UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Was mir auf den ZEIGER geht! USA,Israel,Iran etc.

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 18.02.20 04:32
eröffnet am: 21.07.06 11:48 von: all time high Anzahl Beiträge: 207
neuester Beitrag: 18.02.20 04:32 von: destbemiti20. Leser gesamt: 28903
davon Heute: 2
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 Weiter  

7814 Postings, 6988 Tage all time highshit happens

 
  
    
2
11.10.07 11:32
11.10.2007 09:18

Eifersuchtsdrama: Mann erschossen und Penis abgetrennt
76-jähriger mutmaßlicher Täter lauerte seinem Opfer an einer Bushaltestelle auf. Nach dem Schuss trennte er dem Opfer noch den Penis ab. Er wurde nach einer kurzen Flucht geschnappt.
Ein 58-jähriger Türke ist Mittwochabend in Wimpassing (Bezirk Neunkirchen) auf offener Straße erschossen worden. Danach wurde ihm mit einem Messer der Penis abgetrennt. Der mutmaßliche Täter, ein 76-jähriger Landsmann des Opfers, wurde festgenommen. Motiv für die Bluttat dürfte Eifersucht gewesen sein, sagte Franz Polzer, Leiter des Landeskriminalamtes Niederösterreich, am Donnerstag der Austria Presse Agentur.

Penis abgetrennt. Der 76-Jährige habe seinem Opfer kurz nach 22.00 Uhr an einer Bushaltestelle aufgelauert. Der 58-Jährige sei auf dem Heimweg von seinem Arbeitsplatz gewesen. Der Täter habe einen Schuss aus einer Blockflinte, Schrot Kaliber 12, abgegeben, sagte Polzer. Das Opfer wurde im Rücken- bzw. Schulterbereich getroffen und sackte zu Boden. Danach habe der 76-Jährige dem Landsmann noch mit dem Messer Schnitte im Genitalbereich zugefügt. Der 58-Jährige starb an Ort und Stelle.

Zunächst verschanzt. Nach der Bluttat flüchtete der Verdächtige zunächst in ein Wohnhaus. In der Zwischenzeit alarmierten Zeugen die Polizei. Die Exekutivbeamten umstellten wenig später das Gebäude und bereiten sich auf einen Einsatz vor. Kurz darauf sei der 76-Jährige jedoch wieder auf die Straße gekommen. "Er ließ sich widerstandslos festnehmen", so Polzer.

Eifersucht. Der Verdächtige zeigte sich zu der Tat geständig. Das Motiv sei Eifersucht gewesen. Der 58-Jährige soll die neun Jahre jüngere Ehefrau des Schützen angelächelt haben, so Polzer nach der Einvernahme des 76-Jährigen. Der Kriminalist sagte zu Austria Presse Agentur, der Schütze "steht zu seiner Tat." Er dürfte diese bereits seit längerem geplant haben.

Flinte erst gekauft. Die Schrotflinte habe der mutmaßliche Täter erst am Mittwoch gekauft. Die Waffe wurde sichergestellt. Das Messer habe der Türke zunächst weggeworfen, es wurde von Polizisten gefunden.

mfg
ath
 

25551 Postings, 7141 Tage Depothalbierertja, andere länder andere sitten.

 
  
    
11.10.07 13:52
und immer schön aufpassen, daß man nicht aus versehen mit ausländerinnen anbandelt, kann sehr schnell sehr ungesund werden...  

7814 Postings, 6988 Tage all time highWeltkrieg III

 
  
    
1
17.10.07 19:03
Bald ist es egal ob wir long oder short sind, den es gibt auf unerer welt menschen, denen ich alles zutraue.
Ich will keine namen nennen, da sonst eventl. fbi mein haus stürmt ;-((

mfg
ath

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 17:57 UhrIran-Konflikt: Bush warnt vor ?Drittem Weltkrieg?
US-Präsident George W. Bush hat im Atomstreit mit dem Iran vor einem ?Dritten Weltkrieg? gewarnt. Die politischen Führer der Welt müssten den Iran an der Entwicklung von Atomwaffen hindern, wenn sie ?an der Vermeidung eines Dritten Weltkriegs interessiert sind?, sagte er. Bush bezog sich dabei auf die von Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad ausgesprochene Drohung mit der Vernichtung Israels.
 

25551 Postings, 7141 Tage Depothalbierermmhhh, die russen sind da komplett anderer

 
  
    
2
17.10.07 19:54
meinung und bauen den uranern erstmal nen schicken neuen reakor.

bau auf , reiß nieder, dann hast du arbeit wieder.

sagt meine oma immer und sie hat recht !!

das gleiche spiel wie damals tuwaitha/irak.  

7814 Postings, 6988 Tage all time highsind die spiele "eröffnet" ?

 
  
    
3
21.10.07 16:48
21.10.2007 14:40

14 türkische Soldaten bei Kämpfen mit PKK-Rebellen getötet
Bei Kämpfen der türkischen Armee mit kurdischen Rebellen sind im Südosten der Türkei mindestens 14 Soldaten getötet und 15 weitere verletzt worden.

Bangen um die Entsendung türkischer Truppen in den Irak   Foto: AP
Die Gefechte hätten mit einem Angriff von Rebellen der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) auf die Streitkräfte am Sonntagmorgen in der türkisch-irakischen Grenzeregion begonnen, teilten Sicherheitskräfte mit. Es war der erste Angriff kurdischer Rebellen auf Armee-Einheiten, nachdem das türkische Parlament der Regierung am Mittwoch grünes Licht für Militäreinsätze gegen Stellungen der Untergrundorganisation PKK im Irak gegeben hatte.

Warnung des Iran. Der Iran warnte die Türkei vor einem Einmarsch in den Irak. Zwar sei seine Regierung für die Bekämpfung terroristischer Gruppen, Ankara dürfe die Lage im Irak jedoch nicht weiter verschärfen, sagte ein Außenamtssprecher in Teheran. Vielmehr müssten die Türkei und der Irak im Dialog eine Lösung finden.

"Legitimes Recht". Syriens Informationsminister Mohsen Bilal sagte laut der amtlichen Nachrichtenagentur Sana, Präsident Bashar al Assad habe während seines Ankara-Besuchs am Mittwoch nicht über einen möglichen türkischen Einmarsch im Irak gesprochen. Assad hatte einen solchen Schritt im Kampf gegen die PKK als "legitimes Recht" der Türkei bezeichnet. Am Freitag distanzierte sich der syrische Staatschef jedoch von einer rein militärischen Lösung des Problems.

Unterstützung der PKK? Ankara wirft den Kurden im Irak vor, die in der Türkei verbotene PKK militärisch zu unterstützen. Die türkische Regierung vermutet, dass die PKK vom Nordirak aus Angriffe in der Türkei startet und sich dann wieder in die hauptsächlich von Kurden bewohnte Region zurückzieht. Ankara zufolge halten sich 3.500 PKK-Kämpfer im Nordirak auf. Im bewaffneten Kampf der PKK gegen die türkischen Sicherheitskräfte wurden seit 1984 mehr als 37.000 Menschen getötet.  
 

7814 Postings, 6988 Tage all time highAmerikaner/Börse

 
  
    
2
23.11.07 15:52

Heute fällt mir zu den amis nur soviel ein: Die sind für mich wirklich ein bescheuertes oder umschreiben wir es, sonderbares volk.

Die sollen ihre börse heute  einfach geschlossen lassen, nein sie muessen 3 1/2 stunden ihre pforten öffnen u. nicht das die parkettboys lustlos herumstehen, sind heute auch noch kinder zu sehen, die schreined herumlaufen u. beobachten, wie ihre väter lässig kohle schaufeln.....

Jetzt wäre der richtige zeitpunkt für einen crash, denn dann würden die kinder sehen, was sie in ihrer zukunft erwartet.......keine gebratenen täubchen die vom himmel fallen, nein ihnen weht mit sicherheit ein rauherer wind entgegen.

sorry, das musste sein

mfg
ath

PS. trotzdem freue ich mich schon jetzt auf meinen nächsten las vegas trip  ;-))
 

7814 Postings, 6988 Tage all time highDer KRIEG hat begonnen.

 
  
    
01.12.07 15:31

Türkei dringt in den Irak ein.

mfg
ath  

13584 Postings, 5255 Tage gogoldas nennt sich Verteidigung

 
  
    
01.12.07 18:35
da der kampf einem angriff zuvorgekommen ist
(VORSICHT SATIRE)

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten  

7814 Postings, 6988 Tage all time highdie börsen spielen verrückt.

 
  
    
1
27.12.07 14:26

In pakistan wird Bhutto  bei einem selbstmordanschlag schwer verletzt, 19 menschen sterben, also pakistan wird immer mehr zum pulverfass, welches zu explodieren droht.
Dann würde es nicht nur im pakistan brennen, nein ein übergreifen auf andere länder würde drohen.

Ps. aber die börsen steigen als gebe es kein morgen....

mfg
ath

 

7814 Postings, 6988 Tage all time highangeblich ist sie getötet worden.

 
  
    
1
27.12.07 14:34


PS. mann oh mann, jetzt ist aber aus mit lustig.

mfg
ath  

7814 Postings, 6988 Tage all time highalso die amis gehen mir schon lange auf den Z.

 
  
    
27.12.07 15:08

vorallem was aktien betrifft.

Aber da wird im börsenausblick, über fallende futurse gesprochen, so nebenbei erwähnt, dass bhutto getötet wurde,pakistan eine unstabile atommacht ist, von den unzähligen toten garnicht u sprechen......

Da merkt man erst wie es an der börse zugeht, da ist sind menschenleben nur ein faktor, gleich wie die 14.30 uhr zahlen u. der ölpreis......


PS. hauptsache, die jehresendrally wird nicht gestört ;-(

Übrigens ich bin noch immer short,eben weil die börse verrückt ist.

mfg
ath  

25551 Postings, 7141 Tage Depothalbierertja,die meisten menschen sind ja auch nix wert.

 
  
    
27.12.07 15:14
klassischer fall von angebot und nachfrage.

wenn es nur 1 mrd weltweit geben würde,hätten fast alle arbeit und wohlstand.

aber auch dank der kirchen werden wir noch etliche jahrzehnte drastischer überbevölkerung erleben.
 

7814 Postings, 6988 Tage all time highalles spekulation

 
  
    
1
04.01.08 16:34

oder warum der ölpreis wirklich steigt.

PS. das posting hätte auch in meinen thread. "hängt sie auf die.... " gepasst.

mfg
ath


4.01.2008 12:25

Ein Händler trieb Ölpreis über 100 Dollar
Verlustgeschäft für den Ruhm: Händler wollte der erste sein, der für 100 Dollar Öl kauft.  

  Foto: AP
Der Anstieg des Ölpreises über die Marke von 100 Dollar wurde offenbar durch eine kleine Transaktion eines einzelnen Händlers ausgelöst.

Angebot. Richard Arens, der die Ein-Mann-Firma ABS betreibt, habe für 1.000 Barrel Rohöl exakt 100.000 Dollar geboten, berichteten am Freitag mehrere britische und US-Medien. 1.000 Barrel sind die Mindestgrenze für den Handel an der New Yorker Rohstoffbörse Nymex. Kurz nach dem Kauf habe Arens das Öl wieder verkauft - und dabei einen Verlust von 600 Dollar hingenommen.

Öl für 100 Dollar. Arens habe das Geschäft nur der Form halber betrieben, sagte Antoine Heff, Analyst bei NewEdge. "Er wollte der erste sein, der Öl für 100 Dollar kauft."

"Ruhm erzielen". Am Vortag hatten bereits Analysten des Rohstoffhandelshauses Sucden erklärt, die 100-Dollar-Grenze sei durch "einen individuellen Versuch, Ruhm zu erzielen" durchbrochen worden. Sie nannten allerdings noch keinen Namen. "Er hat 600 Dollar gezahlt, um seinen Enkeln erzählen zu können, dass er als erster auf der Welt 100 Dollar für ein Barrel gezahlt hat", fügte der Analyst Stephen Schork in einem Interview mit dem britischen Rundfunksender BBC hinzu.  
 

7814 Postings, 6988 Tage all time highdie spinnen die amis Teil XY

 
  
    
08.01.08 14:46

Betreff: US Wahlen.

Jetzt beginnen erst die vorwahlen u. es wird über nichts anderes diskutiert, da muessen sogar wahlergebnisse von einem "kaff" mit 76 einwohneren, als vorindikator herhalten ;-))
Was sollen da schon die restlichen 300.000.000 einwohner bewirken ?

mfg
ath  

7814 Postings, 6988 Tage all time highBetreff: Spitzer

 
  
    
1
12.03.08 16:23

Es ist wieder einmal soweit......
Da wird die geschichte so aufgezogen, als stehe kurz der weltuntergang bevor.

Cnn,CNBC, N-tv, bloomber ,sky new etc. überall sieht man spitzer vorfahren u. watet gespannt auf seine rede....

PS. inzwischen sterben einige tausend an hunger, jagen sich dutzende in die luft. werden irgendwo tiere ausgerottet.....

aber was solls, hauptsache live :-((

mfg
ath  

3673 Postings, 4762 Tage cicco..nur die Show zählt..

 
  
    
12.03.08 16:26

..also die zeit zwischen zwei werbeblöcken auszufüllen, oder hat sich schon jemals einer vom sofa erhebt nach dem live bericht?..

 

7814 Postings, 6988 Tage all time highhabe frei

 
  
    
2
12.03.08 16:41

"muss" deshalb in die klotze schauen.

Uijuijui da ist ja opa berne im n-tv.

Super analyse, dass schlimmste ist überstanden, jetzt gehts rauf.....aber ubter 6400 gehts runter bis 5500.

Ich traue ihm bei der genauen handelsspanne sogar zu, dass er recht behält.

mfg
ath

Zum glück leben diese gurus vom kundengeld u. nicht vom eigenem ;-))  

464 Postings, 4678 Tage Kater Carloich hab mal irgendwo gelesen,

 
  
    
1
12.03.08 17:30
dass das internet und vor allem internetforen, auch eine art "fäkalraum" seien, quasi eine "bedürfnisanstalt". so manches, was man auf ariva.de präsentiert bekommt, bestätigt diese aussage grundsätzlich.

ich frage mich immer nur, wie man es generell nötig haben kann, sich - in der einen oder anderen richtung - verbal dermaßen und umfassend "erleichtern" zu müssen. ich denke, eine erklärung ließe sich in der verhaltensbiologie finden; das ginge hier jedoch zu weit und wäre weitgehend in den wind reden.

carlo the cat

ps klar, dieses fazit wird dem einen oder anderen nicht besonders gefallen und wauwau. *g*  

7814 Postings, 6988 Tage all time highGurus

 
  
    
16.03.08 14:00

Besonders die "bezahlten Gurus" wissen jetzt aufeinmal, dass es weiter runtergehen wird....

Komisch, vor einigen tagen waren sie noch ganz anderer meinung.

mfg
ath  

7814 Postings, 6988 Tage all time highUS Wahlkampf, Jetzt gehts los

 
  
    
3
15.08.08 17:32


Könnt ihr euch noch an die letzten US wahlkämpfe mit G. BUSH an der Spitze erinnern?
Panikmache, jeden tag alert meldungen wg. eines gefundenen "rucksackes" oder einer möglichen bombe in einem Flugzeug usw.

Alles nur inszeniert um BSU als retter hinzustellen und als einzigen der amerika vor dem bösen schützen kann.

Jetzt wird sein "erbe" als zukünftier Retter aufgebaut und das sebelrasseln in georgien sicherlich bald wahlkampfmässig vermaktet, denn wer als ein Kriegsveteran kann amerika vor der russischen "bedrohung" beschützen?

PS. und einen 74 jährigen zum Präsidenten der "wichtigsten" macht auf dieser welt zu machen, grenzt für mich bereits wahnsinn genung oder möchtet ihr falls bei ihm einige sicherungen durchbrennen oder er wg. seiner "restlebensdauer" sowieso nicht mehr zu verlieren hat, von so jemanden abhängig sein?

mfg
ath
 

6254 Postings, 4856 Tage aktienbär all time high

 
  
    
2
15.08.08 17:39
Ich hab mir eben kurz diesen, Deinen Thread angelesen:
Irgendwie bist du ein psychisch armes Schwein.
Wie hälst Du dieses (Dein) Leben überhaupt aus?
Muss ich mir um Deine physische Existenz Sorgen machen?
Soll ich die Internet-Seelsorge einschalten?
Vor allem, lass bitte die Finger von den Aktien.
Es könnte dort in die Hose gehen.
Das soll es angeblich geben.  

4034 Postings, 4806 Tage FDSADas sind die "Herren" Politiker

 
  
    
15.08.08 17:43
hintendran sitzen die "Herren" die, die Fäden ziehen...  

56060 Postings, 4886 Tage heavymax._cooltrad.du meint das Großkapital und die Interessen derer

 
  
    
1
15.08.08 17:48
sitzt gleich in der "zweiten" Reihe...
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben

6254 Postings, 4856 Tage aktienbärFreund

 
  
    
15.08.08 17:52
Gerd wurde also auch fremdgesteuert?
... von Putin?  

4034 Postings, 4806 Tage FDSA#171

 
  
    
2
15.08.08 17:55
all time high,

der aktienbär ist aber ein "böser" Bube...  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben