Colonia Real Estate,kauft ihr schon oder schlaft

Seite 49 von 52
neuester Beitrag: 06.02.15 21:06
eröffnet am: 15.08.07 08:28 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 1290
neuester Beitrag: 06.02.15 21:06 von: Stockkick300 Leser gesamt: 234476
davon Heute: 56
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 Weiter  

166 Postings, 5033 Tage cim_balliKönnte nach einer SKS-Formation

 
  
    
31.08.09 09:46
aussehen.
Wenn es im Herbst turbulent werden sollte, wäre Luft bis 1 Euro.
Mich würde der Kursverlauf nicht zum Kauf der Aktie animieren, geschweige denn zu einem Call.

nur meine Meinung
-----------
von aussen sieht die BRD-GmbH viel schöner aus als von innen

5177 Postings, 6058 Tage albinoMit Charttechnik ist noch niemand reich....

 
  
    
2
31.08.09 16:07
...geworden.  Mit Verlaub völliger Quatsch von Kursziel 1 Eur zu schreiben.  Eigentlich indiskutabel.  

577 Postings, 5121 Tage sachlichercim bali

 
  
    
01.09.09 07:50
Deutet  heute 01.09.09  nun auf SKSSV Formation hin. Wenn es im Herbst turbulent werden sollte steigt Colonia nur auf 15 Euro.
Wenn es seitwärts geht 20 Euro
bei steigenden Markt 166,77037 Euro.

Ich denke die Masse hier versteht mich!

Have a nice day  

2408 Postings, 5289 Tage ZweiflerSupi !

 
  
    
03.09.09 13:05
Verkauf über dem bilanziellen Buchwert !

Ad hoc: Colonia Real Estate AG verkauft Wohnungspaket von rund 1000 Wohnungen in Berlin
12:58 03.09.09

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Verkauf/Vertrag

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Colonia Real Estate AG verkauft Wohnungspaket von rund 1000 Wohnungen in
Berlin

*  conwert Immobilien Invest SE und Kronberg RE Deutschland GmbH erwerben
drei CRE-Objektgesellschaften
*  Transaktionsvolumen von rund 67 Mio. Euro - Positiver Ergebnisbeitrag
Köln, 3. September 2009 - Die Colonia Real Estate AG (ISIN DE0006338007)
hat heute erfolgreich drei ihrer Objektgesellschaften in Berlin mit
insgesamt 937 Wohnungen und 79 Gewerbeeinheiten veräußert. Käufer ist ein
Konsortium bestehend aus conwert Immobilien Invest SE und der Kronberg RE
Deutschland GmbH, wobei conwert mehr als 94 Prozent der Anteile übernimmt.

Bei den Wohnbeständen handelt es sich um sanierte und teilsanierte
Wohnungen in der Bundeshauptstadt, die überwiegend in den ersten
Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts erbaut wurden. Der Transaktionswert liegt
bei annähernd 67 Mio. Euro und damit über dem bilanziellen Buchwert. Der
Verkauf liefert demnach einen positiven Ergebnisbeitrag. Der Käufer
übernimmt mit den Objektgesellschaften die bestehende Finanzierung des
Immobilienbestandes in Höhe von rund 50 Millionen Euro. Das Closing ist
noch im September 2009 geplant.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Mit den Beständen in Berlin trennt sich die Colonia Real Estate AG von drei
Objektgesellschaften, die in der Vergangenheit erfolgreich bewirtschaftet
wurden. 'Wir haben es geschafft, dort in relativ kurzer Zeit die
Leerstandsquote von 11,4 auf unter sechs Prozent zu senken. Der heutige
Verkauf ist ein weiteres Zeichen für die Belebung des Transaktionsmarktes
und die anziehende Nachfrage nach Wohnimmobilien', so CRE-Chef Stephan
Rind. Laut Johann Kowar, CEO von conwert Immobilien Invest SE, hat die
Transaktion für Conwert strategische Bedeutung: 'Berlin ist einer unserer
Anlageschwerpunkte, wir werden unser Engagement dort weiter ausbauen.' Auch
für Martin Hellweger, CEO der Kronberg Gruppe, 'ist dies ein bedeutender  
Schritt bei der konsequenten Verfolgung unserer Expansionsstrategie in
Deutschland'.
Über die Colonia Real Estate AG

Mit einem Portfolio von rund 20.000 Wohneinheiten und einem
Immobilienvermögen von rund 900 Millionen Euro ist die Colonia Real Estate
AG Deutschlands drittgrößter börsennotierter Wohnimmobilienkonzern. Das
Asset Management der CRE Gruppe betreut Immobilienvermögen für Dritte im
Volumen von rund 2,1 Mrd. Euro.
Kontakt:
Thomas Busch
Leiter Investor Relations, Kommunikation und Marketing

Colonia Real Estate AG
Zeppelinstr. 4-8
50667 Köln

Telefon +49 (0)221 71 60 71 0
Fax +49 (0) 221 71 60 71 99
E-Mail: ir@cre.ag
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon +49 (0)69 90 55 05 52
E-Mail: amuehlhaus@edicto.de
(c)DGAP 03.09.2009  

577 Postings, 5121 Tage sachlicherBuchwert

 
  
    
1
03.09.09 13:31
so und jetzt mal Buchwert  und Kurs mit z.B. IVG vergleichen.

Oder allgemein  Kurs/Buchwertverhältnis mit so manchen anderen z. B. Dialog Semicondaktor vergleichen!!!!  

577 Postings, 5121 Tage sachlicherBuchwert

 
  
    
03.09.09 13:35
Dialog Semiconductor KennzahlenMarktkapitalisierung in Mio. 163,54
Streubesitz % 76,16
Anzahl Aktien in Mio. 46,07  

Buchwert/Aktie 1,00

Buchwert Colonia:  Buchwert/Aktie 9,94  

63 Postings, 4920 Tage stoldo84und?

 
  
    
03.09.09 13:45

liegt vielleicht daran dass es 2 unterschiedliche Branchen sind??

Die Abschläge zum Buchwert,Nav,FFO sind in der ganzen Imo.Branche hoch. 

 

40 Postings, 5073 Tage alphaseekerrichtig...

 
  
    
03.09.09 13:55
..aber zu Unrecht wie hier wieder einmal gezeigt wurde! Dass eine Halbleiterfirma oder sonst eine High-tech Firma zu einem geringeren Abschlag zum NAV gehandelt wird, als eine solide finanzierte Immobiliengesellschaft mit bewohnten residential Immos in Deutschland ist einfach nicht plausibel. Gerade weil CRE im Gegensatz zu manch anderer Bude keine Prolongationen bis Ende 2010 machen muss und noch Portfolio-deals über Buchwert hinbekommt sollte langsam zu einem vernünftigen Abschlag zum NAV von vllt. 10-20% führen (statt fast 70% wie jetzt).

gruß,
alphaseeker

ps: bin übrigens auch im Convertible investiert, da gabs schon 100% bis jetzt für mich. Hier ist leider immer noch warten angesagt.  

2408 Postings, 5289 Tage Zweiflerder Colonia malus

 
  
    
03.09.09 21:25
wiegt nach wie vor schwer.....wird noch mehrere Quartale brauchen in denen die Vorgaben erfüllt werden, damit die Investoren wieder wirklich Vertrauen haben...
Die 5% + mögen viel erscheinen.....doch wenn man sich Deutsche Wohnen +7%, Alstira +9% IVG +4% ansieht, und das ohne einen Blockverkauf über Buchwert so relativiert sich das ganze....
Dass ein "Gewinn erziehlt wurde" ist schön....doch wäre es vielleicht besser wenn man Zahlen nennen würde?...
CRE wird sicher wissen wie viel unterm Strich erlöst wurde....es wird zwar im Q3 Bericht ersichtlich sein, aber scheinbar will der Markt mehr wissen, bevor es wirklich horiert wird....denn so eine Meldung müsste den Kurs viel mehr beflügeln, finde ich....
schauen wir mal was die nächsten Wochen bringen.....vielleicht melden sich mal Analysten zu Wort...  

577 Postings, 5121 Tage sachlicherBuchwert

 
  
    
04.09.09 10:16
Das die Immobranche eine andere als die Chipbranche ist mir schon klar.
Das im Moment doe Immos schlechte zeiten verspühren auch.
Aber wenn man sieht was Dialog bei einen Kurs/Buchwert von 1 Euro und einen Aktienkurs von über 4 Euro wirklich groß poduziert bzw. wieviel Geld an tatsächlichen Gewinn da ist zumal Dialog auch eine Kapitalerhöhung plant, lässt immer noch offen warum die diskrepanz so hoch ist.
Also wenn das Kurs/Buchverhältnis von Dialog bei 1 Euro der Akteinkurs bei über 4 Euro liegt
müßte Colonia bei einen Kurs/Buchverhältnis 9,94 Euro ja einen Aktienkurs von über 30 Euro haben.
Ist da wirklich soviel unterschied von Risiko und von den tatsächlichen Werten, welche beide besitzen?
Auch wenn man  mal die Markkapitalisieung von Dialog beachtet im Vergleich mit anderen Chipaktien ist der Kursanstieg geradezu eine Frechheit.  

2408 Postings, 5289 Tage Zweiflerna Bumm

 
  
    
1
08.09.09 10:55
im Orderbuch stehen 84k zu 3,60 im Geld!.... da will -jemand dick hinein....
ich denke wir werden bald die 4 sehen....  

2408 Postings, 5289 Tage Zweifler3,81 bei L&S

 
  
    
09.09.09 10:13
die 28k die im 15min verzögerten Orderbuch stehen müssen somit weggekauft worden sein....
ist ein Wahnsinn was da momentan für ein Drang nach oben momentan dahintersteckt.....die letzten 18 monate wars umgekehrt....ich als "Langzeitaktionär" traue mich kaum zu atmen, weil ich befürchte der Trend nach oben könnte brechen.....
ich will noch immer nix verschreien.....aber vielleicht hat es sich doch gelohnt beständig nachzukaufen...
aber wie gesagt....als Langzeitleidender bin ich schwer gebrannt, und traue dem "Braten" noch nicht wirklich...  

2408 Postings, 5289 Tage Zweifleres dürfte

 
  
    
09.09.09 10:46
Irgendjemand Interesse daran haben, dass CRE steigt....denn der 80K Block im Geld stand zuvor bei 3,65 nun bei 3,75.....wird als Absicherung immer schön nachgezogen......  

22659 Postings, 7116 Tage harry74nrwins Depot damit

 
  
    
1
10.09.09 18:53
Chart sieht gut aus

Buchwert

Wirschaft Immo zieht wieder an

PB auf der Watchliste

Harry
siehe TIG.
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

2408 Postings, 5289 Tage Zweifleres wird gearbeitet

 
  
    
1
15.09.09 12:41
Colonia Real Estate AG: Konzerntochter CRE Resolution gewinnt Workout-Mandat für ehemalige Level One Gewerbeimmobilien
12:33 15.09.09


Vertrag/Vereinbarung

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Colonia Real Estate AG: Konzerntochter CRE Resolution gewinnt
Workout-Mandat für ehemalige Level One Gewerbeimmobilien
*  Insolvenzverwalter beauftragt das Unternehmen mit Asset-Management für
13 Gewerbeobjekte mit rund 74.000 qm Gesamtfläche
*  Erfolg für die neue German Workout Platform

Köln, 15. September 2009 - Die CRE Resolution GmbH, Konzerntochter der
Colonia Real Estate AG (ISIN DE0006338007), hat ein weiteres signifikantes
Workout-Mandat hinzugewonnen. Im Auftrag des Insolvenzverwalters Rattunde
und mit Zustimmung der finanzierenden Royal Bank of Scotland übernimmt das
Unternehmen ab sofort das Asset Management für ein ehemaliges
Gewerbeimmobilien-Portfolio der Level One Gruppe. Das Mandat umfasst 13
Gewerbeobjekte mit einer Gesamtfläche von 74.000 Quadratmetern. Über das
Gesamtportfolio betrachtet liegt die Leerstandquote derzeit bei rund 33
Prozent. Ziel des Insolvenzverwalters und der Bank ist die Stabilisierung
und Optimierung der Objekte.

Hauptstandorte der Büro- und Handelsimmobilien sind Nordrhein-Westfalen,
Berlin und Karlsruhe. 'Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Reduzierung
des Leerstands und die Sicherung des Cashflows', sagt Christoph Wittkop,
Sprecher der Geschäftsführung von CRE Resolution. 'Die dafür notwendigen
Mittel stellt die Bank zur Verfügung, so dass ein späterer Verkauf zu
vernünftigen Preisen möglich sein sollte.'

Das Mandat ist laut Wittkop auch ein Erfolg für die German Workout
Platform. Darin zusammengeschlossen sind mehrere Partner, die modulare
Dienstleistungen im Workout-Bereich anbieten. Die German Workout Platform
wird sich dem Fachpublikum auf der anstehenden Branchen-Messe EXPO
REAL in München präsentieren.

Über die CRE Resolution GmbH

Die CRE Resolution gehört zur im S-DAX notierten Colonia Real Estate AG und
ist auf das Asset Management überregionaler Wohn- und
Gewerbeimmobilien-Portfolios in Deutschland spezialisiert. Als
Eigentümervertreter betreut das Unternehmen Immobilienvermögen von privaten
und institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland. Neben dem Asset
Management gehört seit diesem Jahr auch der Bereich Workout/NPL zu den
Geschäftsfeldern. Mit Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Dresden,
Hamburg, Köln und München ist die CRE Resolution GmbH an den wichtigsten
deutschen Immobilienstandorten vertreten.

Über die Colonia Real Estate AG

Mit einem Portfolio von rund 19.000 Wohneinheiten und einem
Immobilienvermögen von rund 900 Millionen Euro ist die Colonia Real Estate
AG Deutschlands drittgrößter börsennotierter Wohnimmobilienkonzern. Das
Asset Management der CRE Gruppe betreut Immobilienvermögen von rund 2,1
Mrd. Euro.
Kontakt:
Thomas Busch
Leiter Investor Relations, Kommunikation und Marketing

Colonia Real Estate AG
Zeppelinstr. 4-8
50667 Köln

Telefon +49 (0)221 71 60 71 0
Fax +49 (0) 221 71 60 71 99
E-Mail: pr@cre.ag
(c)DGAP 15.09.2009  
--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Colonia Real Estate AG
             Zeppelinstr. 4 - 8
             50667 Köln
             Deutschland
Telefon:      +49 221-716071-0
Fax:          +49 221-716071-99
E-Mail:       info@cre.ag
Internet:     www.cre.ag
ISIN:         DE0006338007
WKN:          633800
Indizes:      SDAX, GPR 250, MSCI Germany Small Cap Index, FTSE EPRA/
             NAREIT, E&G DIMAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart  

22659 Postings, 7116 Tage harry74nrwriecht nach ausbruch über die 4 langsam

 
  
    
15.09.09 19:57
ariva.de
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

2408 Postings, 5289 Tage Zweiflergut so...immer schön rauf mit dem Kursziel

 
  
    
1
16.09.09 13:39
16.09.2009 10:36
HSBC hebt Ziel für Colonia Real Estate von 4 auf 5 Euro - 'Overweight'
Die HSBC hat das Kursziel für die Aktien von Colonia Real Estate von 4,00 auf 5,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Trotz der Rally der vergangenen Monate notierten die Immobilien-Aktien immer noch mit 50-prozentigen Abschlägen zum jeweiligen Netto-Unternehmenswert, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Branchenstudie am Mittwoch. Der Sektor habe die Krise zwar noch nicht überwunden, das Schlimmste liege aber bereits hinter ihm. Bei Colonia sei die Trendwende in Sicht. Das operative Netto-Ergebnis werde nach Vollendung der Sanierungen und Modernisierungen voraussichtlich deutlich steigen.

AFA0012 2009-09-16/10:36  

334 Postings, 5031 Tage BertwinDie Kurszielanhebung...

 
  
    
16.09.09 18:52
hat sich heute nicht wirklich bemerkbar gemacht...
Hoffen wir auf morgen...  

22659 Postings, 7116 Tage harry74nrwdas kommt schon

 
  
    
16.09.09 18:55
die verdienen geld und haben einen GEILEN buchwert ""
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

2408 Postings, 5289 Tage Zweiflerdie 4

 
  
    
18.09.09 11:25
ich hoffe sie können nachhaltig genommen werden....
wenn nicht heute, dann sehr warscheinlich in den nächsten Tagen oder Wochen...  

72 Postings, 5101 Tage mirresdie 4 Euro

 
  
    
18.09.09 12:04

ENDLICH!!!

Wie weit denkt ihr kann es jetzt nach oben gehen?

 

Viele Grüße

 

2408 Postings, 5289 Tage Zweiflerschwer zu sagen...

 
  
    
2
18.09.09 12:12
da ist alles möglich.....von einer Korrektur auf 3,xx bis zu Kursen deutlichst über 4...
der Nav ist irgendwo bei 11,xx......
Wer sagt, dass "der Markt" nicht wieder beginnt den NAV der Immowerte als Parameter heranzuziehen, weil es in D eben keine Immoblase gibt?.....
vielleicht gehts auch "nur" Richtung Buchwert.....

Wer hätte gedacht dass eine Commerzbank wieder über 8 notiert?
oder eine Pro 7 von 0,90 in kürzester Zeit auf 8 euro steigt?

Ich bin jedenfalls überzeugt, dass CRE das schlimmste hinter sich hat, und werde weiter dabei bleiben...und nicht unterm NAV verkaufen.....
Doch vorerst heissts mal Q3 und dann Q4 abzuwarten...  

16977 Postings, 5251 Tage ulm000Sehe ich auch so Zweifler

 
  
    
18.09.09 12:16

22659 Postings, 7116 Tage harry74nrwbingo INGO !

 
  
    
18.09.09 12:58
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben