UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 0,0%  Öl 112,9 1,3% 

Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 42 von 49
neuester Beitrag: 21.05.22 12:40
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 1221
neuester Beitrag: 21.05.22 12:40 von: moneymaker. Leser gesamt: 323547
davon Heute: 26
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 49  Weiter  

40238 Postings, 5906 Tage biergottJahr 2021

 
  
    
13
02.01.22 18:05
Insgesamt wurde das AUM auf Jahressicht von 2,528 Mrd. auf 4,205 Mrd gesteigert, also ein plus von 1,677 Mrd. (2020 waren es 0,878 Mrd.) bzw. eine Steigerung um über 66% zum Ende 2020.

Das prozentuale AUM-Jahresplus in den Einzelfonds gestaltet sich wie folgt:

Ökovision +55%
Growing + 85%
RocknR. +81%
Klima +97%
Water +50%

Die reinen Fondspreise haben sich wie folgt verändert:

Ökovision +20%
Growing +21%
RocknR. +8%
Klima +9%
Water +16%

Also der Klima hat durch seinen Namen und die Werbespots schon sehr stark profitiert.

Zuflüsse neues Geld

Ohne die Kurssteigerungen in den Fonds sind in 2021 insgesamt satte 1,178 Mrd. neu in die Fonds geflossen, d.h. pro Monat im Schnitt 98 Mio. im Monat, 24 Mio. pro Woche oder knapp 5 Mio. pro Tag.


Ausblick:

Auch wenn es mir nicht wichtig ist rechne ich per Ende 2022 mit ca. 5,6 - 6 Mrd. AUM, auf Sicht von 3 Jahren mit etwa 8,5 Mrd., auf 4 Jahre mit 10 Mrd, 5 Jahre etwa 11,5 Mrd.

Was das schon nur für die Verwaltungsgebühren ohne PerformanceFee bedeutet ist somit recht klar und transparent. Dazu kommt die Möglichkeit für stärker steigende Zuflüsse aufgrund Wahrnehmung, Kundenwunsch, Regulierung, Bankenvertrieb in diese Richtung usw.

Fazit: solang netto weiterhin deutlich Geld in die Fonds fließt ist der Case voll intakt. Kaufen.  :)


 

90 Postings, 549 Tage 2.SäuleAUM Wertzuwachs DEZ 2021

 
  
    
3
03.01.22 15:35
Wertzuwachs: 65,20 Mio
davon
-0,22 Mio durch Kursverlust
65,42 Mio durch neu angelegtes Geld

Das ist signifikant weniger als in den letzten Monaten. Der Grund sind Mittelabflüsse in KW49
und auch generell etwas geringere Wochenwerte.
 

90 Postings, 549 Tage 2.SäulePerformance Fee Q4

 
  
    
3
03.01.22 15:46
Durch die Weihnachtsrally an den Börsen wird für das Q4 eine signifikante Performance Fee eingespielt.
Ich arbeite mit einer Schätzung von 18 Mio für Q4.

Auf der Basis schätze ich ein EPS (abz. eigene Aktien) von knapp 10 Euro für 2021,
bei Umsatzerlösen für 2021 von knapp 120 Mio.

Spannend wird, wieviel Ökoworld von dem stark gestiegenen EPS an die Aktionäre in Form einer Dividende ausschüttet.
Auf Grund der eh schon vorhanden finanziellen Reserven in der Bilanz, wäre eine überproportionale Steigerung möglich.
 

845 Postings, 663 Tage moneymakerzzzQuartalsrenditen vs. Jahresrendite

 
  
    
03.01.22 16:38
Frage: Ich hab mal bei Morningstar geschaut und da steht zwar fürs laufende Jahr (also 1 Jahr, Stichtag dort der 30.12. noch) die von Biergott genannten 20% - aber wenn man die Quartale zusammen addiert kommt man z.B. beim Ökovision nur auf 18,87% statt 20,11%. Grund dafür ist natürlich der mathematische Basiseffekt. Für das EPS ist es doch aber korrekt, wenn man die Quartalsrenditen nimmt und nicht die Jahresrenditen, oder? Nur als Gedanke, wenn ihr euch jetzt ans Rechnen setzt :)  

845 Postings, 663 Tage moneymakerzzzEPS 10 Euro? halte ich für sehr gewagt!

 
  
    
1
03.01.22 17:49
@2.Säule - wie kommst du denn auf 10 Euro EPS?

H2 war deutlich schwächer was die Performance Fee angeht als H1 (v.a. wegen Q3)- und H1 war ein EPS von 4,85.

Ich komme auf 8,6 EPS - und auch NUR wenn ich davon ausgehe, dass der deutlich überproportionale Anstieg bei den Materialaufwendungen in H1 (25% stärker gestiegen als das AUM) sich in H2 umgekehrt. Gehe ich davon aus, dass das Stabil bleibt wären es sogar "nur" 8,4 EPS. Personalaufwand zum Halbjahr hab ich einfach verdoppelt aufs Jahr (wobei man ja sogar Personal einstellen wollte für mehr eigenen Vertrieb) und die Tagesschau-Werbung bzw. die "Spende" hab ich auch nicht abgezogen bzw. nur geschätzt. Untergrenze dürfen aber so um die 8 Euro EPS sein - wären wir aktuell bei nem KGV von 12,5.

Divi hieß es auf der HV, dass man ca. 20-30% der Bestandsprovision ausschütten will und die Performance-Fee für "schlechte Zeiten" aufgewahrt. Cashberg sollte jetzt deutlich über 100 Mio. sein - nur ich zweifel daran, dass wir davon etwas sehen werden...

 

1648 Postings, 4435 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    
2
03.01.22 22:10
Lieber zahlt man Verwahrentgelt als auszuschütten oder das Geld unternehmerisch sinnvoll zu verwenden?

Ich hoffe die verwalten die Fonds besser als ihr eigenes Geld.  

595 Postings, 2843 Tage ZGrahamDividende

 
  
    
04.01.22 08:45
Wenn das EPS tatsächlich in dem Bereich liegen sollte, könnte man die Divi glatt verdoppeln und hätte immer noch eine moderate Ausschüttungsquote.
Ich habe im Moment keine Fantasie für Opportunitäten anorganisch zu wachsen, daher liegt diese Möglichkeit natürlich nahe.
Wenn das jemand anders sieht, freue ich mich natürlich über Gegenargumente.  

1550 Postings, 2874 Tage MitschSchätzungen Ökoworld

 
  
    
7
04.01.22 09:14
Ich halte die hier genannten Schätzungen nach aktuellem Stand für zu hoch. Ein EPS von 10? oder mehr ist definitiv unrealistisch. Dafür war die Performance der Fonds im zweiten Halbjahr zu schwach.

Ich gehe aktuell von einem EPS von 8,25? aus. Für 2022 kalkuliere ich aktuell mit einem Zuwachs der AUM auf 6 Mrd., einer Rendite der Fonds von 8% und einem EPS von 8,55?. Ab 2023 erwarte ich aufgrund der höheren AUM-Basis wieder mit deutlich steigendem EPS auf dann 12?.

Auch wenn wir dieses Jahr eventuell kaum oder vielleicht auch gar kein Wachstum beim EPS sehen und auch die Aktie möglicherweise ein Übergangsjahr sehen wird, bleibt Ökoworld ein Basisinvestment in meinem Depot. Der Trend hin zu Nachhaltigkeit auch in der Geldanlage besteht weiter und Ökoworld ist hier Vorreiter, deswegen rechne ich auch weiter mit steigenden AUM. 2024 könnte man schon die 10 Mrd.-Marke knacken. Und dann sind definitiv deutlich höhere Kurse drin.  

2641 Postings, 2405 Tage unratgeberTaxonomieänderung - Meinungen

 
  
    
04.01.22 18:45
Mich würden mal Eure Meinungen zur aktuell diskutierten Taxonomieänderung interessieren. Auf den ersten Blick sieht es so aus, dass es schädlich für das Geschäft einer Firma ist, die auf ihren Briefen einen "Atomkraft nein danke"-Aufkleber anbringt. Dass Ökoworld sich dem Thema öffnet, halte ich für unwahrscheinlich.

Welche Auswirkungen könnte das Eurer Meinung nach für das Geschäft von Ökoworld haben? Könnte Ökoworld das sogar zum eigenen Vorteil ausnutzen, weil die Geschäftstätigkeit ja nicht in Frankreich, sondern D-A-CH stattfindet?  

4893 Postings, 4520 Tage JulietteSelbst wenn Atomkraft als nachhaltig

 
  
    
2
04.01.22 19:18
eingestuft werden sollte, würden entprechende Aktienunternehmen keinen Zugang in die Fonds von Ökoworld finden. Das wäre unter Alfred Platow (zurecht) undenkbar.
Negative Auswirkungen auf Ökoworld bei solch einer Einstufung kann ich auch nicht erkennen.  

410 Postings, 1137 Tage MoneyboxerVielleicht sogar positiv

 
  
    
3
05.01.22 07:05
Ich denke auch, Ökoworld wird niemals Atom-Werte in ihre Produkte aufnehmen.
Vielleicht ist es sogar positiv, weil man sich damit etwas mehr differenzieren kann und Menschen, die ganz bewusst GRÜNE Invests suchen eben auch keine Atomkraft dabei haben wollen.

Alles in allem glaube ich wird es keinen wirklichen Einfluss auf Ökoworld haben.  

40238 Postings, 5906 Tage biergott1. KW 2022

 
  
    
6
08.01.22 13:12

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:  4,103 Mrd.

Rund 100 Mio eingebüßt, allerdings sind starke 34,71 Mio. neu in die Fonds geflossen und haben den Rückgang somit ein Stück weit abgefedert. Also sehr gute Woche mit im Schnitt rund 7 Mio pro Tag.  

2641 Postings, 2405 Tage unratgeberBiergott

 
  
    
3
08.01.22 13:35
Vielen Dank dafür. Und in der KW1 dürfte die Akquise-Tätigkeit noch mit angezogener Handbremse abgelaufen sein, weil viele der Vertriebler noch im Weihnachtsurlaub gewesen sein dürften...  

4893 Postings, 4520 Tage Juliette?Atomkraft ist nicht nachhaltig?

 
  
    
6
11.01.22 10:33
ÖKOWORLD-Fondsmanager Alexander Funk spricht im Interview über politisches Greenwashing in der Geldanlage. Und er verrät, was er gegen Apple hat und wie man mit Müll Rendite erzielt:

https://www.oekoworld.com/fileadmin/...20001_FAS_Sonder_Atomkraft.pdf  

2641 Postings, 2405 Tage unratgeberRückendeckung

 
  
    
1
12.01.22 15:05
https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20220112004054

"... Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Ablehnung zur Nutzung der Kernenergie in Deutschland bekräftigt. Deutschland wolle seinen Strombedarf aus erneuerbaren Energien decken. Dies werde das Land auf lange Sicht unabhängiger machen und auch billiger sein, wie Scholz erklärte...." Usw. usf.  

403 Postings, 565 Tage Nicolas952. KW 2022

 
  
    
6
16.01.22 20:22
November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  

2669 Postings, 1826 Tage HamBurchKnusper-knusper knäuschen -

 
  
    
17.01.22 13:47
wer knabbert da am Öko-Häuschen...Kann ja nur wieder besser werden...typische Anfangsjahr-Stotterer...  

2641 Postings, 2405 Tage unratgeberhat jemand ausgerechnet

 
  
    
17.01.22 15:30
wie hoch letzte Woche der Nettofluss war bzw. ob es einen gegeben hat? Mir ist nicht ganz klar wie das genau berechnet wird, sonst würd's ich machen :-)  

40238 Postings, 5906 Tage biergottdas waren 14,4 Mio,

 
  
    
4
17.01.22 16:34
damit liegt man nach 2 Wochen im Januar bei 49,11 Mio. Ziemlich gut in Anbetracht der Kapitalrotation raus aus Tech, die Fondsinhaber lassen sich da anscheinend nicht zu panikartigen Verkäufen hinreißen.

 

94 Postings, 1968 Tage JohannesWild1,176 Mrd. ? Nettozufluss in 2021

 
  
    
5
18.01.22 08:59

Die Nettozuflüsse haben sich in den letzten Jahren jeweils in etwa verdoppelt und lagen in 2021 bei 1,176 Mrd. ? - tolle Meldung!

https://www.finanznachrichten.de/...ettozufluss-in-einem-jahr-007.htm 

 

595 Postings, 2843 Tage ZGrahamWir fahren weiter gen Süden

 
  
    
3
18.01.22 14:45
Angesichts der hohen Nettozuflüsse in 2021 ist die Kursentwicklung nicht unbedingt nachvollziehbar.
Hier wird offenbar weiter ein Bärenmarkt antizipiert.
Ich bleibe hier weiter bullish, auch wenn Mr. Market etwas anderes sagt.

Das Thema nachhaltige Geldanlage wird auch nicht dadurch enden, dass die EZB eventuell in 2023 an der Zinsschraube dreht und dadurch ggf. eine Sektorrotation stattfindet.
Meinetwegen muss auch nicht zwingend die Dividende steigen - lieber konzentriert sich das Management darauf, die Arche wetterfest zu machen und einem möglichen Sturm zu trotzen.


 

2641 Postings, 2405 Tage unratgeberzgraham

 
  
    
3
18.01.22 14:51
meine große Hoffung ist, dass an solchen Tagen wie heute, möglichst viele kurzfristig orientierte Trader durch Longies wie mich ersetzt werden. Dann hat auch so ein Downer was Gutes :-)  

845 Postings, 663 Tage moneymakerzzzperformance fee ade

 
  
    
18.01.22 17:48
wie von mir hier mehrmals ausgeführt, sind die sinkenden fondskurse doppelt zu werten - bei der bestandsfee auf weniger AUM und bei der performance fee. wenn h1 so schwach wird wie ich befürchte werden sich einige umschauen wie so eine skalierung auch in die andere Richtung laufen kann...langfristig aber alles i.o. Ich bleib aber darum mit Nachkäufen erstmal an der Seitenlinie. Wird u.U. nochmal deutlich billiger...  

40238 Postings, 5906 Tage biergottsolche Phasen wird es immer geben, Moneymaker...

 
  
    
6
19.01.22 09:34
Entscheidend ist der weiterhin hohe Mittelzufluss (gestern übrigens 9 Mio. Euro).

Wenn es dann (in vielleicht 4 Jahren) beispielsweise mal bei 10 oder 15 Mrd. AUM zusätzlich ein gutes Börsenjahr gibt mit deutlichen neuen Hochs in den Fondspreisen und somit Performancefee, dann rockts...  

Seite: Zurück 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben