UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 317 von 366
neuester Beitrag: 04.08.21 22:03
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 9140
neuester Beitrag: 04.08.21 22:03 von: HonestMeyer Leser gesamt: 665891
davon Heute: 237
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 366  Weiter  

1376 Postings, 421 Tage Realtime1@Maydorn

 
  
    
24.11.20 21:33
Hey Maydorn wo sind die +65% hin?

Oder wollen Sie die realen Kurse mal wieder nicht sehen??  :-))))  

1376 Postings, 421 Tage Realtime1Löschung

 
  
    
26.11.20 12:10

Moderation
Zeitpunkt: 26.11.20 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

1229 Postings, 836 Tage Der ChancensucherKeiner mehr Interesse an dieser Aktie ??

 
  
    
02.12.20 18:54
Für mich sieht das anders aus. Seit Tagen hier kein Posting mehr, was vielleicht gelesen werden könnte, aber ca. 550 Seitenaufrufe bei einem solchen hochspekulativen Pennystock sagen mir persönlich genau das Gegenteil. Viele scheinen am beobachten zu sein.  

3682 Postings, 3664 Tage body_fan#7904

 
  
    
02.12.20 18:56
Genau so, und nicht anders :-)

Was fehlt ist ein vernünftiges Peep des CEO´s und ab geht´s  

1229 Postings, 836 Tage Der ChancensucherWäre nicht das erste mal das genau bei solch

 
  
    
02.12.20 20:33
hochspekulativen Aktien bedingt durch kleinere Meldungen das Volumen plötzlich ansteigt. Was würde dann wohl mit dem Kurs passieren ? Würde er fallen ? Nach unten hin sind zu jedem Zeitpunkt noch 100% Verlust möglich. Nach oben hin, aber das wissen ja alle Profis hier viel besser.  

210 Postings, 1123 Tage NHoch2Chancen?

 
  
    
1
02.12.20 21:45
Es schreibt einfach keiner mehr was, weil alles gesagt wurde was es zu dem Büdchen zu sagen gab. Der Kursverlauf diese Perle in den letzten 3 Jahren spricht für sich.  

1229 Postings, 836 Tage Der ChancensucherUm das Schreiben ging es bei

 
  
    
03.12.20 06:02
meiner Feststellung gar nicht, es ging um die User die hier reingeschaut haben. 550 ohne das wer etwas schrieb. Von einer Perle schrieb ich ebenfalls nichts, weil es in meinen Augen keine ist, was aber meiner Meinung nach nicht ausschließt das der Kursverlauf sich auch ändern könnte, so wie bei allen Aktien möglich.
In meinen Augen bleibt es eine hochspekulative Aktie. Nicht mehr und nicht weniger.
 

574 Postings, 1095 Tage öschiwäre wohl mal langsam Zeit

 
  
    
03.12.20 11:59
den wahren Wert einer Aktie dieser nichtaktiven Gesellschaft zu aktualisieren. Tatsächlich kostet nach dem Split vor geraumer Zeit 1 stimmrechtloses Stück ca. 4 EUR.
Und da soll's noch Luft nach oben geben? Ich glaub eher, dass hier die letzte Luft rausgeblasen ist.  

1229 Postings, 836 Tage Der Chancensucherzu 7909 ja 4?

 
  
    
03.12.20 21:25
na dann warte ich mal weiter ab  

25 Postings, 245 Tage REGENimWALD_yLöschung

 
  
    
04.12.20 05:59

Moderation
Zeitpunkt: 07.12.20 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

25 Postings, 245 Tage REGENimWALD_yLöschung

 
  
    
04.12.20 06:01

Moderation
Zeitpunkt: 07.12.20 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

867 Postings, 1363 Tage HelpdeskJa Mensch...

 
  
    
04.12.20 06:32
...dann sind ja wieder alle hier. Da wird ja *Schmankerl* meinem "zweiten Herz" ganz warm beim RegenImWald. Na dann, Clockchain, kann losgehen mit einem Xmas-Lauf.  

15399 Postings, 3243 Tage MaydornClockchain

 
  
    
04.12.20 07:22
XMas-Lauf?! Was ist dass denn??  

25 Postings, 245 Tage REGENimWALD_yLöschung

 
  
    
04.12.20 08:07

Moderation
Zeitpunkt: 07.12.20 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

25 Postings, 245 Tage REGENimWALD_yLöschung

 
  
    
05.12.20 08:13

Moderation
Zeitpunkt: 06.12.20 13:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1229 Postings, 836 Tage Der Chancensucher7913 sehe ich auch so

 
  
    
05.12.20 18:02
und frage mich warum zweite Herzen nun im Regenwald sind? Vermutlich denkt er das hier demnächst was gehen könnte und ist schon mal auf den Beobachtungsbaum der Clockchain AG geklettert.

Vom Vorstand der Clockchain AG kam ja lange nichts. Wird sich das bald ändern?
Fragen über Fragen und es hilft nur abwarten.  

1229 Postings, 836 Tage Der Chancensucher599 Leute waren hier heute schon wieder

 
  
    
05.12.20 18:04
bei dieser Aktie im Chat und haben das Wenige gelesen, was es momentan zu lesen gibt. Warum nur ? Weil sich kein Mensch mehr für diese Aktie interessiert ??  

911 Postings, 2208 Tage Ratu Marika#7918 ja, auch ich bin höchstgradig erstaunt...

 
  
    
3
06.12.20 17:56
.... dass so viele Menschen an Real- Satire interessiert sind.
Hat vielleicht damit zu tun, dass man sich über einen längeren Zeitraum kostenlos köstlich amüsieren kann.
Die ebenfalls kostenlos aus der Flimmerkiste gelieferte Slapstick-Comedy ist natürlich kein Vergleich dazu, was hier geboten wird.

Echte Börsenzocker können es wohl nicht sein, denn diese konzentrieren sich auf die amerikanische Hauptbörse, bei der es täglich in zig Werten etwas zwischen 30% und 200% zu holen gibt, vielfach schon vorbörslich. Und das bei Millionenumsätzen.

Echte Investoren werden sich hier wohl kaum finden, angesichts der Vorgeschichte(n) bis dato, des nicht vorhandenen Erfolgs der Gegenwart und der Perspektivlosigkeit der Zukunft des Unternehmens.

Als Manteldeal wäre es noch gut zu gebrauchen für jemand, der gerade zufällig eine AG gebrauchen könnte. Derjenige würde das allerdings so strukturieren, dass vorrangig ein haircut von 1: 50 oder 1: 100 oder mehr für bestehende Aktionäre stattfinden müsste. Denn Kohle ist ja keine mehr da.

So freue ich mich, auch im 2021 diese Realsatire genüsslich konsumieren zu können.
 

1376 Postings, 421 Tage Realtime1Und wieder neigt sich ein erfolgreiches

 
  
    
07.12.20 21:40
und bahnbrechendes Jahr für diese AG dem Ende.

Gott was hat man nicht alles umgesetzt von dem was vollmundig an und verkündet wurde.   :-)

Als hätte man es sich nicht denken können aber bestimmt wird es die üblichen verdächtigen geben, die auch 2021 noch nach Chancen suchen.  

2409 Postings, 863 Tage RoothomFaszinierend finde ich ja,

 
  
    
08.12.20 18:31
dass man sich nicht mal mehr die Mühe macht, den Kapitalschnitt bei den Aktien umzusetzen.

Ebenfalls faszinierend, dass das die Börsenbetreiber offenbar auch nicht interessiert und man fleissig weiter handeln kann. Hätte glatt gedacht, dass es da Regeln gibt, damit sowas zeitnah angepasst oder andernfalls der Handel eingestellt wird.

 

911 Postings, 2208 Tage Ratu Marika#7921 wer wird denn gleich so kleinlich sein?...

 
  
    
1
08.12.20 20:41
.... und den Börsenbetreiber in die Pflicht zu nehmen? Für Umsätze zwischen täglich Null und ein paar verfledderter Tausender? Schmunzel. Lach. Pruust.
Der Börsenbetreiber hat wohl heute noch alle Hände voll zu tun, um Schadenersatzforderungen und Reputationsschäden zu minimieren bezüglich eines prominenten "DrahtKarten"- Debakels.

Meines Erachtens ist der Börsenbetreiber davon befreit, eine Firma  überwachen zu müssen, deren durchschnittliche Börsen- Tagesumsätze nicht mal einen Bruchteil eines sterbenden Geschäftes eines Fleischhauers in Hintertupfendingen betragen.

Ich entbinde den Börsenbetreiber auch davon, dass er Verantwortung tragen sollte für die Interpretation der Bilanzen, G+V Rechnung und sonstiger absurden schriftlichen Absonderungen seitens der Firma.

Als Fussnote, nur so am Ende und überhaupt nicht wichtig sei vermerkt, dass es öffentlich nachzulesen war/ist, dass die Initiatoren doch tatsächlich über 6 Millionen Aktien im Nennwert von einem lausigen Euro ausgegeben haben für die Einbringung einer vor ein paar Monaten gegründeten MinimalGmbh (mit Kapital 20k Euro).
Ob nun das Kapital damals (nach 6 Monaten) ohne Umsatz überhaupt noch vorhanden war, weiss man nicht und ist auch irrelevant.
Die Jungens, welche über 6 Millionen Aktien zu maximal 20k Euro Gründungskapital "bekommen" haben, haben im besten Fall 0.00333 Euro/Aktien "bezahlt" mit dem Verkauf an die AG.

Die Abzocke lief schon. Und wer will sich denn schon die Mühe machen, bei einem Aktienkurs der nicht einmal das 10- fache darstellt, was man schon eingesackt hat, die Zahlen richtig zu stellen.

Das verwirrt ja nur den Kleinstanleger, der mit dem Weihnachtsgeld meint, innert Tagen reich zu werden.

Und wer will das schon?

 

1376 Postings, 421 Tage Realtime1Lobend....soso

 
  
    
09.12.20 12:47
"Lobend darf allerdings festgehalten werden: hier betreibt man> IR noch in Berlin und auch der
CEO ist per Geschäftsanschrift Berlin erreichbar."

Schon mal dort gewesen?

Oder die IR kontaktiert?

Und ob man den CEO erreicht oder die Geschäftsanschrift auf dem Mars ist, wäre vollkommen schnurz Hauptsache es steckt was dahinter.

Was steckt denn hinter dieser AG?
 

867 Postings, 1363 Tage HelpdeskAktuelle Adhoc

 
  
    
2
09.12.20 15:53

IR-NEWS
AUSSENDER
Pressefach
FRÜHERE MELDUNGEN
WEITERE IR-NEWS
pta20201209033
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
CLOCKCHAIN AG: Änderung im Vorstand der CLOCKCHAIN AG

Berlin (pta033/09.12.2020/15:30) - Durch einen Wechsel der Investoren, wie schon zuletzt berichtet, wurden Prof. Dr. Martin Uzik, Prof. Dr. h.c. Wolfgang Siewering und Uwe Heller in den Aufsichtsrat der CLOCKCHAIN AG gerichtlich bestellt. In der heutigen Sitzung des Aufsichtsrats wurde Prof. Dr. Uzik zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Prof. Dr. Siewering zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Der neue Aufsichtsrat hat Herrn Norbert Schmidt zum neuen Vorstand des der CLOCKCHAIN AG bestellt.
In diesem Zusammenhang hat Herr Roland Pfaus sein Amt vereinbarungsgemäß als Vorstand der CLOCKCHAIN AG niedergelegt.
Damit ist ein weiterer Schritt zur Neuausrichtung der CLOCKCHAIN AG vollzogen.
Das Unternehmen wird sich künftig als Beteiligungsgesellschaft mit Ausrichtung auf Fintechs und innovative Blockchain-Technologien fokussieren.

(Ende)  

867 Postings, 1363 Tage HelpdeskGerne mal...

 
  
    
09.12.20 15:55
...die neuen Leute recherchieren - spannend!  

574 Postings, 1095 Tage öschidass die neuen Aufsichtsräte

 
  
    
09.12.20 16:09
vom Gericht eingesetzt wurden, spricht für die klare (wievielte?) Neuausrichtung der neuen Investoren. Ich frag mich bloß, woher die Mittel  für neue Beteiligungen stammen sollen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 366  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben