UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

@Ariva: Hört Ihr uns?

Seite 21 von 22
neuester Beitrag: 13.09.20 00:48
eröffnet am: 19.08.17 14:36 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 542
neuester Beitrag: 13.09.20 00:48 von: der boardauf. Leser gesamt: 71372
davon Heute: 19
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
| 22 Weiter  

1103 Postings, 1092 Tage Graf YosterHier wird gelöscht, das die Wände wackeln

 
  
    
6
09.07.19 11:47
Gerade hatte ich eine eintägige Sperre, weil ich darauf hingewiesen habe, dass Hildegard von Bingen niemals von Rom heiliggesprochen wurde. Das ist eine kirchengeschichtliche Tatsache!
Bekanntlich verdient die Firma ariva ihr Geld mit dem Handel von Informationen.  Also so was! Bin gespannt, ob das jetzt auch gelöscht wird.  

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddy#501 Na ja, Yoster ich bezweifle dass

 
  
    
6
10.07.19 19:32
die Moderatoren überhaupt wissen wer Hildegard von Bingen war. Insofern überrascht mich diese Entscheidung nicht.  Wie auch so viele andere......  

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerzVerbesserungsvorschläge

 
  
    
3
03.10.19 12:20
a) Bewertungsmöglichkeiten
statt "uninteressant" << wie bei UU:O  "gute Chartanalyse" denn der gibt es ja auf Ariva
auch Einige.
Leider gibt es mMn zu viele User, die zwar viele Sterne haben aber mitunter aus welchen
Gründen auch immer (Tageslaune, Brass auf den zu Bewertenden etc.) schwarze Sterne
vergeben.
Das ist doch wie alle anderen Bewertungsmöglichkeiten lediglich die m.E. nicht ofjektive
sondern subjektive Sichtweise des BEWERTERS. Wenns denn so schrecklich zu lesen ist,
warum dann nicht "grossherzig" gar keine Bewertung abgeben?!  Wäre der Andere doch
"gestraft" genug?
b) Dateigröße Bild-Datei max. auf 300kb.
Selbst bei jpg/png ist das recht Wenig. Wiederum nur meine Sichtweise. Aber: mehr wäre
MEHR.
Genug  

1202 Postings, 856 Tage CEOWengFineArtLöschung

 
  
    
3
28.10.19 20:48

Moderation
Zeitpunkt: 09.11.19 19:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerzLöschung

 
  
    
2
12.11.19 11:19

Moderation
Zeitpunkt: 13.11.19 22:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Aussagen bitte belegen

 

 

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerz"Aussagen bitte belegen"

 
  
    
2
14.11.19 06:35
liebe MODs: ich weiß es und der Betroffene weiß es. Ariva täte besser daran,
in die Userprofile deren gemeldete Beiträge zur Einsicht zu bringen. Würde
m.E. vielleicht so einiges mehr über den/die entsprechenden User aussagen.
Wobei ich nicht verkenne das es berechtigte Meldungen gibt. Aber auch dies
ginge ja dann (wenn es jemanden interessiert) aus dem entsprechenden äh:
Nutzerprofil heraus zu lesen.
Ob es Forenbetreiber gibt, die auf Verbesserungsvorschläge reagieren, weiß
ich nicht. Wöllte dies auch nie schreiben. Könnte ja als evtl. als Unterstellung
gemeldet werden? Ansonsten halte ich mich an einen mMn schönen Spruch:
Love it -  or Leave it. Morgen allerdings erst. Früher geht nicht. Typisch Ariva...
*schmankerl* Meine Herzallerliebste hat ein Buch der Hildegard von Bingen.
Wenn ich den Titel hier einstellen täte könnte es als Werbung ausgelegt oder
wg. angeblicher "Fäkalsprache"? moderiert werden. Ein Glück, das es nichts
wichtigeres in der Welt gibt. All the Best!
 

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerzich bedanke mich für die grüne Sterne!

 
  
    
2
14.11.19 07:17
ich kanns leider nicht mehr. Daher: falls die MODs es noch schaffen sollten...
... und der angehängte Beitrag sollte freigegeben werden > UND dieser Post
interessant/informativ sein sollte, dann bitte einen grünen Stern. :-) DANKE!

 
Angehängte Grafik:
was_lange_w__hrt.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
was_lange_w__hrt.png

5314 Postings, 2071 Tage bozkurt7Verrohung der Gesellschaft ...

 
  
    
2
21.01.20 22:31
Auch hier bei ariva.de ist dies täglich zu beobachten. Nur ein kleines Beispiel:
Ohhee Herr ...bitte bitte lass die Schadensfrohen & Missgünstigen & Keinefreundehabenden & schlechtekindheiterlebten und inderschulegeprügelten glücklicher im Alltag werden damit wir uns nicht mit ihrem geistigen dünpfiff abgeben müssen . . .

Danke

Nach dem Urteil eines WO-Moderators ist dies kein Regelverstoß.
Welches geistige und ethische Niveau soll denn hier Normalität werden ?  

7608 Postings, 3452 Tage ixurt#508... ach... Und so was ausgerechnet von dir!?

 
  
    
26.01.20 12:46
Wer im Glashaus sitzt... ....
Wie wär's, wenn du dir deine Worte auchmal selbst zu Gemüte führst?
Siehe deine Permanent-Attacken im HIVE- und US-Global-Thread!

Leute gibst... ;-(  

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddyBearbeitungszeit eines Widerspruchs

 
  
    
3
28.01.20 19:23
Der Beitrag von mir vom 22.12.19 wurde am 16.01.2020 von jbo moderiert. Ich hatte daraufhin einen Widerspruch eingelegt. Ich warte seit 12 Tagen immer noch auf eine Antwort.  

Habt ihr denn die gleiche Erfahrungen mit derart langen Antwortzeiten gemacht?

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 11:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

Links: Forumregeln, Widerspruch einlegen    

333 Postings, 775 Tage Perca@bigfreddy

 
  
    
3
09.02.20 14:15
Bei Widerspruch oder allgemein Nachrichten an die Moderation über den Antwort-Button brauchst du dir keine Hoffnungen zu machen, es ist ein Weg ins Leere, ich habe da noch nie auch nur eine Reaktion darauf erhalten, weder auf Widerspruch noch Nachfragen. Es ist eine einseitige Zensur ohne Erklärung oder Möglichkeit der Nachfrage, die ist offensichtlich nicht erwünscht.  

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddy@Perca -

 
  
    
1
09.02.20 18:49
danke für dein Feedback.

Eigentlich hatte ich in der Vergangenheit auf meine Widersprüche  immer eine Antwort erhalten.
In der Regel nach 8-10 Tagen.  Ich warte jetzt noch mal 4-5 Tage ab. Wenn bis dahin keine Reaktion erfolgt, werde ich eine offizielle Beschwerde  an ariva richten.

Gerne werde ich dann hier berichten, wie das ausgegangen ist.    

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddyIch glaube generell wird

 
  
    
3
10.02.20 08:05
das ariva-Forumboard bald komplett eingestellt.
Zeitweise 700 bis 800 unbearbeitete Meldungen, dann wird in einem Rutsch ohne jegliche Sorgfalt gelöscht und gesperrt. Die Widersprüche bleiben unbeantwortet liegen.
All das sind doch Zeichen eines langsamen Untergangs.

 

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerzLänderkennung .pw

 
  
    
1
16.02.20 19:39
liebes Ariva-Team,
seit 12.02.2020 sind verstärkt Spam-Aktivitäten von Asilinia17 bis Alseon17 und zig
weitere aktuell feststellbar/zu beobachten. Und wir sind erst bei Buchstabe A :-)/:-/
http://www.ariva.de/forum/...=2&id=A17&sort_d=desc&page=3

Sollte CAPTCHA versagen, sollten Computer-Freaks bestimmt Programme zur Unterscheidung
Computer/Robo > Mensch zu Schreiben in der Lage sein?
Sollten Menschen aus Fleisch und Blut sich dieser Mühe unterziehen, so gäbe es auch da wohl
diverse "Hinderungs-Möglichkeiten".
Vielleicht hört der Spuk ja Zeitnah auf oder es werden womöglich Server aus anderen Urlaubs
Regionen in Betracht gezogen? Auch wenn schnell gesperrt wird: dieses Katz+Maus oder Hase+
Igel-Spiel müßte m.E. nicht sein...



 
Angehängte Grafik:
laenderkkuerzel_pw.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
laenderkkuerzel_pw.png

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddyNa ja, offenbar ist ja ariva noch nicht einmal

 
  
    
4
16.02.20 23:43
In der Lage Widersprüche in einer Frist von einem Monat zu bearbeite n.
Die Meldeliste erreicht bald die 1000er Grenze, ohne bearbeitet zu werden.
Was erwartest du denn ?
 

1077 Postings, 597 Tage Mein2tesHerzich erwarte wenig

 
  
    
2
17.02.20 07:36
da ich mich des Eindrucks nicht erwehren kann, das ein Teil der Prob s von/auf Ariva
"Hausgemacht" sind und auf konstruktive Kritik, vor allem aber auf Anregungen und
Verbesserungsvorschläge kaum bis NICHT eingegangen wird!?  

582 Postings, 354 Tage 2lateforyou#512

 
  
    
17.02.20 09:41
Ich kann mir nicht vorstellen das eine Beschwerde sonderlich erfolgreich ist. Leider....  

5314 Postings, 2071 Tage bozkurt7die Möglichkeit des Widerspruchs ist jetzt ganz

 
  
    
4
25.02.20 13:43

582 Postings, 354 Tage 2lateforyoubozkurt7

 
  
    
4
25.02.20 16:40
Tja so ist es für den ein oder anderen um so einfacher, war in der Vergangenheit schon erstaunlich wie unterschiedlich die Beurteilungen so mancher Beiträge war und im Nachhinein Beiträge, die zuvor gelöscht wurden, doch wieder freigegeben wurden.

Ich bin eh der Meinung, das nicht unbedingt jeder Beitrag mit der selben Neutralität behandelt wird. Da können einige Leute öffentlich andere des Betrugs beschuldigen und dieses Unterstellen und werden in keinerlei Art und Weise dafür belangt. Während andere die darum bitten diese Anschuldigungen doch zu belegen oder zu beweisen, werden dafür wegen "Unterstellung" belangt und ruhig gestellt.

PS: Dieses ist im übrigen belegbar und keine Unterstellung.

Beitrag: # 5438

Quelle:https://www.ariva.de/forum/...d-blockchain-clockchain-556485?page=217  

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddy#519 ich fühle mich zwar jetzt nicht unbedingt

 
  
    
2
25.02.20 19:58
als Opfer, da meine Beiträge, auch Mangels Masse, selten gemeldet werden, gebe dir allerdings Recht, dass es bei der Beurteilung der Beiträge durch die Moderatoren nicht immer  gerecht zugeht.

Ich habe mich einfach damit abgefunden und nehme ariva als Community-Board einfach nicht mehr ernst. Es gibt bessere Möglichkeiten sich mit anderen auszutauschen.

Und als reines Börsenboard nutzte ich ariva   fast überhaupt nicht mehr. Da gibt es wirklich bessere Wege um sich qualitativ hochwertiger  zu  informieren und zu kommunizieren.  

Nimm's halt wie es ist, schließlich kostet es ja nichts.  Na ja, kleiner Trost, vom Lesen wird man ja nicht dümmer

 

8984 Postings, 6970 Tage der boardaufpasseraußer der Freude mitzubekommen, wie die immer

 
  
    
1
25.02.20 20:56
grösser werdende Jammerei und breite Verzweiflung der Linksextremen hier, würde mich da auch nichts mehr halten.

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

10896 Postings, 1331 Tage SzeneAlternativLöschung

 
  
    
25.02.20 21:08

Moderation
Zeitpunkt: 27.02.20 14:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

10896 Postings, 1331 Tage SzeneAlternativlol

 
  
    
1
25.02.20 21:21

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddy#521 @BA dein Schatten ist offenbar immer mit

 
  
    
2
26.02.20 08:02
Unqualifizierten Kommentaren zur Stelle.
 

6423 Postings, 1877 Tage bigfreddy#518 stimmt @bozkurt

 
  
    
2
26.02.20 08:13
Widersprüche waren bereits auch schon für Fälle seit 16.01.20 (oder sogar früher?)
Nicht mehr zugelassen, bzw. wurden gar nicht erst bearbeitet.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
| 22 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben