UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1978 von 1992
neuester Beitrag: 21.01.21 21:54
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 49792
neuester Beitrag: 21.01.21 21:54 von: schattenquel. Leser gesamt: 9086750
davon Heute: 21
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1976 | 1977 |
| 1979 | 1980 | ... | 1992  Weiter  

46 Postings, 384 Tage ThobenDas alte Spiel..

 
  
    
30.10.20 12:12
Geht der Gesamtmarkt runter, geht auch Paion runter. Erholt sich der Gesamtmarkt wieder, bleibt Paion aber unten.  

41 Postings, 369 Tage ubeyHeute zu wenig

 
  
    
30.10.20 16:32
Körbchenaufsteller und Nachkäufer unterwegs :)  

617 Postings, 2413 Tage fbo|228743559so wie ich das sehe

 
  
    
30.10.20 20:23

sind auch deutlich weniger Verkäufer unterwegs.

Mal sehen, ob der Richtungswechsel vor Sankt Martin kommt.

 

1556 Postings, 4389 Tage butschiRakete !!

 
  
    
30.10.20 21:01
Jetzt fliegen gleich die Löcher aus dem Käse !

Und dann startet die Rakete oder fällt von der Scheibe Erde runter.

Sales, Sales, Sales oder besser noch ein Partner für EU.

Wenn die Sales und der Ramp in den USA über den Erwartungen ist, wird sich IMHO auch ein Partner für EU finden.

Am Besten wäre es diesem Trauerspiel mit den ganzen KEs für weitere Studien mit einer Übernahme zu einem ordentlichen Preis ein Ende zu setzen. Dann können die Aktionäre sich mental davon mal lösen und weiterziehen. Mit nur einem Produkt ist Paion ansonsten arg klein aufgestellt und müsste sicher wierder was einlizenziert werden um die Pipeline zu füllen.  

Clubmitglied, 409 Postings, 437 Tage Regi514 mal auf die Schnautze gefallen?

 
  
    
1
31.10.20 09:17
- Epigonomics   (1. Stuhltest gegen Darmkrebs)
- Biofrontera     ( Super Produkt gegen weissen Hautkrebs, selbst betroffen.)
- Co.Don              (Knorpelersatz vorerst für Kniegelenke.)
- Paion und die jetzt auch noch?
Warten wir doch die Daten vom 11. November ab, wenn es in Japan nicht vorwärts ging kann man auch diese Firma vergessen.
Warum tun sich solche Firmen, die ja wirklich hervorragende Produkte entwickelten, nicht zusammen und nutzen die Synergien?
Jede dieser Firmen wurstelt sich durch, und glaubt, gegen die grössten Pharmabetrüger dieses Erdballs sich durchsetzten zu können. Ist doch Schwachsinn, die beherrschen mit der Hilfe der Politik das Feld und werden die Bälle nicht aus der Hand geben.

PS: Nummer 5 wäre dann noch Relief.  

54 Postings, 207 Tage Mr. Music 86Guten Morgen,

 
  
    
1
31.10.20 09:40
also da is doch seit den Zulassungen irgendein Programm am Werk. Erinnert mich stark an die Devisensoftware meines Kumpels.
Zum Schluss haben die Chinesen plötzlich einen 30%igen Anteil an Paion wie bei Kuka - wenn ich mich recht erinnere  -,-

Peace & Beste Grüße  
Angehängte Grafik:
paion.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
paion.png

54 Postings, 207 Tage Mr. Music 86...

 
  
    
1
31.10.20 09:44
Immer wieder die gleichen Orders hintereinander im Sekundentakt und das seit Monaten und meistens ohne eine Kursrelevanten (neutralen) Kursausschlag zu generieren.  

617 Postings, 2413 Tage fbo|228743559ja ja,

 
  
    
31.10.20 12:05

es geht aber nur so lange bergab, wie Anleger zum Verkauf bereit sind. Leider werden wohl immer mehr Anleger nervös. Dank Corona gibt es auch immer wieder genug Chancen an anderer Stelle schneller Geld zu verdienen, wobei es hier nach der richtigen Nachricht auf einmal auch sehr schnell nach oben gehen kann.

Kuka könnte ja nach einem Bericht (ich meine es in BO gelesen zu haben) wieder aus chinesischer Hand gehen, da es nicht ins Geschäft der chinesischen Firma passt.

 

3482 Postings, 4158 Tage JoeUp#49431

 
  
    
31.10.20 12:58
man kann immer wieder nur auf die Stimmrechtsmitteilungen verweisen!

"Weiterhin muss eine der in § 33 WpHG genannten Schwellwerte über- oder unterschritten werden (Prozentanteile: 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50, 75). Bei Überschreitung der Schwelle von 10 % der Stimmrechte aus Aktien eines deutschen Emittenten, muss diesem nach § 43 innerhalb von 20 Handelstagen nach Erreichen der Schwelle, die mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele und die für den Erwerb verwendeten Mittel mitgeteilt werden. Eine Änderung dieser Ziele muss wiederum innerhalb von 20 Handelstagen mitgeteilt werden. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Stimmrechtsmitteilung
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

1724 Postings, 1734 Tage HulksterLöschung

 
  
    
31.10.20 14:22

Moderation
Zeitpunkt: 31.10.20 23:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

1781 Postings, 3760 Tage cordieNächstes Ziel 1,80

 
  
    
31.10.20 23:22

916 Postings, 2131 Tage newbie_evo@cordie

 
  
    
1
01.11.20 17:10
1,80?  doch noch so optimistisch?
*grins*
 

1724 Postings, 1734 Tage Hulkster@cordie

 
  
    
03.11.20 14:59



Applaus !!!! cool


Aber, denkst Du wirklich, das dann manche nicht wieder von

""" alles unter 1 € sind Kaufkurse """"   schwadronieren ???

Hier winkt das co.don Schiksal  !!!  

wink

 

54 Postings, 207 Tage Mr. Music 86Apropos

 
  
    
03.11.20 16:14
Hulkster kennst du den Spruch wer zuletzt lacht, lacht am Besten? ... anscheinend nicht.
Gibt schon traurige Leute. Versteh ich ned, dass man sich die Mühe macht den Anderen den Totalverlust zu wünschen, obwohl man anscheinend nicht mehr investiert ist.

Schade ja, der Kurs müsste eigentlich mal anziehen. Aber mittlerweile wird ja oft nur noch Firmen und Leuten nachgelaufen, die am lautesten schreien können. Dahinter steckt meist nichts, schade ja.

@Joe: Ja Meldeschwelle ist mir schon bekannt. Is klar, danke.
@fbo: Ja kann sein stimmt, wollte nur ein (im nachhinein nicht passendes) Beispiel bringen. Die Aktienanteile wurden innerhalb weniger Tage/Wochen gekauft/abgekauft. Habs nochmal nachgelsen.

Peace  

3064 Postings, 3038 Tage schattenquelleDie Bio-Rakete

 
  
    
04.11.20 19:26
startet ja wieder sensationell. Man, was freut sich der Aktionär auf den nächsten Newsletter, da gibt es dann richtig was zu lesen. Es fehlt noch der Starschnitt für die Haustür. Omari in Echtgröße 😂. Ich glaube, eine Neuauflage der ,,Yps,,  wäre was. Kennt vielleicht nicht jeder, aber immer ein Gimmick drin. Gegenüber Paion als Rendite immerhin unschlagbar. LOL

 

617 Postings, 2413 Tage fbo|228743559da nach 15 Uhr mal wieder

 
  
    
1
04.11.20 21:25

ein paar BO Leser aufmerksam gemacht wurden (Börsengeflüster) geht es auch schon wieder zurück auf Los. Morgen dann noch ein paar Leser der Printausgabe und nächste Woche die Martinsüberraschung.

Wer jetzt nicht einsteigt wartet eben im nächsten Bahnhof. Da ich nach wie vor überzeugt bin, habe ich wieder mal ein Körbchen aufgestellt. Die 2 von unten zu sehen, die kürzlich noch mal diskutiert wurde, sollte nun doch mal Geschichte sein.

 

1724 Postings, 1734 Tage Hulkster@Mr.music

 
  
    
05.11.20 07:28

Ja, ne is klar !
Erst soll Japan der Durchbruch sein, dann China, aber gaaanz sicher die USA......
Jetzt warten alle die es nicht wahrhaben wollen auf die ersten Verkaufszahlen eines Produktes das
der eigentliche Lizenznehmer an eine NO Name Bude abgeschoben hat. Hurra !!!!!!


 

5223 Postings, 5756 Tage Fortunato69Mann

 
  
    
05.11.20 08:04
was bei WO und hier für knaller schreiben ist echt das ketzte !

hast du keine Frau ? Wenn doch, heul dich bei der aus. Kann ja sein daß diese deinen Auswurf standhält.
Leute schickt das Amt in Foren, kaum zu ertragen !  

64 Postings, 788 Tage NovalisForum

 
  
    
2
05.11.20 08:10
mal wieder Frust schieben von Einigen hier im Forum angesagt.
Natürlich geht das an die Substanz.  Keine erkennbare Richtung seit 2014.
Paion hat was und auch wieder nicht. Ich persönlich bin noch geduldig mit Paion.
Zu oft schon habe ich die Geduld verloren und bin im nachhinein dafür so richtig abgestraft worden.
Wer so lange investiert ist in Paion muss sich selber fragen ob das die richtige Strategie war und auch weiterhin ist.
1. ich beschwere mich nicht bei Anlegern die ich gar nicht kenne und 2. bin ich für meine Handlungsweise selbst verantwortlich.
Nichts muss aber alles kann.
Noch ne schöne Woche und bleibt gesund  

3064 Postings, 3038 Tage schattenquelleEine Verkaufsorder

 
  
    
05.11.20 09:34
die selbst für den sogenannten ,,Blockbuster,, unüblich ist. Sicherlich liegt das daran, dass dem CEO das Produkt quasi aus den Händen gerissen wird. Da hat sich jemand bei seiner Frau ausgeheult und macht nun reinen Tisch

Tröstlich für den Aktionär: Der Vorstand ist es sicherlich nicht.

 

3064 Postings, 3038 Tage schattenquelleDa machen die angeblichen Körbchenaufsteller

 
  
    
1
05.11.20 10:29
schon wieder dicke Backen. Mist, schon wieder ein grandioser Griff in das hausgemachte und deswegen nicht minder gewollte fallende Messer gegriffen. Es ist schon ein verqueres Bild, welches hier einige abgeben. Aber(Achtung!), nur verbal!

Manche nennen es Betrug am Kleinaktionär. Andere wiederum sagen selbstherrlich, dass das die Börse sei und verirren sich selbst drinnen. Den hier allseits proklamierten Zug der in diesen oder jenen Bahnhof fährt, den gibt es nicht!

Die einzige Konstante ist hier bei Paion, diese unsägliche, aber authentische Schleimerei in den Foren.  

3064 Postings, 3038 Tage schattenquelleJa

 
  
    
1
05.11.20 11:52
das treffende Wort können einige, naiv,  nicht ab. Der Schuh passt! Woanders verortet man angeblichen Frust. Hier äußert man seinen eigenen  durch den Schwarzen. Immer her damit, habe ein dickes Polster. Und Recht!


,, ANFANGS DACHTE ICH NOCH...
an "Kursdrückerei" zwecks Übernahmeangebot. Allmählich befürchte ich, dass der Kursverlauf auf Insiderwissen, welcher Art auch immer, zurückzuführen ist .....,,

Na, hat er im falschen Forum geschrieben?

 

328 Postings, 992 Tage HSK04nun gebt

 
  
    
2
05.11.20 12:23
der schattenquelle nicht so viel schwarze Sterne. In einem Punkt hat ER ja Recht. Diese "lege ich mir ins Körbchen" das sind wirklich witzige Leute. Denn irgendwann ist jedes Körbchen voll. Trotzdem bringt ja diese hohe Verkaufsorder mächtig Druck auf den Kessel und man kann gespannt sein wie es ausgeht. Auf jeden Fall ist doch eins sicher, dieser Verkaufsorder stehen auch Käufer gegenüber. Also, einfach dabei bleiben, Geduld haben ( auch wenn wir gefühlt Jahrzehnte dabei sind), nicht alles auf eine Karte setzen, dran denken das alles zwei Seiten hat und dann warten, gut Ding braucht manchmal lange Zeit.  

3064 Postings, 3038 Tage schattenquelleHochsauerlandkreisschalke

 
  
    
1
05.11.20 12:28
Dafür einen Grünen von mir:-)

Aber Druck im Kessel?  

1157 Postings, 970 Tage keinGeldmehrWerbung

 
  
    
05.11.20 12:35
Warum wird sowas nicht einfach mal als Pressemitteilung veröffentlicht...das ist kostenlose Topwerbung. Anwendung in den USA in Sachen Corona.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04611425  

Seite: Zurück 1 | ... | 1976 | 1977 |
| 1979 | 1980 | ... | 1992  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben