UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 333 von 341
neuester Beitrag: 29.11.20 15:25
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 8516
neuester Beitrag: 29.11.20 15:25 von: zocki55 Leser gesamt: 2132073
davon Heute: 1276
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 331 | 332 |
| 334 | 335 | ... | 341  Weiter  

1967 Postings, 3384 Tage alocasiaRichtig ...

 
  
    
3
09.10.20 16:29
ein weiterer Schritt, hoffe in die richtige Richtung :-)

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158792482

https://www.bondholderliborsettlements.com/...uments/Claim%20Form.pdf
GENERAL INSTRUCTIONS
1. Plaintiffs in the Bondholder LIBOR MDL (IN RE LIBOR-BASED FINANCIAL INSTRUMENTS ANTITRUST LITIGATION, MDL No. 2262, Master File No. 1:11-md-02262-NRB, Case No. 12-CV-1025 (NRB)) have settled with seven defendants in the Bondholder Action: Barclays Bank plc (?Barclays?), UBS AG (?UBS?), HSBC Bank plc (?HSBC?), Citibank, N.A., Citigroup Inc. (collectively ?Citi?), JPMorgan Chase & Co., JPMorgan Chase Bank, N.A. (collectively ?JPMorgan?), Bank of America Corporation, Bank of America,N.A. (collectively ?BOA?), and the Royal Bank of Scotland Group plc (?RBS?) (together, the ?Settlements?).
2. To recover as a member of the Bondholder Settlement Classes (the ?Settlement Classes?), you must have held at least one U.S. dollar-denominated debt security (a) that was assigned an identification number by the CUSIP system; (b) on which interest was payable at any time between August 1, 2007 and May 31, 2010 (the ?Class Period?); and (c) where that interest was payable at a rate expressly tied to the U.S. Dollar LIBOR rate (?Eligible Debt Securities?). Excluded from the definition of Eligible Debt Securities are any such securities that were issued by any Defendant or its subsidiaries or affiliates as obligor.
3. You must mail your completed and signed Claim Form postmarked no later than December 28, 2020, addressed as follows:

Bondholder LIBOR Settlements
P.O. Box 3076
Portland, OR 97208-3076
Submission of this Claim Form, however, does not assure that you will be eligible to share in the proceedsof the Bondholder LIBOR Settlements.
4. If you are NOT a member of the Settlement Class, as defined in the Notice, DO NOT submit a Proof of Claim Form.
5. If you are a member of the Settlement Classes, you can exclude yourself from any or all of the Settlements. If you do not exclude yourself from a Settlement, you will be bound by the terms of any judgment entered by the Court (defined below) in the Bondholder Action in connection with that Settlement, WHETHER OR NOT YOU SUBMIT A CLAIM FORM. Instructions for how to exclude yourself from any of the Settlements are found in the Notice, available on the Settlement Website, at www.BondholderLIBORSettlements.com.  

1967 Postings, 3384 Tage alocasiairgendwann sind vielleicht auch wir drann ...

 
  
    
1
09.10.20 16:30

6424 Postings, 3983 Tage odin10deAmended Statement of Ownership (sc 13g/a)

 
  
    
5
09.10.20 16:56

1027977 Postings, 3946 Tage unionDie "Auszahlung" betrifft nicht uns

 
  
    
4
09.10.20 20:34
im Speziellen. Das war wohl nur eine allgemeine "Bondauszahlung" im Peanutbereich.
's sind wohl 40 Mio $ aufgeteilt unter allen "Preferred Fixed Income or Variable Rate Bonds", die in einer bestimmten Zeitperiode gehalten wurden.

Also scheinbar nur ein weiterer LIBOR-Einigungsschritt


LG
union  

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyWer ist wir ? :-)

 
  
    
1
09.10.20 20:44
Wurde man als H-Besitzer nich auch mal als "Bond-Halter" verschrien" ?
Und dann noch solche Begrifflichkeiten wie Senior-Bonds, Junior-Bonds, etc etc
Ihr seht mal wieder dass ich keine Ahnung habe.
Aber man kann es ja mal hinterfragen. Gibt ja Experten die mehr Ahnung davon haben.
Wenn schon eine ISIN-Nummer gepostet worden wäre, dann hätte ich nachschauen können.
Bei ihub habe ich heute noch nicht gelesen.
 

176 Postings, 331 Tage JR72Die Bond-Auszahlung...

 
  
    
1
10.10.20 13:37
...sehen viele schon als Vorboten für uns Escrow Inhaber.

Merry Christmas is coming...  

10329 Postings, 3670 Tage ranger100Begriffe:

 
  
    
5
10.10.20 17:44

Bond = in der Regel ein festverzinsliches Wertpapier / Schuldverschreibung

Senior Bond = die älteren i.d.R die zuerst ausgegebenen...

Junior Bond = die jüngeren i.d.R. die zuletzt ausgegebenen...

und wie union schon sagt resultiert die Sache hier aus einem Vergleich in einem ganz anderen Rechtsstreit (Libor)


 

474 Postings, 728 Tage speakerscorner2018Senior / Junior Bonds

 
  
    
5
10.10.20 19:21
Senior Bonds sind Anleihen, die im Konkursfall zuerst vor allen anderen (unbesichterten) Schulden und den Aktionären zurückgezahlt werden - auf deutsch ?erstrangig?.

Junior Bonds (Subordinated / nachrangig) werde im Konkursfall erst zurückgezahlt, wenn alle erstrangigen Schulden bezahlt worden sind - sind also risikoreicher und daher höher verzinst.
 

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyBonds-Infos

 
  
    
10.10.20 19:58
Danke.
Und was sind nun die H's oder Piers oder wie man sie auch immer nennen mag ?
Ich kanne sie bisher als Anleihen.
Aber diese sind als diese Bonds hier wohl nicht gemeint ?
 

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyLibor Zahlungen

 
  
    
1
11.10.20 22:19
Heute morgen ein wenig in ihub gelesen und gerade auch noch in  "WMIH + Cooper Info" reingeschaut.
Da finden sich ja Gerüchte, dass neben den Anleihen auch P's, aber vor allem auch K's provitieren könnten, wenn sie vor einem gewissen Datum in 2010 gehalten wurden .. na so ähnlich stand es da jedenfalls drin, wenn ich es richtig gelesen habe :-)

Und daraufhin habe ich gleich mal in einen älteren Depotauszug (31.12.2010) geschaut.
Keine Ahnung wie lange vorher ich die H's, K's und P's gekauft habe.
Die K's sind ja leider ge'PREM't, aber PREM kann auch die nächsten Jahre noch rückgängig gemacht werden, so laut dem damaligen Schreiben aus 2018 in dem 6-7 Jahre genannt wurden.

Interessant im Depotauszug ist jedenfalls folgendes:
Bei den U's steht nichts von Zinstermin / Endfälligkeit
Bei den P's steht nichts von Zinstermin / Endfälligkeit
Bei den K's steht 17.12.2018
Bei den H's steht 03.05.2041

Ist / war das allen bekannt ? Ich hatte das so nicht auf dem Schirm.
 

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyProfitieren mit f statt mit v :-)

 
  
    
11.10.20 22:21

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyLibor Zahlungen

 
  
    
2
12.10.20 22:52
Habe ja die Sache mit den H's und den K's aufgeschnappt und bei ihub ein wenig hinterfragt, weil dort etwas von einem Brief geschrieben wurde, der ein paar zugeschickt wurde. Wie immer habe ich mich (noch) nicht tiefer damit beschäftigt (Zeitproblem!) :-)
In folgendem Posting findet sich ein Link mit vielen vielen Informationen und Formularen:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158850023
Verstehe ich das auf die Schnelle richtig, dass für die Beantragung von evtl Libor Zahlungen auch erst wieder ein Formular ausgefüllt werden muss und dass man sonst gar nicht berücksichtigt wird ? Vielleicht nehme ich mir mal die Zeit die Informationen durchzulesen. Kann aber noch ein Weilchen dauern. Was meint Ihr ? Ohne Antrag auch kein Geld ?
Was für eine Organisation steckt dahinter ?
Bondholder LIBOR SettlementsP.O. Box 3076Portland, OR 97208-3076Toll-Free: 1-888-205-5804WWW.BONDHOLDERLIBORSETTLEMENTS.COM
Seriös und sicher ?  

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyLibor / Hier stehts:

 
  
    
2
12.10.20 23:01
https://www.bondholderliborsettlements.com/...vqt8ckmCDty_K5kHY2u1KIA

" .. If you are a member of the Settlement Classes, in order to be potentially eligible to receive payment from the Settlements, you must submit a Proof of Claim Form (?Claim Form?) postmarked or electronically filed no later than December 28, 2020 .."

" .. Submit a Claim Form .. To be eligible to receive a payment from the Settlements, you must mail the Claim Form and supporting documentation, postmarked no later than December 28, 2020, or submit your claim and supporting documentation electronically no later than December 28, 2020, in accordance with the instructions in FAQ 17 and the Claim Form .. "

" .. Do Nothing .. Get no payment, Give up rights .. "

Na mal überlegen ..
Stay: Noch hier ? Da es ja anscheinend auch die H's als Bonds betrifft (und vielleicht auch die K's) .. Was machst Du ? Formulare befüllen und abschicken ?
 

1027977 Postings, 3946 Tage unionDiesen "Zeithorizont" sehe ich auch so!

 
  
    
25
12.10.20 23:15
Durch die arbeitsintensive Übersetzungsarbeit von lander, bin ich auf den Beitrag von Dmdmd1 bei boardpost gestoßen ( https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=31#jumppos787 )

Dmdmd1 sagt, "dass die vollständige Beilegung des FDIC LIBOR-Prozesses jetzt stattfindet.", die FDIC die Konkursverwaltung somit schließen könne und "dadurch werden die konkursbefreiten MBS Trusts der WMI, die von WMI-Tochtergesellschaften gegründet wurden, wieder freigegeben".

Ich kenne zwar die ganzen Inhalte des LIBOR-Prozesses nicht, jedoch scheint die FDIC dort noch mit WMI-Angelegenheiten zu tun zu haben. Demnach kann sie auch erst die Konkursverwaltung schließen, wenn dort alle WMI-Angelegenheiten beendet sind.
Der WMILT hat jetzt im August, laut letztem Stand, die Restgelder aus dem Wasserfall wohltätigen Zwecken gespendet und könnte damit auch am Ende angekommen sein. Inwieweit er noch Pflichten im LIBOR-Prozess hat und ob seine Arbeit danach erst offiziell beendet wird, wissen wir noch nicht.
Jedenfalls ist "LIBOR" der letzte verbliebene Rest aus dem Wasserfall, der das Ende des Wasserfalls bestimmt. Der WMILT könnte mit den letzten LIBOR-Entscheidungen eine abschließende Stellungnahme abgeben und die FDIC könnte daraufhin die Konkursverwaltung schließen. Für mich wäre das zumindest ein sauberer Konkursabschluss.

Und DAMIT wäre es auch für jeden Treuhänder eindeutig, WMI-Werte, die nicht zum eigentlichen Konkursverfahren gehörten, freizugeben, weil diese Werte nicht mehr Gefahr laufen könnten, in irgend einen anderen Entscheidungsprozess verwickelt zu werden. So wären die Treuhänder erst dann auf der sicheren Seite, dass die Werte unanfechtbar den Empfängern zugestellt werden könnten.

D. h.:
1. Ende des LIBOR-Prozesses
2. Abschlussbericht des WMILT
3. Abschluss der Konkursverwaltung durch die FDIC
4. Fristende der Treuhandbindung für WMI-Vermögen und Übergabe an die DTC


LG
union
 

215 Postings, 3437 Tage NavtonLIBOR

 
  
    
12.10.20 23:31
Müssen wir das formula ausfüllen oder was
Weiss da von bank was oder jeder selber ausfüllen und senden.  

1585 Postings, 3974 Tage wamu wollenavton

 
  
    
4
13.10.20 16:31
ich würde an deiner stelle für Eurolotto einen Schein ausfüllen.....
Das andere ist schon erledigt....

wamu_wolle  

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyMuss dieser Umgangston so sein ??

 
  
    
3
13.10.20 18:53
Geht doch auch netter !!?

Navton:
Erstmal schauen wann die H's und K's oder vielleicht auch P's in dem betreffenden Zeitraum gekauft worden sind. Meine H's sind vermutlich später gekauft, meine K's muss ich noch prüfen.

Dann warten bis andere recherchiert haben oder selber recherchieren.
Hat wohl noch ein wenig Zeit.
Ich komme vermutlich erst in den nächsten Tagen dazu weiteres zu klären.
In der Seite des Links steht schon relativ viel drin.
Bin aber auch unschlüssig ob ich es tatsächlich mache.
So viel wird dabei wahrscheinlich nicht rausspringen.
Schauen wir mal. Muss mich noch weiter aufschlauen.
 

3494 Postings, 3616 Tage zocki55Key Key... H _K _Pscheine

 
  
    
1
13.10.20 21:50
wie wäre es eigentlich mit einem Auflegedatum ( Emission )
wo diese Scheine an den US_Börsen gehandelt wurden.  

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyzocki: Was bringt uns das ?

 
  
    
2
13.10.20 22:31
Ich habe jetzt mal in meiner Mailbox nach den K-Käufen geschaut.
Diese waren bei mir zwischen dem 04.01.2010 bis 04.06.2010 an NASD - (OTCBB)/NAT.
Nächster Schritt wäre vielleicht der, bei dem Class Action Organisator / der Organisation mal nachzufragen, welche Papiere überhaupt Sinn machen daran teilzunehmen, also nur H, oder auch K und vielleicht auch P. So aktuell meine Gedanken.
Wird sich aber noch ziehen, morgen ruft die Arbeit wieder.
Das ganze hat aber ja auch noch ein wenig Zeit wenn ich es richtig gelesen habe.
 

215 Postings, 3437 Tage Navtonbitte

 
  
    
2
13.10.20 22:50
nehmen sie nicht übel ich habe fünfstellige Geld  ausgegeben.  

2717 Postings, 4236 Tage KeyKeyLibor

 
  
    
2
13.10.20 23:08
Hat denn eigentlich irgendjemand diesen besagten Brief betreffend der Libor Class Action bekommen ?
Bei mir sind bislang noch keine eingetroffen, aber vielleicht braucht es bis nach Deutschland bzw über die deutschen Broker ja vielleicht noch etwas länger.
Auch kamen bei ihub gerade Gerüchte auf, dass das möglicherweise nur für die ist die nicht "released" haben. Keine Ahnung ob das sein könnte. Erstmal nur ein Gerücht / Vermutung / Gedanke von einem User. So der Stand für heute. Jetzt wird es aber wirklich Zeit fürs Bett.
 

339 Postings, 3615 Tage sonifarisHey Nawton

 
  
    
5
14.10.20 09:01
Wooohaa,
Also mindestens 10.000,00? hast Du für Escroww ausgegeben, ich gehe davon aus, dass auch du NUR 0,03?/Shares bezahlt hast.
Wohaaa angenommen werden per ....nur 20? sein ,= über Ca. 6,6Mios Brutto

 

8285 Postings, 3240 Tage rübiSchreibt KeyKey

 
  
    
5
14.10.20 10:17
eventuell seine immer besser fundierten Texte vorgegeben von Stay und Speaker
ins Forum, da sie sich
zum Ende hin blöd vorkommen und gar  über die vielen unglaubwürdigen Texte der
letzten Jahre schämen müssen ?  

1027 Postings, 3706 Tage AbkassiererOh oh

 
  
    
1
14.10.20 15:21

379 Postings, 3245 Tage versuchmachtklugdann gute Besserung1

 
  
    
1
14.10.20 16:00

Seite: Zurück 1 | ... | 331 | 332 |
| 334 | 335 | ... | 341  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben