UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wayland Group - Potentielles Übernahmeziel

Seite 6 von 27
neuester Beitrag: 17.11.20 10:59
eröffnet am: 14.01.19 11:40 von: WiFi Anzahl Beiträge: 661
neuester Beitrag: 17.11.20 10:59 von: honzi Leser gesamt: 175010
davon Heute: 88
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 27  Weiter  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Für mich persönlich,

 
  
    
1
12.02.19 20:26
ist short kein Thema in diesem jungen Wachstumssektor. Bedingt durch die weltweite Legalisierung wird diese Branche zwingend wachsen, bzw. ist eigentlich nicht mehr auf zu halten. Die Kunst ist es, sich das halbe Dutzend Firmen ins Depot zu holen welche das erfolgreich umsetzen. Außer den Big Playern, sind für mich Chemesis und Wayland dabei. Traue beiden eine ähnliche Performance zu, aber Wayland stottert noch. Wayland ist schon in Europa, speziell auch Deutschland aktiv und wird in Ebersbach in den nächsten 2 Jahren 25 Mio. investieren. Einige werden abwinken, aber Europa ist in Zukunft in diesem Sektor auch nicht zu unterschätzen. Speziell hinsichtlich medizinischer Verwendung. Wayland traue ich bis Q3/19 , 100 % plus zu.  

130 Postings, 3569 Tage edelomaeus@Fossibär re

 
  
    
12.02.19 20:36
Hallo Fossi und vielen Dank erstmal für deine ausführliche Antwort.
Sie gibt eigentlich genau das Bild wieder, dass ich mir in den letzten Wochen auch gemacht habe.
Ich bin auch sehr überzeugt davon , dass wir bei den Cannabis Aktien noch ganz am Anfang stehen , ähnlich wie bei H2 und dass dieses Jahr einiges an Bewegung rein kommt. es geht mir auch schon eher um das wann , als um das ob. Es ist eine Frage des Timings und ich tendiere dazu etwas von Tesla hier her zu verlagern , da diese noch eine Weile seitwärts zu laufen scheint und es noch mehr Gelegenheiten für einen Nachkauf geben wird, schätze ich … (off Topic sorry, aber nur das du mich verstehst ;)
Ich geier schon seit Wochen drauf und bin jeden Tag hin und hergerissen. :)
Bei Chemesis bin ich mir soweit sicher, wayland warte ich noch etwas denke ich.
 

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Die richtige tun

 
  
    
12.02.19 21:03
ist halt so eine Sache. Hab leider mein Ballard Invest überstürzt verkauft und das hängt jetzt bei FSD fest.

 

130 Postings, 3569 Tage edelomaeustiming

 
  
    
1
12.02.19 21:29
hehe ja so ist es. Wobei die Wasserstoffwerte die ich ernsthaft beobachte alle deutlich hochgegangen sind in letzter Zeit.
Immer nur Seitenlinie und denken, oh die hab ich aber gut ausgesucht ist auch blöd :D  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71deshalb noch bei NEL einsteigen,

 
  
    
12.02.19 21:39
bevor es im April ernst wird. Chance 70/30 das der Nikola Deal klappt. Ansonsten geht's dort auch erst mal abwärts.  

1186 Postings, 820 Tage Minikohle@hilarius & Fossibär71

 
  
    
12.02.19 23:04
Erst einmal danke für eure Postings.

Hier gibt es nur einen Unterschied: Die Zulassung zum Anbau heißt nicht unbedingt, dass das Zeug auch vertrieben werden darf. Da fällt die Entscheidung erst im April. Das ist jetzt für Deutschland.

Wayland, früher Maricann ist bestens Aufgestellt, hat Kapitalerhöhungen angekündigt, wobei noch keine bei mir ankam. Kurs war zu hoch angesetzt.

Shortys sollten hier eine untergeordnete Rolle haben.

Ich habe durch Zocken meine Posi hier aufgebaut. Zocken mit Wayland. Und das bei fallenden Kursen. Das geht heute nicht mehr.

Wayland scheint mir stochsolide Ziele zu verfolgen. Davon werde ich profitieren. Also sammel ich ein, so wie ich Geld habe.

Naja, hab mir heute noch Thyssen gegönnt. Wayland ist nur ein Nebenwert. Aber Trumpresistent.

Wir können ja wetten bis zum 30. April:

Ich tippe auf 1,5x

Wetten werden bis zum 31.3 angenommen. Dem Gewinner schicke ich eine Flasche seiner Wahl, Max. 100€...

Änderungen nehme ich bis zum 1. April an, muss ja auch mein x ersetzten.

Würde mich freuen wenn viele meine Wette annehmen, gibt zusätzliches Adrenalin.

Die Holzfäller haben heute eingesammelt.  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Hi Minikohle,

 
  
    
1
13.02.19 12:30
soweit ich informiert bin wurden 10,4  Tonnen Cannabis ( Anbau in Deutschland) vom BfArM auf die nächsten 4 Jahre ausgeschrieben ( 13 Chargen je 200 kg / jährlich). Die Ernte aus diesem Anbau soll 2020 starten.
79 Bieter haben sich um diese Ausschreibung beworben. Die Ernte darf nicht durch die Hersteller vermarktet werden, sondern wird direkt vom Pharmaverband einkassiert. Wayland ist einer der 79.
Falls sich die deutsche Gesetzgebung mal wieder in Ihren Regularien verheddert, wird das Zeug halt exportiert!!!  Schau mer mal!!
 

130 Postings, 3569 Tage edelomaeus@Fossibär re NEL

 
  
    
14.02.19 16:22
Sorry bin etwas im Klausurenstress…
Ja Nel hab ich auch als super high priority länger aufm Schirm. Danke das du mich noch mal dran erinnert. Aber die läuft auch schon länger seitwärts jetzt. denke 2-3 Wochen hab ich noch Zeit, oder erwartest du vorher noch wichtige News / Termine?
 

1186 Postings, 820 Tage MinikohleSo ähnlich hab ich das auch auf dem Schirm

 
  
    
14.02.19 22:16
Mir ist aber kein Herstelle bekannt, der in Deutschland so breit aufgestellt ist. Kooperationen hat man in Italien, GB, also einen großen Fuß in der Tür. Garantiert, so glaube ich, wird nicht nur einer von den 79 (unglaublich große Zahl) davon profitieren. Wir sollten auch nicht vergessen, dass Cannabis einer der Wachstumsmärkte in diesem Jahrzeht ist. Zur Not bleiben wir geduldig. Ist ja eh die Frage was man macht, wenn der Kurs plötzlich stark steigt.  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Wegen Nel,

 
  
    
1
15.02.19 01:20
denke ich wird es interessant Ende März. Ich glaube in der zweiten April Woche ist dann die Präsentation von Nikola. Dann wird man sehen ob NEL an Bord ist.  

130 Postings, 3569 Tage edelomaeuswayland und # offtopic NEL

 
  
    
15.02.19 01:39
jo bin jetzt auch drin. :)


für mich eher spekulative Aktien , aber ich kauf nix woran ich nicht glaube und rechne mit einer hohen Volatilität, die ich dann eher zum nachkaufen nutzen werde. für mich sind das Hoffnungsträger in Wachstumsmärkten und ich mische dann noch etwas größere Titel dazu mit der Zeit...

 

1750 Postings, 3705 Tage cordieja, die Hoffnung stirbt zuletzt !

 
  
    
15.02.19 16:41

1186 Postings, 820 Tage MinikohleFossi

 
  
    
16.02.19 01:11
Du bist vermutlich besser informiert als ich. Das werde ich aufholen müssen.

Bin auf die Aktie aufmerksam geworden, weil mein Stiefsohn und Mitarbeiter sowie eine Angestellte, also Mitarbeiternin, früher gekifft haben. Hab Ihnen gezeigt, wofür Cannabis noch gut ist und ein Referat über Hanfprodukte gehalten.

Jetzt haben wir unseren Spaß und wollen Geld damit verdienen. Dass ist OK.

Nachdem was ich im November erzählt habe, ist Wayland in Europa am besten Aufgestellt. Mein Kursziel ist im April 1,5+.

Werde meine Recherche nochmal recherchieren:)))  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71wenn der Kurs im April auf 1,50 ist, wird ein

 
  
    
1
16.02.19 22:43
edles Fläschchen aufgemacht!  

124 Postings, 786 Tage Boersenanalyst@Fossilbär71

 
  
    
17.02.19 13:44
Der Aktienkurs soll im April 2019 auf über 1 ? liegen? wovon träumst du?^^


Habt ihr den neuen Bericht gelesen?


Wayland bleibt trotz der Umbenennung in Wayland unterfinanziert und liegt deutlich hinter seinem Geschäftsplan. Es scheint, als hätte sich der Fokus des Managements auf Europa verlagert, wahrscheinlich aufgrund des fragwürdigen Rufs des CEO Ben Ward in Kanada (laufende OSC-Ermittlungen) und ehemaliger Board-Mitglieder, die illegalen Handel vorgeworfen haben. Der im Oktober gekaufte Deal wurde erst durch die Rallye ermöglicht, die mit dem Canopy / Constellation-Deal begonnen hatte, aber Wayland hat nur noch genug Geld, um seinen Angaben zufolge noch weitere 4 Monate vorzugehen. Da sich die Bauarbeiten erheblich verzögert haben und der Cash-Burn keine Anzeichen von Erleichterungen zeigt, glauben wir, dass Wayland bis zum Ende des ersten Halbjahres 2019 ohne weitere Cash-Infusionen einer erheblichen Liquiditätskrise ausgesetzt sein wird. Wir bekräftigen unsere Underperform-Bewertung für Wayland, früher als Maricann bekannt.  


https://seekingalpha.com/article/...-cash-crunch-expected-2019?page=4  

2824 Postings, 3985 Tage mc.cashKäseblatt ((-:

 
  
    
17.02.19 14:23
Andere schreiben anderes ((-:
Wir erwarten eine Steigerung des Umsatzes und Gewinns schon mit der Veröffentlichung der nächsten Quartalszahlen.  

2824 Postings, 3985 Tage mc.cashQuelle dazu gibts hier

 
  
    
17.02.19 14:24

262 Postings, 4331 Tage BenzlerBoersenanaly,

 
  
    
2
17.02.19 15:56
der Artikel ist nichts Wert.
Das sind klare FAKE NEWS.  Angesichts der massiven Leerverkäufe der letzten Monate, war zu erwarten das  solche Meldungen kommen würden.
Mir fallen im Artikel Wörter auf wie: "Es scheint..., wahrscheinlich..., vorgeworfen.., wir glauben..." Also keine Fakten.

Eine ganz durchschaubare Strategie der Short Seller.

1. Aktien werden Leerverkauft
2. Fake News werden verbreitet, um den Kurs weiter zu belasten.
3. Aktien werden billiger zurück gekauft

Bei Aphria hat man das auch versucht. Das hat aber den Kurs nur kurzfristig belastet.  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Servus Boersenanaly.,

 
  
    
3
17.02.19 21:42
ich würde sagen, wir warten mal auf die nächsten Q-Zahlen und dann bilden wir uns eine Meinung. Das Wayland sein Augenmerk auf Europa zu legen scheint finde ich persönlich gut. Im medizinischen Bereich/Bedarf an Cannabis ist Europa sicherlich ein solventer und gut Zahlender Kunde mit hohen Qualitätsansprüchen. Das Wayland nun die entsprechenden Zertifizierungen erlangt hat, macht Wayland mehr als zuvor zu einem potentiellen Übernahmekandidat. Sollte dieses Szenario eintreffen, sind die 1,50 Euro ganz schnell Geschichte. Da auch die europäischen Pharmariesen sichder  fortschreitenden Cannabis Legalisierung sich nicht verweigern werden, ist auch eine solche Übernahme nicht unmöglich!
Es Bedarf hier noch ein paar Streicheleinheiten vom Fischer Joska bei den entsprechenden Verbänden, dann wird das "Geschmäckle" auch in Europa und speziell Deutschland vergehen. Für mich ist es nicht wichtig, ob die 1,00-1,50 Euro im April November oder Januar 2020 erreicht werden, es wird passieren!!! Andere Werte wie FSD Pharma bereiten mir da im Moment mehr Schmerzen.  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Benzler hat schon Recht,

 
  
    
17.02.19 21:57
möglich, das die Short seller jetzt Wayland im Fokus haben. Der Canna Sektor mit seiner hohen Volatilität ist ein Spielplatz für diese Pfeifen.  

5 Postings, 654 Tage InselWolfhallo

 
  
    
17.02.19 22:39
ist zwar schon ein älterer Artikel, aber wenn ich an Wayland zweifle, zeigt dieser mir einfach das enorme Potential - Unterfinanzierung sehe ich auch nicht und die Q4 zahlen werden krachen, wenn Ben Ward nicht "gesponnen" hat und in Q3 extra sämtliches Zeug für die Legalisierungsstart in CA zurückgehalten wurde.
Außerdem sollte im Dez 18 auch schon die erste Lieferung an den Abnehmer nach Köln erfolgen, hab dazu aber gar nichts mehr gehört...von euch jemand?

https://www.bullvestorbb.com/...is-aktie-mit-dem-groessten-potential/

Ich denke, auch bzgl des Deals mit Icc, welcher zum 1. März rum abgeschlossen sein sollte, wird hier in den nächsten 2-3 Monaten viel passieren. Spätestens nach Q1 Zahlen 2019 wissen wir, in welche Richtung sich das alles entwickelt.
Eine seriösere Berichterstattung wäre in Zukunft wünschenwert :D


 

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Wann kommen die Q-Zahlen?

 
  
    
18.02.19 12:32

20 Postings, 749 Tage Ako359Zu dem Thema das Wayland keine Liquiditäten hat

 
  
    
3
20.02.19 15:26

1750 Postings, 3705 Tage cordieDie Verluste werden hier immer größer

 
  
    
22.02.19 18:48
Eine riesige kanadische Geldverbrennungsmaschine.
Der letzte macht das Licht aus.  

153 Postings, 746 Tage Fossibär71Hi Cordi,

 
  
    
1
22.02.19 20:48
Wayland hat im gestrigen Update die Umsatzerwartungen preis gegeben. Sie belaufen sich je Quartal ansteigend au 37.900.000 Mio für das Gesamtjahr 2019. Somit kann man die Entwicklung an diesen Zahlen messen. Bin überzeugt, dass der Motor anspringt, wenn die jeweiligen Schätzungen erreicht werden. In der ersten Aprilwoche stehen die Q-Zahlen an. Dann läuft für mich die Uhr. Die Papiere bleiben in 2019 im Körbchen!  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben