UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 3220 von 4047
neuester Beitrag: 29.11.20 07:47
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 101160
neuester Beitrag: 29.11.20 07:47 von: Motox1982 Leser gesamt: 16004931
davon Heute: 1455
bewertet mit 171 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3218 | 3219 |
| 3221 | 3222 | ... | 4047  Weiter  

17868 Postings, 7669 Tage preisfuchsNo. 1 und No.2 stimmen mich Bullish

 
  
    
11.10.19 21:59

17868 Postings, 7669 Tage preisfuchsWie es auch kommt und kommen mag

 
  
    
11.10.19 22:12
Manchmal gewinnt man - und machmal lernt man :-)

Gute Nacht  

903 Postings, 539 Tage Hildegard von Binge.Kommt riechest eigentlich von

 
  
    
11.10.19 22:17

215 Postings, 1276 Tage ErfsLöschung

 
  
    
11.10.19 22:31

Moderation
Zeitpunkt: 16.10.19 21:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

903 Postings, 539 Tage Hildegard von Binge.Morgen kommt der Berliner wieder frei....

 
  
    
12.10.19 00:05
Freu mich schon auf ihn...............hahahahaha....................  

7630 Postings, 3457 Tage ixurtWie Maximalismus den Kryptospace zerstört.

 
  
    
4
12.10.19 02:56

17868 Postings, 7669 Tage preisfuchsSehr gutes Video

 
  
    
1
12.10.19 08:29
Genau meine Einstellung.  

903 Postings, 539 Tage Hildegard von Binge.Guten Morgen liebe Fangemeinde..............

 
  
    
1
12.10.19 08:34
der liebe Gott hat mich gerade geweckt.:-))  

1078 Postings, 1119 Tage gebrauchsspurBesser nen anderen "Blocktrainer" suchen

 
  
    
1
12.10.19 09:14
Das fängt bei der Definition bei "Bitcoin Maximalismus" an und hört bei den geschilderten "Problemen" auf. Der Begriff wurde erstmals von Vitalik Buterin geprägt, der damit Bitcoiner beschrieb, die Bitcoin langfristig sich durchsetzen sehen. Und alle anderen Coins eben nicht. Dass diese Erwartung das mit ökonomischen, technischen und netzwerktypischen Gesetzmäßigkeiten zu tun hat und weniger mit Glauben und Fantum, hat er nicht begriffen und kann es folglich auch nicht wiedergeben.
Bei den übrigen Themen tut der Mensch so, als ob niemand außer ihm diese Herausforderungen sehen würde. Das Gegenteil ist der Fall. Alle Problemfelder sind bekannt, werden diskutiert und die Annahme ist berechtigt, dass sie schließlich auch gelöst werden.
Zu einem Punkt als Beispiel ganz kurz:
Er wählt bei den meisten Fragen diese Perspektive, die von den Problemen und den Lösungswegen aus nicht weiter denkt sondern so tut, als ob die Bitcoinentwickler und die Community blind und taub durch die Gegend wanken. Custodial Wallets zum Beispiel sieht er als das Ende der Lightningentwicklung an. Dabei ist sie der Anfang. Die bringen Liquidität ins lightningnetzwerk und sind daher momentan nötig und hilfreich, um das Öffnen von Zahlungskanälen zu erleichtern. Mit jedem weiteren teilnehmenden Nutzer werden diese Kanäle jedoch zunehmen, wodurch die Bedeutung der Custodials abnehmen wird.
Und selbst wenn sich der Custodial betrügerisch verhalten sollte, ist Lightning dafür gerüstet. In dem Fall wird der gesamte im Kanal verfügbare Bitcoinbetrag (also von beiden Parteien) der sich regelgerecht verhaltenden Seite zugeschrieben und onchain verbucht. In dem Punkt lügt er im Prinzip, wenn er sagt, das sei ein Problem.
usw. usf.
FUD FUD FUD... der Videothumbnail sagt schon alles, obwohl witzig gemacht ;)
   

5930 Postings, 4514 Tage Motox1982Blocktrainer

 
  
    
2
12.10.19 10:10
Hatte ich mir auch schon ein paar mal angesehen, er ist halt ein typischer Altcoiner :-)

Bzgl. Bitcoin und eben auch Lightning wie gebrauchsspur schon richtig sagte, ist er doch eher ein Newbie.

Hatte mal zwecks Spaß in einem Live Interview mit Ihm ein paar Fragen gestellt und auf seine Bemerkungen geantwortet, da merkte man schon dass er doch noch eher Newbie ist und viele Zusammenhänge nicht versteht, er hat zwar geantwortet aber eben nicht den Kern der Sache erfasst.

Genau das selbe wie hier im Forum, viele Leute glauben etwas zu wissen und sehen deren Meinung als Fakt an, dabei ist das nicht der Fall.

Ist ein generelles Problem dass man sich Meinungen bildet und auf diese behaart, man will selbst immer im Recht sein.

 

5930 Postings, 4514 Tage Motox1982Offtopic: was für mr. robot

 
  
    
1
12.10.19 10:34

782 Postings, 1516 Tage ThomasDB70@Motox:

 
  
    
12.10.19 12:21
"Ist ein generelles­ Problem dass man sich Meinungen bildet und auf diese behaart, man will selbst immer im Recht sein."
Ja, bzgl. der Theman "Dezentralität des BTC versus Mining-Pools" und bzgl. "Hashrate und BTC-Preis" sind wir wohl beide nicht ganz frei davon.
 

2577 Postings, 1209 Tage JackcointKriminelle...

 
  
    
12.10.19 13:16
Der Bitcoin-Virus (kann auch unter BitcoinMiner-Virus oder Bitcoin-Mining-Virus gefunden werden) ist ein schädlicher Trojaner, der Computer infiltriert und ihn komplexe Berechnungen durchführen lässt, um Bitcoins für die Ersteller zu generieren.


https://dieviren.de/bitcoin-virus/

 

782 Postings, 1516 Tage ThomasDB70wie immer schön in rot, aber doppelt hohl:

 
  
    
1
12.10.19 13:35
- veraltet: bei der Beschreibung dieses Trojaners gab es erst 11 Mio. BTC, jetzt sind wir bei 17 Mio.
- nicht einmal Virenprogrammierer sind so dumm mit PCs nach BTC minen zu lassen. Hashrate ist um soviele Größenordnungen enteilt, dass das völlig sinnfrei ist  

1078 Postings, 1119 Tage gebrauchsspurDie ASICs sind enteilt, nicht die Hashrate

 
  
    
12.10.19 13:50

Clubmitglied, 24397 Postings, 5361 Tage minicooperJacki hat es geschafft alle uralten

 
  
    
1
12.10.19 14:27
Negativ news die es auf diesem planeten gibt und keinen mehr interessieren  innerhalb von wenigen tagen  hier einzustellen. Und das noch in leuchtend rot natürlich in fett schrift.
Das ist auch eine leistung. Copy and paste......net schlecht....lol
Die positiven news werden ausgeblendet. Das zeigt welch geistes kind der ist.


Ein von ihm selbst erstellten beitrag findet man allerdings nicht.
Ich denke dazu ist er nicht in der lage.
Auch deshalb weil ihn das thema komplett überfordert.
Nach dem motto, ich habe keine ahnung von der materie, habe aber was gelesen was ich nicht verstehe. Ich kopiere das einfach mal....ich ziehe den hut vor so viel sachverstand.

-----------
Schlauer durch Aua

4897 Postings, 828 Tage S3300Mini

 
  
    
12.10.19 14:51
Huch, dich hier zu sehen überrascht mit aber. Hast du dich hier nicht erst verabschiedet und wolltest dich nach 12 oder 14k melden ?

 

Clubmitglied, 24397 Postings, 5361 Tage minicooperund up :-)

 
  
    
12.10.19 15:40
-----------
Schlauer durch Aua

2693 Postings, 1257 Tage romanov17Er ist wieder da der mini

 
  
    
12.10.19 15:42

4897 Postings, 828 Tage S3300Wir haben ihm

 
  
    
1
12.10.19 15:49
wohl zu sehr gefehlt.
Aber ich kann es schon verstehen, wertvolle Beiträge wie von Hilde und Jack gibt es halt nur hier, das musste er sich wohl auch eingestehen.

 

Clubmitglied, 5728 Postings, 5844 Tage 10MioEuroGoldseiten.de empfiehlt

 
  
    
2
12.10.19 17:01
Umschichtung von Gold in Bitcoin!!

das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen;))))))

(...)
Aufgrund der in dieser Analyse ermittelten Kaufchance beim Bitcoin sowie der zunehmenden Korrekturgefahr am Goldmarkt, macht aktuell der Fokus bzw. das Übergewichten auf Bitcoin schrittweise wieder Sinn.
(...)


https://www.goldseiten.de/artikel/...und-8.200-US-Dollar.html?seite=1  

Clubmitglied, 24397 Postings, 5361 Tage minicooperwo se recht haben haben se recht 10mioeuro

 
  
    
12.10.19 17:07
btc ist das digitale Gold im digitalen Zeitalter.
und das schöne. btc ist das einzige asset das  wirklich mengenmäßig begrenzt ist. das macht es so attraktiv.
leicht zu beschaffen, ultraeasy zu lagern und zu transportieren. innerhalb von Sekunden rund um die  welt zu transferieren. was will man mehr...  
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24397 Postings, 5361 Tage minicooperstimmt..irgendwie fehlen mir die schwachsinnigen

 
  
    
12.10.19 17:13
beiträge und Diskussionen auf niedrigstem Niveau....
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 5728 Postings, 5844 Tage 10MioEuronur geduld...

 
  
    
12.10.19 17:15
dauert nicht mehr lange
;o)))))  

Clubmitglied, 24397 Postings, 5361 Tage minicooperFederal Reserve to buy $60 billion of Treasury bil

 
  
    
12.10.19 17:44
es geht wieder los!
Ich rechne schon bald mit einem mega bullenrun?..


Federal Reserve to buy $60 billion of Treasury bills per month

By Joe Rennison and Brendan GreeleyFinancial Times
Oct. 11, 2019 3:57 PM
The Federal Reserve is poised to begin at least a six-month operation to buy about $60 billion of Treasury bills per month, as the central bank seeks to ease cash shortages that caused a recent spike in the overnight cost of borrowing.
The announcement on Friday sent three-month bill yields sharply lower, dropping from a high of 1.7% to a low of 1.62%. The size of the operation shocked Wall Street analysts who had expected the central bank to be more conservative.
?They are going for it,? said Ralph Axel, an interest rate strategist at Bank of America. ?They are hitting this hard. I think it?s the right thing to do.?
The Federal Open Market Committee said it had instructed the New York Fed to begin buying short-dated Treasury bills at a rate of approximately $60 billion per month, beginning next Tuesday and continuing through until the second quarter of next year.
Advertisement

The move is aimed at restoring the amount of reserves banks hold at the Fed to at least the levels seen early last month, before short-term lending markets suffered a sharp rise in borrowing costs as cash became scarce. When the Fed buys bills from banks, it pays for the purchase by crediting their reserve accounts.
Fed Chairman Jerome H. Powell revealed plans to resume the ?organic growth? of the central bank?s balance sheet earlier this week, implying that it would buy Treasuries in line with the growth of the central bank?s liabilities. But the planned purchases are well in excess of the growth in currency in circulation, which has increased at an average of $5.6 billion per month since April.
?They are buying aggressively,? said Priya Misra, head of global rates strategy at TD Securities. ?This is much more than organic ? it is building a reserve buffer, which is a good thing.?
The Fed?s plans to buy short-dated bills, rather than longer-term Treasuries, is seen as an attempt to distance the new measures from quantitative easing ? the crisis-era stimulus program that the central bank used to lower long-term borrowing costs and boost the economy.


In its statement on Friday, the Fed said the current actions ?are purely technical measures to support the effective implementation? of its interest-rate policy, and ?do not represent a change? in its monetary stance.
The Fed also said it would extend its current operations lending cash in exchange for Treasuries and other high-quality collateral in the repo market ?to ensure that the supply of reserves remains ample even during periods of sharp increases in non-reserve liabilities, and to mitigate the risk of money market pressures that could adversely affect policy implementation.?
© The Financial Times Ltd. 2019. All Rights Reserved. FT and Financial Times are trademarks of the Financial Times Ltd. Not to be redistributed, copied or modified in any way.


-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | ... | 3218 | 3219 |
| 3221 | 3222 | ... | 4047  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Feodor, KaiserAndi, S3300, ThunderJunky