UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.486 -0,7%  MDAX 34.303 -0,2%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.761 -0,4%  TecDAX 3.700 -0,7%  EStoxx50 4.145 -0,9%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1585 -0,1%  Öl 85,8 1,1% 

K+S wird unterschätzt

Seite 20 von 2266
neuester Beitrag: 18.10.21 12:34
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 56633
neuester Beitrag: 18.10.21 12:34 von: timtom1011 Leser gesamt: 9048374
davon Heute: 3644
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 2266  Weiter  

4366 Postings, 3176 Tage reitzmal eine dumme frage:)

 
  
    
1
22.06.15 22:26
wie und durch wen werden eigentlich die im markt befindlichen
OS gedeckt?
durch Siemens womöglich?  

2955 Postings, 4925 Tage tommi12Häh ?

 
  
    
22.06.15 22:51
... na durch die Emittenten (solange vorhanden)...  

4366 Postings, 3176 Tage reitzaha!

 
  
    
23.06.15 08:08
guten morgen allen,

""""Häh ?  
... na durch die Emittenten (solange vorhanden)... """""

o.k. verstanden.

halten die Emittenten dann eigentlich mittelbar, -oder unmittelbar?

und wenn nicht mehr vorhanden, weil verfallen oder so    -was denn dann?
-oder hat das ganze gar etwas mit Hexerei zu tun?

fragen über fragen.

allen einen schönen, erfolgreichen und sicher wiederum spannenden Börsentag
umbrellagirl
 

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..der Tag der Entscheidung rückt näher

 
  
    
23.06.15 09:32
..ist es nun "morgen" oder erst der 30.Juni?

Merkel sagt: Griechenland soll mit den drei Institutionen bis Mittwoch eine Vereinbarung für ein Reformpaket aushandeln

..viele Anleger sind in Lauerstellung und warten ab.
..Das Kasino hat heute wieder grün eröffnet, was zum SK steht weis keiner.
Das ist alles zur Zeit nur Zockerei und kann große Gewinne aber auch Verluste für Daytrader bringen. Ich steige zur Zeit weder mit dem linken, noch dem rechten Fuß aus dem Bett. Immer schön mit zwei Füssen und alles aus der Distanz beobachten. Ich bin ja investiert, halte aber meine restliche Kohle bis auf weiteres fest in meiner Kippe. ;)  

6893 Postings, 3485 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
23.06.15 09:37
OS-Markt ist genau so wie CFD-Dreck vollkommen unregulierter Markt. Da ist gar nix und von niemanden "gedeckt". OS-Geschäft wurde von Banken nur als Nebengeschäft erfunden, um die Kleinanleger völlig entspannt abzuzocken. Es heißt natürlich nicht, das man damit als Kleinanleger keinen Spass haben kann. Es kostet nur was und auf dauer halt alles, weil der Erwartungswert (wie auch bei jeder Versicherung) ganz, ganz klar definiert ist und für Kleinanleger negativ ist. Ab und zu kann man sicher den Jackpot knacken, aber dies geschieht dann viel intrasparenter und willkürlicher als etwa in einem seriösen Kasino.  

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..am 19.Juni haben wir die 10% L. übersprungen

 
  
    
23.06.15 10:19
..immer noch Platz 2 hinter dem Maschinenhersteller Aixtron.  

4366 Postings, 3176 Tage reitzoha!

 
  
    
23.06.15 10:29
""""Da ist gar nix und von niemanden "gedeckt". """"

ich dachte immer, die Emittenten müssen, falls ihre Optionen ausgeübt werden für ihre Emissionen gerade stehen:)
warum dann eigentlich diese Meldungen nach $ 25 und 26 wphg?

am letzten freitag war doch großer Verfallstag an der Terminbörse. wenn nun die junikontrakte verfallen sind, müssen die emittenten doch ihre Emissionen, mit denen sie den "spielern" das "spielen" an der Börse erst ermöglich neu melden, falls sie mit ihrer "Haftung" die festgelegten grenzen über- oder unterschreiten.

oder sehe ich das falsch?

gruss ug  

6893 Postings, 3485 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
23.06.15 10:48
>>ich dachte immer, die Emittenten müssen.

Müssen? Ja.
Können? Je nachdem.

Die Spielregeln für ihre Emissionen legen die Emittenten (Banken) selber. Da ist ja nicht so, dass da irgendwelche offizielle Aufsichtsstellen für das Einhalten dieser willkürlich aufgestellten Regeln garantieren oder die Abwicklung reglementieren (und kommt mir bloß nicht mit Euwax). Wenn es hart auf hart kommst, hat man GAR NIX in der Hand.

Das Instrument, das man handelt muss an der Börse zugelassen und die Geschäfte von dieser reglementiert werden. Wenn man traden will, handelt man direkt auf den Options- und Future-Börsen wie  Eurex, CME (CBOT, NIMEX, COMEX) entsprechende Instrumente. Punkt. Alles anderes ist ein Kinderkram, bzw. Spiel gegen abgewichste Betrüger, die mit mit gezinkten Karten spielen.
Wer sich damit abgeben möchte, von mir aus...  

4366 Postings, 3176 Tage reitzalles klar!

 
  
    
23.06.15 10:57
nur die frage bleibt nach der Notwendigkeit (NACH WPHG) der Meldung, auf die sich unsere Diskussion bezieht.

"""""DGAP-Stimmrechte: K+S Aktiengesellschaft (deutsch)


DGAP-Stimmrechte: K+S Aktiengesellschaft (deutsch)
K+S Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung K+S Aktiengesellschaft 22.06.2015 18:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung
http://www.finanznachrichten.de/...ngesellschaft-deutsch-016.htm"""""

 

6893 Postings, 3485 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
23.06.15 11:05
>>nur die frage bleibt nach der Notwendigkeit (NACH WPHG) der Meldung...

Notwendigkeit der Meldung ergibt sich aus dem WPHG.
Warum diese Schwellen ins WPHG ausgenommen wurden? Keine Ahnung. Ist es wichtig, die Intention des Gesetzgebers zu kennen? Wahrscheinlich hat da irgendein Kaspar irgendwas von der "Transparenz" rum gefaselt.  

4366 Postings, 3176 Tage reitznun ja,

 
  
    
23.06.15 11:35
ganz so "gesetzlos"  laufen die Transaktionen nicht ab.

immerhin müssen die Emittenten (in diesem falle die CS) die höhe ihrer Emissionen melden.
der Emittent handelt ja selbst nicht mit der in summe gemeldeten Anteile, sondern begibt OS und Derivate an Fonds, banken und dergl.
-und diese wiederum an ihre "spielenden" kunden.

falls die Optionen ausgeübt werden haften nicht die Fonds, oder banken, sondern der Emittent, in diesem falle die CS.

und genau das besagt diese Meldung, dass im falle des verfalls der Emittent sich dann diese summe: zitat aus Meldung der CS

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil: 6,51% (entspricht 12455749 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 191400000

am markt besorgen(kaufen muß). alles bis zu diesem worst case (für den Emittenten) ist spiel!

auf alle fälle hat diese Meldung nicht das geringste mit stimmrechtsanteilen(besitz) nach § 21 wphg zu tun, und kann somit in Richtung "siemenslufthaken" abgelegt werden:)

glück auf!
umbrellagirl  

6893 Postings, 3485 Tage traveltracker@reitz

 
  
    
23.06.15 11:47

>>falls die Optionen ausgeübt werden haften nicht die Fonds, 
>>oder banken, sondern der Emittent, in diesem falle die CS.

Natürlich. Die Optionen sind auch streng reguliert und die Abwicklung zu jedem Zeitpunkt (und zum Verfall ganz besinders :-) ) garantiert. Aber was hat dass mit deren ganzen OS-Schweinekram zu tun?


 

6893 Postings, 3485 Tage traveltrackerAusser natürlich,...

 
  
    
23.06.15 11:56
...dass sie Optionsgeschäfte abschließen müssen, um deren OS-Schweinekram für ihr Schlachtvieh zu produzieren.  

4366 Postings, 3176 Tage reitzich wollte

 
  
    
1
23.06.15 12:17
"""""Aber was hat dass mit deren ganzen OS-Schweinekram zu tun?"""""

doch nur feststellen:

hätten wir diesen "schweinekram" nicht, würden auch wie oben zitierte Meldungen nicht nötig sein  -und manch Anleger zu irrwitzigen annahmen verleiten:)  

953 Postings, 3184 Tage Broke1LV bauen wieder auf

 
  
    
23.06.15 13:01
Momentaner Stand ca. 12%. Kommen wieder negative Nachtichten? Oder will man den DAX-Abstieg?  

4366 Postings, 3176 Tage reitzwas

 
  
    
23.06.15 13:10
"""""Kommen wieder negative Nachtichten? Oder will man den DAX-Abstieg?""""

hat denn das mit den leerverkäufern zu tun ?  

153 Postings, 2841 Tage runzelMomentaner Stand ca. 12%

 
  
    
1
23.06.15 13:16

9,51 % sind es ab der Meldeschwelle, nun übertreib mal nicht wieder, Broke.


Lt. shortsell.nl sind es 10,02, die haben sich aber bei der Aufstockung von Hoplite auf 0,81 vertan und vergessen, daß die vorher schon 0.51 hatten. Deshalb haben sie die 0,51 zuviel im Saldo.

 

53734 Postings, 2702 Tage Lucky79OS Handel...

 
  
    
23.06.15 17:35
ist kein "Schweinekram" !
gehört zur Börse... so wie alles andere!

Also locker bleiben!
Nicht neidisch werden...
selber mitmachen...!

Der DAX Abstieg wird sicher wieder gewollt werden... aber erst
kommen Meldungen... á la
"Schafft der DAX 2015 die 20000er Marke?"
"Experten raten: investieren sie in DAX Papiere!"
oder...
"Performancewinner 2015 : DAX!"
oder auch mal ganz billig...:
im Morgenmagazin.: "... ein Investment in DAX Titel lohnt immer.
Man muss diese niedrigen Einstiegskurse nutzen! Denn wenn
der DAX bei 13000 steht, dann sinkt die Rendite!
-> ABSOLUTER SCHWACHSINN... aber ein GUTER Kontraindikator ;))  

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..was kommt eigentlich nach Griechenland

 
  
    
24.06.15 08:58
..politische Themen gibt es ja genug, die Aufrüstung der Großmächte sollte auch zu denken geben......  

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..der IWF zeigt sich hart

 
  
    
24.06.15 09:32
..die Börse ist in Lauerstellung!
IWF kritisiert EU-Kommission: Athens Gläubiger entzweit über Konditionen der Rettung 24.06.2015 | Nachricht | finanzen.net
Im Ringen um eine Lösung der Schuldenkrise in Griechenland ist nun ein Streit unter den Geldgebern über die Konditionen einer Rettung entbrannt. 24.06.2015
 

2955 Postings, 4925 Tage tommi12@BiJi, @reitz....

 
  
    
1
24.06.15 10:56
nochmal zum Thema "Mitteilungen zu Meldeschwellen etc.:

Da haben wir (vor allem aber ich) vorgestern aneinander vorbei geredet. Da ich die Paragraphen nicht kenne, habe ich gedacht es geht um Meldeschwellen von Aktien. Jetzt ist mir klar, warum Ihr/Du so auf das Thema Finanzinstrumente/Derivate eingegangen bist, schließlich ging es ja um §25 und §26... Mein Fehler !

Falls es jemanden interessiert:

§26: http://www.gesetze-im-internet.de/wphg/__26.html
§25: http://www.gesetze-im-internet.de/wphg/__25.html
§22: http://www.gesetze-im-internet.de/wphg/__22.html

Und nächstes Mal lese ich erst, und schreibe dann......  

15483 Postings, 4427 Tage BiJiHalb so wild, tommi12,

 
  
    
24.06.15 11:34
letztendlich hast Du nunmehr ja auch Deinen Horizont erweitert und so etwas kann nie schaden ;-)!  

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..der Deckel wird auch nicht ewig halten ;)

 
  
    
1
24.06.15 11:35
Die K+S-Aktie ein Kauf? Darüber sind die Fundamental-Analysten ausgesprochen unterschiedlicher Meinung. Die einen sehen die Aktie als Kauf bei 40 Euro fair bewertet, die anderen raten zum Verkauf und billigen dem Wert nur ein Kursziel von ca. 24 ...
 

8312 Postings, 3649 Tage jogo1..das wird interessant jetzt

 
  
    
24.06.15 11:54
Geldgeber sagen "Nein": DAX bricht rund 1 Prozent ein - Griechische Vorschläge wohl abgelehnt 24.06.2015 | Nachricht | finanzen.net
Laut Angaben des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras sind die griechischen Reformvorschläge von den Geldgebern abgelehnt worden. Der DAX bricht daraufhin rund 1 Prozent ein. 24.06.2015
 

391 Postings, 3804 Tage KostoleiBei 29

 
  
    
1
24.06.15 12:27
nachgekauft. Herrlich. Und es wird noch günstiger. Schlaraffenland hat wieder geöffnet. Kann ich mir doch bald die IWC kaufen :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 2266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben