UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Novartis - im Pharmabereich bestens positioniert

Seite 22 von 32
neuester Beitrag: 25.11.20 09:36
eröffnet am: 02.01.07 16:50 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 780
neuester Beitrag: 25.11.20 09:36 von: neymar Leser gesamt: 463785
davon Heute: 120
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 32  Weiter  

584 Postings, 1773 Tage MarygoldJ&J

 
  
    
22.05.17 22:07
J&J habe ich auch auf dem Schirm. Die sind mir immo aber zu weit gelaufen. Da warte ich auf eine günstigere Einstiegsgelegenheit.  

1159 Postings, 3556 Tage KleinerInvestorNovartis vs Gilead

 
  
    
22.05.17 22:15
Mein Depot:

Gilead -20%
Novartis +10%

Zum Glück ist die Novartis Position deutlich größer, so das Gilead insgesamt nicht so deutlich ins Gewicht fällt.

Novartis ist wie Nestle ein Tanker, der in turbulenten Zeiten halt gibt.  

316 Postings, 1783 Tage Wittgensteins Neff.Vorgehensweise bei Rückerstattung Quellensteuer

 
  
    
2
23.05.17 20:07
Da es immer wieder diskutiert wird - ich habe den link auch im Nestle-Thread reingestellt.

Ich habe heute eine Forum-Seite im Internet gefunden, in der die Vorgehensweise der Rückerstattung von der Schweiz wunderbar erklärt wird. Auf Seite 3 des Threads auch mit konkreten Beispielen anhand von Nestle und Novartis - auch bildlich:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...novartis-zurueckfordern

Bis jetzt das Beste, das ich zu diesem Thema als Hilfe finden konnte.  

236 Postings, 1598 Tage TrapperKeeperBei Roche und Novartis

 
  
    
24.05.17 20:45
Warte ich eh nur noch auf die News Fusion... Halte aber davon recht wenig, diese ganzen mega Merger bringen auch Nachteile. Die Firmen werden immer starrer und unbeweglicher. Roche ist m.e nach die bessere Firma, denke eine Fusion wäre schlecht für Roche ,vll gut für Novartis....  

390 Postings, 4395 Tage ShakenGerüchteweise

 
  
    
30.05.17 19:43
geht bei vielen Investoren die Angst um, dass Novartis im Falle eines Alcon-Verkaufs und weiteren Asset-Deals mit dem vielen Geld erneut eine Megaübernahme versuchen würde, die erneut schief gehen könnte.
Ich hoffe das Management bleibt vernünftig und überlegt sich sehr gut, ob Alcon, der Minderheitenanteil am OTC-Geschäft von Glaxo-Smith-Kline und/oder die Roche-Anteile jetzt verkauft werden um eine teure Megaübernahme zu finanzieren, die selten das wert ist, was man dafür bezahlt. Ich finde Pfizer ist hier ein sehr gutes Beispiel wie mit großen Übernahmen versucht wird (vergeblich) Wachstumsprobleme zu lösen.
Sollte sich Novartis nichtsdestotrotz für diese Schritte entscheiden würde ich mein bis jetzt sehr zufriedenstellendes Investment hier überdenken.  

584 Postings, 1773 Tage MarygoldGrund für den Kurssprung

 
  
    
1
22.06.17 21:41
Da ist die Ursache für den mächtigen Kurssprung:
Novartis mit kräftigem Kursanstieg nach positiven Studiendaten deutlich im Plus | 22.06.17 | finanzen.ch
Der Pharmakonzern teilte mit, dass er mit seinem Produktkandidat ACZ885 zur Behandlung von Herzkranzarterien-Erkrankungen in einer Phase-III-Studie (CANTOS) die gesteckten Ziele erreicht hatte.
 

316 Postings, 3523 Tage GURUFOCUSIn der letzten Zeit

 
  
    
2
22.06.17 22:43
habe ich nichts mehr von @keinglück mehr gehört. Wo ist er denn heute? :-)  

1287 Postings, 5628 Tage HerrmannSorry, GURUFOCUS,

 
  
    
23.06.17 20:04
Ich habe mich bei der Bewertung verdrückt: war interessant  

316 Postings, 3523 Tage GURUFOCUSKein Problem Herrmann.

 
  
    
24.06.17 10:25
Nach dem Anstieg am 22. kannst Du meine Laune nicht mehr trüben. Schönes Wochenende.
 

390 Postings, 4395 Tage ShakenAktuelle Studienergebnisse

 
  
    
2
24.06.17 13:19
sind sehr positiv, für diverse Präparate die Novartis auf den Markt bringen will oder die Zulassung erweitern möchte. Hier nur ein paar Beispiele:

https://www.novartis.com/news/media-releases/...-first-line-treatment

https://www.novartis.com/news/media-releases/...receives-fda-approval

https://www.novartis.com/news/media-releases/...s-cardiovascular-risk

Hoffe dies spiegelt sich auch bald in den Ergebnissen wider und wir kommen wieder auf einen gesunden Wachstumspfad und geringere Ausschüttungsquoten bei Ergebnis und FreeCashFlow.  

22 Postings, 1514 Tage keinglückWegen einem Strohfeuer

 
  
    
1
27.06.17 11:06
verfalle ich net unbedingt in kindliche Euphorie. Diese 5% an einem Tag dürften in kürzester Zeit wieder aufgebraucht sein..wenn sich Novartis selber treu bleibt..ist in wenigen Tagen nix mehr übrig.
Da helfen auch keine Studienergebnisse und auch keine Publikationen der BörsemmedienAG " der Aktionär " in dessen Nachbarschaft ich übrigens wohne.
Um nachhaltiges Vertrauen aufzubauen braucht es etwas mehr als nur vollmundige Ankündigungen des Managements...dient nur dazu den  Kurs etwas zu pushen was dann eh wieder im Sand verläuft. Novartis like !
 

772 Postings, 3171 Tage EvolaHurra, es gibt

 
  
    
29.06.17 16:43
keinen Krebs mehr; dementsprechend fallen Novartis, Roche u. a. unentwegt.  

584 Postings, 1773 Tage MarygoldLizenz erworben

 
  
    
1
09.07.17 13:06
Eine Lizenzvereinbarung zwischen Novartis und dem US-Unternehmen Conatus Pharmaceuticals ist diese Woche in Kraft getreten.
 

8497 Postings, 4617 Tage RichyBerlinCAR-T

 
  
    
1
12.07.17 22:07
hat wohl die FDA überzeugt heute !

Die Wichtigkeit nochmal in einem Artikel von gestern zu sehen..;
Schicksalstag für Novartis: Geht Jimenez? Wette auf? | Handelszeitung.ch
Heute befinden Experten der US-Zulassungsbehörde FDA darüber, ob Novartis grünes Licht für eine revolutionäre Krebstherapie bekommt. Es wäre eine Weltpremiere.
 

390 Postings, 4395 Tage ShakenCAR-T Krebstherapie erhält positives Voting

 
  
    
1
12.07.17 22:11
von den Experten, 10-0. Dieser Empfehlung folgt die FDA in der Regel.

https://www.statnews.com/2017/07/12/novartis-car-t-fda-approval/

Die endgültige Zulassung durch die FDA soll dann im Oktober folgen.
Weitere gute News für Novartis, wie so viele in letzter Zeit. Anbei noch ein paar Zulassungen aus den letzten Tagen.

https://www.novartis.com/news/media-releases/...positive-advanced-non

https://www.novartis.com/news/media-releases/...te-includes-long-term

Novartis kann damit hoffentlich die Ernte einfahren in Sachen Gewinnen und CashFlow-Wachstum die nächsten Jahre.  

1996 Postings, 1496 Tage ChaeckaKrebsmittel

 
  
    
1
13.07.17 08:13
Ist doch eine Super-News. Ich hätte vermutet, dass der Kurs nun ordentlich zulegt. Tut er aber nicht. Kann jemand das einordnen?  

772 Postings, 3171 Tage Evolairgendwie

 
  
    
1
25.07.17 22:15
interessieren gute News keinen mehr; Pharma wird seit 2 Jahren unentwegt abgestraft. Trotz bleibe ich hier investiert, Novartis ist derzeit besser aufgestellt als Roche und co.  

584 Postings, 1773 Tage MarygoldQuartalszahlen

 
  
    
1
26.07.17 10:13

2209 Postings, 1548 Tage sfoaNovartis -

 
  
    
5
26.07.17 17:39
seit über 2 Jahren ein Auf und Ab der Börsengefühle. Auf positive Nachrichten folgen wieder kritische Nachrichten und umgekehrt. Mindestens wöchentlich werden neue Kursziele ausgegeben, und zwar nach Norden genau so wie nach Süden. Das von Analysten, Börsengurus und Kleinanlegern gleichermaßen. Bei Novartis braucht man sicher noch etwas Sitzfleisch zum Aussitzen. Wie heißt es doch: die Hoffnung stirbt zu letzt. Und Novartis stirbt so schnell nicht ;-) !
Ich über mich weiter in Geduld... weil es bei aller Biotechnik- und Pharma"problematik" ein TOP und "sicherer" Player am Markt war, ist und bleiben wird - nur meine Meinung!
Quartalszahlen... haue ich meistens in die Tonne, weil damit oft nur Unfug betrieben wird. Man legt sie stets für seine Interessenslage aus (Analysten!). Vielleicht für Zocker (OS-Shorties z.B.)  und Kurzfristanleger interessant, für Mich als Langfristorientierten bei dem Unternehmen nicht. Novartis ist eigentlich nur für Langfristanleger. Auf "kurz" bringt das nur "nervig" ;-)    

8497 Postings, 4617 Tage RichyBerlinWow,

 
  
    
3
31.08.17 22:17
"..Der Preis für die kombinierte Gen- und Zelltherapie wurde von Novartis auf 475.000 US-Dollar festgelegt. Interessant: Wenn die Therapie nach einem Monat keine Wirkung zeigt, sollen keine Kosten in Rechnung gestellt werden. In den USA kommen jährlich nur etwa 600 Patienten für die Kymriah-Therapie in Frage. Da viele von ihnen über keine Krankenversicherung verfügen, suche man nach alternativen Finanzierungswegen, so Novartis..."
https://transkript.de/nachrichten/...7f48c26e02b08df3d89d8a76a0f9a195
 

2764 Postings, 3543 Tage erfgPositive Phase II Daten:

 
  
    
2
07.09.17 23:24
Novartis präsentiert positive Phase-II-Daten zum Migränemittel AMG 334
Basel (awp) - Der Pharmakonzern Novartis hat positive Daten einer Phase-II-Studie zu seinem Migränemittel AMG 334 (erenumab) veröffentlicht. Eine neue Analyse der Studie zeige, dass der Wirkstoff die monatlichen

 

2764 Postings, 3543 Tage erfgUmsatzpotenzial unterschätzt:

 
  
    
2
07.09.17 23:32

390 Postings, 4395 Tage ShakenNovartis erhält Priority Review Voucher

 
  
    
2
09.09.17 08:28
von der FDA für Kymriah.

https://www.streetinsider.com/Corporate+News/...Kymriah/13278522.html

Setzt Novartis diesen Voucher ein, wird das Zulassungsverfahren eines Medikaments bei der FDA beschleunigt und damit kann mehr Umsatz generiert werden. Bleibt abzuwarten, für welches Medikament Novartis in Zukunft diesen Joker ziehen wird.  

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben