UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 4 von 431
neuester Beitrag: 23.06.21 12:49
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 10755
neuester Beitrag: 23.06.21 12:49 von: Nachdenker . Leser gesamt: 1639274
davon Heute: 4500
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 431  Weiter  

20925 Postings, 7160 Tage lehna#56 Ian

 
  
    
26.11.20 13:54
Da kann ich dir nur zustimmen, hab das selber schon festgestellt in der Familie.
Bei Grippeimpfung fährt das eigene Abwehrsystem hoch und ist dadurch anscheinend aufmerksamer gegen andere Angreifer.
Die ganzen Impfgegner halt ich deshalb für aufgeblasene dumme Egomanen...




 

1493 Postings, 414 Tage koeln2999@Provonce

 
  
    
26.11.20 13:54
Kann es sein dass Du mit schlechte Information vorwirfst und selber schlecht informiert bist?
Kein Antrag?

Ein Schelm wer böses dabei denkt? Wie meinst Du das?

Wie könnt ihr Euch das erklären dass man in den USA beantragt und in Europa nicht? Vergessen wirds wohl kaum. Hätte man doch zeitgleich machen können.

Ich haltte meine Frage aufrecht.  

146 Postings, 210 Tage wolf1611Provonce

 
  
    
26.11.20 13:55
Ja, so hatte ich das auch in Erinnerung. Müßte auch in den BionTech-Releases zu finden sein.  

1493 Postings, 414 Tage koeln2999Provonce 75

 
  
    
26.11.20 13:56
Genau, ich meine den Antrag rein fromeller Natur. So sind solche Anträge IMMER - rein formell.  

115 Postings, 487 Tage Kvothe1106Köln / Provence

 
  
    
2
26.11.20 13:56
Ich denke weil es in USA kein Rolling Review verfahren gibt ?! Bin ich da falsch informiert ? Die haben doch geschrieben dass Sie erstmal tausende Seiten durchackern müssen. Die Europäer haben das dann schon hinter sich.

Liege ich da richtig ?  

1188 Postings, 439 Tage IanBrownimpfung

 
  
    
1
26.11.20 14:02
ich zähle übrigens, ein bissel forsch, auf eine impfung meinerseits bis ende märz, dann geh ich nochmal skifahren und shorte Helles  

1058 Postings, 382 Tage Provonce@koeln

 
  
    
1
26.11.20 14:02
Du kannst den Antrag in den USA nicht mit dem Antrag in der EU vergleichen. In den USA reicht das Unternehmen die Daten der Studie bei Antragsstellung ein.  Bei der EMA werden die Daten fortlaufend eingereicht und geprüft, bis die EMA entscheidet, daß ein Unternehmen einen Antrag stellen kann/soll.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...-biontech-usa-corona-103.html  

1058 Postings, 382 Tage Provonce@Kvothe

 
  
    
26.11.20 14:04
Da liegst Du exact richtig. Der Antrag bei der EMA ist nur noch Formsache, während bei einem Antrag in den USA die Daten erst noch bewertet werden müssen.  

146 Postings, 210 Tage wolf1611Provonce #75

 
  
    
1
26.11.20 14:04
Release vom 10.11.20
Im Oktober haben BioNTech und Pfizer den rollierenden Einreichungsprozess bei der europäischen Arzneimittelbehörde EMA, der Medicines and Healthcare products Regulatory Agency (MHRA) im Vereinigten Königreich und Health Canada begonnen.
Betonung liegt auf Einreichungsprozess

D.h. es bedarf dann nur noch eines formalen Antrags, wenn Ergebnisse in ausreichendem Umfang vorliegen.  

1188 Postings, 439 Tage IanBrownprovonce

 
  
    
26.11.20 14:05
also kann das rolling review verfahren in den "coming days" komplettiert sein! wie geil. montag bitte mit einer zulassung in der eu eröffnen!  

115 Postings, 487 Tage Kvothe1106Provence

 
  
    
1
26.11.20 14:08
Danke. Dann mal gucken wer schneller ist und ob die Europäer jetzt noch ein bißchen Ehrgeiz entwickeln die "Tommys" noch zu überholen. Ich tippe auf Sonntag.  

1188 Postings, 439 Tage IanBrownich weiß,

 
  
    
26.11.20 14:08
hier wird nix von kursen und depotbeständen geschrieben aber :

SOLL ICH NOCHMAL NACHLEGEN!?  

1058 Postings, 382 Tage Provonce@Ian@wolf

 
  
    
1
26.11.20 14:09
Genau, und dieser formale Antrag verschwendet natürlich keine Zeit und die Zulassung kann jederzeit kommen. Wahrscheinlich noch vor der Zulassung in den USA, wie man liest.
Ich hatt das ja heute schon gepostet, aber nochmal zur Erinnerung:
https://www.nasdaq.com/articles/...id-19-vaccine-in-days-2020-11-26-0  

1058 Postings, 382 Tage ProvonceIdee

 
  
    
1
26.11.20 14:13
Was man natürlich machen könnte, wäre diesen formellen Antrag durch die Presse zu jagen. Das wäre für den Kurs nicht schlecht. Mittwoch der Antrag und Donnerstag die Zulassung, zwei schöne, grüne Tage wahrscheinlich.:)  

3689 Postings, 1438 Tage NagartierBiontech

 
  
    
26.11.20 14:14
Es währe schön wenn sich dieses Forum nicht so entwickelt wie ein anderes Biontech Forum.

Es wird weder in der EU noch in Deutschland noch in den USA eine Zulassung in diesem Jahr für einen
Impfstoffhersteller geben.

Über das Fass was einige hier aufmachen möchten muss man nicht lange nachdenken.

Auch in den USA wird es für Impfstoffhersteller nur eine Notfallzulassung geben.

Deshalb braucht auch kein Hersteller jetzt eine Zulassung zu beantragen.  

146 Postings, 210 Tage wolf1611Kvothe

 
  
    
26.11.20 14:16
T-Online 20.11.

Amsterdam (dpa) - Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA will
Europäer bei einem breiten öffentlichen Treffen über die Zulassung
der Corona-Impfstoffe informieren. Fragen zu Sicherheit
und Wirksamkeit sollen beantwortet werden.

Bei dem Online-Treffen am 11. Dezember könnten sich Bürger mit Fragen und Beiträgen beteiligen. Die EMA ist für die Zulassung
der Impfstoffe gegen das Coronavirus für den europäischen Markt
verantwortlich und prüft die wissenschaftlichen Studien für die
Entwicklung.

"Die Covid-19-Pandemie ist eine beispiellose globale Krise, mit
zerstörerischen gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen
Folgen", teilt die EMA mit. Ein sicherer und effektiver Impfstoff sei
dringend notwendig, um die Krise zu bekämpfen.
Gesundheit

Die Behörde prüft derzeit drei Impfstoffe nach dem sogenannten
Rolling Review-Verfahren. Dabei werden Ergebnisse von Studien
ausgewertet, noch bevor der Antrag auf Zulassung gestellt wurde.
Dadurch wird das Verfahren erheblich verkürzt. Nach Angaben der EMA
gelten aber dieselben Standards für Qualität, Sicherheit und
Wirksamkeit wie bei der Zulassung anderer Impfstoffe und Medikamente.

Bürger können Fragen oder Beiträge bis zum 27. November schriftlich
einreichen. Das Treffen wird live im Internet ausgestrahlt.
 

1188 Postings, 439 Tage IanBrownnagar

 
  
    
26.11.20 14:16

nenne es wie du willst, wir meinen das:

The rolling review will continue until enough evidence is available to support a

formal marketing authorisation application.

 

146 Postings, 210 Tage wolf1611Nagartier

 
  
    
26.11.20 14:19
Sorry, aber wir schreiben eigentlich alle bzgl. der Notfallzulassung. Die volle Zulassung dürfte wohl noch einige Monate dauern, da hier auch Langzeit-Betrachtungen gemacht werden müssen  

10 Postings, 6655 Tage profidaxAntrag auf Zulasung von Moderna

 
  
    
1
26.11.20 14:20
hat Moderna denn jetzt auch schon den Antrag auf Zulassung in USA, EU uns GB gestellt?
Habe das bisher nirgends gelesen.
Wenn dies nicht der Fall ist dann dürfte doch erstmal nur Biontech eine Zulassung bekommen.  

3689 Postings, 1438 Tage NagartierFür die Klugs.......

 
  
    
26.11.20 14:22
Der von Biontech und Pfizer entwickelte Corona-Impfstoff könnte in den USA im Fall einer Notfallzulassung
bereits ab dem 11. Dezember verfügbar sein. Das sagte ein US-Regierungsvertreter dem Nachrichtensender CNN.

Der Impfstoff könne nach einer Genehmigung der US-Arzneimittelbehörde FDA innerhalb von 24 Stunden
an die Bundesstaaten geliefert werden, sagte der für das Impfprogramm der US-Regierung zuständige Vertreter,
Moncef Slaoui, am Sonntag im Gespräch mit CNN. Er hoffe, dass bereits am 11. oder 12. Dezember
Menschen geimpft werden könnten, sagte er dem Fernsehsender.

Das deutsche Unternehmen Biontech und der US-Pharmariese Pfizer hatten am Freitag eine Notfallzulassung der FDA beantragt.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...gsvertreter-100.html  

146 Postings, 210 Tage wolf1611profidax

 
  
    
26.11.20 14:26
Moderna gestern

"Moderna geht davon aus, mit der Lieferung von mRNA-1273 in die Europäische Union im Dezember 2020 zu beginnen", bestätigte das Unternehmen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Strategische Partner in Europa seien die Unternehmen Lonza in der Schweiz und Rovi in Spanien zur Produktion und Abfüllung des Impfstoffs.

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hatte den Vertrag über bis zu 160 Millionen Impfdosen bereits am Dienstag bekannt gemacht. Das Moderna-Vakzin gehört zu den drei Impfstoffen mit den besten Chancen, schon in den nächsten Wochen in Europa zugelassen zu werden. Zuvor werden Wirksamkeit und Sicherheit von der Arzneimittelbehörde EMA geprüft.  

3079 Postings, 3307 Tage GoldenPennyThema Zulassung

 
  
    
1
26.11.20 14:27
ist denke durch, wir haben hier viele gute Links und Kommentare bekommen. Es werden ja auch nicht Impfzentren zum Spaß gebaut und man ständig vom Impfen im Dezember redet. Die kommenden Wochen werden impulsiv....  

1058 Postings, 382 Tage Provonce@profidax

 
  
    
26.11.20 14:28
Moderna hat in den USA noch keinen Antrag auf Notfallzulassung gestellt, weil sie noch nicht die erforderlichen Daten zusammen haben.

In der EU sind sie auch in einem rolling review, aber erst seit Mitte November.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...pfstoff-von-moderna

In Uk gibt es ein rolling review seit Oktober.
http://www.pharmatimes.com/news/..._modernas_covid-19_vaccine_1355243  

3689 Postings, 1438 Tage NagartierBiontech

 
  
    
26.11.20 14:31
Wir haben hier ein Biontech Forum und
kein Moderna Forum.

Wo die Amis ihr Zeug verkaufen ? Egal  

1493 Postings, 414 Tage koeln2999@Provonce

 
  
    
26.11.20 14:40
Danke für die Erklärung. Unter dem Strich verstehe ich es so dass der fomale Antrag (Beispiel) am Freitag bei der WU Behörde eingereicht wird und vor Öffnung der Börsen am Montag die Zulassung erteilt ist.
Da es nur noch eine Formsache ist.

Das ist natürllich etwas ganz anderes als in den USA - das ist verständlich.

Das verstehend kann man es gar nicht mehr verantworten aus der Aktie rauszugehen, weil die Zulassung der EU jederzeit erfolgen kann. Nix bis 10.12. warten. Jederzeit.
Na da bin ich mal gespannt wie sich die Kurse vor dem Wochenende entwickeln. Ich kann mir nicht vorstellen dass der Kurs noch mal vor Zulassung runtergeht.

Es sei denn niemand weiss dass es nur noch eine Fomalie ist und es schnell gehen wird.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 431  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben