UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ferratum OYJ Aktie

Seite 22 von 28
neuester Beitrag: 13.01.21 02:25
eröffnet am: 22.01.15 13:00 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 700
neuester Beitrag: 13.01.21 02:25 von: Mobianna Leser gesamt: 183343
davon Heute: 113
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 28  Weiter  

978 Postings, 3677 Tage Terazul.

 
  
    
01.04.20 11:43
schau mal ins Orderbuch, der Wert ist so "eng" da geht es schnell rauf und runter.
Ich denke man pendelt sich bei so 4? ein bis man von der Situation mehr weiß.
Wenn es in ca. 2-3 Wochen positive Signale gibt kann es schnell nach oben schießen.  

121 Postings, 1832 Tage OhdriusOrderbuch

 
  
    
07.04.20 11:46
Seh ich genau so wie #526. Orderbuch ist so eng, selbst wenn man jetzt kaufen wollen würde, eine Kauforder für nichtmal 7.000 stück würde den Kurs gerade um fast 10% nach oben schießen lassen.

Was auffällt ist die (verhältnismäßig) große Order bei 3.82? für 94.000 Stück, die seit Wochen nicht bedient wird. Da scheint also noch Interesse zu bestehen, ein großes Stück vom Kuchen zu bekommen, aber eben nicht zu jedem Preis.

Sobald so eine Order (oder andere) in Market Orders umgewandelt werden, kann der Ausbruch nach oben sehr, sehr schnell gehen.

Nur meine Meinung.  

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_Jameswarum die aktien trotz Corona steigen ...

 
  
    
1
09.04.20 10:00

... liegt auf der hand: sollte die Europäische Zentralbank tatsächlich zur "Bad Bank" Europas werden, wird die flucht in sachwerte anhalten (anlagenotstand) und das niveau der aktien-kurs-gewinn-verhältnisse wird sich klammheimlich erhöhen; unterbewertete technologiewerte, zu denen auch FERRATUM OYJ gehört, werden bei den gewinnern sein

 

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_JamesFitch: anleihen-bonitätsrating leicht gesenkt

 
  
    
1
09.04.20 10:58

liegt schon eine woche zurück (03-Apr-2020 ):

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...rus-disruption/?newsID=1309663

Fichts langfristige BB-Ratings  ("Spekulativ") für Anleihen weisen auf eine erhöhte Anfälligkeit für Ausfallrisiken hin. Es bestehe jedoch geschäftliche oder finanzielle Flexibilität, die die Erfüllung finanzieller Verpflichtungen unterstützt. B-Ratings ("Sehr spekulativ") weisen darauf hin, dass ein wesentliches Ausfallrisiko bestehe, ein begrenzter Sicherheitsspielraum bleibe jedoch bestehen. Finanzielle Verpflichtungen würden derzeit erfüllt. Die Fähigkeit zur fortgesetzten Zahlung sei jedoch anfällig für eine Verschlechterung des geschäftlichen und wirtschaftlichen Umfelds (https://info.creditriskmonitor.com/Help/FitchGlossary.asp )

 

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_James''Sei ängstlich, wenn andere gierig sind ...

 
  
    
1
11.04.20 00:08

... sei gierig, wenn andere ängstlich sind."

Eines der bekanntesten Zitate Buffetts. Der Starinvestor weiß, dass der Wert von Unternehmen relativ stetig voranschreitet, während die Aktienkurse es lieben, der tatsächlichen Entwicklung mal weit vorauszueilen und mal weit hinterherzuhinken.

Wer diese Zeiten der Angst nutzt, um mutig zu investieren, wird langfristig mit höheren Renditen belohnt als jemand, der mit dem Strom schwimmt – oder um es mit einem anderen Buffett-Zitat zu sagen: "Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert."

 

242 Postings, 1725 Tage dealermkOhhh

 
  
    
14.04.20 19:31
Heute sind dicke Pakete gewechselt  

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_Jamesschwache Hoffnung: Remdesivir

 
  
    
1
17.04.20 08:08

https://www.fitbook.de/health/...esivir-offenbar-wirksam-bei-covid-19

Börsen erholen sich wieder: "Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda verwies unter anderem auf Nachrichten, die Hoffnungen auf eine Verbesserung der Corona-Lage geweckt hätten. So habe eine Bericht vage Hoffnungen geweckt, dass das Pharmaunternehmen Gilead Sciences Erfolge bei der Behandlung von Covid-19-Patienten mit dem Versuchs-Medikament Remdesivir erzielt habe."

 

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_Jamesbörse hofft auf 2021

 
  
    
1
17.04.20 09:41

181 Postings, 1299 Tage Friedhelm.Buschi#

 
  
    
24.04.20 13:36
Ferratum ist ein echtes Sorgenkind in meinem Depot.
Bin bei 9,00? eingestiegen und dachte, ich hätte ein echtes Schnäppchen im Depot.
Nun sind wir bei der Hälfte und einem einstelligen KGV.
Rechnet man mit hohen Kreditausfällen, oder wird sogar die Existenzfrage gestellt?
Was hat es mit der Anleihe auf sich. Hat irgendeiner ne Idee, wie die Perspektiven für die Zukunft aussehen könnten??
 

68 Postings, 2404 Tage Schneeberg2@Friedhelm

 
  
    
2
24.04.20 13:57
Ferratum wird natürlich heuer deutlichen Gegenwind bekommen.
Einerseits durch deutlich höhere Rückstellungen für Kredite und zweitens durch negative FX Effekte (vor allem Polnische Zloty, Schwedische Krone und Tschechische Krone haben stark gegenüber EUR im Q1 abgewertet.)
Allerdings kann Ferratum mittelfristig gut die Kreditrisiken steuern und hat viel Erfahrung mit dem Alogrithmus.
Weiters sitzt man derzeit auf rund 150mEur an Liquidität.
Ausfallsrisko sehe ich sehr sehr gering.
Aber das Ergebnis pro Aktie wird heuer sehr gering (gerade noch positiv denke ich)
Abwarten auf 2021 dann können wir wieder mit mehr als 1 euro je aktie rechnen... Meine meinung  

6388 Postings, 6190 Tage alpenlandmacht endlich auch mit

 
  
    
29.04.20 14:58
bei der Erholung :-)  

261 Postings, 270 Tage Dax SucksKaufkurse

 
  
    
20.05.20 00:42
Die Lage stabilisiert sich schön langsam, ich denke, hier wird es bald ordentlich raufgehen.  

86 Postings, 251 Tage AgneliaLöschung

 
  
    
20.05.20 01:46

Moderation
Zeitpunkt: 21.05.20 09:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß

 

 

6388 Postings, 6190 Tage alpenland1Q wohl den Erwartungen entsprechend

 
  
    
20.05.20 12:08
Covid sollte sich nun langsam legen.
 

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_James''Es ist wichtig anzumerken ...

 
  
    
1
22.05.20 11:28

... dass der Anstieg der Risikovorsorge für erwartete Kreditausfälle hauptsächlich auf makroökonomische Faktoren zurückzuführen ist, die sich voraussichtlich in ganz Europa verschlechtern werden. Ferratum trug dem erwarteten makroökonomischen Wandel Rechnung, indem sie die Risikovorsorge [credit loss impairments] erhöhte, obwohl das tatsächliche Zahlungsverhalten in den meisten Märkten solide geblieben ist. Die Änderung der makroökonomischen Bedingungen hat die Riskovorsorge im ersten Quartal 2020 um 7,8 Mio. EUR erhöht. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf -7,1 Mio. EUR (1. Quartal 2019: 5,2 Mio. EUR).''

(Orginaltext:)
"It is important to note that the increase in impairments is mainly a result of macroeconomic factors which are forecasted to deteriorate throughout Europe. Ferratum reflected the anticipated macroeconomic change by increasing its credit loss impairments, even while actual payment behavior has remained solid in most of its markets. The change in the macroeconomic conditions has increased impairments by 7.8 million in Q1 2020. The profit after tax stood at EUR -7.1 million (Q1 2019: EUR 5.2 million)."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...es-results/?newsID=1336707

 

6388 Postings, 6190 Tage alpenlandendlich gen Norden

 
  
    
25.05.20 11:41
es zeichnet sich eine Trendwende ab, dies auch mit ansprechendem Volumen.
Zur Halbtageszeit bereits 75k Volumen (+ Vorbörse, Tradegate usw rd 13k)  

68 Postings, 2404 Tage Schneeberg2@alpenland

 
  
    
26.05.20 18:08
Wie gewonnen so zeronnen...
Die nächste Zeit für Ferratum wird noch sehr fordernd. Ich würde auf keine schnelle Erholung tippen, der große Kursabsturz kommt ziemlich sicher noch.
Nach den letzten Zahlen und Ausblick im Telefoninterview bin ich mir sehr sicher das heuer ein desaströses Ergebnis je Aktie von deutlich negativem Wert rauskommen wird.
Eine Erholung ist erst in 2021 oder 2022 möglich....
Was ist eure Meinung
 

334 Postings, 4428 Tage anon99Negatives

 
  
    
26.05.20 18:14
Ergebnis wurde doch schon angekündigt, rating wurde auch bereits gesenkt. Insofern sollte das eingepreist sein. Das heißt natürlich nicht, dass die ganzen Rückstellungen für Ausfälle auch gebraucht werden.  

68 Postings, 2404 Tage Schneeberg2@anon99

 
  
    
26.05.20 19:02
Wo wurde denn bitte ein negatives Ergebnis angekündigt? Ich verfolge die Nachrichtenlage sehr sehr genau.. Es wurde nur geschrieben und gesagt, dass das Ergebnis und Umsatz deutlich unter jenem des Vorjahres liegen werden.
Das gefährliche ist das gerade das Lohnportfolio deutlich geschrumpft wird aber die Kosten nicht so deutlich gesenkt werden können - ein Problem mit dem man lange Zeit kämpfen wird müssen  

259 Postings, 1130 Tage Double-Check@Schneeberg2

 
  
    
26.05.20 22:46
Im Q1 Bericht wurde ein EBIT vom -2,3 Mill genannt. Als Begründung diente der durch Corona reduzierte Umsatz und eine aus gleichem Grund erhöhte Risikovorsorge. Das ist im Kurs sicher enthalten. Man mag darüber spekulieren wie schnell der Umsatz wieder anwächst bzw. wie sehr die Risikovorsorge tatsächlich beansprucht wird.  

978 Postings, 3677 Tage Terazul.

 
  
    
27.05.20 14:29
Finanztitel scheinen momentan Gas zu geben.
Liegt wohl an den immer mehr kommenden Lockerungen.

Kann Ferratum durch "hinausgezögerten Konsum" evtl. sogar noch was gutmachen?

Ich bin hier gut positioniert und denke es könnte bei den momentanen Aussichten schnell wieder nach oben gehen, vor allem da ja wenig Aktien "rumliegen"  

6388 Postings, 6190 Tage alpenlandZukauf von UniversalInvestment (Factsheet Erwartu)

 
  
    
02.06.20 11:41
habe meinen Bestand auch etwas verbilligt.
Es besteht doch gute Hoffnung !

UBS
Independent Consesus BUY
Durchschnittsziel 5.5 ?

Erwartungen:
Ertrag pro Aktie (Quelle FactSet)
In EUR
2020 (E) -0.51 (?147.51%)

2021 (E) 0.43

EBIT (Quelle FactSet)
In Mio. EUR
2020 (E) 55 (?38.2%)
2021 (E) 64 (+17.27%)

Cashflow pro Aktie (Quelle FactSet) In EUR
2020 (E) 4.28 (+1'122.86%)
2021 (E) -2.16 (?150.47%)

Kurs-Gewinn-Verhältnis (Quelle FactSet)
2020 (E) -
2021 (E) 9.12

EBITDA (Quelle FactSet)
In Mio. EUR
2020 (E) 18 (?67.86%)
2021 (E) 33 (+83.33%)

Dividendenrendite (Quelle FactSet)
2020 (E) 0.00 % (?100%)
2021 (E) 2.61 %


https://www.ariva.de/news/...rsal-investment-gesellschaft-mbh-8466455

 

6388 Postings, 6190 Tage alpenlandManagement Kauf

 
  
    
03.06.20 10:15

Ferratum Plc - Managers' transactions - Hansson Tönning
____________________________________________

Person subject to the notification requirement
Name: Hansson Tönning, Carl Adam
Position: Other senior manager

Issuer: Ferratum Plc
LEI: 74370078YLPFWHE33716

Notification type: INITIAL NOTIFICATION
Reference number: 74370078YLPFWHE33716_20200601115830_9
____________________________________________

Transaction date: 2020-05-28
Venue: XETA
Instrument type: SHARE
ISIN: FI4000106299
Nature of the transaction: ACQUISITION

Transaction details
(1): Volume: 11706 Unit
price: 3.9836 EUR  46'632 EUR

 

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_JamesDD: insider-kaufoffensive

 
  
    
2
03.06.20 10:29
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-06-03_at_10.png
screenshot_2020-06-03_at_10.png

8671 Postings, 4154 Tage Raymond_James2021er-schnäppchen

 
  
    
03.06.20 10:36
Geschäftsjahr Ende: Dezember201720182019202020212022

KGV33,1x8,99x8,55x-11,2x4,77x4,32x
 

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 28  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben