UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 466 von 571
neuester Beitrag: 11.01.21 01:13
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14274
neuester Beitrag: 11.01.21 01:13 von: Carolleta Leser gesamt: 2577825
davon Heute: 234
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 464 | 465 |
| 467 | 468 | ... | 571  Weiter  

494 Postings, 4902 Tage spekulant10Wahnsinn

 
  
    
08.05.19 09:41
Da haben die shorties aber Spaß  

13128 Postings, 7682 Tage Lalaposo ...

 
  
    
08.05.19 09:44
erste Rückkäufe durch ...lecker ..  

940 Postings, 2982 Tage cloudatlasohne Gegenwehr weiter abwärts

 
  
    
08.05.19 09:46
das ist ja das erschreckende bei Klöckner. mit wenig Geld kann man den Kurs runterkloppen. hier kommen wohl eher die 5? als die von brokersteve beschworenen 10? ;-)  

554 Postings, 1550 Tage SagitariusEs ist wirklich ein Trauerspiel

 
  
    
08.05.19 09:57
Was mit Klöckner passiert. Ich selbst bin tief in minus, eine Friedhelm Loh noch viel mehr. Der einzige Gewinner ist Rühl. 3 Millionen Jahres gehalt finanziert durch unserer Verlust. Der Mann weiss wie durch unpopuläre Marketing eine Firma Jahr für Jahr  aus dem Bestseller list weg  streich. Die Aktionäre bei der Versammlung sollten seine Rücktrittserklärung fördern. Ich werde es tun, Chance hatte er lange genug. Selbst wenn man Trump  eine teil schuld gibt an diese misere, trotzdem bleibt der hauptschuldige Rühl.
MfG  

1691 Postings, 5332 Tage paris03Kepler Cheuvreux?!

 
  
    
08.05.19 09:58
melden Kursziel 5 Euro.

mal schauen, ob die Recht behalten  

13254 Postings, 4399 Tage RoeckiIst brokersteve wieder ...

 
  
    
1
08.05.19 10:03
gesperrt?  

940 Postings, 2982 Tage cloudatlasKepler Cheuvreux

 
  
    
2
08.05.19 10:09
am 30. April hieß es noch 8?

https://www.finanznachrichten.de/...r-co-auf-hold-ziel-8-euro-322.htm

da hat wohl ein LV ,dem Analyst Rochus Brauneiser, eine Blitzübweisung aufs Offshore-Konto getätigt. Anders lässt sich so ein Sinneswandel doch nicht erklären. was für eine Farce.  

1721 Postings, 1317 Tage uranfaktsis

 
  
    
08.05.19 10:26
heut Ex-DIV, lol  

940 Postings, 2982 Tage cloudatlasEX-Div ist erst nächste Woche Donnerstag

 
  
    
08.05.19 10:46
da geht es dann auch noch mal 30 Cent tiefer. erst dann kaufe ich dazu. wer hat die 10.9 Puts auf der 6,10? geschrieben? das sind fast 1,1 Mio Aktien. notiert der Kurs darunter, werden dem Optionsschreiber die Stücke eingebucht. Das ist ein Riesenpaket. Ist es Loh oder ein LV, der dadurch glattstellt. ich weiß es nicht, aber aktuell wird das Teil hier aggressiv geshortet.  

13128 Postings, 7682 Tage Lalapona ja Kepler

 
  
    
08.05.19 10:59
immerhin liegen zw. KCO Keppler 8 Euro und jetzt 5 Euro ganze 8 Tage ...dann kann man schon mal mal das KZ dem akt. Kurs anpassen ...:-))))) ..und bei 7,5 geht man dann wieder auf 8 ....nach dem Motto Hurra wir haben es doch wieder gewußt ...:-)))

Ein Aaanalyst ist ein Mann / Frau ..der hinterher immer genau sagen kann , warum seine Prognose vorjer nicht gestimmt hat ..

immerhin !  

1691 Postings, 5332 Tage paris03da hat ja der Analyst

 
  
    
08.05.19 11:07
innerhalb von ein paar Tagen schnell gehandelt - 3 Euro runter und das ohne erkennbare Nachrichten.

5.80 Euro nach kurzer Erholung wieder - haelt diese Marke nicht, dann kann es nochmals 10% nach unten gehen - SL, Chart und Leerverkauefer koennten es dann zusammen schaffen

bei 5 Euro wird aber sicherlich der Rebound einsetzen, wenn nicht schon frueher

Spannung ist in der Luft  

494 Postings, 4902 Tage spekulant10Kepler

 
  
    
08.05.19 11:19
Das ist schon wahnsinnig unseriös.  

1361 Postings, 3127 Tage Scooby78Analysten halt....

 
  
    
08.05.19 11:39
....Ich bedanke mich...für die nette Nachkaufmöglichkeit  

175 Postings, 1160 Tage mamamiaamore10 Jahrestief

 
  
    
3
08.05.19 12:30
Das ist die eine desaströse Bilanz des Vorstandes. Immer wenn man denkt, bei KCO kann es nicht schlimmer kommen, wird man eines Besseren belehrt. Und die Schnäppchenjäger hier, die die aktuellen Kurse für Schnäppchen halten und ihren Einstieg stolz verkünden, könnten in der kommenden Woche ebenfalls eines Besseren belehrt werden.  

2373 Postings, 5000 Tage borntoflyDas Papier ist im freien Fall...

 
  
    
08.05.19 13:58
...einmal mehr. Die Einbrüche in der Autoindustrie scheinen das endgültige Aus für Klöckner bedeuten. Eine Erholung wir Jahre dauern.

Verluste realisieren und Ade.

Diesem Management kann man einfach nicht mehr vertrauen.  

494 Postings, 4902 Tage spekulant10No way

 
  
    
08.05.19 14:40
Liege mit dem EK jetzt durch Nachkauf kurz über 6?. Hier realisiere ich erst mal gar nix. Auf dem Niveau halte ich die Chance als sehr interessant ... mach schauen was Trump und China so machen  

5182 Postings, 5266 Tage brokersteveTotaler Wahnsinn.. ich kaufe nochmal nach

 
  
    
08.05.19 14:59

3212 Postings, 1055 Tage Carmelitakepler, berenberg, independent research und Co

 
  
    
1
08.05.19 15:14
sind doch bekannt für solche "Spielchen", irgendjemand muss den hedgefonds doch die die Bälle zuspielen, mit deutschen aktien scheint das besonders einfach zu sein  

110 Postings, 811 Tage FischflüstererKurs KCO

 
  
    
08.05.19 15:25
Tja, leider habe ich auch falsch gelegen. Loh macht nichts, Rühl wird das machen was er immer macht,verkünden dass der Kurs gefallen ist und dafür fast 3 Mio kassieren. Der Kurs fällt und sollte nach der Dividende weiter fallen, wie in den Jahren zuvor. Bei der Schrottaktie lässt sich meistens nur Geld verdienen wenn mann auf fallende Kurse setzt. Pech gehabt.  

940 Postings, 2982 Tage cloudatlaserst kommen die Schmerzen und dann das Geld

 
  
    
08.05.19 16:31
meine Schmerzen halten sich hier noch in Grenzen, da ich rechtzeitig einen Großteil verkauft habe. die LV sehen das  von Loh-Seite aktuell nichts kommt, obwohl der Kurs mehr als 1 ? unter seinen letzten Käufen steht.  da wittern die LV Morgenluft und hauen drauf bis der Arzt kommt. Auf der 5,80? liegt aber eine fette Algo-Order. im Moment ist dort kein Durchkommen. ich warte hier weiterhin ab, aufgrund nächster Woche. da sind mir zu viele Unsicherheitsfaktoren, die die Aktie noch mal nach unten hämmern könnte. da halte ich lieber mein Pulver trocken.  

1660 Postings, 652 Tage guru stirpe foro400.000.000 Mio. Gewinn ...

 
  
    
2
08.05.19 18:06
Fakten:
... von 2016 auf 2017 15 % mehr Umsatz je Mitarbeiter
... von 2017 auf 2018 nochmal 9 % mehr Umsatz je Mitarbeiter
... d.h. Effizenzsteigerung durch Digitalisierung und Optimierung
Ich denke,
Rühl macht einen guten Job in dieser schwierigen Umstrukturierungsphase
und wer immer hier gegen uns wettet, wird den Kürzeren ziehen!
Stahl verrottet nicht und es war schon immer ein gutes Geschäft in
günstigen Zeiten einzukaufen bzw. zuzukaufen (Stichwort: USA)
und mit drehendem Mark teuer zu verkaufen. In den Bilanzen
finden wir das, während wieder mal eine Kriese tobt, ich denke 2020 wird
spätestens ab Sommer ein Raketenjahr ...
EUR (!) 788.309 Umsatz je Mitarbeiter (!!) davon kann Heidelberger die
nächtsen Jahre nur träumen ...
... seht mal die Klöcknerjahre zurück, fast das Doppelte von 2005 und
noch nie hatten wir mehr Umsatz je Mitarbeiter.
Gleichzeitig wurde das Personal effektiv reduziert und das Unternehmen
auf mehr Wirtschaftlichkeit getrimmt (12 % Personalabbau in den vergangenen
fünf Jahren) ... Bravo Herr Rühl > die Digitalisierung ist der Schlüssel zum
Erfolg. Wann der Umschwung in Form von 400.000.000 Mio. Gewinn p.a.
in der Bilanz erscheint (#1 vom 01.11.2007 ;-) ist beeinflussbar, aber
irgendwann holt auch den besten Manager und Bilanzjonglierer
seine gute Arbeit ein und dann sitzen die Beständigen Obernörgler
wieder gerne mit am Tisch und loben das Management - Prost meine Herren
 

554 Postings, 1550 Tage SagitariusAntwort an Guru Stripe vor

 
  
    
2
09.05.19 07:16
Sind sie auch mit eine Glas Kugeln ausgerüstet das sie die Prognose für 2020 ausgeben  ?
Wir Aktionäre investieren mit unseren Geld in einem Firma an dem wir an das Geschäft model glauben, leider ist diese glauben in die letzten Jahr verloren gegangene.  Es kommt nicht von ungefähr, sehen sie sich die Kurs von der letzten 5 Jahren an. 788.309 Umsatz je Mitarbeiter, Umsatz ist nicht Gewinn, nicht umsonst stehen wir bei 6 Euro. Wenn sie schreiben bravo Herr Rühl , denke ich , sie leiden an Objektivität,  bravo Herr Rühl für die zig tausende Verlust die ihre fantastische Firma mich beschert  ( es ist mit meine Anteil kauf auch ein Teil meine Firma, für jeder von uns der hier investiert ist gelte das gleiche  )
Wer sagt uns das wenn es irgendwann mit XOM Gewinn maximiert werden das XOM nicht abgespalten wird  ?
Das Risiko trägt jeder von uns und deswegen finde ich die Entlohnung in der letze 5 Jahren miserabel.  Ich bleibe dabei das Herr Rühl uns lange genug  hin gehalten .
MfG
Ps . Es muss nicht verschönt sondern so gesagt wie es ist .Jeder von uns der gewusst hätte das es Jahren dauern würde bis Gewinn eingefahren werden, das bis dahin nur Verlust akkumuliert werden ausser für Zocker vielleicht,  hätte mit Gewissheit seine Geld woanders deponiert.  

175 Postings, 1160 Tage mamamiaamore@Guro stripe foro

 
  
    
2
09.05.19 08:03
Du hast mit deinem Beitrag eindrucksvoll bewiesen, dass du keine Ahnung von Stahlhandel, Klöckner und Börse hast.
Der Personalrückgang bei Klöckner ist auf die Verkäufe der Länderniederlassungen zurückzuführen. Anstatt Umsatz solltest dir bei Klöckner den Absatz anschauen, denn hier tut sich in der Rühl Ära bisher nichts und das ist der Grund, warum Klöckner sich kein Stück entwickelt. Ein Wert ohne Wachstumspotential und ohne Phantasie ist an der Börse nicht gefragt.
Darüberhinaus ist der Umsatz pro Mitarbeiter für einen Vergleich in der gleichen Branche nützlich, doch sonst taugt der Wert gar nichts. Entscheidend ist die Ertragskraft eines Unternehmen, und hier verspricht Rühl ständig etwas, das er nicht einhält. Schau dir doch mal die Entwicklung der Margen an. Zum Thema Digitalisierung: Hier verspricht Rühl seit 1 Jahr, dass die 1. Finanzierungsrunde für XOM abgeschlossen ist, doch er liefert nichts Konkretes. Was hat Klöckner von einem digitalen Umsatz von mittlerweile fast 30%, wenn die MArgen sich weiterhin verschlechtern und der Absatz stagniert?!
Ein weiterer Punkt ist die miserable Prognosefähigkeit von Rühl. Er liegt meistens daneben, sowie in den letzten Monaten von anfänglicher übertriebener Euphorie bis zur Gewinnwarnung innerhalb von Wochen.  

5112 Postings, 3992 Tage mikkkientwickelt

 
  
    
2
09.05.19 09:37
sich ein bisschen hier wie bei softing, wo der Vorstand grosse Anteile und Mitspracherechte hat und sich ein dickes Gehalt gönnt und beständig nicht liefert.

Allerdings werde ich auf diesem Niveau nicht verkaufen weil der ganze Bumms mehr wert ist als der aktuelle Preis sagt.  

940 Postings, 2982 Tage cloudatlasjetzt liegen mittlerweile 16k Puts auf der 6,10

 
  
    
09.05.19 09:41
Verfall ist nächste Woche Freitag. Das sind 1,6 Mio Aktien.  ich halte den Ball weiter flach. erst nach der Divi wird evtl. nochmal gekauft. was hier im Moment läuft gefällt mir überhaupt nicht. die LV wollen den Loh wohl unter Druck setzen. aggressive Abverkäufe und keiner hält nennenswert dagegen. Autsch!  

Seite: Zurück 1 | ... | 464 | 465 |
| 467 | 468 | ... | 571  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben