Daldrup & Söhne

Seite 61 von 65
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08
eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 1615
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08 von: woerthlich Leser gesamt: 371075
davon Heute: 86
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 65  Weiter  

2721 Postings, 872 Tage ShareStockWissenvermittlung

 
  
    
08.10.21 07:52
Das Regierungspräsidium Freiburg hat am Donnerstag, den 30.09.2021 eine Informationsveranstaltung zum Thema Tiefe Geothermie durchgeführt.

In der Pressemitteilung "Nutzung von Erdwärme verstehen und Transparenz schaffen" vom 04.10.2021 werden die Vorträge verlinkt.
https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/service/...transparenz-schaffen/

Zitate: "Rund 200 Bürgerinnen und Bürger haben am Donnerstagabend an einer digitalen Informationsveranstaltung zur Tiefen Geothermie in Baden-Württemberg teilgenommen."

"Im Rahmen der dreistündigen Videokonferenz informierten das Umweltministerium und das Regierungspräsidium Freiburg insbesondere über die Technologie und die Verfahren zur Genehmigung von Geothermie-Vorhaben."

"Im Land sind bislang zwei Anlagen in Bruchsal und Pfullendorf in Betrieb. Weitere Vorhaben befinden sich in Planung."

Das Regierungspräsidium Freiburg nutz auch einen Youtube-Kanal, in dem die Fachvorträge enthalten sind.
https://www.youtube.com/channel/UC-NKWDBWHeA54iqLSrMAMOQ
 

2721 Postings, 872 Tage ShareStockWissenvermittlung

 
  
    
08.10.21 07:59
Videoaufzeichnungen der Veranstaltung "Umweltministerin Walker und Regierungspräsidentin Schäfer informieren zur Tiefen Geothermie in Baden-Württemberg" vom 30.09.2021.

Infoveranstaltung Tiefe Geothermie:
1) Bergrechtliche Genehmigungsverfahren
https://www.youtube.com/watch?v=KO0NlKp5mbo

Hier wird in 7 Folien das Verfahren zur bergrechtlichen Genehmigung beschrieben.
Die jeweiligen Gemeinden dürfen zu Anträgen von Bohrunternehmen in einer Gremiensitzung jeweils Stellung nehmen. Die rechtliche Bewilligung erfolgt durch die Landesbergdirektion.

2) Chancen nutzen, Gefährdung vermeiden
https://www.youtube.com/watch?v=T3XKRj9kg08

3) Kompetenzzentrum Energie als Beratungs- und Netzwerkeinrichtung
https://www.youtube.com/watch?v=uqtxhQw7x1c

4) Tiefe Geothermie am Oberrhein
https://www.youtube.com/watch?v=C6nxxw-Atk0  

2721 Postings, 872 Tage ShareStockTiefe Geothermie

 
  
    
08.10.21 08:03
Chancen nutzen, Gefährdung vermeiden.
Ein aufschlussreicher und interessanter Vortrag von Herrn Prof. Schilling (Leiter Landesforschungszentrum Geothermie).
https://www.agw.kit.edu/2591.php

Vortrag: https://www.youtube.com/watch?v=T3XKRj9kg08

Zitate: "Gefahren erneuerbare Energien am Beispiel Landau (Rheinland Pfalz)."
"Ich zeig Ihnen mal was da passiert ist..."
"Asbest bei Brand einer Photovoltaikanlage in Landau freigesetzt (19.06.2016)."
"Da wurde eine ganze Halle zerstört. Ein ganzes Stadtviertel war unter Asbest."
https://www.pfalz-express.de/...-und-gemuese-duerfen-verzehrt-werden/

"Warum zeige ich das Beispiel, weil man daran Gefährdung und Risiko besser erkläeren kann."

Minute 4:35: Prof. Schilling zeigt ein Foto mit dem größeten Schaden, der Ihm aus der Geothermie bekannt ist. Im Foto ist einen Riß im Boden des Geothermiegeländes in Landau zu sehen.

Minute 4:52: Der Riß ist entstanden, da Tiefenwasser in das Trinkwasserresort gelangt war, aufgrund einer defekten Dichtung. So ein Aufbau, wird in Baden Württemberg nie genehmigt!

Das Geothermiekraftwerk Landau ist das erste industriell genutze in Deutschland und wird derzeit modernisiert. https://www.tiefegeothermie.de/projekte/landau-der-pfalz

https://www.landau.de/Verwaltung-Politik/...rmationen-Geothermiewerk/  

383 Postings, 2643 Tage deutlichLöschung

 
  
    
08.10.21 15:40

Moderation
Zeitpunkt: 08.10.21 20:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

375 Postings, 3772 Tage woerthlichLöschung

 
  
    
08.10.21 18:50

Moderation
Zeitpunkt: 11.10.21 13:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

2721 Postings, 872 Tage ShareStockSpannend ist, dass

 
  
    
10.10.21 17:48
im Geothermiekraftwerk Landau ab Monat März 2022 das Unternehmen Vulcan Energy (WKN: A2PV3A) eine Demonstrationsanlage in Betrieb nehmen wird, die Lithium aus dem Thermalwasser extrahiert.
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...gewonnen-100.html

Die Demonstrationsanlage wird 10 Tonnen Lithium jährlich gewinnen. Das entspricht etwa 50 Tonnen Lithiumkarbonat Äquivalent.
https://www.spektrum.de/news/...eutschlands-geothermieanlagen/1934710

Zitat: Zitat: "So entspricht beispielsweise eine Tonne Lithiumkarbonat nur etwa 0,2 Tonnen reinem Lithium. Daher spricht man von Lithiumkarbonat-Äquivalenten (LCE)."

Die Preise für Lithiumkarbonat findet man im folgenden Link:
https://in.investing.com/commodities/...bonate-99.5-min-china-futures

Umrechnung 176.000 Chinesischer Yuan = 27.315,35 US Dollar

Die Lithiumgewinnung soll in Landau auf 16.000 Tonnen / Jahr ausgebaut werden.
Konservative Rechnung: 16.000 T LCE / Jahr × 25.000 US Dollar = 400.000.000 US Dollar / Jahr

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...um-in-pfalz-100.html
Das enthaltene Video ist sehenswert. Kein Wunder das im Vulcan Energy Forum seit einigen Tagen vermehrt negative Meinungen verbreitet werden.  

375 Postings, 3772 Tage woerthlichGeothermiekraftwerk Landau

 
  
    
10.10.21 22:12
War vielleicht ein Fehler dass Daldrup das Kraftwerk in Landau komplett an die IKAV verkauft hat.
Einnahmen durch Lithium 400 T US Dollar (natürlich nur geschätzt)+ Fernwärme könnte sich doch noch lohnen.  

2721 Postings, 872 Tage ShareStockLöschung

 
  
    
11.10.21 07:58

Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 10:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

2721 Postings, 872 Tage ShareStockGeschäftsverlauf während der Pandemie

 
  
    
15.10.21 09:55
https://www.edisongroup.com/publication/...sual-during-pandemic/30060

Zitate mit deepl.com übersetzt: "Daldrup & Söhne verzeichnete im ersten Halbjahr 2011 trotz der COVID-19-Pandemie einen normalen Geschäftsverlauf. Das Management hielt an seiner Prognose für das Geschäftsjahr 21 fest, die eine Gesamtleistung von rund 43 Mio. ? und eine bereinigte EBIT-Marge von 2 bis 4 % vorsieht."

"Die langfristigen Wachstumsaussichten für Daldrup sind sehr positiv, da die geothermische Energie eine hervorragende Alternative zu fossilen Brennstoffen für die Politik der Regierungen zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen darstellt."

"Die Marktbedingungen waren positiv, und alle drei Hauptbohranlagen waren voll in Betrieb."

"Die Gesamtproduktion blieb im Vergleich zum Vorjahr stabil, und das EBIT stieg im Jahresvergleich um 11 %, was auf die Auswirkungen von Kosteneinsparungen zurückzuführen ist."

 

383 Postings, 2643 Tage deutlichSchwerer Rückschlag für Daldrup

 
  
    
18.10.21 08:15

578 Postings, 5676 Tage loghoNatürlich ist das ein Rückschlag...

 
  
    
2
18.10.21 11:06
aber ob der Schwer ist möchte ich doch bezweifeln.
Die Börse honoriert doch eher diese Meldung
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=156815
Charttechnisch sieht es mit dem heutigen Anstieg doch richtig gut aus und politisch ist doch die neue Regierung ein Glücksfall für Daldrup. Es gibt doch wenig Alternativen für eine ökologische Grundlasterzeugung von Strom. Im Energiemix der Zukunft dürfte die Geothermie eine wichtige Rolle spielen. Wenn dann nebenbei noch Lithium abfällt, umso besser.

 

383 Postings, 2643 Tage deutlichLöschung

 
  
    
18.10.21 13:11

Moderation
Zeitpunkt: 19.10.21 12:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

375 Postings, 3772 Tage woerthlichLöschung

 
  
    
19.10.21 11:06

Moderation
Zeitpunkt: 26.10.21 14:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

375 Postings, 3772 Tage woerthlichArtikel neue Schweizer Zeitung

 
  
    
19.10.21 11:09

2721 Postings, 872 Tage ShareStockLöschung

 
  
    
19.10.21 11:58

Moderation
Zeitpunkt: 22.10.21 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

383 Postings, 2643 Tage deutlichLöschung

 
  
    
20.10.21 11:07

Moderation
Zeitpunkt: 22.10.21 11:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2721 Postings, 872 Tage ShareStockGeothermie in Geretsried

 
  
    
26.10.21 11:42
Neue Technik für nachhaltige Energie
https://www.br.de/nachrichten/bayern/...r-nachhaltige-energie,Sfl4O8e

Der Bericht in BR24 ist schon etwas älter aber trotzdem lesenswert.

Zitat: "Wie eine Fußbodenheizung wird das Leitungssystem in 4.500 Metern Tiefe verlegt. In den heißen Gesteinsschichten wird die Flüssigkeit auf 120 Grad Celsius erwärmt und steigt ohne die Hilfe elektrischer Pumpen, also ohne zusätzlichen Energieaufwand, wieder an die Erdoberfläche."

Wer führt die Bohrungen in Geretsried durch?
Zitat: "Um die Untersuchungen durchführen zu können, ist wieder ein Bohrturm errichtet worden, und zwar derselbe, der bereits 2017 im Einsatz war. ?Die Firma Daldrup hat die Bohrung damals durchgeführt?, sagt Enex-Geschäftsführer Robert Straubinger beim Ortstermin. ?Und der, der die Bohrung am besten kennt, sollte es betreuen?, ergänzt Projektmanager Andreas Gahr."
https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/...-laufen-90903038.html  

375 Postings, 3772 Tage woerthlichinteressanter Artikel auf geothermie.de

 
  
    
26.10.21 13:57

2721 Postings, 872 Tage ShareStock3. Bohrung in Landau

 
  
    
1
28.10.21 10:17
rückt näher.
https://www.tiefegeothermie.de/news/3-bohrung-landau-rueckt-naeher

Zitate: "Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) hat in der letzten Woche entschieden, dass für eine dritte Bohrung zur Erweiterung der Geothermieanlage in Landau keine erneute Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig ist."

"Wie die Behörde mitteilt, kam sie zu dem Ergebnis, dass für dieses Vorhaben die Umweltauswirkungen in ihrer Größe, Ausdehnung und Wirkintensität nicht als erheblich zu bewerten sind."

"Hinzu kommt, dass bereits mehrjährige Erfahrungen in der Erdwärmegewinnung an dem Standort vorliegen und u.a. die technische Ausführung der Sicherheits- und Steuerungsanlagen sowie die fortlaufende Überwachung von Umweltparametern auf die Vermeidung von Umweltauswirkungen ausgelegt sind."

In der Pressemitteilung vom Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) ist festgehalten: https://www.lgb-rlp.de/aktuelles/detail/news/...land-pfalz-lgb-3.html

Zitate: "Eine Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung besteht nicht."

"Gemäß § 5 Abs. 3 UVPG ist diese Feststellung nicht selbständig anfechtbar."  

375 Postings, 3772 Tage woerthlichgute Nachrichten aus Landau

 
  
    
28.10.21 15:39
War zu erwarten dass die IKAV  eine dritte Bohrung will.
Das Kraftwerk soll ja in Zukunft rentabel und ohne Störungen laufen.
Bin jetzt gespannt ob Daldrup den Bohrauftrag bekommt oder jemand anderes.  

761 Postings, 4828 Tage fidelity1Was

 
  
    
25.11.21 20:33
Ist denn hier passiert. Hat einer versehentlich ohne Limit gekauft? So hohe Umsätze ohne Nachricht sind ja selten. Vielleicht steigt ja endlich mal ein Investor ein.  

1314 Postings, 5670 Tage Cullariosöllner

 
  
    
1
25.11.21 20:35
Empfehlung hot Stock Report  

761 Postings, 4828 Tage fidelity1Dadurch

 
  
    
25.11.21 21:28
steigt die doch nicht so stark.  

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben