Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

Seite 4 von 31
neuester Beitrag: 29.08.22 18:55
eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 757
neuester Beitrag: 29.08.22 18:55 von: 100pJ Leser gesamt: 167439
davon Heute: 12
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31  Weiter  

1065 Postings, 3674 Tage Bud.Foxda ist

 
  
    
05.12.20 09:24
ja die 10 USD -Marke. Gegenläufig ist zur Zeit leider etwas der starke Euro... Aber ich habe eh nicht vor, in nächster Zeit zu verkaufen.
Hoffe auf einen positiven Trend wie nach den letzten US - Wahlen. Von dem her möchte ich bis mindestens zur zweiten Jahreshälfte 2021 halten und hoffe auf Kurse um 15 USD...
Wir werden sehen...  

14773 Postings, 8302 Tage Lalapowarum nicht CoreCivic zur Geo beimischen ...

 
  
    
07.12.20 08:13
wie geschrieben ..habe beide ...Vorteil von CoreCivic ist das man die Div. vollkommen gestrichen hat und damit unter die 6 USD gedrückt wurde..also der Kursverlust war bei der CoreCivic noch um einiges heftiger als bei GEO .
CoreCivic will sich entschulden ...und bei dem starken CF kann das innerhalb ein paar Jahre passieren ....und wenn dann wieder aus einer bilanz. superstarken Pos. Div. gezahlt werden kann sehe ich hier noch mehr Potential als bei der Geo ..mittelfristig .
Aber ich habe beide ..1 zu 1 gewichtet ...CoreCivic um 6 ? ...Geo um 7,2 ? ...und ich will bei beiden länger dabei sein ....bei CoreCivic setze ich auf starke Kurgewinne wegen der totalen Entschuldung ...bei Geo auf traumhafte Div-Rendite und günstige und schlaue Refinanzierung .

Da wir im Krisenmodus sind....wird man m.E. mit Knast ( Kriminalität ) , Alk, Nikotin und TelkoAktien relativ krisensicher durch diese Zeit kommen ......  

260 Postings, 3540 Tage mex_rsLalapo

 
  
    
07.12.20 13:02
Dich sieht man auch überall - Stichwort "CTT" ;)

Ich habe nur Geo, weil ich nicht zuviel einer Branche haben will. Wenn man den Chart anschaut, hat zwar Corecivic mehr verloren, aber ich finde GEO einfach auch besser aufgestellt weltweit und nicht nur auf eine Region begrenzt. Zudem ist GEO unter Dividendensicht attraktiver.

Wer will zig Jahre warten - großes Wachstum wird man bei Corecivic auch nicht haben, woher soll das Geld kommen - wenn man in Schulden steckt und schwer Neufinanzierungen bekommt. Ich sehe Corecivic auch irgendwann höher - eventuell spätestens vor den nächsten Wahlen in 4 Jahren, aber da versüsst mir GEO bis dahin die Zeit mit Ü10% Divirendite.

Meine Posi in GEO ist auch schon so groß, dass ich ungern 2 Betreiber im Depot haben will im Zuge der Diversifikation. Falls Geo irgendwann doch wieder Divi erhöht - wenn Refinanzierung zu guten Konditionen klappt, dann hat man hier einen 20%ter als Divirendite und "wenn" dann nch ein Republikaner in 4 Jahren gewählt werden würde, kann man auch spätestens dann mit einem Verdoppler rechnen.

Potential sehe ich in den nächsten Jahren Divi plus Kurszuwachs von einem Verdreifacher. Aber ehrlicherweise habe ich auch nicht vor kurzfristig die Aktie zu verkaufen , selbst bei 15 Dollar.  Bei 16-20 Euro würde ich mir es allenfalls überlegen, aber auch nur um dann später wieder günstig reinzukommen. Siehe Langfristchart ist das aller par Jahre sehr gut möglich.  

14773 Postings, 8302 Tage Lalapomex_rs

 
  
    
07.12.20 15:41
CTT für mich ein tickendes Longplay :-)))

Kann alles unterschreiben was du schreibst ...hab ja selber ein paar K Geo aus diesen Gründen...aber wie gesagt...Div. ist das eine .... Schuldenabbau und mit einer blitzblanken Bilanz dann event. wieder in die Div finde ich auch sehr spannend ...

Die Zeit wird es zeigen welche Aktie sich besser verhält ...letztlich egal ..Hauptsache die Richtung stimmt ..  

260 Postings, 3540 Tage mex_rsich

 
  
    
07.12.20 16:28
denke langfristig wird man mit beiden seinen Schnitt machen.  

119 Postings, 4426 Tage janmoorImpfstoff

 
  
    
10.12.20 08:59
Die Gefängnissbetreiber haben unter Corona besonders gelitten, da die Belegung nicht mehr rentabel ist , Ausgleich vom amerikanischen Staat gab es soviel ich weiß auch nicht. Jetz wo bald der Impfstoff verfügbar sein wird,  kommt auch der Rebound, da Corecivic und Geo im Kurs ordentlich gebeutelt wurden, beste Zeit zum nachkaufen bevor der Zug rollt. Auch ein Biden kann die privaten nicht einfach abschaffen und kriminalität ist in den USA eine Wachstumsbranche :-)  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
10.12.20 17:20
Hallo zusammen
Habe mir Bilanz der The Geo Group angesehen & Stelle mir die Frage, wielange sie die Dividende auf diesen Hohen Niveau halten können.
Auszahlung über Gewinn, zwar Cash Flow gedeckt, trotzdem stetig fallendes EK.

 

14773 Postings, 8302 Tage LalapoMichael1980

 
  
    
10.12.20 17:30
das war der Grund in CoreCivic einzusteigen ...weil dort läuft es umgekehrt ....erkauft durch Div-Verzicht ,der mE in ein paar Jahren zu hohen Div. Zahlungen aus der Stärke einer blitzblanken Bilanz führen wird ...aber egal ..nimmt 2 ....Geo und CoreC....wobei man sich bei Geo auch mal die Bonds anschauen sollte. Wer an eine fkt Refinanzierung glaubt , der hat hier  zweistellige Renditen ohne den ganzen Kursstress ....  

119 Postings, 4426 Tage janmoorNicht so ganz richtig

 
  
    
10.12.20 17:57
Corecivic will nicht mehr als Reit firmieren, weil man sich dadurch eine bessere Geschäftsentwicklung verspricht. Ob Corecivic also wieder so ein guter Dividendenbringer wird, wird sich zeigen. Zahlen werden sie meiner meinung nach auf alle fälle wieder eine. Außerdem muß man erstmal durchkriegen ,nicht als Reit  zu firmieren, da spielen ja auch die amerikanischen Finanzbehörden mit.  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
11.12.20 06:20
Es bleibt bei der The GEO Group trotzdem das Problem der steigenden  Verschuldung. COVID19 verschärft das ganze natürlich.
Ob Divi Reduktion wirklich ausreicht?
 

14773 Postings, 8302 Tage Lalapogehe

 
  
    
22.12.20 16:38
zurück auf LOS ....komische Werte sind"s ,,,,  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
22.12.20 17:03
Gibt's News?

In Feb. sollte ein Gefängnis mit 42 Millionen Umsatz Wegfallen.

Divi ist von Gewinn gedeckt 0,38 zu 0,34$

Natürlich ist das Geschäftsmodell Covid19 Pandemie belastet.
Grenzen sind dicht.
Ausgang eingeschränkt.

Natürlich belastet Politische Situation, das Staat vermehrt auf Eigene Gefängnisse setzt.
Trotzdem werden Private als "Buffer" gebraucht.

So Uninteressant ist GEO GROUP nicht.

Was nicht vergessen werden darf ist das GEO sicher zahlende Kunden hat.

Ausserdem hilft uns der Starke ? beim Einkauf  

1065 Postings, 3674 Tage Bud.Foxstarker euro

 
  
    
22.12.20 19:10
ich wollte aber eigentlich nicht mehr ein - sondern eher verkaufen!  Hm, vielleicht sollte ich das lieber noch einmal überdenken^^  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
22.12.20 23:22
warum der Absturz?

gibt's Gründe?  

119 Postings, 4426 Tage janmoorCorecivic

 
  
    
22.12.20 23:42
5,3 ? glaub da muß ich nochmal nachlegen, gradezu ein Schnapper.  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
29.12.20 09:10
Mit im Boot
als long Investon.
 

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
29.12.20 14:05
Gründe der Investon
- Das Unternehmen steht im Momentum der Pandemie & Politische Einfluss.
Ich gehe davon aus dass diese in Absehbarer Zeit vorbei ist. Impfstoff ist da & Biden wird so wenig wie Obama, nicht ohne Private Gefängnisse auskommen.

- Bei Reits darf man nicht zu viel auf KGV schauen sondern auf FFO. Hier ist GEO durch aus Wirtschaftlich 0,52$ Gewinn (In Folge ist Ausschüttung von 0,32$ Monatlich ordentlich gedeckt) es bleibt sogar genug Cash für Schulden Abbau da.

- Schulden sind Hoch & der Expansion geschuldet. Denke das in den nächsten Quartalen keine große Projekte kommen i.f. wird wie von CEO Angekündigt, mehr Augenmerk auf Ab & Umschuldung gelegt. Es sollen ja hoch verzinste Bonds Abgelöst werden. Dafür ist durch die Dividende Kürzung genug Geld da - die großen Summen fallen 2025 an - da liegt noch eine Wahl dazwischen i.f. ist das Banken Finanzierung Verbot ein überschaubares Risiko.

- Für mich hat GEO einen Burggraben als führender Verwahrungs Gruppe.

- habe mich für GEO entschieden weil sie Globaler aufgestellt ist. Sprich, sollte Süd A., GB & Australien mit der GEO Group  Geld sparen & mit Dienstleistung zufrieden sein, könnten weitere Projekte folgen. GEO hat zumindest mal "ein Fuss in der Tür"

- Kurs scheint sehr günstig

- Ausschüttung ist schön, sehe hier Potential bezüglich Währungsspekulation der US$ ist zur Zeit wieder mal sehr schwach mit 1,22$/1?.

Sind nur Meine Gedanken  

14773 Postings, 8302 Tage LalapoNimm 2

 
  
    
1
29.12.20 15:55
hab immer noch  beide ...Geo und CoreCivic ..mittl. gleich vom Size gewichtet ...beide noch etwas die Tage zugekauft ...

Geo ...siehe Michael oben....Div. ist der Key und breiter ..

CoreCicic ... schnelle Entschuldung ..und auf den USBoards munkelt man von einem mächtigen ARKP in 2021 ..macht ja auch Sinn ...

Ziel bei Beiden in 2021 :  12 USD + X...

Mal schaun ...  

167 Postings, 743 Tage 100pJGeo Grup

 
  
    
1
04.01.21 02:53
Guten Morgen, ich überlege gerade hier ein zu steigen. Da ich noch in keinem Reit bin und ich den Kurs und die Dividende sehr attraktiv finde.Kennn mich aber mit der Quellsteuer noch nicht so aus und wollte wissen wie viel Netto Dividende ich hier ca Rechnen kann.Viel Dank vorab für eure Hilfe und Antworten  

2971 Postings, 3583 Tage WasserbüffelMoin,

 
  
    
04.01.21 19:14
ganz genau kann man das nicht sagen.
Die Dividende wurde schon etwas gekürzt, vielleicht wird sie noch weiter gekürzt.
Dann hängt die Dividende in Euro natürlich auch vom Wechselkurs Dollar/Euro ab.

Wenn man die letzte Dividende von 0,29 Euro aufs Jahr hochrechnet,  wären dies 1,16 Euro pro Jahr.
Die US Quellensteuer beträgt  30%.
Somit müssten ca. 0,812 Euro pro Jahr übrig bleiben.

 

1065 Postings, 3674 Tage Bud.Foxalso

 
  
    
04.01.21 19:24
bei mir sind es 15 Prozent ausländische Quellensteuer wenn ich mich nicht täusche...  

1709 Postings, 1935 Tage HansiSalamiEigentlich 30Prozent Quellensteuer bei US Werten

 
  
    
04.01.21 19:28
Aber US ist ein Sonderfall, Doppelbesteuerungsabkommen, d.h. die ziehen gleich noch die 15 Prozent ab. Musst sie also nicht beantragen.
Sprich du zahlst hier nur 15 Prozent Quellensteuer
 

6618 Postings, 3706 Tage tuorTQuellensteuer

 
  
    
1
05.01.21 08:59
Diese geht aber in einen Quellensteuertopf......wenn der Freistellungsauftrag ausgeschöpft ist,wird dieser wieder geleert....peu a peu....  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
05.01.21 11:38
Heute beginnen Kongress Wahlen, die aus meiner Sicht, für GEO Relevanter sind als Präsidenten Wahl.

Sollte Demokraten Kongress gewinnen (was ich nicht glaube) kommt weiter Druck.

Wenn Republikaner Mehrheit halten, werden sie weiter gewichtiges Wörtchen mitreden.  

2919 Postings, 1066 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
06.01.21 06:28
knappes Rennen in Geogia  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben