UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.281 0,2%  MDAX 34.052 0,6%  Dow 35.136 0,7%  Nasdaq 16.399 2,3%  Gold 1.785 -0,5%  TecDAX 3.843 0,6%  EStoxx50 4.110 0,5%  Nikkei 28.284 -1,6%  Dollar 1,1292 -0,1%  Öl 73,5 0,8% 

Schafft Arcandor nochmals 0,70 ?

Seite 7 von 343
neuester Beitrag: 25.04.21 00:16
eröffnet am: 20.11.09 15:41 von: Biggemann Anzahl Beiträge: 8573
neuester Beitrag: 25.04.21 00:16 von: Gabrieleozak. Leser gesamt: 832979
davon Heute: 15
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 343  Weiter  

85 Postings, 4590 Tage TrekiTja

 
  
    
2
07.12.09 16:11
dann fehlen nur noch 10 mrd. und alle sind glücklich.  

29693 Postings, 4803 Tage Rico11Egal was mit Karstadt passiert,

 
  
    
07.12.09 16:15
die Arcandor Aktionäre werden davon nichts haben bzw. davon profitieren.  

5638 Postings, 4572 Tage garrisonwieder mal richtig...

 
  
    
1
07.12.09 16:15
Deshalb ist Arcandor in die Planinsolvenz gerutscht um sich von den Schulden zu befreien!!!  

16637 Postings, 4817 Tage ulm000Ja Biggemann

 
  
    
07.12.09 16:27
mit den verschiedenen Meinungen hast du es auf den Punkt gebracht. Ist auch wichtig, da bin ich voll bei dir.

Leider wird es nichts mit deinem Wunschkurs für heute von 0,30 ? Bigemann. Nun ja, da haben heute wohl nur die großen Zocker ihren Reibach gemacht und die Kleinanleger wie der Garry haben draufgezahlt.

Hey Garry du schreibst "die aktuelle Korrektur sehe ich daher als eine gute Gelegenheit die Aro-Aktien günstig zu kaufen!", aber du hast doch hute früh gepostet, dass du zweimal heute schon ARO-Aktien gakuf hast. Also willst du durch diese "Korrektur" wohl nur deinen Einstandskurs verbilligen.  

5638 Postings, 4572 Tage garrisonverbilligen..

 
  
    
07.12.09 16:31
Natürlich verbilligen, denn große Finale soll erst kommen!  

29693 Postings, 4803 Tage Rico11Das große Finale kommt bestimmt !

 
  
    
07.12.09 16:34

3956 Postings, 4610 Tage dr.soldberg@rico....solange schickendanz hält und kein stück

 
  
    
07.12.09 16:40
verkauft,,,,wird dieser wert öfters gezockt werden.  nur m.m.  

29693 Postings, 4803 Tage Rico11Hallo Doc.

 
  
    
07.12.09 16:45
Da hast Du vollkommen recht.
Aber es sind eben nur Zocks.
Wer letzten Freitag rein und heute Vormittag raus gegangen ist,
der hat einen netten Gewinn gemacht. Ich rechne aber damit, daß es
wieder in Richtung Süden gehen wird.
Der nächste Zock wird sicher schon vorbereitet.  

16637 Postings, 4817 Tage ulm000Hey Garry

 
  
    
07.12.09 16:48
ab welchem Kurs gedenkst du zu verbilligen ?

Du müsstest doch jetzt wie ich auch 10k ARO-Aktien im Depot haben. Ich stocke meine 10k nicht mehr auf, da ist mir dieser Zock ganz einfach viel zu Ungewiss. Aber vieeliocht kommt der finale Zock erst, wenn die ersten Namen ernshafter Käufer für Karstadt auftauchen werden. Diese Hoffnung habe ich noch. Denke schob dass wir noch einen finalen Zock erleben werden und dann wird die ARO-Aktie wohl endgültig begraben.  

5638 Postings, 4572 Tage garrison? .187...

 
  
    
07.12.09 16:50

3264 Postings, 4807 Tage BiggemannKauft eben einer bei Xetra 192000stk.zu 0,20

 
  
    
07.12.09 16:51
Glaubt ihr der ist Balla?
-----------
Barfuss oder Lackschuh

3956 Postings, 4610 Tage dr.soldbergmit der gestriegen news...ist wieder viel

 
  
    
07.12.09 16:52
phantasie drin,,,,,die der eine ,oder andere große spielmachersich  zu eigen macht...rechne morgen fest mit weiter steigenden kursen.....deshalb hab ich mir auch welche ins körbchen gelegt;)

gruß doc  

29693 Postings, 4803 Tage Rico11@Biggemann

 
  
    
07.12.09 16:52
Das muß aber keine Einzelorder sein !  

16637 Postings, 4817 Tage ulm000Stimmt Rico

 
  
    
07.12.09 16:55

3956 Postings, 4610 Tage dr.soldbergjetzt legen sich aber die shorties mächtig ins

 
  
    
07.12.09 16:59
zeug......lol  gut zu erkennen...später über fra. wird der kurs dann wieder hochgezogen.
weiter aufgestockt zu 0.195:)  

1530 Postings, 4459 Tage locar07Habe bei 21 verkauft,

 
  
    
1
07.12.09 17:00

und einen kleinen Gewinn eingestrichen. Für mehr war ich heute leider zu langsam, aber muss halt nebenbei noch arbeiten und so habe ich den besten Zeitpunkt zum Verkaufen verpasst. Na ja, nicht so schlimm, vielleicht gibt es ja nochmal ein Zock, da warte ich aber noch auf Einstiegskurse um die 15 oder weniger. Übrigens, wer hier von Nachhaltigkeit und langfristiger Anlage spricht, träumt sich was zusammen, meine Meinung.

Gruß

 

3264 Postings, 4807 Tage BiggemannBetr.:Planinsolvenz

 
  
    
07.12.09 17:02
Google-AnzeigenInsolvenzplan vom Profi
Sanierung in Eigenverwaltung Wir erstellen Ihren Insolvenzplan
www.pkl.com
Insolvenz im Elsass
Insolvenz in F der Weg ist nicht so einfach wie oft beschrieben
www.insolvenz-hilfe.eu
Insolvenzverfahren Hilfe
Hilfe bei Zahlungsunfähigkeit, Privat- & Geschäftsinsolvenz.
www.insolvenzanwalt24.de
Privatinsolvenz? Nein
Nicht mit uns - wir sind Ihre HILFE Werden Sie Schuldenfrei !
www.jetzt-schuldenfrei.com
GmbH Droht Insolvenz ?
GmbH in Not Droht Pleite Schulden ? GF Wechsel Sitzverlegung in24h mögl
www.kaiserconsult-ltd.com
Sanierung durch Insolvenz
Spezialisten für Unternehmens- sanierungen mittels Insolvenzplänen
www.RA-andrew-seidl.de
Insolvenz Anmelden
Wie läuft das Verfahren - was ist zu beachten? Sofortrat per Telefon
www.deutsche-anwaltshotline.de

Google-AnzeigenKanzlei Bongat & Jahr
Spezialisiert auf zielorientierte Lösung (u.a. Thema Insolvenz EU)
www.kanzlei-bongat-jahr.comSchuldnerberater NRW e.V.
Sie haben Schulden und benötigen Hilfe? Tel.:              0231/3969-202         0231/3969-202
www.Schuldnerberater-NRW.de


Google-AnzeigenDas ganze InsR online
Führende Kommentare, Entscheidungen Gesetze, Formulare, NZI - von Beck
beck-online.de/insolvenzrecht
Privatinsolvenz Vermeiden
Schuldenfrei in 4 Jahren ohne Privatinsolvenz. Kostenlos Anfragen
www.schuldnerberatung-kostenlos.de
Private Insolvenz England
Restschuldbefreiung nach 12 Monaten Komplette Abwicklung in Deutsch !
www.restschuld.org
Vorsicht UK Insolvenz
Exclusiv: 7 Fakten, die Berater lieber unter den Teppich kehren.
SteuerKanzlei.co.uk/uk-insolvenz

Google-AnzeigenZwangsversteigerung Haus
Rettung der privaten oder betriebl. Immobilie vor der Vollstreckung
asfahl.de
Atreus Interim Management
Qualitätsorientiert, renommiert, diskret, zuverlässig
www.atreus.de
Insolvenz-Sanierung
Beratung & Insolventzugachten in Deutschland und den Niederlanden.
karlsch.eu
Madoff Sammelklage
Advofin übernimmt das Prozessrisiko Interessenten können sich anmelden
www.advofin.at

Online-Autoren gesucht | Artikel von heute | einloggen




Artikel
Autoren    Alle Themen
Start Wirtschaft & Geld Kredite & Schulden Für Suite101 schreiben »
Artikel drucken Abonnieren Artikel bookmarken Christian Schultze
Planinsolvenz als Alternative zur Regelinsolvenz
Vorteile und Risiken beim Insolvenzplanverfahren
28.08.2009 Christian Schultze

Immer mehr Unternehmen melden Insolvenz an. Eine Regelinsolvenz endet meist mit der Liquidation oder Zerschlagung, ein Insolvenzplanverfahren kann das Unternehmen retten.
   


Immer mehr Firmen und Konzerne geraten durch die weltweite Wirtschaftskrise in enorme Schieflage und stehen am Rande des Zusammenbruchs. In einer solchen Situation entschließen sich viele, ein Insolvenzverfahren in gang zu setzen. Die Frage ist, welche Form der Insolvenz für das Unternehmen am sinnvollsten ist.

Insolvenz oder Planinsolvenz
Die Insolvenz eines Unternehmens endet in der Regel mit der Zerschlagung oder Liquidation. Das so genannte Insolvenzplanverfahren hingegen, das 1999 in Deutschland eingeführt wurde, ist eine vom Gesetzgeber geschaffene Möglichkeit, ein Unternehmen während der Insolvenz zu sanieren. Das Insolvenzplanverfahren ist ein vom Insolvenzverwalter geführter Vergleich, welchem eine Mehrheit der Gläubiger zustimmen muss.

Im Zuge eines Insolvenzplanverfahrens wird dem Insolvenzgericht ein Insolvenzplan vorgelegt, der nach der Genehmigung durch die Gläubiger vom Gericht bestätigt wird. Ist die Rechtswirksamkeit bestätigt, folgt die Aufhebung des Insolvenzverfahrens. Solche Insolvenzpläne werden bisher leider sehr selten angewandt. Lediglich knapp ein Prozent aller zahlungsunfähigen Unternehmen haben einen solchen Plan in Angriff genommen, allerdings meist in Form von Sanierungsplänen.

Vorteile und Risiken einer Planinsolvenz
Eine Planinsolvenz kann ein Unternehmen retten und für die Zukunft neu aufstellen. Allerdings sind mit einem solchen Verfahren auch Risiken verbunden, die von allen Beteiligten vorher bedacht werden sollten.

Der größte Unterschied zur Abwicklung eines Unternehmens durch Liquidation liegt vor allem im wesentlich größeren Mitbestimmungsrecht auf Gläubigerseite. Daraus resultiert allerdings auch ein größeres finanzielles Risiko. Durch eine Planinsolvenz erreicht man normalerweise eine höhere Auszahlungsquote auf Seiten der Gläubiger. Diese Auszahlungsquoten werden in einem Insolvenzplanverfahren häufig spätestens sechs Monate nach der Eröffnung des Verfahrens ausgezahlt. Bei einem Regelinsolvenzverfahren kann dies mehrere Jahre dauern.

Google-Anzeigen
Kanzlei Bongat & Jahr
Spezialisiert auf zielorientierte Lösung (u.a. Thema Insolvenz EU)
www.kanzlei-bongat-jahr.comSchuldnerberater NRW e.V.
Sie haben Schulden und benötigen Hilfe? Tel.:              0231/3969-202         0231/3969-202
www.Schuldnerberater-NRW.de


Der Vorteil für die Schuldner des Unternehmens liegt darin, dass ihnen ein Insolvenzplanverfahren als Sanierungsplan die Möglichkeit eröffnet, weiterhin Eigentümer des Unternehmens zu sein. Dadurch können sie ihre wirtschaftliche und berufliche Zukunft erhalten und haben die Möglichkeit, weiterhin erfolgreich zu sein.

Voraussetzungen für eine Planinsolvenz
Damit ein solches Verfahren durchgeführt werden kann, müssen im Vorfeld bestimmte Voraussetzungen abgeklärt werden:

- Bietet der Markt für die Zukunft Chancen für das Unternehmen?

- Die Frage der Sanierungswürdigkeit des Unternehmens ist zu klären.

- Ist durch eine Verringerung der Kosten/ Verbindlichkeiten die Rentabilität des Unternehmens zu erreichen?

- Sind die Gläubiger (z.B. Banken, Lieferanten) an einer Sanierung des Unternehmens interessiert?

- Findet sich ein neuer Kreditgeber oder Investor?

- Beteiligen sich Gläubiger und eventuell auch Arbeitnehmer an der Sanierung?

- Ist die Unternehmensleitung noch vertrauenswürdig?

Einzig die Erfüllung dieser Voraussetzungen lassen ein solches Insolvenzplanverfahren sinnvoll erscheinen. Denn für den Erfolg einer Planinsolvenz ist es existentiell notwendig, dass alle Beteiligten Interesse am Fortbestand des Unternehmens haben.

Mögliche Folgen einer Planinsolvenz für verschiedene Berufsgruppen
Für verschiedene Freiberufler-Gruppen, wie beispielsweise Ärzte, ist ein solches Insolvenzplanverfahren oft die einzige mögliche Form der Unternehmens-Sanierung, da sie dadurch eventuelle Honorarforderungen gegenüber den Krankenkassen behalten. Anderen Gruppen von Freiberuflern, vor allem, wenn sie mit Geldern von Mandanten zu tun haben, beispielsweise Anwälte oder Steuerberater, droht bei einem Insolvenzplanverfahren ein Berufsverbot durch die für sie zuständige Kammer. Betroffene sollten daher vor einer Planinsolvenz Kontakt mit ihrer zuständigen Kammer aufnehmen.

Das Insolvenzplanverfahren kann ein Unternehmen retten
Auch wenn mit einer Planinsolvenz viele Risiken verbunden sind und meist Arbeitsplätze verloren gehen, so verspricht ein gut durchdachtes Insolvenzplanverfahren Erfolg. Wie eine solche Unternehmenssanierung gelingen kann, ist beispielsweise an der Herlitz AG abzulesen, die mit Hilfe eines solchen Verfahrens saniert wurde.


Artikel empfehlen!
Der Artikel Planinsolvenz als Alternative zur Regelinsolvenz in Kredite & Schulden unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor des Artikels Planinsolvenz als Alternative zur Regelinsolvenz ist Christian Schultze.
   Google-Anzeigen
Das ganze InsR online
Führende Kommentare, Entscheidungen Gesetze, Formulare, NZI - von Beck
beck-online.de/insolvenzrecht

Privatinsolvenz Vermeiden
Schuldenfrei in 4 Jahren ohne Privatinsolvenz. Kostenlos Anfragen
www.schuldnerberatung-kostenlos.de

Private Insolvenz England
Restschuldbefreiung nach 12 Monaten Komplette Abwicklung in Deutsch !
www.restschuld.org

Vorsicht UK Insolvenz
Exclusiv: 7 Fakten, die Berater lieber unter den Teppich kehren.
SteuerKanzlei.co.uk/uk-insolvenz
Google-Anzeigen
Insolvenzplan vom Profi
Sanierung in Eigenverwaltung Wir erstellen Ihren Insolvenzplan
www.pkl.com

Insolvenz im Elsass
Insolvenz in F der Weg ist nicht so einfach wie oft beschrieben
www.insolvenz-hilfe.eu

Insolvenzverfahren Hilfe
Hilfe bei Zahlungsunfähigkeit, Privat- & Geschäftsinsolvenz.
www.insolvenzanwalt24.de

Privatinsolvenz? Nein
Nicht mit uns - wir sind Ihre HILFE Werden Sie Schuldenfrei !
www.jetzt-schuldenfrei.com

GmbH Droht Insolvenz ?
GmbH in Not Droht Pleite Schulden ? GF Wechsel Sitzverlegung in24h mögl
www.kaiserconsult-ltd.com

Sanierung durch Insolvenz
Spezialisten für Unternehmens- sanierungen mittels Insolvenzplänen
www.RA-andrew-seidl.de

Insolvenz Anmelden
Wie läuft das Verfahren - was ist zu beachten? Sofortrat per Telefon
www.deutsche-anwaltshotline.de

Ähnliche Artikel
  Forderungsmanagement
Schreckgespenst Insolvenz
Finanzielle Absicherung beim Bau
Baufirmen: Kampf ums Kapital
Geschäftsplan als Basis der Selbstständigkeit
Privatinsolvenz im Elsass
Die GmbH als Rechtsform wird attraktiver
Mehr in kredite & schulden
 

Ähnliche Themen   Bausparen & Baudarlehen
Konsumentenkredite
Kredite & Schulden
Schulden
 

Schlagworte   insolvenzplanverfahren
planinsolvenz
deutsches insolvenzrecht
gäubigerschutz
investor bei insolvenz
insolvenzverwalter suchen
 
Mehr in Wirtschaft & Geld
Börse, Aktien & Investments Controlling & Buchhaltung E-Commerce
Handel & Tourismus Handwerk Immobilien
Industrie Kredite & Schulden Management
Marketing & PR Non-Profit-Organisationen Steuern & Abgaben
Unternehmensgründung & Selbstständigkeit Verbraucherschutz Versicherungen
Vorsorgen & Sparen Weltwirtschaft & Welthandel Werbung
Wirtschaftsrecht & Sozialrecht Wirtschaftswissenschaften

   Unsere Ressorts

Bildung & KarriereComputer & TechnikErholung & AbenteuerEssen & TrinkenFilm & TVGeist & SeeleGeschichteGesundheit & WellnessHaus & HobbyKunst & ModeLesen & LauschenMusikPartnerschaft & FamiliePflanzen & TierePolitik & GesellschaftReisenSchreiben & PublizierenSportWirtschaft & GeldWissenschaftMehr über Suite101

Fragen zu Suite101
Artikel von heute
Kontakt zu uns
Was ist Suite101?
Presse
Jobs für freie Journalisten
Sitemap
Impressum & AGBs
DatenschutzSuite101 Links

suite101.com
suite101.fr
suite101.net

Neueste Artikel  
 

Google-AnzeigenInsolvenzverwaltung
Schnell, einfach und geringe Kosten Insolvenzen erfassen und verwalten
www.insopc-vertrieb.deDr. von Becker & Partner
Interimsmanagement Sanierung, Restrukturierung
www.controller.de





Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Planinsolvenz als Alternative zur Regelinsolvenz: Vorteile und Risiken beim Insolvenzplanverfahren | Suite101.de http://naher-mittlerer-osten-reisen.suite101.de/...venz#ixzz0Z1FbpAYZ
-----------
Barfuss oder Lackschuh

187 Postings, 4457 Tage Iggy12und jetzt haben wir erstmal

 
  
    
07.12.09 17:05

0,19
EUR

 

und morgen wieder die alten ,16 - ,17 c

das war nur der Nikolaus gestern mit seinen +40 %

 

187 Postings, 4457 Tage Iggy12Und wer heute morgen rein ist bei 0,25

 
  
    
07.12.09 17:12

der ärgert sich nun aber

16:52:410,19531.700
16:52:410,19636.000
16:52:410,19722.400
16:52:410,1989.900

 

16637 Postings, 4817 Tage ulm000Interessant

 
  
    
07.12.09 17:13
Man sieht eindeutig wie heute von Minute zu Minute das Handelsvolumina nach gelassen hat. Eindeutiger Indiz dafür, dass die großen Zocker uns kleine Anleger wie eine Weihnachtsgans ausgenommen haben. Der Verlauf von heute der ARO-Aktie ist ein sehr gutes Beispiel dafür wie die großen Zocker Kleinanleger wie dem Garrison ihr Geld aus der Hose ziehen. So ist es halt, die Großen gewinnen fast immer.  

29693 Postings, 4803 Tage Rico11@ulm

 
  
    
07.12.09 17:15
Wer glaubt, daß ein Tagegewinn von ca. 40% bei einer Aktie,
wie Arcandor hält, der ist ein Träumer.  

3956 Postings, 4610 Tage dr.soldberg@ulm0000 nicht soviel vermuten...sondern handeln

 
  
    
07.12.09 17:16
egal ob long oder short....im nachhinein immer diese sinnlosen analysen....rolleyes.
wiso hast du dich nicht schon heut morgen geäußert??
nach x.close gehts wieder up .  

5638 Postings, 4572 Tage garrisonja ulm...

 
  
    
07.12.09 17:17
soll ich jetzt weinen und jammern wie du???  

6200 Postings, 4725 Tage bernd238Hallo garrison

 
  
    
2
07.12.09 17:21
lange nichts mehr von dir gehört!
Wenn du dich mal wieder hier sehen läßt, dann wird es höchste Zeit die Aktien zu verkaufen.
Denn sobalt du was schreibst geht es hier abwärts.  

89 Postings, 4485 Tage BimagJa hinterher....

 
  
    
1
07.12.09 17:21
...ist wieder jeder schlauer. Jeder hat mehr erwartet, mindestens 100% oder so. Man hätte ja verkaufen können und günstig wieder rein. Hätte mir heute auch ein paar Taler mehr beschert, ich hab´s aber gelassen. Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Ich glaube nicht dass morgen alles wieder in den Keller geht. Geduld, Geduld.  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 343  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben