Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 50 von 56
neuester Beitrag: 05.10.22 09:36
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1384
neuester Beitrag: 05.10.22 09:36 von: Lalapo Leser gesamt: 466868
davon Heute: 338
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 56  Weiter  

176 Postings, 2504 Tage walker333@ hagihag

 
  
    
30.06.22 02:50
Nein, einen "vorweggenommenen Dividendenabschlag" gibt es nicht.

Heute, Donnerstag, 30.06.22 wird ex Dividende (0,23 ?) gehandelt.  

1171 Postings, 852 Tage Zerospiel 1Div-Abschlag

 
  
    
30.06.22 09:21
Jetzt ist der Abschlag da, aber heftig.
Leider wird das ganze noch durch ein negatives Umfeld gestützt.
VG  

358 Postings, 3165 Tage berndmeierZusammenbruch des Immobilienmarktes

 
  
    
30.06.22 09:45
Alle Immo Werte haben durch die Bank stark Federn lassen müssen. Positiv ist das nur für das ARP, da mehr Anteile für die 500 Mio. eingezogen werden können.  

414 Postings, 1692 Tage CroveWeiß jemand

 
  
    
30.06.22 09:53
Ob sich die Script Dividende bei AT lohnt?
Ich habe was von einer Luxemburgischen Steuer gelesen und Frage mich ob die KEST noch darauf kommt?
Weiß das jemand?

Ich habe heute noch einmal 700 Stücke Nachgekauft da wir vorhaben das ganze Auszusitzen.
Im Oktober, falls wenn und aber keine größeren neuen Katastrophen dazu kommen wird es weiter nach oben gehen.
 

6338 Postings, 5895 Tage brokersteveVöllig irre bewertung

 
  
    
1
30.06.22 11:38
Und das bei massiver Verbesserung der Hotel und Büroimmobilien.
Und bei inflation und geringer Verschuldung.

Völlig irre.  

653 Postings, 2370 Tage majestrohcScherz?

 
  
    
30.06.22 12:59
oder hab ich etwas verpasst.... ist doch absolut ein Witz....  

1171 Postings, 852 Tage Zerospiel 1Habt ihr mal den Text

 
  
    
30.06.22 13:49
auf der HP von Aroundtown zur Divi gelesen.
Danach müsste man erst heute Abend drin sein, um die Divi zu bekommen.

30. Juni 2022.

Der Verwaltungsrat von Aroundtown SA (das "Unternehmen") (ISIN LU1673108939) gibt bekannt, dass seine Aktionäre auf der Jahreshauptversammlung am 29. Juni 2022 die Ausschüttung einer Dividende von 0,23 EUR (brutto) pro Aktie an die in den Wertpapierabwicklungssystemen am 1. Juli 2022 (Ex-Datum: 30. Juni 2022) eingetragenen Inhaber beschlossen haben. Die Bardividende (abzüglich der anwendbaren luxemburgischen Quellensteuer) wird voraussichtlich am 19. Juli 2022 ausgezahlt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

VG  

557 Postings, 1338 Tage Qwerleser@ brokersteve

 
  
    
1
30.06.22 14:42
Wenn der Kurs  AT deiner Meinung nach so lächerlich und so unterbewertet ist, dann sei doch froh und kaufe kräftig nach!

Für mich war das mit Ansage und ich gehe von Kursen deutlich unter 3 EUR aus.
Warum?
1. Die Dividende ist gezahlt für Dividenden Investoren somit  ca. ein  halbes / dreiviertel Jahr uninteressant  weil es immer irgendwo eine günstige Gelegenheit gibt eventuelle Positionen aufzubauen.

2. Inflation. Das bedeutet Geldentwertung, sprich alles wird teurer. Klingt in manchen Ohren gut. Allerdings ist effektiv weniger Geld unter den Leuten und es wird sparsamer ausgegeben. Zukunft wird unsicherer, da gehen viele raus.

3. Drohende Rezession zumindest Stagflation im Zusammenspiel mit Inflation, potenziert das Problem in 2. noch einmal.

Wie schon am 17. 06 und 23.06 von mir erwähnt gehe ich von tieferen Kursen aus, warte noch auf die Gelegenheit.
Ich bin sicher das ich meinen Wunschkurs, 2,75 EUR sehen werde, eventuell auch den Traumkurs von 2,50EUR.

So jetzt bitte gegen mich wettern und lästern oder besser noch lustig machen, ich warte mit Gelassenheit auf den weiteren Kursverlauf und habe meine Limits gesetzt.  

3050 Postings, 598 Tage ST2021@

 
  
    
30.06.22 14:57
QWERLESER wer verkauft den noch bei den Kursen schau dir den Chatverlauf an, da sind doch alle im minus. Nach der Dividende jetzt. Es blieb dir ja nichts anderes übrig als zu halten. Und auf Erholungen zu warten.  

557 Postings, 1338 Tage Qwerleser@ St:

 
  
    
1
30.06.22 15:02
Das verkauft wird siehst du doch. Allein heute -0,35 EUR. Dividende war 0,23 EUR ergibt schon 0,12 EUR Differenz.

Und ich warte auf günstigere Kurse und bin überzeugt das es noch weiter runter geht.
Ist nun mal meine Meinung.

Und ja auch ich erwarte, allerdings erst Mittel - Langfristig wieder steigende Kurse.
Bis dahin werde ich, hoffentlich preiswert, gekauft haben.  

6338 Postings, 5895 Tage brokersteveNoch weiter runter?

 
  
    
30.06.22 15:21
Die Aktie ist um einem derart ausgebombten Niveau, dass das Unternehmen alle Aktien zurückkaufen sollte. Leider ist das nicht möglich.

 

6338 Postings, 5895 Tage brokersteveInflation ist ein Grund PRO immobilien

 
  
    
30.06.22 15:22
Die steigenden Zinsen für Aroundtown NULL Problem.

Die verschuldung ist sehr moderat und die Finanzierungen laufen nich über Jahre.  

3050 Postings, 598 Tage ST2021@

 
  
    
30.06.22 15:22
QWERLESER ich hatte 6000 St vor der Dividende noch gekauft für 3,36 und 3,62 ich dachte es geht hoch bin voll in die Hose gegangen. Mein Durchschnitt war 4,28 ich habe 18000 St was meinst du wie schlecht ich zufrieden bin und da verkaufen noch welche mit minus.  

1065 Postings, 5977 Tage hui456ST2021

 
  
    
3
30.06.22 15:41
Eine der ältesten Weisheiten der Börse: Greife nicht in ein fallendes Messer.
Wo steht geschrieben, dass man nur Gewinne mitnehmen und Verluste aussitzen soll.
Bei einer deutlichen Trendumkehr ist es doch vernünftig auch Verluste durch Teil- oder Gesamtverkäufe zu realisieren. Kann auch steuerlich interessant sein. Und die Möglichkeit bei besserer Gemengelage wieder einzusteigen oder zuzukaufen lässt man so entspannter auf sich zukommen.

Die Verbissenheit mit der hier aber einige fast täglich bei stark fallenden Kursen und trotz damit doch auch erfahrener Buchverluste nachkaufen, erinnert schon daran beim Roulette immer wieder auf rot zu setzen. Schließlich muss die doch nach x-mal schwarz wieder kommen.

 

3050 Postings, 598 Tage ST2021HUI456

 
  
    
1
30.06.22 16:10
man glaubt ja immer an das gute, ich dachte vor der Dividende geht es hoch.  

557 Postings, 1338 Tage Qwerleser@ ST

 
  
    
1
30.06.22 17:18
Ich verstehe dich ja durchaus, würde mir auch so gehen.
Nur ist derzeit an der weniger Rationalität sondern mehr Emotionalität vorhanden.

Es Bedarf derzeit wenig Phantasie auf fallende Kurse zu setzen.
Daher halte ich mich derzeit mit 1x Dividendenzahlern extrem zurück und gehe derzeit lieber in ebenfalls günstig zu habende Quartalszahler.
Die deutschen Aktien beobachte ich, denke im Spätsommer / Herbst steige ich hier wieder ein. Bis dahin würde ich nur vorsichtig zukaufen.

Ich hoffe und wünsch das es wieder,  gern auch steil, nach oben geht.

Also Kopf hoch, Ohren steif halten. Das wird wieder!  

557 Postings, 1338 Tage Qwerleser@ ST

 
  
    
2
30.06.22 18:06
Du bist hier an der Börse, da hat Glauben an das "Gute" keinen Erfolg.
Was zählt sind Zahlen und Trends. Und die machen andere, wir können nur versuchen davon mit zu profitieren.

Wie hui schrieb, das hinterherkaufen oder kaufen ins fallende Messer geht oft nicht gut aus.

Und wer meint es könnte nicht noch mal 20% abwärts gehen, der kann von der Realität böse überrascht werden.  

2141 Postings, 575 Tage Stegodont@ST2021

 
  
    
2
30.06.22 19:50
Freu dich erstmal über den Haufen Geld in Form von Dividende. Das ist nämlich reelles Geld, während das Minus im Kurs nur Buchverlust ist. Und mit dem reellen  Geld kannst du ja auch wieder was anstellen....

Ich seh das aktuell nicht so verkniffen. Wird schon wieder.  

2141 Postings, 575 Tage Stegodontund immernoch Kursziel 3,60?

 
  
    
1
30.06.22 19:58
von JP Morgan.  

35 Postings, 929 Tage MaxmaraAT Tiefststand

 
  
    
01.07.22 08:09
Auch wenn heute die 2 bei AT vor dem Komma steht, müsste eigentlich bald Schluss sein mit dem Kursverfall.  Geht der Niedergang  so weiter, wobei ein Tagesverlust dem zweifachen Wert der Dividende für 365 Tage entspricht, droht  AT neues Ungemach.  

557 Postings, 1338 Tage Qwerleser@ Stegodont

 
  
    
2
01.07.22 08:12
Und was sagt uns das "Kursziel"? Sorry aber letzte Woche wurde das Kursziel als "Witz" bezeichnet, heute Hoffnungskurs?
Schaut nicht auf die Anal  ysten schaut auf die Zahlen und Trends, Wir können heute unter 3 EUR gehen. Wenn es nächste Woche weiter Tristesse gibt dann sehen wir hier 2,75 und eventuell tiefer.

Macht aber nüscht, den das dreht wieder, ob nächsten Monat, nächstes Quartal oder nächstes Jahr, mit egal wenn die Kurse stimmen greife ich zu, derzeit noch nicht.  

1065 Postings, 5977 Tage hui456Den niedrigsten Kurs

 
  
    
01.07.22 11:13
beim Einkauf erreichen sowieso nur die, die auch immer zum Höchstkurs aussteigen konnten.

Was ist also so tragisch, wenn der Wiedereinstieg nach einem Kurswechsel erst 20% über dem Tief erfolgt?
Zur Zeit ist aber der gesamte Markt von einer Vielzahl von Problemen gedrückt, so dass auch gute Zahlen oder Entwicklungen kaum eine Rolle spielen. Wer die Zeit von 2000 bis März 2003 investiert gewesen war, weiß wie lang und nervtötend das sein kann. Dagegen sind die Dips von 2008 und März 2020 Pillepalle.
 

3050 Postings, 598 Tage ST2021Wahl

 
  
    
01.07.22 12:52
Habe heute mein Wahl schreiben bekommen Dividende in Geld oder Aktie. Was meint ihr wo steht man sich besser. Luxemburg hat 15% Quellensteuer die in Deutschland angerechnet werden.  

1065 Postings, 5977 Tage hui456Bei der

 
  
    
2
01.07.22 14:39
Bardividende kannst Du über Investitionszeitpunkt und Kapitaleinsatz bestimmen, sowie ob und wieviel Du in ein Unternehmen investieren möchtest.
 

165 Postings, 2191 Tage wolharIISchreibt doch mal

 
  
    
02.07.22 11:31
Die von Investor Relations an? Ich finde es schon komisch dass da Vorstand und co keine Aktien selbst kaufen? Aktienrückkäufe sind was anderes? es sollen die verantwortlichen von Aroundtown mal zeigen dass sie an Aroundtown glauben und zwar mit echtem eigen Geld? unglaublich dass da von denen bei 3 ? niemand dran denkt er könnte kaufen? das ist echt mega enttäuschend  

Seite: Zurück 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben