UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard 2014 - 2025

Seite 2571 von 7063
neuester Beitrag: 25.11.20 21:18
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 176564
neuester Beitrag: 25.11.20 21:18 von: butschi Leser gesamt: 30178416
davon Heute: 5131
bewertet mit 185 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2569 | 2570 |
| 2572 | 2573 | ... | 7063  Weiter  

701 Postings, 1714 Tage alwayslong1@ggman

 
  
    
2
23.10.19 16:58
ggman_ : zu DWS nochmal
witzig ist, dass die Vertreterin (oder Vertreter, bin mir nicht mehr ganz sicher) von DWS auf der HV eine(r) der schärfsten Kritiker an der Kommunkation von Wirecard war, das Wirecard ja wie ein Startup sei / 1 Man Show Quasi" und man bräuchte doch mehr (fremde) im Aufsichtsrat und weitere Ausschüsse ( quasi Auschüsse um Ausschüsse zu bilden so nach dem Motto :D  ) um die Vorwürfe zu untersuchen.
Und es sei ja gar nicht klar wie Wirecard überhaupt sein Geld verdiene (Fun Fact: Braun hatte einen 1 stündigen Vortrag über genau dieses Thema gehalten; ist auch auf der IR-Seite abrufbar als Video die Rede)
Und nun erfolgt der doch sehr beachtliche Einstieg von DWS, obwohl sich hieran nix verändert hat. Ich bin trotzdem positiv überrascht von der DWS.   "

War die DWS auf der Hauptversammlung? Die erste Schleifenlady war doch von der DSW und dann kamen noch 2 Typen wovon der eine inhaltlich auch eher schwach war - klopp druff swerd schun was hängebleiwe.

Wobei das nichts an einer super Vorstellung von DWS ändert. Das Video ist schon beeindruckend, da hätte ich gerne die rauchenden Rechner der LV gesehen :-)  

774 Postings, 1567 Tage StrohimKoppKeine Sorge...

 
  
    
1
23.10.19 17:00
Die Medien werden die Aufstockung der Anteile bei den DWS -Fonds schon noch berichten. Morgen.

Und das wird bei dem einen oder anderen Fondsmanager einen AhA-Effekt auslösen.

Nicht zu vergessen. Der Start des ARP steht unmittelbar bevor.  

562 Postings, 644 Tage Justox@Aktienmädel

 
  
    
23.10.19 17:00
Du hast "Meine Meinung" vergessen zu schreiben.
Beginnende Demenz?  

1704 Postings, 653 Tage Alterbar12@Bagheera

 
  
    
23.10.19 17:01
du  must das aber auch mit Händlern vorher absprechen. Ansonsten bleibt der Kurs so wie er ist. Anfängerfehler. Nimm dir ein Beispiel die Financial Times kann so etwas.  

1968 Postings, 810 Tage 4ACNSWBaghee

 
  
    
2
23.10.19 17:05
ich habs  im "Gewinne-Forum" auch schon geschrieben.
!!Vergiss nicht diese Beiträge als ironische Beiträge zu kennzeichnen!!! Unreflektierte User und Maschinen verstehen Ironie nicht und nehmen den Quatsch als bare Münze!  

579 Postings, 547 Tage fiskerWer Lust hat

 
  
    
23.10.19 17:05
seine Kohle auf Jahre passiv zu vergraben ist hier genau richtig.

All das täglich hier wiederholte gleiche Gesabbel von der Zukunft , dem Vertrauen und dem Kursausbruch haben wir jetzt monatelang gelesen. So wie einige hier angeblich gehandelt haben müssen das Monate des Totalausfalls für sie gewesen sein. Ihr Depot ist tiefrot, mehr als Aussitzen bleibt ihnen nicht oder man ärgert sich, daß man nicht zu 20-30% besseren Kursen Gewinne realisiert hat. Hier holt man sich nur täglich Hoffnung.  

3522 Postings, 952 Tage BrilantbillNaja, das Arp ist eigentlich nutzlos

 
  
    
23.10.19 17:06
Wenn ich mit nicht voll verrechnrt hab, hat DWS 350 Mio? in Wirecard gesteckt.

Da wird das 200 Mio ? Arp wenig ausmachen.  

1051 Postings, 874 Tage Cognoidden Nutzen von DWS

 
  
    
1
23.10.19 17:10
werden wir schon noch sehen! Nix Nutzlos.
Nämlich wenn die Shortseller ihre Shares wieder zurück kaufen müssen ;)  

2310 Postings, 546 Tage Draghi1969Dan Mc Crum

 
  
    
23.10.19 17:10
Wurde angeblich schon verhaftet.
Insiderwissen  

1933 Postings, 583 Tage Newbiest75Ich habe Butschi

 
  
    
7
23.10.19 17:10
ja vorgestern schon den Tipp gegeben schnell zu covern.
Hat er mir nicht geglaubt. Lernen durch Schmerzen.

Ich würde ja gern noch kaufen, aber ich bin bis zur Halskrause investiert. Mein letzter Zukauf war am Tag des FT-Artikels.  Und das aus voller Überzeugung. :-)  

Und klar ist dieser Kurssturz ärgerlich. Nichtsdestotrotz hat sich an der Erfolgsgeschichte doch nichts geändert. Wer in seiner Firma keine Bilanzierungsfehler findet, werfe den ersten Stein. WDI hat 5000 Leute zu bezahlen und hat vorfristig Kredite getilgt, obwohl sie 50% des Umsatzes angeblich frei erfunden haben? Womit denn? Mit Monopolygeld?

Und mir persönlich ist es im Grunde egal, ob sie mit Pornoseiten oder Glücksspiel Teile des Umsatzes machen. Niemand wird gezwungen, dafür Geld auszugeben. Wenn WDI es nicht macht, macht es ein anderer. Oder wird dann in ?bitchcoin?bezahlt?

Wie dem auch sei. Es bleibt spannend. :-)


 

218 Postings, 610 Tage Melkor@brilliantbill

 
  
    
23.10.19 17:11
"wenig ausmachen"
Wenn man sieht was die DWS Aktion für Auswirkungen hatte und hat, dann würde ich das nicht komplett unterschreiben. Aber ok, ich habs schon öfters geschrieben, ich bin dazu mit positiver Stimmung unterwegs.
Letztendlich haben Jetzt fast 3% der aktien ein neues Zuhause beim DWS gefunden und persprektivisch 2% zu WDI - reduziert den Freefloat hoffentlich und wird sich am Kurs positiv zeigen.

@fisker
Jaja..kann seind. Bin aber überzeugt, sinnähnliche Kopien deiner Beiträge wirst du auch im Februar diesen Jahres finden und dazwischen waren wir auf einem guten Weg...  

4090 Postings, 4872 Tage a.m.le.DWS

 
  
    
23.10.19 17:12
Nutzlos???? Klar DWS stockt um über 50% auf!!! Ist nutzlos klar! Was ein Käse  

1645 Postings, 1056 Tage StochProz@Bagheer Bitte schicke diese Nachricht auf Twitter

 
  
    
23.10.19 17:12
an McCrum. Reaktionen der Nutzer wären interessant...  

425 Postings, 1102 Tage ggman_uupps

 
  
    
23.10.19 17:12
Asche über mein Haupt, ich habe DSW und DWS tatsächlich verwechselt,  LOL  

701 Postings, 1714 Tage alwayslong1@fisker

 
  
    
4
23.10.19 17:14
" fisker : Wer Lust hat
seine Kohle auf Jahre passiv zu vergraben ist hier genau richtig.

All das täglich hier wiederholte gleiche Gesabbel von der Zukunft , dem Vertrauen und dem Kursausbruch haben wir jetzt monatelang gelesen. So wie einige hier angeblich gehandelt haben müssen das Monate des Totalausfalls für sie gewesen sein. Ihr Depot ist tiefrot, mehr als Aussitzen bleibt ihnen nicht oder man ärgert sich, daß man nicht zu 20-30% besseren Kursen Gewinne realisiert hat. Hier holt man sich nur täglich Hoffnung.   "

Hallo da bist Du ja endlich wieder, hatte echt Sehnsucht nach Deinen tollen Posts und jetzt kommst Du ja gleich mit einer geilen Frage daher.

"Wer Lust hat seine Kohle auf Jahre passiv zu vergraben..."

Da ruf ich doch glatt ganz laut - ICH! Weißt Du das macht doch Spaß wenn man nach Jahren nur noch ungefähr weiß wo die Stelle zum ausgraben ist. Da fühlt man sich wie ein Schatzgräber - und wenn man dann beim ausgraben erfolgreich war - he da ist ja viel mehr als man eingebuddelt hat.

Dich kann ich nicht mehr ernst nehmen sorry  

27 Postings, 400 Tage OWL TraderDWS Aufstockung

 
  
    
19
23.10.19 17:14
Am vergangenen Freitag wurden zw. 15.30 und 17.30 etwa 4,3 mio Wirecard Aktien gehandelt. Dies wurde hier schon mehrmals thematisiert. Es handelte sich um eine massive Shortattacke mit dem Ziel ein neues Tief zu erreichen. Als Zeitpunkt wurde die Meldung des Start des ARK durch Wirecard ausgewählt. Die Frage ist warum? Nun, das hat mit Psychologie zu tun. Die Leerverkäufern wollte allen zeigen, dass selbst positive Meldungen zu Kursabstürzen führen. Damit soll das Vertrauen in das Unternehmen verringert und die Anleger entmutigt werden. Sie sollen sich fragen, wenn selbst positive Meldungen nicht mehr helfen, was soll dann noch helfen. Man hoffte,dass die Aktienbesitzer in weiterer Folge ihre Stücke verkaufen.
Aber die Rechnung ging nicht auf, da DWS nicht mitspielte. Man hat wohl eine Eisbergorder in siebenstelliger Zahl bei EUR 110 hinterlegt. Daran haben sich die Shorties die Zähne ausgebissen. Es war zum ersten Mal, dass sich ein ernsthafter Gegner ins Spiel einklinkte. Als Aktienbesitzer muss man DWS dankbar sein, denn sonst stünde der Kurs ganz woanders.
Die Frage ist natürlich, wie es jetzt weitergeht. Nun, zumindest die 110 ist mal eine ganz massive Unterstützung geworden, welche nur mit Millionen leerverkaufter Aktien durchbrochen wird. Ob die Leerverkäufer das wollen und/oder können ist nun die Frage.  

867 Postings, 631 Tage Bagheera@newbiest

 
  
    
23.10.19 17:18
Du sagst es, welche Firma macht keine Fehler.
Das Problem ist nur der Unterschied im Sprachgebrauch vergleichsweise zur FT.
Die sprechen nicht von Fehler sondern von Fälschung und wollen damit einem Fehler den Charakter eines Betruges anheften.  

867 Postings, 631 Tage Bagheera@4ACNSW

 
  
    
23.10.19 17:24
Ach weißte, hier werden soviele suggestive Behauptungen in den Beiträgen eingestellt, die viele lesen und Vorkenntnisse glauben da müsste man dann auch dazuschreiben, das es nur eine Phantasie oder ein Wunsch ist.
Wenn man hier offensichtliche Ironie nicht versteht, dann hilft nichts mehr.  

1968 Postings, 810 Tage 4ACNSWes ist

 
  
    
3
23.10.19 17:24
doch so, dass die FT nur unterstellt. Nicht einmal ein "Fehler" ist mit den letzten Verleumdungen der FT belegt worden. Es  ist schlicht nichts belegt, von dem was DMcCrum und  FT mitte Oktober behaupteten.NICHTS!!  

291 Postings, 435 Tage H2FireworkWenn DWS 1M Aktien für 110 gekauft hat

 
  
    
23.10.19 17:25
und mein Körbchen mit 110 noch nicht gefüllt wurde, für wieviel müssen die LV dann wohl zurückkaufen?
LG  

1078 Postings, 4218 Tage aurinAlso ich würde mal schätzen

 
  
    
3
23.10.19 17:27
bei deutlich über 30% Aller Aktion im Short wird die Ausleihgebühr MERKLICH steigen. Bei 50% soweit technisch bei der aktuellen Aktionärsstruktur möglich wird sich das keinesfalls mehr rentieren die mageren Freefloat-Reste auszuleihen. Von daher ist schon rein finanziell irgendwo natürlich Schluss.

Wenn man Tesla zum Vergleich nimmt muss berücksichtigen dass dort auch durchaus viel Wirres und Konfuses vom CEO kam und die Zahlen waren auch nicht wirklich rosig. Das Begriff Gewinne ist dort auch seit Ewigkeiten ein Fremdwort. Von daher konnten LVs dort durchaus ein kalkulierbares Risiko eingehen.

Hier bei WCD ist es einer reiner Short ZOCK, zwar mit vereinten Kräften, engen Absprachen, hoher Verteilung unter den Meldeschwellen und inkl. Fake News Medienattacke ABER es ist nichtsdestotrotz ein hohes Fundamentalrisiko denn WCD ist quasi das Gegenteil einer TESLA oder anderer LV-Opfer.


 

867 Postings, 631 Tage Bagheera@Draghi

 
  
    
2
23.10.19 17:27
Du schreibst Mccrum wurde verhaftet, weißt du, ob er wlan hat in seiner Zelle?  

2310 Postings, 546 Tage Draghi1969Alles im Plus

 
  
    
23.10.19 17:30
WCI im Minus
Wehe wenn andere Indizes auch rot sind.
Dann WCI im Plus?  

2949 Postings, 545 Tage immo2019shit

 
  
    
23.10.19 17:30
ausser spesen nichts gewesen

ich lass mal eine 1k@110 gtc drin
 

2310 Postings, 546 Tage Draghi1969Bagheera

 
  
    
23.10.19 17:32
..nein nir Edelstahl WC statt WCI durch den Dreck ziehen.
Jetzt darf er seinen Dreck ins WC entleeren und braucht nur Leine ziehen.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 2569 | 2570 |
| 2572 | 2573 | ... | 7063  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben