Daldrup & Söhne

Seite 59 von 65
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08
eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 1615
neuester Beitrag: 26.09.22 10:08 von: woerthlich Leser gesamt: 369804
davon Heute: 116
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 65  Weiter  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockKursziel steht bei 4,60 Euro

 
  
    
05.08.21 13:35
Daldrup Nachfrage bleibt hoch (22.07.2021).
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=154687

Zitat: "Die Analysten von Pareto Securities werten den Auftrag positiv. Die Nachfrage nach den Dienstleistungen von Daldrup bleibt hoch."

"Die Experten bewerten die Papiere von Daldrup weiter mit ?halten?. Das Kursziel steht bei 4,60 Euro."  

375 Postings, 3764 Tage woerthlichDaldrup bohrt bei Forschungsprojekt Zokrates

 
  
    
07.08.21 10:05

2703 Postings, 864 Tage ShareStockForschungsprojekt Zokrates

 
  
    
07.08.21 10:25
Arbeiten für Forschungsprojekt (07.08.2021)
https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/...-laufen-90903038.html

Zitat: "Um die Untersuchungen durchführen zu können, ist wieder ein Bohrturm errichtet worden, und zwar derselbe, der bereits 2017 im Einsatz war. ?Die Firma Daldrup hat die Bohrung damals durchgeführt?, sagt Enex-Geschäftsführer Robert Straubinger beim Ortstermin. ?Und der, der die Bohrung am besten kennt, sollte es betreuen?, ergänzt Projektmanager Andreas Gahr."

"Neben der Firma Enex sind an dem Verbundprojekt die Ruhr-Universität Bochum, die Ingenieurgesellschaft Geos aus Sachsen, die Geothermie Neubrandenburg sowie das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) aus Hannover beteiligt."

https://www.enex-power.com/

https://www.geosfreiberg.de/de/

https://www.gtn-online.de/

https://www.leibniz-liag.de/index.html

Forschungsprojekt "Zokrates"
https://www.leibniz-liag.de/forschung/projekte/...jekte/zokrates.html

Ergänze noch ausgewählte Details zum lesenswerten Beitrag den Woertlich vor kurzem verlinkt hat.  

375 Postings, 3764 Tage woerthlichAufsichtsrat wird von 3 auf 4 erhöht

 
  
    
08.08.21 17:50
https://daldrup.eu/ir/files/...up-Hauptversammlung-2021-Einladung.pdf

Der Bosbach soll das 4.Mitglied werden.
Schon wieder ein Politiker...
Hoffentlich bringt´s diesmal mehr...  

383 Postings, 2635 Tage deutlichBosbach in den Vorstand?

 
  
    
09.08.21 11:30
Die CDU ist nach meiner Meinung nicht mehr wählbar, wenn Bosbach in den Daldrup- Vorstand gewählt wird.  

760 Postings, 4820 Tage fidelity1Ist

 
  
    
09.08.21 11:59
nie verkehrt wenn jemand mit so einem Netzwerk dabei ist.  

375 Postings, 3764 Tage woerthlichNetzwerk

 
  
    
09.08.21 13:21
Der inzwischen verstorbene Wolfgang Clement hatte sicher auch ein nicht kleines Netzwerk als er im Vorstand von Daldrup war.
Hatte aber nicht den Eindruck dass sich das wirklich für Daldrup ausgezahlt hat.
 

383 Postings, 2635 Tage deutlichLöschung

 
  
    
09.08.21 15:19

Moderation
Zeitpunkt: 10.08.21 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

383 Postings, 2635 Tage deutlichBosbach: für Dadrup eine misslungene Aktion,

 
  
    
13.08.21 14:35
für Bosbach nach meiner Meinung eine Demontage seiner Reputation. Insgesamt unterirdisch  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockBosbach: für Dadrup eine top Aktion

 
  
    
15.08.21 13:40
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/...wende-in-der-kritik-1.5365902

Zitat: "Gegen erneuerbare Energien sei grundsätzlich nichts einzuwenden, die installierte Kapazität reiche aus, um Deutschland vollständig mit Strom zu versorgen. Doch was, wenn die Sonne nicht scheine und kein Wind wehe und man nur noch auf grundlastfähige Energie wie Geothermie, Biogas und einen Teil der Wasserkraft zurückgreifen könne?"  

760 Postings, 4820 Tage fidelity1Löschung

 
  
    
15.08.21 19:13

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.21 16:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

383 Postings, 2635 Tage deutlichLöschung

 
  
    
22.08.21 17:15

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.21 14:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2703 Postings, 864 Tage ShareStockThink Geoenergy

 
  
    
22.08.21 19:57
hat am 19.08.2021 über das Forschungsprojekt "Zokrates" in Geretsried berichtet (vgl. #1453).

https://www.thinkgeoenergy.com/...way-at-geretstried-geothermal-site/

Zitate mit deepl.com übersetzt: "Um die Untersuchungen durchführen zu können, wurde erneut ein Bohrturm errichtet, der bereits 2017 im Einsatz war. "Damals hat die Bohrfirma Daldrup & Söhne AG die Bohrung durchgeführt", sagt Enex-Geschäftsführer Robert Straubinger beim Ortstermin. "Und wer das Bohrloch am besten kennt, sollte es auch betreuen", ergänzt Projektleiter Andreas Gahr."

"An dem Gemeinschaftsprojekt sind neben der Firma Enex die Ruhr-Universität Bochum, das Ingenieurbüro Geos aus Sachsen, die Geothermie Neubrandenburg und das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) aus Hannover beteiligt."
 

383 Postings, 2635 Tage deutlichBosbach in Puchheim, Bürger entscheiden sich gegen

 
  
    
24.08.21 15:53
Daldrup und Geothermie


Kein Wort vom Bürgerentscheid gegen Geothermie und Daldrup, siehe auch Geschäftsbericht 2018,
Blatt 8.
Hier der Zeitungsartikel:
https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/...-10055409.amp.html

 

109 Postings, 4471 Tage Stier654Hallo Herr M aus Landau

 
  
    
24.08.21 16:43
das war am 22.07.2018. Haben Sie noch mehr so Alte Geschichten?  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockAltes und Neues

 
  
    
24.08.21 19:59
1) Altes (29.05.2013)
Mediationsverfahren Landau endet vielstimmig.
https://www.tiefegeothermie.de/news/...ahren-landau-endet-vielstimmig

Zitat: "Gemeinsam haben die Bürgerinitiativen Schaidt, Duttweiler, Geinsheim, Steinweiler und Landau jahrelang gegen die Geothermie in Landau gestritten. Dass die ersten drei Initiativen am Mediationsverfahren teilnahmen und die Ergebnisse offiziell mit unterzeichneten, grenze für die Vertreter der Bürgerinitiativen Landau und Steinweiler an Verrat."
"Mit einer besonders aggressiven Wortwahl beschimpften sie in einer Pressemitteilung im Pfalz-Express die Mediationsteilnehmer auf das Äußerste und betrachteten sich als ?letzte Verteidigungslinie? im ?regierungsgeförderten Erdbebenterror?."

2) Neues (12.05.2021)
Infomaterial zur Modernisierung des Geothermiekraftwerkes in Landau.
https://www.landau.de/Verwaltung-Politik/...rmationen-Geothermiewerk/

Protokoll der Informationsveranstaltung (Punkt 2.):
https://www.landau.de/output/download.php?file=/...taltung_Geothermie

Zitat: "Herr Müller erläutert seine Position zum Landauer Geothermiekraftwerk. Er sieht keine Rechtfertigung, das Kraftwerk weiterlaufen zu lassen, da die Schadensregulierung noch nicht vollzogen sei."

 

2703 Postings, 864 Tage ShareStockGeothermiekraftwerk Landau

 
  
    
24.08.21 20:06
Informationsveranstaltung der Stadt Landau vom 12.05.2021.

Hier die Präsentation für die Umbaumaßnahmen bzw. Vorschläge vom neuen Eigentümer (IKAV).
https://www.landau.de/output/download.php?file=/...Ver%F6ffentlichung

Gefällt mir sehr gut, welche Modernisierungen und welche Alternative die IKAV mit dem Geothermiekraftwerk in Landau gezeigt hat.
Die arbeiten mit der Stadt Landau zusammen und nicht dagegen.
 

375 Postings, 3764 Tage woerthlichBohrarbeiten

 
  
    
25.08.21 09:13
Da bin ich mal gespannt wer die Bohrung ausführen wird.

Vielleicht Daldrup ?

 

383 Postings, 2635 Tage deutlichLöschung

 
  
    
25.08.21 14:10

Moderation
Zeitpunkt: 26.08.21 09:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unseriöse Quelle

 

 

375 Postings, 3764 Tage woerthlichPosting Herr M

 
  
    
25.08.21 15:19
Die Wortwahl im Posting des Herrn M auf seiner Homepage zum Thema Bosbach / Daldrup spricht Bände.
Und der dauernde Verweis auf gerade diese Homepage hier auf ariva auch.

Natürlich nur meine persönliche Meinung dazu.  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockWolfang Bosbach im Aufsichtsrat

 
  
    
28.08.21 10:09
Herr Wolfang Bosbach wurde in der Hauptversammlung am 26.08.2021 in den Aufsichtsrat der Daldrup & Söhne AG  (WKN: 783057) gewählt.

Die Abstimmungsergebnisse sind im folgenden Link nach zu lesen.
https://daldrup.eu/ir/files/...ammlung-2021-Abstimmungsergebnisse.pdf  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockNeuentwicklungen und Forschungsvorhaben

 
  
    
28.08.21 10:36
Reden auf der Hauptversammlung, ab Seite 24:
https://daldrup.eu/ir/files/Daldrup-Hauptversammlung-2021-Rede.pdf

1) Recht neu ist das "Closed loop" System der kanadischen Firma Eavor Technologies Inc.
Zitat: "Im Wesentlichen wird dabei ein großer, unterirdischer "Wärmetauscher gebohrt". Durch die Zirkulation von Flüssigkeit als Trägermedium, entzieht diese dem Untergrund Wärmeenergie... Der Clou dabei: dem unterirdischen Reservoir wird kein Wasser
entzogen. Das heißt, das Trägermedium läuft in einem geschlossenen Kreislauf..."

"Mehrere Bohrungen von bis zu 8.000 m Einzellänge, werden aus den vertikalen Einlass- und Auslassbohrungen gebohrt und im Untergrund miteinander verbunden, um diesen riesigen Wärmetauscher unter der Oberfläche zu bilden."

Siehe Video ab Minute 5:30.
https://www.youtube.com/watch?v=PtQmGPmyLA0

https://www.eavor.com/

Zitat: "Das Geretsried-Projekt in Deutschland wird der erste kommerzielle Eavor-Loop-Einsatz sein. Die erste Phase liefert 8,6 MWe plus 65 MWth Leistung. In der Endausbaustufe soll eine elektrische Kapazität von 200 MWe erreicht werden."
 

383 Postings, 2635 Tage deutlichHauptversammlung: Viele Sprüche wenig belastbares

 
  
    
31.08.21 21:04
Alles wie gehabt. Mehrfach wiederholt oder wiedergekäut. Aber nichts neues. Das Vertrauen ist meiner Meinung nachhaltig erschüttert. Die Zahlen sprechen für sich. Die Kursentwicklung ebenfalls.  

2703 Postings, 864 Tage ShareStockHauptversammlung: Viele Worte und Berichte

 
  
    
01.09.21 08:01
Alles wie immer. Es gab viele spannende Informationen auf der Hauptversammlung. Neu waren die Informationen zum "Closed Loop" System der kanadischen Firma Eavor Technologies Inc. (Ab Seite 24).
https://daldrup.eu/ir/files/Daldrup-Hauptversammlung-2021-Rede.pdf

Zitat: "Das Geretsried-Projekt in Deutschland wird der erste kommerzielle Eavor-Loop-Einsatz sein. Die erste Phase liefert 8,6 MWe plus 65 MWth Leistung. In der Endausbaustufe soll eine elektrische Kapazität von 200 MWe erreicht werden."

Das Vertrauen in "Daldrup & Söhne" ist nur bei einem Geothermiegegner hier im Forum noch nie da gewesen.
 

2703 Postings, 864 Tage ShareStockHauptversammlung: Viele Worte und Berichte

 
  
    
01.09.21 13:00
https://daldrup.eu/ir/files/Daldrup-Hauptversammlung-2021-Rede.pdf

Weitere Zitate: "Sehr geehrte Damen und Herren, warum sprecheich hier darüber?!
Weil wir als Daldrup & Söhne AG davon überzeugt sind, das die Geothermie einen Beitrag zur deutlichen Senkung der CO2 Emissionen leisten kann. Wir stehen bereit, unsere Expertise und unsere Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Denn die Geothermie ist in der Strom-und Wärmeerzeugung eine leistungsfähige, saubere unddas Klima schonendeTechnologie."
 

Seite: Zurück 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben