UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 243 von 260
neuester Beitrag: 15.09.21 20:17
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 6481
neuester Beitrag: 15.09.21 20:17 von: Micha01 Leser gesamt: 797926
davon Heute: 499
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 241 | 242 |
| 244 | 245 | ... | 260  Weiter  

884 Postings, 3990 Tage TH3R3B3LLRückruf und Entschuldigung

 
  
    
27.06.21 15:00

3572 Postings, 2544 Tage seemasterWinti

 
  
    
1
27.06.21 16:11
?Tesla spielt in einer anderen Liga?

Das ist die Lüge, die sich Tesla-Aktionäre erzählen, damit es ihnen hilft, nachts besser zu schlafen.

Tesla spielt nicht in einer anderen bedeutungsvollen Liga mit.

Das Unternehmen handelt mit dem 25-fachen des Vielfachen der viel besseren Konkurrenten wegen eines Angebers Elon Musk.

Anfangs behauptete dieser Angeber den weit verbreiteten Glauben, dass Teslas selbst fahren könnten.

Nun, Musk hat immer wieder bewiesen, dass er ein eingefleischter Lügner ist.

FSD existiert immer noch nicht, obwohl dieser Scharlatan es seit Jahren an leichtgläubige Investoren und Käufer verkauft!

Das Unternehmen hatte ein Jahrzehnt lang ein First-Mover-Monopol und verdiente nie Geld, ohne gehortete regulatorische Kredite zu verkaufen

Die Aktie ist massiv überteuert.

Es ist - vielleicht - 3X Buchwert wert.

Der Buchwert beträgt 23 US-Dollar.

Investoren werden am Schluss sehr enttäuscht werden.  

884 Postings, 3990 Tage TH3R3B3LLEine Technik aufgeben

 
  
    
28.06.21 01:23
in der wir führend sind?

https://www.focus.de/auto/news/...inem-elektro-fokus_id_13436347.html

Man sollte nicht alles aus der Hand geben, solange die Alternativen auch nicht das gelbe vom Ei sind.  

233 Postings, 800 Tage Testthebest@ TH3R3B3LL

 
  
    
28.06.21 07:02
Meiner Meinung nach die letzten Zuckungen der Verbrenner und Ölindustrie.
Stichwort: Technologieoffenheit ist für Prof Koch sehr wichtig
Er Herr Prof. Koch hat schon ein wenig für Wirbel gesorgt.

https://www.automobilwoche.de/article/20210622/...lobbyistenschreiben
https://ecomento.de/2021/06/23/...hreiben-zu-elektroauto-klimabilanz/

So denkt Prof Koch vor seinem Lobbyschreiben:
https://motorzeitung.de/news.php?newsid=679670  

134 Postings, 238 Tage SMGYNegative Co2 Bilanz Elektroauto?

 
  
    
28.06.21 07:30
Hier die Antwort auf Kolben-Kochs Schwurbel-Mathematik:
https://twitter.com/HolzheuStefan/status/1409022508234428420?s=20  

5628 Postings, 5510 Tage brokersteveLöschung

 
  
    
28.06.21 08:51

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.21 14:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

5628 Postings, 5510 Tage brokersteveMeinte natürlich Emmissionszertifikate

 
  
    
28.06.21 08:52

181 Postings, 184 Tage Frauke60@Testthebest

 
  
    
28.06.21 09:03
>>> Meiner Meinung nach die letzten Zuckungen der Verbrenner und Ölindustrie. <<<

Meine Meinung ohne wissenschaftlichen Hintergrund:
Diese Aussage stimmt zu fast 100 % wenn man die Zeitlinie übersieht.
Die letzten Zuckungen können noch 15 – 20 Jahre andauern.

In diesem Forum wird oft angenommen, dass sich Batterien und deren Gewinnung von Rohstoffen
wahnsinnig schnell entwickeln (tönt nach ganz naher Zukunft) und die Verbrenner auf dem heutigen
Stand verharren.
Beide Annahmen erzeugen eine falsche Erwartungshaltung.
 

181 Postings, 184 Tage Frauke60@SMGY : Negative Co2 Bilanz Elektroauto?

 
  
    
28.06.21 09:06
Dem stimme ich gerne zu.

Es gibt keine Daten wie der ökologische Fußabdruck vom  Neubau Grünheide, Rohstoffgewinnung,
Fertigung Neuwagen und der Strom für den Betrieb des Fahrzeugs ist.

Betrachtet man nur den Moment wo das Auto gefahren wird, ist die CO2 Bilanz auch mit Strommix ganz gut.
Auch eine PV-Anlage hat für die Produktion auch CO2 verursacht.

Da machen die „alten“ Hersteller mit ihren Hybriden Punkte weil zumindest die Produktion mit
relativ kleinen Änderungen umgestellt werden konnte.

Davon, wie ein TESLA nur elektrisch  zu fahren, hält sie niemand ab.
Also ist es sehr wahrscheinlich, dass durch den derzeitigen E-Wahn der CO2 Ausstoß erst mal kräftig
ansteigen und sich erst im nächsten Jahrzehnt auszahlen wird – wenn überhaupt.
 

134 Postings, 238 Tage SMGY@brokersteve

 
  
    
28.06.21 09:46
"Impfzertifikate" ist genau das richtige Stichwort um dem Beitrag ein wenig Satire zu verleihen

Dass Stellantis mit der Übernahme von PSA keinen Bedarf mehr an Emissionszertifikaten hat, dürfte den meisten Investoren schon längst bekannt sein. Konnte mir das lachen heute morgen nicht verkneifen, als ich dies als Schlagzeile auf ntv las. Bad-News nur für die, die an den ganzen FUD glauben.  

134 Postings, 238 Tage SMGY@Frauke

 
  
    
28.06.21 09:50
"Betrachtet man nur den Moment wo das Auto gefahren wird, ist die CO2 Bilanz auch mit Strommix ganz gut.
Auch eine PV-Anlage hat für die Produktion auch CO2 verursacht."

Wurde in der Rechnung berücksichtigt. Einfach mal den Tweet von 1-10/10 lesen. Sogar der Speicher wurde mit Wirkungsgrad und Produktion beaufschlagt.  

181 Postings, 184 Tage Frauke60Fußabdruck Wirkungsgrad

 
  
    
28.06.21 10:18
>>> Einfach mal den Tweet von 1-10/10 lesen.<<<

Ist das ein Datum?
Egal - vielleicht kurz das Ergebnis schildern.

Bisher habe ich nur von Bilanzen gehört in denen es darum ging, wieviel KM ein produziertes Auto fahren muss damit es sich rechnet.

Damit kein Missverständnis aufkommt...
Ich meine nicht, das man nichts machen sollte.
Nur das wolkenlose Umweltgetue der E-Gemeinde ist eben gar nicht so grün.  

134 Postings, 238 Tage SMGY@Frauke

 
  
    
28.06.21 10:56
Bitte aufhören, so einen Unsinn zu verbreiten:

"Damit kein Missverständnis aufkommt...
Ich meine nicht, das man nichts machen sollte.
Nur das wolkenlose Umweltgetue der E-Gemeinde ist eben gar nicht so grün.  "

"Bisher habe ich nur von Bilanzen gehört in denen es darum ging, wieviel KM ein produziertes Auto fahren muss damit es sich rechnet."

"Es gibt keine Daten wie der ökologische Fußabdruck vom  Neubau Grünheide, Rohstoffgewinnung,
Fertigung Neuwagen und der Strom für den Betrieb des Fahrzeugs ist."

Das Werk produziert ja auch noch gar nicht. Es vielleicht keine konkreten Daten, da Hersteller die nicht immer offen kundtun, aber es gibt genug Studien die sich mit dem Thema befasst haben und dies auch aufgeschlüsselt haben. Ansonsten gibt es den alten Tesla Impact Report.. Auch von VW und Volvo gab es Zahlen.

"In diesem Forum wird oft angenommen, dass sich Batterien und deren Gewinnung von Rohstoffen
wahnsinnig schnell entwickeln (tönt nach ganz naher Zukunft) und die Verbrenner auf dem heutigen
Stand verharren.
Beide Annahmen erzeugen eine falsche Erwartungshaltung."

Hat keiner gemacht, realistisch und wissenschaftlich betrachtet sind Verbrenner eine Sackgasse. Die Entwicklung der Batterien passiert nicht über Nacht. Allerdings sind hier viele Sprünge möglich und das Verbesserungspotenzial in Verbindung mit dem Ausbau und Nutzung von EE ist enorm. Wer die Geschichten mit den Wunderbatterien glaub, ist selber Schuld.  

"Ist das ein Datum?
Egal - vielleicht kurz das Ergebnis schildern."

Wie soll ich von jemanden erwarten, der nicht in der Lage ist einen Tweet zu lesen, dass diese Studien findet, liest und versteht ?
Also nochmal: https://twitter.com/HolzheuStefan/status/1409022508234428420?s=20  

181 Postings, 184 Tage Frauke60@smgy

 
  
    
28.06.21 11:15
>>> Das Werk produziert ja auch noch gar nicht <<<

Tja, leider den ganzen Gedanken anscheinend nicht verstanden.

Auch der Neubau produziert in der B a u p h a s e  CO2!
Nicht nur mit den Dieselgeneratoren sondern auch die Materialien die irgentwie produziert worden sind.

Wenn sich der Schreibstil von Antworten deshalb schon wieder so verschlechtert sollten wir das lassen.  

134 Postings, 238 Tage SMGY@Frauke

 
  
    
28.06.21 12:21
"Auch der Neubau produziert in der B a u p h a s e  CO2!
Nicht nur mit den Dieselgeneratoren sondern auch die Materialien die irgentwie produziert worden sind.
"
Ich verstehe nicht, welche Antwort du darauf erwartest? Diese Co2 Werte würden auch entstehen, wenn man bestehende Hallen umbaut oder Produktionen modernisiert. Nicht zu schweigen von den Emissionen, würden diese Bauvorhaben in China, o.ä. getätigt. Genau so nötig wären diese Investitionen für andere Technologien wie E-fuels oder Wasserstoff. Warum sollte man diese gewichten ??

Der Schreibstil verändert sich weil man dir immer gleich 20 (Ich halte die überwiegend für Schwurbel) Argumente widerlegen muss und das jedesmal aufs Neue. Bring mal konkrete Punkte, oder Aussagen aus Studien, dann kann man auch gescheit Argumentieren.  

884 Postings, 3990 Tage TH3R3B3LLPrognose

 
  
    
28.06.21 13:39
https://www.ariva.de/news/...auf-underperform-ziel-180-dollar-9627300

Ich hatte mal 200$ ausgerufen um über einen Kauf nachzudenken, wir kommen der Sache, nach Analysten Meinung, näher. nmM  

233 Postings, 800 Tage Testthebest@ Frauke60 letzte Zuckungen der Verbrenner

 
  
    
28.06.21 15:28
Sie wollten von mir nicht nur meine Meinung sondern einen wissenschaftlichen Hintergrund.

https://www.bain.com/contentassets/...ist-der-tipping-point_final.pdf

Ich habe leider immer das Gefühl, dass sie meine Links nicht durchlesen.
Machen sie sich den Spaß und lesen sich diese PDF Datei durch. Diese Zukunftsforscher haben direkte Handlungsanweisungen für die
Autoindustrie formuliert.

Der Bildzeitung stehen solche Informationen auch zur Verfügung.  

181 Postings, 184 Tage Frauke60@SMGY : Negative Co2 Bilanz Elektroauto

 
  
    
28.06.21 20:34
    "Auch der Neubau produziert in der B a u p h a s e  CO2!
     Nicht nur mit den Dieselgeneratoren sondern auch die Materialien
     die irgentwie produziert worden sind."

>>> Ich verstehe nicht, welche Antwort du darauf erwartest? <<<

Stand da, dass ich eine Antwort erwarte? NEIN.

>>> Diese Co2 Werte würden auch entstehen, wenn man bestehende Hallen umbaut oder Produktionen modernisiert. <<<

Wenn, wenn, wenn. Da standen vorher Bäume und keine Hallen.
Da wurde nichts modernisiert.
Da hätten Sie auch selber drauf kommen können das zusätzliche Emissionen entstehen.

Ja wenn ich die Frage gewesen wäre wieviel KM jeder dort produzierte TESLA fahren muss damit
der GESAMTE Fußabdruck vom Baumbestand über Neubau bis vor die Haustür bereinigt wäre - das frage ich aber
nicht weil das niemand in diesem Forum beantworten kann.

Ausserdem wird eh alles was nicht gefällt mit "schwurbeln" abgetan.

Das habe ich zum besseren Verständnis ganz langsam geschrieben und jede Fragestellung vermieden.
Also nicht darauf antworten - danke.  

181 Postings, 184 Tage Frauke60@Testthebest letzte Zuckungen der Verbrenner

 
  
    
28.06.21 20:43
>>> Sie wollten von mir nicht nur meine Meinung sondern einen wissenschaftlichen Hintergrund. <<<

Das haben Sie falsch verstanden.

Links in denen jeder alles behaupten kann sind keine glaubwürdige Quelle.
Wenn Sie einmal einen Themen bezogenen Link posten dem niemand widersprechen kann, sehe ich mir den gerne an.  

3887 Postings, 2127 Tage Winti Elite BVW zuwenig gut für China Markt ?

 
  
    
28.06.21 20:54
Zum Vergleich: Die Verkäufe des Tesla Model Y überstiegen in den ersten zwei Monaten 6.000 und liegen nach fünf Monaten bei über 30.000.

Der Artikel weist darauf hin, dass einer der Hauptgründe für den langsamen Start möglicherweise der harte E-Wettbewerb in China, der Mangel an intelligenten Funktionen im Vergleich zu anderen E-Autos und der Wechsel zum Agenturvertriebsmodell sein könnten.

Ob Volkswagen in China wirklich ein Problem hat oder ob es nur ein temporäres Problem ist, ist derzeit schwer zu sagen.

Der Hersteller beabsichtigt, die Zahl der IDs zu erweitern. Filialen in China von 12 auf über 100 bis Ende dieses Jahres und die Zahl der ID. Handelsvertreter von 825 auf über 1.000. Wir werden abwarten, ob es später in diesem Jahr zu einem höheren Volumen führt.
 
Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !

 

134 Postings, 238 Tage SMGY@Frauke

 
  
    
29.06.21 07:47
Wir sind hier ein Börsenforum und nicht die Umweltabteilung von Tesla, VW, Daimler, oder sonst was.

Es wird dir hier auch keiner Beantworten können.

PS: Ja, es ist Schwurbel!

 

233 Postings, 800 Tage Testthebest@ Frauke60 Jeder kann alles behaupten

 
  
    
29.06.21 08:20
Ich habe sie extra gebeten das ganze Dokument durchzulesen.
Die Studie der Zukunftsforscher wurde von der Automobilindustrie in Auftrag gegeben.

Bain & Company beschäftigt 12.000 Menschen.
Wenn eine Managment und Unternehmensberatung keine gute Arbeit leistet verschwindet sie vom Markt.

Natürlich, und so steht es auch in der Studie, ist Zukunftsforschung immer auch "Glaskugel-Sehen"
Aber Bain & Company macht es sehr erfolgreich.

Liebe Frauke60 darf ich mal fragen, was sie hier im Forum wollen?  

827 Postings, 786 Tage MaxlfTesthebest Frauke

 
  
    
29.06.21 09:21
Was soll bitte die letzte Frage?
Darf ich die Frage auch an dich stellen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 241 | 242 |
| 244 | 245 | ... | 260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: brokerX, tomtom88