nicht (außer er hat Top-Connections und zieht gleich einen Großauftrag an Land (oder hat einen dicken Fisch an der Angel)).

Drum toi, toi, toi...

Gruß Soyus

   

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferMoin ... Hauptsach is doch ... keene Krawatte ;o) o. T.

 
  
    
01.12.06 09:03

107100 Postings, 8294 Tage KatjuschaAuch wenn einige User mehr erwarten

 
  
    
1
01.12.06 09:57
Ich wär ja mit folgendem Trendkanal zufrieden. Bedeutet in einem Jahr Kurse zwischen 4 und 5 ? und in 2 Jahren Kurse zwischen 5 und 7 ?. Wär doch ne ansehnliche Rendite.

 
Angehängte Grafik:
id6j.GIF (verkleinert auf 72%) vergrößern
id6j.GIF

14982 Postings, 8363 Tage LalapoKatjuscha

 
  
    
1
01.12.06 10:14
könnt ich mit leben ;)  

6180 Postings, 6234 Tage FredoTorpedoKatjuscha, wolltest du die Kandidaten für dein

 
  
    
1
01.12.06 10:18
Langfrist-Depot nicht erst später veröffentlichen ?

Gruß
FredoTorpedo  

2268 Postings, 6634 Tage soyus1I-D Media Newsletter: 7Pitches in d letzten Wochen

 
  
    
3
01.12.06 10:39

 

 

/Ausgabe 11 2006

 

Sehr geehrter ......... ...................,
in unserem heutigen Newsletter finden Sie die folgenden Themen.

 

/INTENSIVER DIALOG MIT INVESTOREN UND ANALYSTEN  

/MAGIX AG UND I-D MEDIA AG SCHLIEßEN STRATEGISCHE VERTRIEBSKOOPERATION  

/PROF. DIETER GORNY ALS AUFSICHTSRATSMITGLIED DER I-D MEDIA AG BESTELLT 

 

 

/INTENSIVER DIALOG MIT INVESTOREN UND ANALYSTEN

        

Vom 27. bis 29. November 2006 fand im Congress Center der Messe Frankfurt am Main das diesjährige deutsche Eigenkapitalforum statt. Die Deutsche Börse AG und die KfW als führende Förderbank haben Unternehmen dort eine optimale Plattform geboten, um Kontakte zu Investoren und Analysten zu knüpfen. Insgesamt verzeichnete das Eigenkapitalforum in 2006 über 5.000 Teilnehmer.

I-D Media nutze das Forum um sich vor Investoren und Analysten zu präsentieren und vorzustellen. Franz Klose, Finanzvorstand der I-D Media AG, sprach auf dem Eigenkapitalforum vor rund 80 Vertretern der Finanzcommunity und erläuterte zudem in Einzel- und Round Table-Gesprächen die Strategie der I-D Media AG. Dabei legte er vornehmlich das Geschäftskonzept und die Zukunftsperspektiven der Gesellschaft dar. Klose konnte vermelden, dass die Agentur erfolgreich ins nächste Jahr starten wird, da sie in den letzten Wochen an sieben Ausschreibungen, sogenanten Pitches, teilgenommen und alle Etatvergaben gewonnen hat.

 

 

/MAGIX AG UND I-D MEDIA AG SCHLIEßEN STRATEGISCHE VERTRIEBSKOOPERATION

        

<?xml:namespace prefix = v ns = "urn:schemas-microsoft-com:vml" />

   

I-D Media und MAGIX werden künftig gemeinsam Marketing- und Kommunikationslösungen entwickeln, um bestehende Produkte sowie neu entwickelte Softwarelösungen ihren Bestands- und Neukunden anzubieten. Eine anspruchsvolle Kommunikationskampagne und Vertriebsstrategie wird die enge Kooperation flankieren.
Bei einem ersten Referenzprojekt, der T-Community, arbeiten die Berliner Unternehmen bereits äußerst erfolgreich zusammen. Durch die Verbindung des umfangreichen Know-hows der I-D Media im Bereich der Internet Communities mit den integrierten Multimedia Lösungen von MAGIX wird die leistungsstarke Internetplattform kontinuierlich um attraktive Funktionalitäten erweitert. Eine Ausdehnung dieser effektiven Zusammenarbeit auf andere Projekte lag somit nahe.

In ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern sind MAGIX und I-D Media Experten der ersten Stunde und blicken mittlerweile auf weit mehr als zehn Jahre Geschäftserfahrung auf dem Gebiet der neuen Medien zurück. Beide Partner verfügen über ein umfangreiches Repertoire von innovativen und praxiserprobten Online-Produkten und Dienstleistungen. Basierend auf bestehenden Lösungen können individuelle Kundeninteressen noch schneller umgesetzt werden, ohne dass dafür kostenintensive Neuentwicklungen erforderlich wären.

Jürgen Jaron, Vorstandsvorsitzender der MAGIX AG: "Durch die strategische Zusammenarbeit sind I-D Media und MAGIX in der Lage, ihr Kow-how in gebündelter und auf einander abgestimmter Form anzubieten."
Regine Haschka-Helmer, Vorstandsvorsitzende der I-D Media AG, führt weiterhin aus: "Interessenten erhalten ein umfassendes, auf ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Marketing- und Kommunikationskonzept aus einer Hand. Mit der Kooperation eröffnen sich so beide Unternehmen neue Kundengruppen und Vertriebswege."

 

 

/PROF. DIETER GORNY ALS AUFSICHTSRATSMITGLIED DER I-D MEDIA AG BESTELLT

        

   

I-D Media gab am 9.November einen Wechsel im Aufsichtsrat bekannt. Aus persönlichen Gründen hatte Erika-Dorothea Bandermann ihr Aufsichtsratsmandat niedergelegt. Vorstand und Aufsichtsrat dankten Frau Bandermann ganz herzlich für ihren engagierten Einsatz und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Amtsgericht Charlottenburg hat Herrn Prof. Dieter Gorny zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats bestellt.

I-D Media freut sich, den Innovator des deutschen Musikfernsehens und Gründer der weltweit größten Musikmesse Popkomm als Aufsichtsratsmitglied gewonnen zu haben. Nach Lehraufträgen in Köln, Düsseldorf und Hamburg war Prof. Gorny von 1993 bis 2000 Geschäftsführer der VIVA Fernsehen GmbH und übernahm bis 2005 den Vorstandsvorsitz der VIVA Media AG. Seit 2005 ist er Executive Vice President MTV Networks Europe und hat eine Professur an der FH Düsseldorf für Kultur- und Medienwissenschaft inne.

Prof. Gorny wird die Weichenstellung der I-D Media AG, verstärkt in den Bereichen IPTV und Lifestyle-Marketing tätig zu sein, begleiten und wertvolle Impulse liefern können.

 


 

 

 

 

 

14982 Postings, 8363 Tage Lalapo2,69 ..jetzt aber

 
  
    
1
01.12.06 12:18
ich will die 3 vor dem Komma dieses Jahr noch ;)  

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferMooorniiing !! :) 2,72? +3,42% :o) Jetzt aber ! o. T.

 
  
    
04.12.06 09:13

2268 Postings, 6634 Tage soyus1Hab was WO gesehen:

 
  
    
2
04.12.06 13:29
Kursverdoppler

Auf dem Eigenkapitalforum fiel den Experten des Frankfurter Börsenbriefes I-D Media besonders positiv auf.

Die Aktie hatte in den letzten 18 Monaten einen eher unspektakulären Verlauf in einer breiten Range von 2,00 bis 2,90 Euro. Ein Ausbruch nach oben wäre also um so reizvoller. Zum einen ist die Technologie dieses Unternehmens interessant. Die Berliner verstehen sich auf die Entwicklung und Umsetzung von interaktiven Marketingkonzepten. Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem die Deutsche Telekom, Nintendo, Financial Times, Otto, Renault und Swatch. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erzielte I-D Media einen Umsatz von 15,49 Millionen Euro. Damit erscheint den FB-Autoren das Umsatzziel für 2006 in Höhe von 20 Millionen Euro erreichbar. Die EBIT-Marge dürfte bei 12 bis 13 Prozent liegen. Das KGV per 2007 liegt nur bei etwa 8,5. Ferner ist zu berücksichtigen, dass in der Bilanz etwa 12,8 Millionen Euro an liquiden Mitteln schlummern. Zieht man dies vom aktuellen Marktwert ab, kommt man auf eine Umsatzbewertung von grob 50 Prozent. Damit könnte der Kurs auch doppelt so hoch liegen wie aktuell. Daher empfehlen die FB-Experten den Kauf von I-D Media-Aktien per Kauflimit von 2,45 Euro und vorläufigem Kursziel von 4,50 Euro. Stopp bei 2,27 Euro.

www.deraktionär.de  

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferI-D Media setzt Warsteiner-online in Szene. :o)

 
  
    
3
05.12.06 15:21
http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-12/artikel-7408557.asp

05.12.2006 12:44
press1.de/I-D Media setzt Warsteiner online in Szene
I-D Media setzt Warsteiner online in Szene

Berlin, den 05.12.2006.

(press1) - Der Spezialist für innovative Marketing- und Technologielösungen, I-D Media, hat den kompletten Online-Etat der Warsteiner Brauerei gewonnen. Ziel der künftigen Aktivitäten ist es, die Bekanntheit der Premium Marke national und international auszubauen und weitere Kundenkreise anzusprechen. Warsteiner und I-D Media verfolgen dabei einen integrierten Marketingansatz über alle Kommunikations- und Medienkanäle hinweg und setzen verstärkt auf den interaktiven Dialog mit den Endkonsumenten.

I-D Medias innovativer Konzeptentwurf und die Technologiekompetenz der Agentur führten zu der Entscheidung, die Betreuung vollständig an die Berliner zu geben.

Die Warsteiner Brauerei zählt zu den größten und ältesten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Darüber hinaus gehören unter anderem die Biermischgetränke WARSTEINER Orange, Lemon und Cola sowie WARSTEINER Alkoholfrei zum Produkt-Portfolio.

Über die I-D Media AG: Seit der Gründung im Jahr 1988 hat sich das Unternehmen zu einem Anbieter für innovative Marketing- und Technologielösungen entwickelt. Das Leistungsangebot umfasst die strategische Marketingberatung, die kreative Konzeption und Gestaltung sowie die Produktion von integrierten Kommunikationslösungen und deren Einbindung in bestehende Systemlandschaften. Dabei verbindet das Unternehmen stets kreative Ideen mit dem effizienten Einsatz aller Kommunikationsintrumente. I-D Media unterhält neben der Zentrale in Berlin einen Standort in London und ist für internationale Kunden wie die Deutsche Telekom, JT International (Camel, Mild Seven, Salem, Winston), Ligne Roset, Nintendo, Premiere, Toshiba, wallpaper und Warsteiner tätig.

Die Warsteiner Brauerei: Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Darüber hinaus gehören die Biermischgetränke WARSTEINER Lemon, Cola und Orange, WARSTEINER Alkoholfrei sowie das kalorienreduzierte Biergetränk WARSTEINER HiLight zum Produkt-Portfolio. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zu der Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei Haus Cramer KG (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg) und Casa Isenbeck in Argentinien sowie Beteiligungen an der König Ludwig GmbH&Co. KG Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier), der Frankenheim Brauerei (Frankenheim Alt, Frankenheim blue) in Düsseldorf sowie an Brauereien in Kamerun, Gambia und Nigeria.

Christiane Fleiter Corporate Communications I-D Media AG
Ohlauer Straße 43 10999 Berlin +49-(0)30 25947-132 mailto:christiane.fleiter@idmedia.com http://www.idmedia.com

Dies ist eine Mitteilung von press1.de. Für den Inhalt ist ausschließlich press1.de verantwortlich. Rückfragen zu dieser Originaltext-Meldung richten Sie bitte ausschließlich an das jeweils herausgebende Unternehmen.

Quelle: Dow Jones

...be happy and smile  

274 Postings, 5858 Tage KotzolanyRichtung Norden

 
  
    
05.12.06 19:50
Die vielen guten Nachrichten zeigen Wirkung.
Die 3 vor dem Komma noch in diesem Jahr!!!!!  

14982 Postings, 8363 Tage Lalaponicht mehr weit zur 3

 
  
    
06.12.06 08:04
und .. nicht vergessen... Aktien werden für"s Volk erst interessant wenn"s teuer werden .. aber hier sind wir ja immer noch spottbillig unterwegs .. noch ;)  

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferMoin :) SK 2,78? in Frankfurt mit +7,34% :)

 
  
    
06.12.06 09:03
Die nicht lalaischen Menschen kommen auf den Geschmack. :)
Du, Onkel Robert, Tournigan wird so geschrieben.  ;o)
Hast schon recht, es geht auch ohne und ist nicht so nervig.  ;o)
War aber eine schöne Zeit ... riesen Glück gehabt.  :))

Heute lassen wir die 2,70? hinter uns.  :))

...be happy and smile  

14982 Postings, 8363 Tage Lalapo:-)

 
  
    
06.12.06 09:12
fliegst mit ;)  

2927 Postings, 7020 Tage VerdampferTürlich :o) Bei GIV , P4T , PNG , L3V und UUU !

 
  
    
06.12.06 09:18
Ich tue was ich kann. ;o)
ID-Media Xetra 2,73? ... Frankfurt ??? das es hier
noch Verkäufer gibt?  Tssss ...  ;o)

...be happy and smile  

707 Postings, 7425 Tage mike747naja, immer dasselbe

 
  
    
1
07.12.06 12:31
bei diesen Extrachancen- sobald ein Wert ein paar Prozentchen gemacht hat, raten sie fundamental völlig unbegründet zum Ausstieg- hab das auch noch zb bei Repower in Erinnerung (4.8.06)...

Das Topinvestment vom 13.01- das ist doch völlig lächerlich von Extrachancen...entweder ich seh den Wert als Tradingposition und verkaufe nach guter Performance im März oder ich sehe den Wert als Mittel-Langfristposition und partizipiere von einer guten Geschäftsentwicklung je nach Anlagehorizont.

Seit 13.01 hat sich I-D Media weiter positiv entwickelt und die Erwartungen im 3.Q übertroffen- vermutlich will man bei Extra chancen nur gut dastehen- ob man die Position noch real im Depot hatte, ich glaube nicht...

Werde aber nicht nochmals, auf das Potenzial hinweisen...
...sofern die zuletzt gezeigte, gute Entwicklung sich fortgesetzt, ist ohnehin eine Neubewertung fällig- mit oder ohne Analystenstimmen...


gruß,
mike  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben