UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3153 von 3165
neuester Beitrag: 27.09.21 11:08
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79115
neuester Beitrag: 27.09.21 11:08 von: Maxlf Leser gesamt: 10814127
davon Heute: 1760
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3151 | 3152 |
| 3154 | 3155 | ... | 3165  Weiter  

3491 Postings, 2183 Tage fränki1Habe gerade hier bei Ariva

 
  
    
1
03.06.21 22:34
Bei den großen Deutschen Autoherstellern reingeschaut und mit Tesla verglichen.
(Stand 01.01.2021 und der Aktuelle Wert, alles in  ca.? !

Daimler 56 ?    auf  80 ?
VW         149 ?   auf 241 ?
BMW        71 ?   auf   93 ?  
Tesla      600 ?   auf 472?

Die Korrektur hat also längst begonnen und die Aufholjagt der Anderen zeigt an der Börse wird bereits deutlich abgebildet.  Bin echt gespannt, wie es am Jahresende aussieht.
 

5876 Postings, 4542 Tage UliTsDie entscheidenden VW

 
  
    
1
04.06.21 00:29
Aktien mit Stimmrecht sind doch längst über300?...  

5876 Postings, 4542 Tage UliTsEndlich!

 
  
    
2
04.06.21 00:31
Tesla hat für Grünheide die Unterlagen eingereicht.
Potsdam ? Die Firma Tesla hat ihren Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Errichtung und Betrieb einer Anlage zur Herstellung von Elektrofahrzeugen in Grünheide (Mark) im noch laufenden Genehmigungsverfahren geändert und dafür heute neue Antragsunterlagen beim Landesamt für Umwelt ein ...
 

340 Postings, 4304 Tage wedmanHaben die Chinesen

 
  
    
2
04.06.21 08:17

3491 Postings, 2183 Tage fränki1@UliTs.: Nun ist also endlich

 
  
    
3
04.06.21 12:23
der geänderte und um die Zellfertigung erweiterte Antrag eingegangen. Also wagen wir mal einen Blick auf die Zeitachse. Als erstes muss der Antrag nun geprüft werden und es ist zu entscheiden, ob neu ausgelegt wird. Eine Neuauslegung dürfte beim Änderungs- und Ergänzungsantrag so gut wie sicher sein.
Frühester Auslegungstermin aus meiner Sicht ist Mitte Juli. Dann 4 Wochen Auslegung und 4 Wochen Stellungnahmefrist. Danach Bearbeitung und Beantwortung von Fragen Mindestdauer sicher 8 Wochen+.
Parallel muss dabei entschieden werden, ob eine erneute Anhörung erforderlich ist. Damit wären wir dann irgendwann in der zweiten Novemberhälfte. Gibt es keine weitere Anhörung, wäre eine Genehmigung bis Jahresende realistisch. Allerdings sollte die dann absolut klagesicher sein, sonst kann es noch richtig Zirkus geben. Problematisch wäre natürlich eine erneute Anhörung. Hiermit würde sich nach den bisherigen Erfahrungen der Genehmigungstermin um etliche Monate verzögern. Allerdings würde wohl das Klagerisiko deutlich kleiner, aber natürlich nicht gegen Null gehen.
 

2381 Postings, 592 Tage Harald aus Stuttga.Tesla ist so wahnsinnig innovativ

 
  
    
4
04.06.21 13:50
Jetzt kommt ein Burger Restaurant .. lol

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...er-eigenes-restaurant-a/

So etwas kann nur von einem Genie Stammen.

Ich denke Burger King und Mc Donalds können jetzt schon alle Filialien schließen.
Genauso wie VW , Daimler und BMW .... die werden sowas von überollt von TEsla und sind faktisch schon pleite .... oder nicht ?
Tesla wird die innovativsten Burger der Welt bruzeln und die Weltherrschaft in diesem Segment übernehmen.... lol

Harald
 

2381 Postings, 592 Tage Harald aus Stuttga.Vermutlich

 
  
    
1
04.06.21 13:54
Kann man die burger auch mit dogecoin bezahlen...
Das ist so visionärisch alles..

Die Konkurrenz wird erblassen vor Neid.

Evlt gibt's ja noch Kaffee von tesla in den Millionen von burger Stationen . Starbucks wird dann ebenso untergehen.

Harald  

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@fränki1 #78806

 
  
    
1
04.06.21 15:36
Ich kann nicht beurteilen, was als nächstes kommt und wie lang es dauert, bis die ersten Fahrzeuge produziert werden. Zumindest geht es endlich weiter!  

3491 Postings, 2183 Tage fränki1Hier sind nun die Maizahlen

 
  
    
04.06.21 18:15
für Europa. Natürlich deutlich besser, als der Katastrophen Mai im letzten Jahr, bedingt durch die Pandemie. Allerdings gab es in Deutschland eine Super Förderung und 150000 Fahrzeuge in Europa in 2021 sollte wirklich die absolute Untergrenze für Tesla sein. Da sollten im Juni schon 25000+ angepeilt werden.
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/...-registration-stats.61651/
Wenn in 2022 dann die GF4 mit der Lieferung in Europa beginnt und S und X hoffentlich wieder lieferbar sind, verlagert sich dann die "Last" wohl deutlich. Falls Tesla es schaffen sollte, dieses Jahr in Europa 150000 Model 3 zu verkaufen, so dürfte das wohl für lange Zeit für dieses Modell das Allzeithoch bleiben.
Es bleibt also spannend, ob sie diesen Absatz stemmen können.  

915 Postings, 3780 Tage ManikoTesla Zulassungen Europa Mai 21

 
  
    
04.06.21 18:15

3448 Postings, 1280 Tage neymartesla

 
  
    
04.06.21 19:38
Can Australia Satisfy Tesla's Appetite For Battery Metals?

https://www.zerohedge.com/energy/...fy-teslas-appetite-battery-metals  

5876 Postings, 4542 Tage UliTsDie überarbeiteten Unterlagen

 
  
    
05.06.21 08:00
zur Gigafactory Berlin-Brandenburg werden öffentlich ausgelegt.
Die nächste bürokratische Hürde für Autobauer Tesla: Das US-Unternehmen muss Unterlagen zur geplanten Batteriefabrik öffentlich auslegen. Ob es auch wieder einen großen Erörterungstermin gibt, ist unklar. Die Bürgerinitiative Grünheide ...
 

444 Postings, 464 Tage ivanhoe72Bobbes

 
  
    
05.06.21 12:54
ich befürworte durchaus die ansiedlung von Tesla in deutschland, aber auch für Tesla sollten die gleichen gesetze und auflagen gelten wie für jedes andere unternehmen bzw jeden anderen hier in deutschland.
natürlich bringt das arbeitsplätze, aber bitte nicht um jeden preis.  

444 Postings, 464 Tage ivanhoe72Bobes

 
  
    
05.06.21 12:57
ich möchte nicht wissen was im gegenzug für die ansiedlung für fördergelder und zusagen gegeben worden sind.
man hört ja immer nur bröckchenweise dinge die durchgesickert sind vonwegen wasserrechte und so!  

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@ivanhoe72

 
  
    
05.06.21 17:37

"ich befürworte durchaus die ansiedlung von Tesla in deutschland, aber auch für Tesla sollten die gleichen gesetze und auflagen gelten wie für jedes andere unternehmen bzw jeden anderen hier in deutschland."

Ja, da gebe ich dir vollkommen recht! Es darf nicht sein, dass Tesla schlechter als andere behandelt wird. Ich bin aber guter Dinge, dass dies so kommt.

 

181 Postings, 194 Tage Frauke60@ UliTs @ivanhoe72

 
  
    
05.06.21 17:52
ich glaube, ivanhoe72 meinte das anders herum.

Also in dem Stil, das sich der Cowboy hier an die gesetzlichen Gegebenheiten halten muss - vll. anders als in seiner Heimat.  

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@frauke60

 
  
    
06.06.21 18:57

Ivanhoe ist ein Cowboy? Gibt es so etwas überhaupt noch?tongue out

Aber im Ernst: nach meinem Wissenstand hat Tesla die SuperCharger ohne jegliche Zuschüsse finanziert. Oder gibt es Belege in Europa dafür, dass es hier anders ist?

 

181 Postings, 194 Tage Frauke60Cowboy

 
  
    
06.06.21 20:48
Mit Cowboy ist Elon gemeint - also das Auftreten.

Glaubt wirklich jemand, dass TESLA für Grünheide keine Zuschüsse in irgendeiner Form z. B. billiges Grundstück, verminderter Gewerbesteuer, Umweltauflagen, andere Zusagen usw. erhält?
Also fast nichts anderes was jede Gemeinde macht wenn ein großes Unternehmen mit Ansiedlung winkt.  

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@Frauke60

 
  
    
06.06.21 22:52
Ich glaube, dass Tesla weder bevor- noch benachteiligt wurde im Verhältnis zu anderen Firmen dieser Größenordnung, wenn sie sich irgendwo in Deutschland ansiedeln wollen  

5876 Postings, 4542 Tage UliTsElon Musk

 
  
    
4
06.06.21 22:56
hat auf Twitter bekannt gegeben, dass das Model S Plaid+ nicht verkauft wird, da unnötig. Immer wieder überraschend, was für Entscheidungen Tesla trifft. Dadurch verzichtet Tesla meines Erachtens auf Zusatzeinnahmen in mehrstelliger Millionen Höhe.

Oder es hat den Hintergrund, dass der neue Akku noch nicht fertig ist und somit die Reichweite von über 800 km mit dem Plaid+ nicht erreicht werden kann.  

855 Postings, 796 Tage MaxlfUliTs Plaid

 
  
    
1
06.06.21 23:31
Ich kann mir schon vorstellen, das das Lastenheft für dies Modell viel zu hohe Anforderungen beinhaltete. So hat man rechtzeitig die Reissleine gezogen,  bevor man sich richtig blamiert.  

1156 Postings, 472 Tage Micha01Wow wird spannend Morgen

 
  
    
2
07.06.21 00:05
Hätte nicht erwartet, dass er das so raushaut. Selbst ein nicht so starkes Modell hätte seine Abnehmer gefunden. Das wirkliche Problem ist die nun fehlende Glaubwürdigkeit. Tesla lebt auch stark von seinen Anhängern, sie so zu vergretzen... der SEC wird das auch nicht gefallen.  

3491 Postings, 2183 Tage fränki1Wenn mal "electrec" glauben

 
  
    
3
07.06.21 09:04
kann, dann geht es bei der Entscheidung wohl doch um die versprochene Reichweite. Das würde allerdings bedeuten, dass die neuen Zellen noch bei weitem nicht massentauglich sind und auf unbestimmt verschoben werden. Damit kämen dann fast alle neuen Modelle terminlich ins wackeln.
Die Alternative wäre, doch die derzeit eingesetzten Zellen weiter zu verbauen.
https://electrek.co/2021/06/06/...-model-s-plaid-need-400-mile-range/
Wenn man übrigens die Ankündigung auf Twitter ernst nimmt, liegt auch der Schluss nahe, dass der Roadster erst mal weiter verschoben wird.  

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@maxlf #78822

 
  
    
07.06.21 10:14

"Ich kann mir schon vorstellen, das das Lastenheft für dies Modell viel zu hohe Anforderungen beinhaltete."

Und dann schreibt Elon Musk, dass das normale Plaid bereits die Leistungskriterien des Plaid+ erfüllt? Zumindest habe ich es so verstanden. Dann würde Dein Gedankengang nicht passen.

 

5876 Postings, 4542 Tage UliTs@Micha01 #78823

 
  
    
07.06.21 10:16

"Das wirkliche Problem ist die nun fehlende Glaubwürdigkeit. Tesla lebt auch stark von seinen Anhängern, sie so zu vergretzen"

Meines Erachtens soll das Plaid nun die gleiche Leistungsfähigkeit wie das ursprünglich geplante Plaid+ haben. Warum sollte so ein "Upgrade" Einfluß auf die Glaubwürdigkeit haben?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3151 | 3152 |
| 3154 | 3155 | ... | 3165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben