UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nutanix Die Cloud der Zukunft

Seite 23 von 27
neuester Beitrag: 13.01.21 15:27
eröffnet am: 13.07.17 22:08 von: RizoC Anzahl Beiträge: 673
neuester Beitrag: 13.01.21 15:27 von: Fozzybear Leser gesamt: 194955
davon Heute: 139
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... | 27  Weiter  

3533 Postings, 2515 Tage warkla2so ist das nun mal

 
  
    
1
29.05.20 13:53
wenn die Aktie in 5-10 Jahren bei 500-1000 $ steht haben  es  alle ...........
Die Zukunft gehört nun mal Nutanix da bin ich mir sicher.  

4518 Postings, 3321 Tage einstegerNutanix hängt noch etwas hinterher...

 
  
    
08.06.20 13:55
-zwar ist es noch gut für alle "Beobachter", aber so lange wird es auch nicht dauern, bis ein weiteres Anstieg anrollt.
https://datacenter.computerwoche.de/a/...S&utm_campaign=RSS-Feeds  

77 Postings, 366 Tage FozzybearLanger Atem

 
  
    
08.06.20 17:24
Wer einen langen Atem und viel Geduld mitbringt, macht mit Nutanix definitiv nichts verkehrt. Der Titel hat definitiv Tenbagger-Potenzial (und noch mehr). Ich denke, dass spätestens in einem Jahr selbst den weniger zahlenaffinen Investoren klar werden wird, dass hier ein Produkt am Markt ist, welches in Zeiten der Digitalisierung und Transfomation hin zur Cloud unabdingbar werden wird um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben.


Ich bin voll investiert und schaue mir das gsnz entspannt an. Meine größte Position mit >50% des Depots.

Mein Ziel in 10-15 Jahren: 100-200 Mrd USD Marktkapitalisierung locker drin. Buy and hold.  

107 Postings, 1140 Tage Realist123Depotposition von mehr als 50% vom Gesamtdepot.

 
  
    
08.06.20 19:10
Einfach nur völlig leichtsinnig!!!!  

77 Postings, 366 Tage Fozzybear@Realist

 
  
    
09.06.20 07:52
Vielen Dank für dein äußerst gehaltvolles Feedback zu meinem Portfolio. Ich hoffe, du denkst über Buffet ähnlich. Denn wie dir ja bekannt sein dürfte, hält dieser auch nicht wirklich viel von Diversifizierung und sein Top Pick bei Berkshire macht ebenso einen Anteil von ca. 37% am Gesamtportfolio aus.

Jeder so wie er mag. Anstatt vieler guter und mittelmäßiger Unternehmen, bevorzuge ich lieber die wenigen sehr guten Unternehmen, die günstig bewertet sind. Und auch nach monatelanger Recherche kenne ich dabon bisher leider nur eine handvoll, also weniger als 5...  

107 Postings, 1140 Tage Realist123@Fozzybear

 
  
    
09.06.20 16:07
Nutanix ist ein guter Wert, aber ich glaube mehr als 50%,  vom Gesamtdepot zu investieren, ist einfach nicht gut und hoch riskant. Gier frißt Hirn!!! Der Vergleich mit Buffet ist doch ein Witz! Wenn Du noch nicht so viel Ahnung von der Börse hast, würde ich solche Vergleiche lieber lassen ....  

107 Postings, 1140 Tage Realist123@Fozzybear

 
  
    
09.06.20 16:19
Deine Aussage von der Marktkapitalisierung in 10-15 Jahren von 100-200 Mrd. USD sagt doch alles über dein Börsenwissen aus. Der Börsenwert soll sich also von ca. 4 Mrd. auf bis zu 200 Mrd.!!! steigern. Sehr realistisch ..... hahaha ....  

77 Postings, 366 Tage FozzybearSchade

 
  
    
1
09.06.20 18:09
Sehr schade, dass das Forum hier immer wieder mit solch überflüssigen Kommentaren und Beleidigungen von ahnunglosen und Uninteressierten zugespammt wird ohne selbst einen sinnvollen Beitrag zum eigentlichen Thema zu leisten. Das macht die ganze Recherche nach interessanten Aktien echt schwieirig und zeitintensiv, weil man immer so viel filtern muss.

Anstatt mir vollkommen sinnlos Unwissenheit vorzuwerfen und vor allem mein Börsenwissen in Frage zu stellen, hätte ein interessierter Investor gefragt, wie ich zu dieser durchaus gewagten These gekommen bin (als berufsbedingter Analyst habe ich mir die Zahl schließlich nicht einfach nur ausgedacht). Aber das wäre wahrscheinlich zu anstrengend, kann ich ja auch verstehen.  

Nur kurz off-topic falls es jemanden hier interessiert: Netflix und Salesforce sind nur zwei gute Beispiele, die zeigen, dass es durchaus realistisch ist, innerhalb von 8-15 Jahren die Marktkapitaliserung von 4 auf 150-200 Mrd zu steigen. (und falls die Frage kommt: Nein, ich habe natürlich NICHT einfach nur aus diesen zwei Beispielen mein Ziel für Nutanix abgeleitet ;-)

Ich würde mich freuen, wenn wir uns jetzt wieder auf die Aktien Nutanix konzentrieren könnten anstatt über mein persönliches Depot zu sprechen. Jeder hat seine eigenen persönlichen Ziele beim Investieren und das ist auch gut so. Ich fühle mich mit meinem mehr als wohl.

 

107 Postings, 1140 Tage Realist123@Fozzybear

 
  
    
09.06.20 19:36
Dann erläuter doch bitte mal, wie Du auf die 100-200 Mrd. gekommen bist. Musst es ja errechnet haben, wenn es nicht einfach so ausgedacht ist.
Bin sehr gespannt....  

107 Postings, 1140 Tage Realist123Phantasien

 
  
    
09.06.20 19:38
Es wird hier immer mit Kurszielen herum geschmissen, die man sich vielleicht wünscht, aber eine Begründung wie man darauf kommt fehlt dann doch meistens ....  

77 Postings, 366 Tage FozzybearGanz einfach

 
  
    
5
09.06.20 21:21
Ganz einfach:

1) YoY Wachstum des Kerngeschäfts (Subscriptions) ca 70% YoY in den letzten Quartalen (Corona Q1 Quartal: 55% YoY) Veraltete Hardware und Software - Umsätze sind irrelevant, da Vergangenheit

2) Total addressable market > 100 Mrd USD (Morgan Stanley)

3) HCI market size CAGR von 32.9% bis 2023

4) Customer retention von 97% (zeigt die Qualität des Produkts und hilft langfristig die Kosten massiv zu senken)

5) Net Dollar Retention von 132% >> best in class in SaaS Companies (zeigt die Qualität des Produkts und hilft langfristig die Kosten massiv zu senken)

Gerade Punkt 4 und 5 zeigen, wie qualitativ die Produkte von Nutanix sind und welche Möglichkeiten hier in einem Markt bestehen, der noch nicht ansatzweise ausgeschöpft wurde sondern quasi gerade erst am entstehen ist.

Derzeitiger Umsatz von ca 1.3Mrd in 2020. Auf Sicht von 15 Jahren sehe ich Umsatzsteigerungen auf bis zu 20 Mrd p.a. nicht für unrealistisch an, das entspräche einem jährlichen Wachstum von 20% p.a.  absolut im Rahmen des Möglichen wenn man sich o.g. Punkte nochmal verdeutlicht (siehe auch Positivbeispiel Salesforce).

Bei einem fairen KUV von 8-9 (Randnotiz: vergleichbare SaaS Companies haben deutlich über 10 bzw. sogar 20) entspräche das einer Marktkapitalisierung von 160-180 Mrd.

Natürlich kann man die Annahmen diskutieren und sicherlich sind die meinigen auch sehr herausfordernd und geben Anlass für Kritik, jedoch absolut nicht unrealistisch.

Und dein inhaltlicher Beitrag zu diesem Thema? Ahja stimmt: nichts. Hier wird anscheinend nicht nur sinnlos mit Kurszielen rumgeschmissen sondern leider auch mit sinnlosen Kommentaren ohne Inhalt ;-)

Danke und tschüss.  

4467 Postings, 1168 Tage KörnigNutanix ist auch einer meiner größten Positionen,

 
  
    
12.06.20 15:38
als 5. größte Position mit 5,17% Gewichtung. Insgesamt habe ich 23 Aktien in diesem Depot und das ist mir eigentlich etwas zu viel. Bei einem entsprechendem Kurs fliegen nochmal 3 Aktien raus;)  

4467 Postings, 1168 Tage KörnigJetzt geht es nochmal eine Runde Luft

 
  
    
25.06.20 18:33
holen. Diese Aktie wird zur absoluten Geduldsprobe. Langsam kann sich hier auch mal wieder ein Aufwärtstrend bilden und bitte nicht wieder abwärts  

261 Postings, 270 Tage Dax SucksInformationen?

 
  
    
25.06.20 18:37
warum leidet die heute so?  

77 Postings, 366 Tage FozzybearGeduldig bleiben

 
  
    
1
25.06.20 20:34
Geduld wird sich auszahlen. Der Aufwärtstrend ist immernoch intakt. Auch wenn ich von Charttechnik wenig halte, ich sehe den Worst Case bei 19,xx Euro (Screenshot kann ich gern einstellen, wenn gewünscht). Spätestens ab dann sollte es aufwärts gehen. Glaube aber eher, dass wir nicht mehr signifikant unter 20 Euro gehen und das nächste mittelfristige Ziel dann bei 30 Euro liegt.

Nicht vergeasen: Das einzige was langfristig zählt ist die Qualität des Produkts. Und da ist Nutanix unerreicht. Net Promoter Score (NPS) liegt bei >90. Kennt jemand von euch eine SaaS Firma, deren NPS auch nur ansatzweise auf gleichem Niveau liegt? Ich nicht ;-)

Wie der CEO schon meinte: "Irgendwann wird die Wall Street der Main Street folgen". War bei anderen erfolgreichen Unternehmen nicht anders...

Warum die Aktie heute schlecht läuft weiß ich nicht. Würde aber vermuten, dass es mit der Cleveland News zusammenhängt. Laut denen ist der Ausblick für Q4 etwas schwächer, da Investitionen durch Corona in die Zukunft verschoben werden. Überrascht mich jetzt allerdings nicht, von daher schon komisch, dass der Kurs deshalb so einbricht. Volumen wird wohl auch eher gering sein (ohne konkrete Zahlen zu haben)

 

525 Postings, 1418 Tage ahoffmann19@Alle

 
  
    
18.07.20 11:12
Mal wieder Übernahmegerüchte ! Über 8 % im Plus. Langsam nerven diese Gerüchte. Immer die gleiche Leier !!! Fundamental leider nichts Neues. Grüße und weiterhin Geduld haben.  

144 Postings, 1871 Tage Mineonstimmt

 
  
    
19.07.20 12:34
Ich hatte mir von Nutanix mehr erhofft, gerade in Zeiten von Covod-19. Bin auf die nächsten Q Zahlen gespannt.
Gruß Martin  

77 Postings, 366 Tage FozzybearMartin

 
  
    
19.07.20 21:43
Was genau hast du dir denn erhofft? Ich persönlich bin mit den 55% YoY bei den Subscriptions im Q3 (Feb - Apr20) mehr als zufrieden. Und zaubern kann auch Nutanix nicht. Wenn Firmen auf Grund gestiegener Unsicherheiten Investitionen in die Erneuerung ihrer IT Infrastruktur erst einmal hinten anstellen, ist das ja nicht die Schuld von Nutanix. Sobald diese Firmen den Geldhahn allerdings wieder aufdrehen, wird die IT wohl eines der wichtisgten Dinge sein, in die es zu investieren gilt. Zumal die Firmen ja langfristig mit den Produkten von Nutanix unglaublich viele Kosten einsparen (Maintenance, Overhead, Serverkosten etc).

Ich freue mich schon auf die kommenden Jahre als Aktionär und hoffe inständig, dass an den derzeitigen Übernahmegerüchten nichts dran ist. Bin allerdings ziemlich sicher, dass dem so ist, denn das würde gegen die Vision des CEOs sprechen, mal ganz abgesehen von dem unattraktiven Aktienkurs aus Verkäufersicht..  

144 Postings, 1871 Tage MineonFozzybear

 
  
    
22.07.20 21:01
...... der zündende Funke fehlt einfach. Über Jahre hinweg Martführer (Gartner) zu sein ist prima, aber letztendlich zählen Fakten. Ich bin in Nutanix  schon sehr lange investiert und habe selbst bei 60 $ nicht verkauft. Die Argumente von Nutanix, warum es nicht signifikant nach oben geht wiederholen sich leider.
Gruß Martin  

77 Postings, 366 Tage FozzybearWall Street

 
  
    
22.07.20 22:41
Hallo Martin,

erst einmal Glückwunsch, dass du einer der wenigen bist, die sich schon seit Jahren in Geduld üben. Dafür wirst du früher oder später belohnt werden. Nur wann genau, kann dir niemand sagen.

Der zündende Funke wird erst überspringen, wenn die Wall Street das sieht, was sie sehen will. Nämlich Umsatzzuwächse jenseits der 20 Prozent, ein positiver Cash Flow und idealerweise irgendwann auch mal ein Gewinn unter dem Strich. Was die Wall Street jedoch derzeit auf Grund der derzeitigen Transformation sieht, ist ein Unternehmen mit flachen Umsatzzahlen und einem Verlust, der sich gewaschen hat.

Nur wer hier wirklich langfristig denkt, sieht was bei Nutanix derzeit am entstehen ist. Und wer sich die SEC Filings mal genauer ansieht und die Zahlen mit ein paar mehr oder weniger konservativen Annahmen extrapoliert, der muss kein Mathegenie sein um zu erkennen, dass die 20-30 Prozent Umsatzwachstum in 2021 mehr als realistisch sind. Dafür braucht man keine Fantasie. Ein positiver Cash Flow wird nichtsdestotrotz noch etwas auf sich warten lassen. Von daher, nur wer hier weitere 5-10 Jahre durchhält, wird belohnt, und dann aber richtig. Meines Erachtens lohnt sich eine Investition in Nutanix nicht, wenn man nur einen Anlagehorizont von lediglich 1-2 Jahren mitbringt. Da gibt es bessere Alternativen.

In diesem Sinne allen weiterhin viel Erfolg und vor allem gaaanz viel Geduld!  

232 Postings, 2999 Tage ValuefanFozzybear

 
  
    
25.07.20 20:43
Einerseits siehst Du ein Wachstum von 20-30% in 2020/21 mehr als realistisch an, andererseits lohnt sich Deiner Meinung nach eine Investition in den nächsten 1-2 Jahren nicht. Warum? Wall Street erwartet 12% im gerade angelaufenen Geschäftsjahr, 20-30% Wachstum würden den Kurs meiner Ansicht nach auf den nächsten Level heben, weil dann zumindest an den Umsatzzahlen erkennbar wird, dass das Unternehmen nach der SaaS Umstellung wächst. Die Erwartung ist also sehr niedrig.
Das Unternehmen hat zwar in Q3 einen sehr hohen Verlust verbucht, der aber gerade auf dieser erfolgreiche und damit schneller als gedachte Umstellung auf SaaS zurückzuführen war. Da diese mit über 75% des Softwareumsatzes fast abgeschlossen ist, sollte sich das Problem relativieren. Ich rechne in den nächsten 1-2 Jahren schon mit deutlich höheren Notierungen....
 

77 Postings, 366 Tage FozzybearValuefan

 
  
    
26.07.20 14:48
Vielleicht habe ich mich etwas ungünstig ausgedrückt. Natürlich erwarte auch ich höhere Kurse in 1-2 Jahren. Sonst wäre ich ja nicht hier jetzt schon voll investiert (siehe meine etwas älteren Beiträge). Was ich eher sagen wollte ist, dass niemand weiß, ab wann die Wall Street anfängt, Nutanix wertzuschätzen und deren wahren Wert zu erkennen. Vielleicht wenn sie im nächsten Jahr ihre 20-30% Umsatzwachstum erreichen. Vielleicht aber auch erst, wenn der Cashflow endlich wieder positiv ist. Oder sogar erst, wenn unter dem Strich endlich mal die schwarze Null steht. Die zwei letzteren werden wie gesgat noch auf sich warten lassen. Das wird nicht innerhalb eines Jahres passieren. Ist aber auch egal. Wer mit 100% Kursgewinn zufrieden ist, der kann sicherlich auch nur 1-2 Jahre investiert bleiben. Ich bin und bleibe jedenfalls der Meinung, dass man über einen längeren Zeitraum definitiv mehr Freude an Nutanix haben wird. Aber beschweren möchte ich mich über das niedrige Kursniveau derzeit auch nicht. Je länger man seine Position günstig ausbauen kann, desto besser ;-)  

232 Postings, 2999 Tage ValuefanFozzybear

 
  
    
26.07.20 15:32
Sehe ich genauso. Hoffe zunächst,dass sich Nutanix bei schwächelnden Märkten stabil halten.  

108 Postings, 200 Tage scapfelMoin

 
  
    
01.08.20 15:05
Hallo, ich bin immer wieder am überlegen in Nutanix zu gehen und lese eure Berichte dazu...

Was macht Nutanix "einzigartig" und warum ist Nutanix den Wettbewerber um Längen überlegen und warum bekommt Nutanix die PS nicht auf die Strasse?

danke

scapfel  

108 Postings, 200 Tage scapfelNachtrag

 
  
    
01.08.20 15:07
Wann kommen die nächsten Zahlen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben