UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cegedim (WKN:895036)

Seite 187 von 198
neuester Beitrag: 20.09.21 18:12
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 4926
neuester Beitrag: 20.09.21 18:12 von: Scansoft Leser gesamt: 979230
davon Heute: 572
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 | ... | 198  Weiter  

103354 Postings, 7863 Tage Katjuschaheißt also, ich/wir müssen uns solche

 
  
    
5
03.06.21 08:52
Provokationen wie in #4624 (mit der der ganze Mist begann) und #4635 gefallen lassen, und ich darf mich dann nicht dazu äußern?

Ich bin es langsam leid, dass ich ständig mit halbgott auf eine Stufe gestellt werde. Der Typ nervt seit Monaten und Jahren mit seinen ständigen Kommentaren zum angeblich so falschen Tradingverhalten anderer User, wo er sie faktisch als dumm hinstellt. Und das wo er nicht mal selbst investiert ist. Zumal er dabei ständig mit Halbwahrheiten arbeitet. Seit etlichen Jahren immer das gleiche Spiel von ihm. Und wenn ich dann manchmal drauf reagiere (ist ja eigentlich gar nicht so oft, denn oftmals habe ich mich gerade bei w:o im BVB-Thread zu diesen Provokationen monatelang nicht geäußert), dann bin ich immer der Dumme, der sich Kritik von usern wie dir anhören muss.

Klar könnte ich auch einfach drüberstehen und garnicht antworten, aber der Vorschlag mit Boardmail ist einfach unrealistisch, da das am Verhalten von halbgott schlicht nichts ändert. Er wird trotzdem immer wieder die Provokationen in diversen Threads vornehmen. Dann zu erwarten, dass ich die Tasten still halte, na ja, ist nicht mein Naturell einfach alles zu schlucken. Posting #4624 war schlicht ne Frechheit. ... übrigens war die Diskussion mit #4643 schon beendet. Musstest das Thema also eigentlich nicht nochmal neu aufmachen!
-----------
the harder we fight the higher the wall

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftFür Maiia hat man ja eine Umsatzverdopplung mit

 
  
    
1
03.06.21 10:00
gleich hohen Verlusten angekündigt. Gleichzeitig hat man jetzt alle E-Health Unternehmen zusammengelegt. Das dürfte auch 2022 zu Kostebeinsparungen führen. Das Projektgeschäft bei Insurance und HR springt auch wieder an. Wenn die Franzosen dann ab 2022 wieder normal den Arzt besuchen, dann gibt's auch im Flow und BPO Bereich wieder einen Schub.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2323 Postings, 1795 Tage ChaeckaGeschäftsbericht

 
  
    
1
03.06.21 11:40
Der GB ist unter dem Namen "Universal Registration Document" und nicht etwa unter "Annual Report 2020" abgelegt, sonst wäre er auch zu einfach zu finden gewesen.
Und was wäre der GB ohne die Suche nach ihm?

Auf Seite 184 ist nachzulesen, welches Geld er durch FCB (Labrune and Friends, nicht Bayern München) aus dem Unternehmen gezogen hat.
Die Beratungsleistungen dieses Unternehmens sind Cegedim wieder lieb und teuer gewesen.
Naja, dass der Laden keiner Kontrolle unterliegt, ist ja bekannt.

Immerhin hat er nicht ganz so beherzt zugegriffen, wie ich letztes Jahr befürchtete.

 
Angehängte Grafik:
labruneselbstbedienung.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
labruneselbstbedienung.png

5516 Postings, 4915 Tage simplifyVerlustbringer Maiia

 
  
    
1
03.06.21 11:53
Eigentlich ja positiv, dass man im Bereich der Telemedizin eine Beteiligung wie Maiia besitzt. Hat die Beteiligung Maiia einen Wert? Ich würde sagen ja. Die Telemedizin ist ein Trend und irgendwann wird man damit Geld verdienen. Bei den Wasserstoffaktien beschert sich ja auch keiner, dass die nur Verluste machen. Wäre Cegedim mehr wert, wenn sie ihre Maiia Beteiligung an Teladoc für einen symbolischen Euro verkaufen würden? Nein, da Maiia ein im Aufbau befindliches Unternehmen ist, das Zukunft hat. Dennoch würde die Börse die Aktie Cegedim ohne Maiia deutlich höher bewerten. Das sind einfache Zusammenhänge, trotzdem ignoriert die Börse, also die Marktteilnehmer diese Zusammenhänge. Das ermöglicht denen, die diese Zusammenhänge beachten einen günstigen Einstieg, beschert ihnen dann aber auch die Qual Jahre lang auf einer Aktie zu sitzen, die in einem haussierenden Markt im Minus rumdümpelt. Einfach weil der Markt seine Sichtweise nicht ändern wird. Der Markt wird eine Aktie wie Cegedim mit hoher Wahrscheinlichkeit erst dann anders wahrnehmen, wenn die übrigen Beteiligungen die Verluste von Maiia stärker kompensieren können oder wenn Maiia selbst profitabel wird.

Scansoft bei Hypoport  hatten wir eine vergleichbare Situation, die dümpelte Jahre lang im Bereich von 8 -10?, da der Markt nur den Gesamtgewinn des Unternehmens sah und den profitablen Teil einfach mit dem Verlust bringenden Teil aufrechnete.  

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftNa ja der Vergleich

 
  
    
2
03.06.21 12:06
mit Hypo hinkt schon gewaltig. Maiia mussten sie starten um den Angriff von Doctolib auf ihr Kerngeschäft abzuwehren. Das haben sie von Veeva Systems erfahren. Glaube da kommt noch was auf Compugroup zu, Doctolib wird ja auch in Deutschland immer stärker.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftNa ja in der Tat kann man

 
  
    
1
03.06.21 12:22
über die 1,8 Mill. Beratungsleistungen diskutieren. Aber dafür sind die Gehälter mit 400k moderat. Gotthard von Compugroup verdient meines Wissens so viel wie der gesamte Vorstand + Beratungsleistungen zusammen. Aber der entscheidende Unterschied ist halt, dass er es auch verdient hat. Weil er ein Top CEO ist/war.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

5516 Postings, 4915 Tage simplifyDoctolib

 
  
    
03.06.21 13:32
Scansoft vielen Dank für die Antwort. Die Zusammenhänge sind mir nicht klar. Warum benötig Cegedim die Telemedizin Beteiligung Maiia um Doctolib von ihrem Kerngeschäft abzuwehren?

Was ist Doctolib  für ein Unternehmen? Kamen die aus dem Nichts? Sind die börsennotiert?

Und nun greift Doctolib in Deutschland auch noch Compugroup an. Sind die so groß, dass die sogar eine Compugroup angreifen können?

Wäre es denkbar, dass die Labrunes per Sachkapitalerhöhung  sich von Compugroup übernehmen lassen würden? Dann wären wir halt Compugroup Aktionäre. Der Markt scheint ja durchaus umkämpft zu sein, wenn ein Player wie Doctolib dazwischen grätscht.  

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftDoctolib ist ein

 
  
    
1
03.06.21 20:39
französisches Einhorn, was den Onlineanmeldungsmarkt für Ärzte in Frankreich und Deutschland dominiert und diesen Ärzten bald auch über die Cloud Praxismanagement Software verkaufen wird und somit in das Kerngeschäft von Compugroup und Cegedim eindringen wird. Aus diesem Grund ballert Cegedim die ganze Kohle in Maiia.

Heute wieder mal etwas Volumen drin, Q2 sollte wegen des Basiseffektes stark ausfallen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

5516 Postings, 4915 Tage simplifyDoctolib

 
  
    
03.06.21 21:55
Ich versteh, die nutzen dies als Türöffner.  

103354 Postings, 7863 Tage KatjuschaEher als Türschließer

 
  
    
03.06.21 22:02
-----------
the harder we fight the higher the wall

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftDoctolib ist jetzt

 
  
    
2
03.06.21 22:26
auch nicht das Problem. Am Ende werden erstmal die kleinen Player verschwinden,die nicht Millionen in den Aufbau einer Onlineplattform wie Maiia investieren können. Die Aussage im GB war ja klar. Die Transformation seit 2015 ist abgeschlossen und alle Produkte sind in der Cloud. Daher auch die Sonderabschreibungen noch aktivierter Altsoftware. Ab 2021 soll der Fokus auf Margenverbesserung und Cashflow liegen. Bin gespannt was dabei rumkommt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103354 Postings, 7863 Tage Katjuschajedenfalls scheint der Geschäftsbericht

 
  
    
2
04.06.21 15:53
ganz gut angekommen zu sein.

Muss natürlich nicht daran liegen, aber Kurs geht seitdem doch endlich mal aufwärts. Hofentlich war es das jetzt mit Kursen unterhalb 24 ? für die nächsten Jahre.

Vielleicht halten wir uns ja zumindest mal über dieser neuen blauen Trendlinie die nächsten Jahre auf. Wäre nicht gerade steil, aber immerhin.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ceg4j.gif (verkleinert auf 59%) vergrößern
ceg4j.gif

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftWürde ja sogar passen.

 
  
    
2
04.06.21 16:09
Für 2022 erwarte ich Umsätze von rd. 560 Mill. EUR und 10% Ebitmarge. KUV von 1, was wohl dann auch fällig wäre, entspricht exakt einen Kurs von 40 EUR. Diese Marke sollte im kommenden Jahr erreicht werden, wenn Cegedim operativ so performed wie ich es erwarte.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftGemessen an der Stimmung

 
  
    
2
04.06.21 16:38
kann es nicht mehr schlechter werden. Selbst bei Wirecard sind die Anleger für das mittelfristige Kurspotential optimistischer als bei Cegedim:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftAmiral Gestion

 
  
    
1
04.06.21 17:16
https://www.abcbourse.com/marches/...-depasse-les-5-du-capital_532611

Sind mir lieber als Fidelity, fokussiert auf SMEs. Guter Tausch.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103354 Postings, 7863 Tage KatjuschaSowas könnte bei so einer Aktie viel wichtiger

 
  
    
04.06.21 18:40
sein als die reinen Fundamentaldaten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftAmiral Gestion

 
  
    
4
05.06.21 18:27
https://www.amiralgestion.com

Kann man im Quartalsbericht des Sextant Pea nachlesen, sie erwarten bei Cegedim in den kommenden Jahren eine profitable Growthstory. Eine von deren Hauptpositionen ist im Übrigen Westwing.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

5516 Postings, 4915 Tage simplifyAmiral Gestion

 
  
    
1
05.06.21 19:58
Wie bei mir. Ich habe neben Cegedim auch Westwing. Unter anderen Aktien natürlich.

Dass die Cegedim als profitable Growthstory sehen, gefällt mir.  

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftJedenfalls gehört Amiral Gestion zu

 
  
    
05.06.21 20:31
den absoluten Experten im französischen Markt. Outperformance seit 2002 ist bemerkenswert. Wohl kein Aktivist, aber spricht schon sehr häufig mit dem Management. Neben Squad ein weiterer Stratege der sich hier positioniert. So etwas führt dann meistens dazu, dass sich weitere Markteilnehmer den Titel anschauen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

147 Postings, 433 Tage PinnebergInvestAmiral Gestion

 
  
    
05.06.21 21:02
das habe ich dann wohl auch mit Simplify und Amiral Gestion gemeinsam. Cegedim und Westwing als Hauptposition.  

5516 Postings, 4915 Tage simplifyAmiral Gestion

 
  
    
05.06.21 21:22
Ne, Westwing ist bei mir leider nur eine kleine Position. Cegedim ja, die ist groß.  

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftBei mir gehört Cegedim auch zu

 
  
    
2
05.06.21 21:47
den Topwerten, wird aber immer von anderen abgelöst. Aktuell ist es CTT. Aber letztlich validiert Admiral Gestion mit seinen Engagement das von mir und Katjuscha (Tabelle) antizipierte Wachstums - und Margenerholungsszenario. 40 Eur bis 2022 und dann mit weiter steigenden Margen bis 2024 auf KUV 2-3.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

147 Postings, 433 Tage PinnebergInvestAuf jeden Fall

 
  
    
3
05.06.21 22:19
ein gutes Zeichen, dass Small- und Midcap Spezialisten hier ebenfalls viel Wertaufholungspotential sehen. Wahrscheinlich haben sie ein besseres Timing als viele ehrbare Valuehunter hier, die den Case bereits seit 2017 hier sehr sauber aufbereitet haben.  

14799 Postings, 5874 Tage ScansoftSo sauber war es

 
  
    
05.06.21 23:37
dann doch nicht, sonst wäre ich hier nicht vor 5 Jahren eingestiegen, wenn die profitable Wachstumsstory erst jetzt beginnt. Aber man kann es jetzt eh nicht mehr ändern.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

147 Postings, 433 Tage PinnebergInvestAber genau das heißt ja auch Investieren in

 
  
    
06.06.21 13:20
Nebenwerten. Aus verschiedenen Gründen kann es Jahre dauern, bis eine Neubewertung statt findet. Sei es ein geringer Freefloat, komplexe Eigentümerstrukturen, Investitionsphasen oder auch eine Transformation des Business Models.  Bei Cegedim sicherlich eine Mischung aus vielem, plus ein nicht gerade vorzeigbarer Management Track Record der vergangenen Jahre.

Dafür kann es in Neubewertungsphasen auch schnell mal ins Extrem der anderen Richtung verlaufen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 | ... | 198  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben