UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SBM - Europas günstigste Immobilienaktie

Seite 48 von 60
neuester Beitrag: 02.10.20 18:55
eröffnet am: 28.09.17 23:46 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1485
neuester Beitrag: 02.10.20 18:55 von: Bud.Fox Leser gesamt: 263543
davon Heute: 120
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... | 60  Weiter  

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftEntscheidend ist hier letztlich,

 
  
    
4
29.07.19 20:56
dass der Markt begreift, dass es hier in 3 Jahren auf 150 Mill OCF hinausläuft, also 6 Eur pro Aktie. Bei einen 25er Multiple, welches bei diesen konkurrenzlosen Assets eher niedrig ist, sprechen wir über 150 Eur, alleine als Ertragswert. Spätestens dann dürfte der Markt aber auch den Substanzwert als plausibel ansehen und einpreisen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3885 Postings, 4196 Tage AngelaF.Sieht gut aus

 
  
    
1
29.07.19 21:18
Sowohl bei der Kursperspektive, als auch hinsichtlich der Möglichkeit, bei Erreichen der 100 eine Matchingaktion zu starten.

Das Feedback auf meine Überlegung, beim Knacken der 100 was auf die Beine zu stellen, lässt mich guter Hoffnung sein.  :-)

Dankeschön!

 

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftSchätze die 100 Eur

 
  
    
1
29.07.19 21:23
Kann man schon sehen, wenn sich abzeichnet, dass SBM bereits in diesem GJ die 100 Mill OCF Marke knacken wird. Zum HJ wissen wir dann mehr...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftArtikel im Forbes Magazin über

 
  
    
2
30.07.19 10:17
SBM.

https://www.forbes.com/sites/laurenjadehill/2019/...aco/#70ce14a31126
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

859 Postings, 4023 Tage millemaxIch hoffe

 
  
    
30.07.19 13:02
...so langsam werden die Indizes mal den konj. Aussichten angenähert und der DAX bewegt sich Richtung 11000 ;)
Neben SBM nur doch etwas Einhell und Teva gestern als Reboundplay gekauft...ansonsten Short in den Indizes...  

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftWunder mich trotzdem immer,

 
  
    
3
30.07.19 15:20
warum solche Selloffs in den Gesamtmärkten nicht gleichzeitig die Nachfrage nach extrem sicheren Investments wie SBM ansteigen lässt. Eine solche Umschichtung wäre eigentlich logisch, bleibt aber trotzdem bislang aus.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

40021 Postings, 5363 Tage biergottAktien sind doch allesamt Teufelszeug!!

 
  
    
6
30.07.19 15:22

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschadafür müsste man

 
  
    
4
30.07.19 15:32
1. Die Aktie überhaupt kennen

2. Wenn man sie kennt, eine Unterbewertung erkennen, die die meisten Anleger nach vorliegender Bilanz und GUV ganz gewiss nicht sehen. Die sehen da ein sehr hohes KGV fürs abgelaufene Geschäftsjahr und von der Substanz auch keine große Unterbewertung.


Das es natürlich anders aussieht, wenn man die Immobilien anders bewerten und vor allem anders abschreiben würde,  wissen wir, aber wir sind nicht "der Markt".

Ich geh aber davon aus, dass das sich zunehmend ändert, weil SBM jetzt halt 8-10 Quartale in Folge wachsen dürfte, manchmal in einzelnen Quartalen und Halbjahren sogar deutlich zweistellig. Dadurch erhöhen sich Gewinne und Cashflows deutlich. Und dadurch wird der ein oder andere Anleger auch genauer hinschauen und auf eben diese Stillen Reserven in der Bilanz aufmerksam, genau wie auf die mögliche Dividendenfähigkeit oder die zu rigorose Abschreibungspolitik. Deshalb erwarte ich nach und nach immer mehr Kaufinteresse. Das kann dann mal zu einem Sprung im Aktienkurs führen, nachdem ein Widerstand wie der bei 60 ? durchbrochen wurde. Oder es geht eher langsam aufwärts. Ich tippe bei SBM aber eher auf so einen Treppenstufen-Bewegung. Also immer mal relativ schnell in wenigen Wochen um 15-25% hoch, dann wieder einige Wochen Konsolidierung, und dann die nächste Stufe. Wobei der Chart der letzten Monate ja eher für die eher langsam aber stetige Aufwärtsbewegung spricht. Wobei das ja ne Frage des Zeitfensters ist, das an beobachtet. Hier im 9-Monatschart sieht es eher nach langsamen, stetigen Trend aus. Aber nimmt man ein längeres Zeitfenster, dann wirkt der Anstieg von 45 auf 60 ? eher schnell und stark.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sbm9a.gif (verkleinert auf 56%) vergrößern
sbm9a.gif

764 Postings, 2058 Tage BerlinTrader96Tja,

 
  
    
01.08.19 14:12
jetzt ist das Momentum wohl erstmal wieder verpufft. Umsätze sind ja auch wieder deutlich auf dem Rückzug. Kann ja aber eigentlich nicht sein, dass die größeren solventen Adressen, die man ja auch mal kurz an den Stückzahlen hat aufblitzen sehen, schon genug haben, oder?
Und was ist eigentlich aus dem ARP geworden? Mir war so als ob SBM bis 60 kaufen kann, oder?  

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschawäre nur gesund, wenn man zwischen 56-57 und

 
  
    
2
01.08.19 14:24
60-61 ? erstmal noch ein paar Wochen seitwärts geht. Sieht man ja im obigen Chart auch ganz gut.

Ich seh das als Luft holen vor dem nächsten Anstieg.

Man kann ja nicht erwarten, dass es jede Woche 10% hoch geht. Wir konsolidieren gerade mal seit 5-6 Handelstagen.


Wie gesagt, ich erwarte am Jahresende mindestens Kurse bei 75 ?, technisch wie fundamental kann es aber auch genauso gut auf 85-90 ? hochgehen. Wir werden im Dezember sicherlich herausragende Halbjahresergebnisse sehen. Das wird sich bestimmt auch im Kurs widerspiegeln.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

185 Postings, 595 Tage Teddy97Neue Studie

 
  
    
2
02.08.19 06:45
über SBM von Swen Lorenz wurde für die Abonnenten veröffentlicht. Damit sollte auch die Reichweite zunehmen. Bin gespannt, ob sich das auf die Kurse in nächster Zeit auswirkt. Positiv ist es allemal, wenn der Investmentcase populärer wird.  

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftMöchte man fast mal das

 
  
    
2
02.08.19 10:23
Geld investieren, allerdings stellt sich die Frage, ob der Report tatsächlich neue Erkentnisse liefert. Das die Cashflows in den kommenden Quartalen explodieren werden, wissen wir ja bereits alle.

PS: Für alle, die 40-50 Multiple auf die SBM Mieteinahmen für überzogen halten, selbst in besseren Stadtteilen der schrumpfenden Pleitestadt Essen werden gute Immos mittlerweile für Multiple über 30 angeboten, Tendenz steigend...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

665 Postings, 2360 Tage Mr-DiamondNeuer Bericht

 
  
    
2
02.08.19 10:43
Ich "begleite" Swen Lorenz" schon viele Jahre. Der Bericht umfasst 76 Seiten (und über 25MB im PDF) und kam heute an.
Ich hoffe, ich komme die nächsten Tage dazu ihn genauer anzuschauen.
Auf jeden Fall sind viele schöne Fotos drin :-)
Früher hatte er ja auch öfter auf deutsch geschrieben. Mittlerweile leider nur noch englisch. Ich hatte ihn mal gefragt, ob er auch plant, wieder in deutsch zu schreiben. Ich denke, dass hängt davon ab, wie viele deutsche Abonnenten er hat. :-)
Ich kann es aber nur jedem empfehlen. Ich glaube es kostet zwischen 40 und 50 USD im Jahr. Dafür bekommt man wirklich interessante Sachen geschickt.  

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschaist vielleicht auch besser, wenn er englisch

 
  
    
2
02.08.19 11:51
schreibt, denn dank Merger-One und Scansoft ist SBM bei deutschen Anlegern mittlerweile eh ein Begriff, auch durch Swen Lorenz zuletzt mit seinem YouTube-Video.

Es braucht bei SBM mehr Anleger aus dem englisch sprachigen Raum bzw. halt der ganzen Welt.

Wobei die Frage ist, wer diese Studie zu lesen bekommt. Nur die Abonnenten wäre dann ja wieder ein sehr begrenzter Teil. Vielleicht sollte man solche Studien nach einer gewissen Zeit komplett öffentlich machen. Die Abonnenten hatten ja dann lange genug Zeit einzusteigen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

665 Postings, 2360 Tage Mr-DiamondKatjuscha

 
  
    
02.08.19 13:04
Es würde wenn dann darum gehen, die Studien zusätzlich zu den englischen Versionen auch ins deutsche zu übersetzen. Also Englisch bleibt eh bestehen. Wie viele Abonnenten er hat weiß ich nicht, aber es sind wohl mehr englischsprachige als Deutsche :-)
 

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschawäre mir jetzt egal ob er es in deutsche übersetzt

 
  
    
1
02.08.19 13:33
Mir ging es darum, dass die englische Version halt nicht nur für Abonnenten freigegeben wird, sondern nach einer gewissen Zeit für alle Anleger, beispielsweise auf der SBM-Homepage. ;) Wäre doch mal was. :)

Nee, aber zumindest auf deren Plattform/Homepage (wenn Swen Lorenz sowas hat, wovon ich ausgehe) oder auf sowas wie Finanzen.net dann verlinkt wird.

Nach einer gewissen Zeit natürlich (ein paar Monate).
-----------
the harder we fight the higher the wall

759 Postings, 4286 Tage FFrodxinUnabhängig von der Sprache.

 
  
    
02.08.19 15:06
...was steht denn beim KZ?

Schönes Wochenende  

392 Postings, 761 Tage beulermaennlein881@ diamond

 
  
    
02.08.19 15:40
Swen schreibt nur noch Englisch.
Ausser seine Bücher nächstes Jahr soll ein neues kommen, das ist deutsch und englisch.
Seine Berichte schreibt er Englisch, weil fast alle Leser aus allen Herren Ländern kommen.
Aber mit deepl zb kann man es ganz gut seitenweise übersetzen..  

859 Postings, 4023 Tage millemaxWieso hab ich nur das Gefühl

 
  
    
02.08.19 17:46
...das neben all der (berechtigten) Euphorie und dem Optimismus hier bei SBM gegenwärtig und zukünftig auch einige Verkäufe der letzten Tage auf das Konto der "alten Hasen" hier im Thread gehen...
Wird SBM noch etwas konsolidieren? Denn an den hervorragenden Aussichten wird wohl niemand hier Zweifel haben:-)  

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschaalso ich hab nix verkauft, und würde

 
  
    
02.08.19 18:26
bei überschreiten der 60-61 ? zukaufen.

Ich glaub auch nicht, dass Scansoft und Co was verkauft haben.

Im wikifolio geb ich an technischen Hürden bei all meinen Aktien kleine Anteile ganz behutsam ab. Das merkt man an den entsprechenden Börsen gar nicht. Das sind dann die Käufe der Zukunft, die ich dann antizyklisch oder prozyklisch zukaufe. In diesem Fall bei 56-57 ? oder oberhalb 61 ?.
-----------
the harder we fight the higher the wall

100567 Postings, 7562 Tage Katjuschaich denk mal eher, dass hier Leute verkaufen, die

 
  
    
1
02.08.19 18:29
entweder schon sehr lange investiert sind und nun froh sind, die 60 ? wieder zu sehen. Oder aber Leute, die erst vor wenigen Wochen zu 48-50 ? eingestiegen sind und nun schnelle 20% mitnehmen. In dem Bereich hat man ja sehr lange an den Eisbergen geknabbert.

Ganz normale Geschichte. Wichtig ist, dass neue Anleger aufmerksam werden und die Aktie kaufen. Und das geschieht ja. Wie man die letzten Tage gesehen hat, berührt SBM der Aufruhr bei anderen, zyklischen Aktien gar nicht. Vielleicht kommt gerade deshalb hier jetzt mehr Kaufinteresse auf, sozusagen als sicherer (monegassischer) Hafen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13894 Postings, 5573 Tage ScansoftSehe ich ähnlich, ich

 
  
    
2
02.08.19 18:36
verkaufe nicht, sondern bin sehr froh aktuell bei den Marktturbulenzen in einem solch defensiven und operativ visiblen Wert investiert zu sein. Gerade wenn man pro Handelstag ca 3-5 Gewinnwarnungen mitbekommt, ist es beruhigend einen Wert wie SBM zu haben, wo man sich sogar auf die Zahlen freut.

Aber man sollte seine Entscheidung eh nicht davon abhängig machen, wer verkauft bzw. kauft. Immer eine eigene Meinung bilden .  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3885 Postings, 4196 Tage AngelaF.millemax

 
  
    
02.08.19 21:17
Es wird immer Leute geben, die verkaufen. Egal, wie die Aussichten eines Unternehmens sind.

Selbst als der Hypoportdampfer damals die "14-Meilenzone" hinter sich gelassen hat, und "klar wie Kloßbrühe" war, dass Hypoport in Zukunft sehr stark steigende Gewinne haben wird ... selbst da haben div. Leute ihre Hypoportaktien verkauft.

Sich bei einer Aktie wie SBM, bei den derzeitigen Kursen Gedanken über die Beweggründe der Verkäufer zu machen ... kann man tun. Aber im Grunde wird es keine klare Antwort darauf geben.

Jeder Verkäufer hat seinen Grund, und ebenso jeder Käufer. Von wirklicher Bedeutung ist für den (Langfrist-)Investor (und für diejenigen die noch Sideline sind) einzig, ob es Gründe dafür gibt, dass SBM in Zukunft stark steigende Gewinne haben wird.

Dieser Thread zeigt auf dass dem so ist. Was jeder der diesen Thread liest, daraus macht ... liegt an ihm selbst.

So wie es auch an jedem Aktionär liegt, was er mit seinen Gewinnen macht. ;-)

Ich freue mich aus mehreren Gründen auf das Überfahren der 100-Meilenzone. Gründe für dieses Überfahren gibt es genug. :-)  

392 Postings, 761 Tage beulermaennlein881Bericht..

 
  
    
02.08.19 21:51
Swen hat einen Bärisches Szenario und ein bullisches dargelegt.
Auf jeden Fall wären die Immobilien 3,4Mrd wert...
Er gibt aber zu bedenken,dass alle 15 Jahre in etwa sehr hochpreisige Sanierungen getätig werden müssen, bei den Hotels..
Meines liest man aber heraus, dass es was langfristiges sein wird. 2029 kommt sein Upgrade zu der Aktie.  

392 Postings, 761 Tage beulermaennlein881blödes Worterkennung.

 
  
    
02.08.19 21:52
Ich meinte man liest heraus, dass es war langfristiges sein wird.  

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... | 60  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, Man of Honor