UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 611 von 640
neuester Beitrag: 26.01.21 18:48
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 15987
neuester Beitrag: 26.01.21 18:48 von: cromwelle Leser gesamt: 3751763
davon Heute: 3473
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 609 | 610 |
| 612 | 613 | ... | 640  Weiter  

149 Postings, 2556 Tage Aeschek@CHAECKA

 
  
    
01.12.20 07:14
Ich denke schon, dass die Wallboxen, insbesondere die Förderung für einen Teil des Anstiegs verantwortlich sind.
Am Tage der Bekanntmachung gab es einen besonders starken Anstieg.
 

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschSchmodi/schmodi1

 
  
    
01.12.20 09:03
was meinste, die Rückholaktion der Betriebsrentengelder war ne Meisterleistung!
Nur mal so gedacht:
Am Ende war es gar der Betriebsrentenfonds der jahrelang 9,25% kassiert hat und jetzt die vorher transferierten Millionen wieder zurück transferiert hat???
Weißt du auch wieviel Geld zurzeit noch in der Betriebsrentenfonds-Kasse schlummert?
Nur meine Meinung!  

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschoje oje, heute schon bei 77 Cent

 
  
    
01.12.20 10:32
Schluss Vortag 0,801
 Eröffnung      0,78
      Hoch     0,812 
      Tief 0,7745§
Geh. Stück 264.583  

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschSociete Generale hat noch genügend Suppe im Kessel

 
  
    
01.12.20 10:37
Geld (Stk.) Realtime-Kurs0,799 (500000)
Brief (Stk.) Realtime-Kurs0,8045 (500000)
      Zeit§01.12.20 10:36:06  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronrente allianz

 
  
    
01.12.20 11:32
Beitrag ist Unsinn.....die Renten Vers. Allianz  vernichtet nicht das Dorf...

IRGENDWO MUSS DOCH INVESTIERT WERDEN SONST GIBT ES GAR KEINE
RENDITE MEHR

Quatsch mit Soße der Beitrag.....fernsehen - Aktivisten mimimimi.....

RWE macht das Dorf platt und nicht die Allianz.....

wenn ich kein Geld habe juckt mich grüner Strom überhaupt nicht....das sind
alles die Grünen Millionäre und Aktivisten  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronkurzer Rücksetzer

 
  
    
01.12.20 11:34
durch elende Leerverkäufer.....eliminiert.....  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronheidelberg ist doch nachhaltig

 
  
    
01.12.20 12:05
gedruckte Elektronik......

Zukunft Fernnseher in der Schreibtisch Unterlage oder im Bad-Spiegel

oder in der KFZ Frontscheibe lol....überall leuchtet es ....Hausfassade Reklame
und kostet fast keinen Strom......

Kursziel Heideldruck 3 Euro......hupp3hupp  

78 Postings, 531 Tage peter lichtWird immer besser

 
  
    
01.12.20 12:59
Weltmarktführer für verdammt gute Druckmaschinen

Ladesäulen mit hervorragender Wertschöpfung

Und gedruckte Elektronik läuft langsam an!

https://www.rnz.de/wirtschaft/...aktiv-an-den-markt-_arid,588465.html

Wenn noch jemand Molltöne hat nur zu und fleißig Short gehen
Zwinker Smiley
 

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschSchmodi/schmodi1 meint

 
  
    
01.12.20 13:13
"Halbleiter haben immer noch einen Zukunftsmarkt. Druckmaschinen langfristig eher weniger."
das glaubst du doch selber nicht

der Tiegel ist kein Zukunftsmarkt
aber bei den Speedmaster mit bis zu 18 000 Bögen/Std, da spielt die Musik bestimmt noch sehr lange.
ausgereifte Technik, hohe Geschwindigkeit
push to stop und end to end
wofür man früher etliche Maschinen benötigte, macht das heute eine Handvoll Speedmaster
die Druckereichefs schaufeln die Aufträge in die Speedmaster und HEIDELBERG kümmert sich um die Technik
abgerechnet wird nach bedruckter Bögen
win win für beide
und
Gedruckte Sensoren sind auf dem Vormarsch, glaubt man dem Innovationlab

Nimm 3
sei und bleib auch du dabei !

Übrigens, schon vergessen?
Mr Corvi blättert angeblich 120 Millionen ? nur für Gallus hin


 

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
01.12.20 14:43

Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 08:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschreu sind aufgerufen

 
  
    
01.12.20 14:53
Kurs in EUR
,7925
Orderfrist abgelaufen
Kurs in EUR
,7875
Kaufen
(zahlungspflichtig)  

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschha ha hajetzt wird Beamtenmikado gespielt:

 
  
    
01.12.20 15:08
wer sich zuerst bewegt, der hat verloren  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
01.12.20 15:10

Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 08:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschKoenig & Bauer AG 24,2000 ? 24,2600 ? +0,7600 ?

 
  
    
01.12.20 15:11
76 CENT im Plus
he he
1 Heidel 78 Cent
he he  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronwas gibts da zu lachen?

 
  
    
01.12.20 15:15
traurig ist das!

#Was allgemein auffällt viele Aktien sind ständig im Plus aber steigen nicht....
nachbörslich verschwinden immer 2% und der Kurs ist dass der Gleiche.

Banken und Hedgefonds!

Kein Kurs ist noch sicher über >Nacht!  

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschoje oje

 
  
    
01.12.20 15:55
Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  15:54:35     0,771       963          §
  15:54:34      0,77     16881          §
  15:54:34      0,77      2600          §
  15:54:34      0,77      2600          §
  15:54:34      0,77      5200          §
  15:54:34      0,77      7800          §
  15:54:34      0,77       740          §
  15:54:34      0,77§1821  

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschHerr Baron

 
  
    
01.12.20 15:57
habe den Bärentöter abgefeuert!
he he  

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschund nachgeladen

 
  
    
01.12.20 16:17

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschdie Hosen sind gestrichen voll

 
  
    
01.12.20 16:28
he he
euch sollen sie die Minuszinsen bis über beide Ohren ziehen !
he he  

6905 Postings, 1434 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
01.12.20 16:49

Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 08:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

3804 Postings, 2327 Tage Kursrutschkein Wunder mit dem ..... an der Spitze

 
  
    
01.12.20 16:59
push to stop !!!!!!!!!!
he he  

3804 Postings, 2327 Tage KursrutschWallboxen zu verschenken ! Wie geht das denn ?

 
  
    
01.12.20 17:20

GANZ EASY 

MIT DEM 900 ? KfW Wallboxzuschuss !

nur mit Ökostrom !

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/...autos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/




 

6905 Postings, 1434 Tage gelberbarondie ganzen Hedgefonds

 
  
    
02.12.20 04:52
und Heuschrecken sind Wixfrösche!

So wird das nichts  

88 Postings, 214 Tage DeRoje2KProduktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbar

 
  
    
1
02.12.20 11:40
DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbart (deutsch)
Mi, 02.12.20 10:57· Quelle: dpa-AFX

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China ausbauen - Produktions-Joint-Venture mit Masterwork vereinbart

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) will ihre führende
Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt China weiter stärken und hat dazu ein
Produktions-Joint-Venture mit ihrem langjähren Partner und strategischen
Ankeraktionär Masterwork Group Co., Ltd. (Masterwork) vereinbart. Von der
Vertiefung der Zusammenarbeit in der Wertschöpfung beider Unternehmen
profitiert Heidelberg künftig vor allem an seinem Produktionsstandort nahe
Shanghai. Mit dem Ausbau der strategischen Kooperation durch eine gemeinsame
Teilefertigung des Joint Ventures am Standort von Masterwork in Tianjin
erwarten sich beide Unternehmen zudem substanzielle Möglichkeiten zur
Effizienzsteigerung.

"Das Produktions-Joint-Venture mit Masterwork ist ein weiterer Meilenstein
in der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen und eröffnet
zusätzliche Chancen für Heidelberg in China", sagte Rainer Hundsdörfer,
Vorstandvorsitzender von Heidelberg. "China ist mit einem Umsatzvolumen von
rund 300 Mio. Euro der wichtigste Einzelmarkt für Heidelberg in der
grafischen Industrie. Unsere führende Marktposition haben wir zunehmend
durch ein erweitertes Angebot an unserem Produktionsstandort nahe Shanghai
ausgebaut. Mit dem steigenden Bezug lokal gefertigter Teile erhöhen wir
unsere Wettbewerbsfähigkeit in diesem Wachstumsmarkt deutlich."

Entsprechend der Kooperationsvereinbarung wird das Joint Venture einen Teil
der bisher durch Heidelberg gefertigten Maschinenteile übernehmen. Als
Hauptabnehmer sind die Heidelberg Graphics Equipment (Shanghai) Co., Ltd.,
als lokale Konzerngesellschaft in China, sowie Masterwork bzw. deren
verbundene Unternehmen vorgesehen. Der Start der Produktion ist für Anfang
2021 am neuen und innovativen Standort von Masterwork in Tianjin geplant.

"Das Joint Venture zwischen MK und Heidelberg ist ein wichtiger Schritt für
die strategische Weiterentwicklung beider Seiten. Unser gemeinsames Ziel ist
es, qualitativ hochwertige, kostengünstige und intelligente Produkte für den
Markt bereitzustellen, um so die Kundenbedürfnisse besser erfüllen und
bedienen zu können", so Li Li, Präsidentin von Masterwork. "Mit dem Joint
Venture werden wir gemeinsam fortschrittliche Management-, Produktions- und
Fertigungstechnologien einführen, die auf Industry 4.0 basieren. Darüber
hinaus werden im Rahmen des Joint Ventures verschiedene Verarbeitungszentren
auf höchstem Niveau zum Einsatz kommen, um die beste Leistung zu
gewährleisten und den gewohnten Heidelberg-Qualitätsstandard
aufrechtzuerhalten. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Joint Venture
die Erwartungen, insbesondere an die Qualität, erfüllen wird. Denn wir sind
mit unserer bisherigen Zusammenarbeit sehr zufrieden. Indem wir von
Heidelberg lernen, wird Masterwork weltweit ein neues und höheres Niveau im
Bereich der Fertigung und Produktion erreichen."

Insgesamt arbeiten rund 900 Heidelberg-Mitarbeiter in China, davon rund 450
im Vertrieb und im Service. Damit ist Heidelberg gut positioniert, um
Wachstumschancen in China und Asien auch künftig zu realisieren und diese
Märkte weiter zu erschließen und für Heidelberg zu sichern. Zwei
Niederlassungen in Peking und Hongkong sowie drei Büros in Guangzhou,
Shanghai und Shenzhen stellen die umfassende Kundenbetreuung vor Ort sicher.
Zusammen mit Masterwork, dem größten chinesischen Hersteller von
Bogenstanzen und Heißfolienprägemaschinen und seinem langjährigen
Vertriebspartner, will Heidelberg zudem seine Marktposition im wachsenden
Verpackungsdruck deutlich erweitern.

Bild: Heidelberg und Masterwork vereinbaren Produktions-Joint-Venture.

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im
Investor-Relations- und Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG
unter www.heidelberg.com zur Verfügung.

Heidelberg IR auch auf Twitter:

Link zum IR-Twitter Kanal: https://twitter.com/Heidelberg_IR
Auf Twitter zu finden unter dem Namen: @Heidelberg_IR

Für weitere Informationen:

Corporate Communications
Thomas Fichtl
Telefon: +49 6222 82- 67123
Telefax: +49 6222 82- 67129
E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Investor Relations
Robin Karpp
Tel: +49 (0)6222 82-67120
Fax: +49 (0)6222 82-99 67120
E-Mail: robin.karpp@heidelberg.com  

Seite: Zurück 1 | ... | 609 | 610 |
| 612 | 613 | ... | 640  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben