UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SBM - Europas günstigste Immobilienaktie

Seite 53 von 60
neuester Beitrag: 02.10.20 18:55
eröffnet am: 28.09.17 23:46 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1485
neuester Beitrag: 02.10.20 18:55 von: Bud.Fox Leser gesamt: 263779
davon Heute: 73
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 60  Weiter  

4066 Postings, 4114 Tage Versucher1... ääääh vergessen: bin investiert ;

 
  
    
12.11.19 20:28

243 Postings, 4003 Tage broker2011Zahlen

 
  
    
13.11.19 18:17
Es hat schon den Anschein, dass der Kurs vor den Zahlen ein wenig in ,,Stellung" geht! Aber werden die Zahlen, die veröffentlicht werden, so überraschend sein/ausfallen!? Ich denke nicht. Eine kurzfristige Visibilität ist vorhanden, so dass wir und der Markt von weiteren Umsatzsteigerungen ausgehen. Das sollte für ein paar Prozent reichen. Aber dann....-der richtige ,,Trigger" wird wohl noch nicht kommen.

Ich persönlich bin bereits ,,großzügig" positioniert. Mir persönlich reicht es, dass das Verlustpotential nach unten m.E. arg begrenzt sein sollte. SBM ist für mich quasi die ,,Position" in meinem Depot, die ich normalerweise über andere Assets als Gegengewicht zu meinen anderen Werten abbilde. Sofern die Gesellschaft die bestehenden Objekte auch nur einigermaßen solide verwalten sollte, kommt der Rest schon von ganz alleine...

P.S: Die Großinvestoren horten -angeblich- vermehrt Cash. Vielleicht sind wir ,,smart" und halten dafür u.a. die SBM. Wir werden sehen...  

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschader größte Trigger ist eine Änderung

 
  
    
3
19.11.19 11:05
der Immobilienbilanzierung. Das wäre für die Wahrnehmung der Substanz natürlich der größte Trigger, aber es beeinflusst genauso die GUV. Die Frage ist natürlich ob und wann es dazu kommt. Es kann aber jederzeit der Fall sein.

Bei den Zahlen geb ich dir recht. Es wird einen Gewinnanstieg geben. Ob das schon zum nächsten Kurssprung reicht, ist schwer zu sagen. Da finde ich eher die Tatsache, dass wir jetzt mehrere Quartale/Halbjahre vor uns haben, die gut aussehen, psychologisch aber ausreichend genug, um auch eine Art Trigger zu bilden. Wenn man als Anleger einfach um die Substanz des Unternehmens weiß, und nun gleichzeitig stetig gute News von der Ertragsseite zu erwarten sind, dann wird zumindest die Verkaufsseite immer dünner. Muss man "nur noch" entsprechend etwas mehr Käufer finden. Aber durch die Kurskonsolidierung der letzten Wochen sind die Voraussetzungen eben deutlich verbessert. Ich kann mir daher weiterhin 70-75 ? schon innerhalb der nächsten 3-6 Monate vorstellen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftYep so sehe ich es auch, zwar

 
  
    
5
19.11.19 11:11
sehe ich aufgrund der Historie immer noch eine latente Value Trap Gefahr, aber im Gegensatz zu damals ist SBM schlicht ein anderes Unternehmen geworden, halt mehr Immokonzern (ohne Mietpreisbremse sondern mit 5% Indexmiete p.a.) und weniger Hotel und Casinokonzern. Zudem gibt es in den kommenden Jahren noch weitere (kleinere) Ertragshebel. Die Schließung des Sun Casinos und der Aufbau neuer Shops im Cafe de Paris. Auch dies kann in Summe pro jahr nochmal 5-10 Mill. Cashflow pro Jahr zusätzlich bringen. Da die Nullzinsen uns erhalten bleiben wird es hier irgendwann zwangsläufig auch Kurse von 120-150 EUR geben. Muss man halt nur warten, was insbesondere mir immer etwas schwierig fällt:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

4066 Postings, 4114 Tage Versucher1... die 'unendlich'-langfrist-Experten haben

 
  
    
19.11.19 15:37
gesprochen ... wie soll einer wie ich, der sonst in 6 Monaten den Gewinn zu machen sucht damit glücklich werden ... frage mich langsam ob mein Strategie-Schwenk-Versuch (ausgelöst durch den Markt-Einbruch zum Ende 2018 ...) hin zu defensiverer + langfristigerer Aktienanlage für mich ausreichend Glückspotential hat !

Mann mann mann ... da könnt ja das 'was Erben schneller gehen;
:-)
(... nix für ungut ... bin hier dodaler follower)

 

1766 Postings, 5747 Tage langen1@Versucher1 Glückspotential?

 
  
    
2
19.11.19 22:24
In aktuellen Zeiten geht es halt auch mal um langfristige Sicherheit und
Hebel die auf Sicht gesehen den Kurs anheben.
- Das kann zwischendurch auch schon mal in Langeweile münden.
Ist halt ein ganz anderer Ansatz als kurzfristig auf Kurssprünge zu spekulieren...

wenn man Spiel Spass und Spannung braucht kann man sich aktuell Wirecard ansehen.  :-)
(Bitte nicht als Empfehlung verstehen)
Da hat man Chance auf schnelle Gewinne.....   - oder Verluste. Geht dann
aber auch sehr schnell...  :-) Da hat man dann Glückspotential. Ist das dann besser?
 

921 Postings, 1929 Tage Glatzenkogeldie Bilanzierung

 
  
    
2
19.11.19 22:52
ist hier schlichtweg nicht nachvollziehbar. Keine Ahnung, wie das monegassische GAAP funktioniert. Oder wonach wird hier bilanziert? Man findet hierzu auch recht wenig im Netz. Daher kann ich überhaupt nicht einschätzen, ob sich an der (offensichtlich massiven) Unterbewertung der Immobilien jemals etwas ändern wird. Scheinbar war es möglich, über Jahre hinweg stille Reserven in der Bilanz zu legen, ohne das ein Impairment Test zur Wertaufholung verpflichtet.
Man könnte jetzt hier darauf spekulieren, dass irgendwann auf IFRS und somit Bewertung zu Fair Value umgestellt wird. Klar, dann fliegt hier die Kuh.
Habe aber eher den Eindruck, dass die Grimaldis sich nicht sonderlich um die Marktkapitalisierung scheren. Warum sollten die auch? Wenn man sich ein wenig die Historie ansieht, aus welchem Grund die Gesellschaft an die Börse gegangen ist, dann bekommt man ein Gespür dafür. Daher m.E. auch eine Dekade Seitwärtsbewegung.
Aber da sich in der Aktionärsstruktur nunmehr ein paar ambitionierte Instis einfinden und man noch Hoffnung auf ein Paradigmenwechsel unter dem anstehenden Wechsel beim Aufsichtsratsvorsitzenden hat, besteht ja noch Hoffnung auf den großen Wurf.
Sicherlich positiv ist, dass hier nach unten hin eigentlich nicht viel passieren kann und allein die steigende Ertragslage für Kurssteigerungen sorgen sollte.
Habe aber Zweifel, ob das hier der große Wurf wird. Bin mit einer kleinen Posi dabei.  

921 Postings, 1929 Tage Glatzenkogelkann mich

 
  
    
2
19.11.19 23:10
ja mal als Buchhalter bei dem Laden bewerben. Dann mach ich Euch ne feine Bilanz o;)))  

921 Postings, 1929 Tage Glatzenkogelggfs hat

 
  
    
1
19.11.19 23:29
ja mal einer eine recherchiert, nach welchen Regeln hier bilanziert wird. Würde mich wirklich mal interessieren.
IFRS sieht neben der Bewertung zum beilzulegenden Zeitwert (Fair Value. bzw. Marktpreise) grds. auch eine Bewertung zu Anschaffungskosten vor, wenn sich Marktpreise nicht ermitteln lassen.

https://www.fas-ag.de/knowledge/ifrs-standards/...haltene-immobilien/  

4066 Postings, 4114 Tage Versucher1@langen1, ja, weiß ja daß Deine da die richtige/

 
  
    
2
20.11.19 07:53
angemessene Sichtweise ist ... hab halt einfach Mühe mit so +7%  im Jahr zufrieden (oder gar froh) zu sein und mich zu trösten mit 'gibt nicht mehr her zur Zeit, die Börse' ;
Mehr Spaß is' halt wenn sich 'was tut auf'em Platz (im Kurs) ... wie im Hallentennis, da gehts  BängBoomBäng, während beim Sandplatztennis eher gilt WarteSchlafSchnarch.  ... natürlich alles auf meinem Niveau ... :-).      

46 Postings, 2125 Tage stromer2015Glatzenkogel: Bin mit einer kleinen Posi dabei

 
  
    
1
20.11.19 20:23
Na dann auf ein neues catalis 2  

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaNachfrage ist jedenfalls genug vorhanden

 
  
    
22.11.19 17:15
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sbm.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
sbm.png

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftAuch starkes Volumen heute,

 
  
    
22.11.19 19:13
mal schauen wohin der Weg noch bis zum Ende des Jahres geht.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

31036 Postings, 7001 Tage sportsstarGemäß OB

 
  
    
22.11.19 19:33
scheint es so als wäre da auch eine Eisberg-Kauforder im Markt gewesen, da alle Versuche mit größeren Stückzahlen unter die 53 zu drücken aufgesaugt wurden ohne dass die Kaufblöcke vorher im OB sichtbar waren.

Mal schauen, was dann letztlich am Montag passiert.  

859 Postings, 4025 Tage millemaxLetzte Mini-Position

 
  
    
25.11.19 15:29
...heute morgen noch akkumuliert.
Wesentlich günstiger wird es wohl vor den Zahlen diese Woche nicht mehr ;)
Mal schauen wie sie dann selbst ihre Prognosen beziffern:
eine neue Dimension und ein neues Zeitalter hatten wir schon...mich persönlich interessiert jetzt die Auslastung Hotels insb. Hotel de Paris und One am meisten, die Casinos laufen nebenher.  

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftSBM ist auf jeden Fall

 
  
    
3
25.11.19 15:46
eine defensive Position. Auch die benötigt man im Depot. Nach unten geht nix. Nach oben möglicherweise bis zu 300%, es gibt schlechtere langfristige Haltepositionen. Aber kann natürlich sein, dass sich die Chancen nicht im Kursverlauf niederschlagen. Dann hat man trotzdem noch bessere Chancen, als wen man Gold oder Cash halten würde.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

880 Postings, 1299 Tage xy0889SBM Monaco

 
  
    
1
25.11.19 20:51
also es ist wirklich so, seit das die Aktie in Dtl. bei Tradegate zu handeln ist, ist das Volumen erheblich besser, hier in Dtl.  
Angehängte Grafik:
sbm.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
sbm.png

377 Postings, 2132 Tage Invest123EPS

 
  
    
2
26.11.19 18:43
EPS 2,71? im 1. Halbjahr. Aber das 2. Halbjahr scheint immer deutlich schlechter/ negativ zu sein. Woran liegt das?  

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftSaisonalität, im Winter ist in Monte Carlo

 
  
    
2
26.11.19 19:11
weniger los. Gab wohl Abschreibungen auf Bet at Home. Sonst wäre das Ergebnis besser ausgefallen. Aber insgesamt schöne Zahlen, insbesondere vom Casino Bereich der wieder zweistellig gewachsen ist. Top.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

356 Postings, 2643 Tage OneLifeZahlenwerk

 
  
    
2
26.11.19 19:27
Ohne ins Detail gehen zu können (dafür reicht mein Schulfranzösisch von früher nicht mehr aus), sehen die Zahlen für mich auch sehr passabel aus.

Solide Bilanz mit ausreichend Cash, rückläufige Investitionen und die GuV hellt sich auch auf.
Das heißt, nach Abzug der Investitionen und der Rückführung der Darlehen wird es demnächst ausreichend Spielraum für kontinuierliche  Dividenden geben :)

Einziger Wermutstropfen ist die Geschichte mit betclic, wobei sich dieser Umstand  ja auch wieder in die andere Richtung bewegen kann.

Eigentlich steht einem nachhaltigen Anstieg im Kurs nichts mehr im Wege. Jetzt muss lediglich die breite Masse auf diese Perle aufmerksam werden.  

100586 Postings, 7564 Tage Katjuscha88% Ebit-Wachstum. Was will man mehr?

 
  
    
3
26.11.19 19:43
cash earnings 102 Mio ? ? aber hallo ...
-----------
the harder we fight the higher the wall

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftDie Cashearnings sind schon eine

 
  
    
3
26.11.19 19:54
Ansage, wenn man bedenkt, dass das One Monte Carlo noch nicht auf Volllast fährt. Also 150 Mill. OCF in 2 Jahren sind damit aber wirklich locker drin.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftKurse unter 100 Eur

 
  
    
3
26.11.19 21:37
bleiben hier eigentlich ein Witz, wenn man bedenkt das mit den neuen geplanten Geschäften im Café de Paris und der Schließung des Sun Casinos nochmal höhere Cashflows ins Haus stehen in den nächsten 2-3 Jahren. Wirklich krass, dass dieser Wert von der Börse dermaßen  ignoriert wird.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

71 Postings, 7349 Tage cadCegedim und SBM

 
  
    
27.11.19 09:49
Ich bin in beiden Titel dick drin, aber die Aktien sind wirklich nur was für Geduldige.  Trotz guter Zahlen wollen beide nicht anspringen. Die Durststrecke ist ziemlich lang, aber wenn es mal knallt, dann hoffe ich richtig.

Beispiel: Nutanix gute Zahlen fast +20% Mund abputzen und weiter gehts.

Sowas aber nicht bei diesen beiden Aktien.

Ich bleib jedenfalls Standhaft, weil das CRV einfach nur Mega ist.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 60  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben