UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CATALIS SE EO-,10 auf zu neuen Höhen

Seite 18 von 59
neuester Beitrag: 24.04.21 23:36
eröffnet am: 12.07.13 17:07 von: jajojo2 Anzahl Beiträge: 1458
neuester Beitrag: 24.04.21 23:36 von: Jessikaqucaa Leser gesamt: 176130
davon Heute: 19
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 59  Weiter  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschayepp, Risikoanschlag ist hier leider NOCH das

 
  
    
1
06.01.14 16:01
große Stichwort.

Aber das kann für spekulative Anleger auch der große Vorteil sein, da sich damit deutlich mehr Kurspotenzial ergibt als nur die Einpreisung der Unternehmensgewinne. Die Bewertungsangleichung bringt das eigentliche Potenzial.

Noch scheint der Markt die Aktie aber links liegen zu lassen. Derzeit sind andere Aktien im Fokus, die von Anlegermagazinen etc. empfohlen werden. Wenn catalis aber mal wieder selbst in den Fokus rückt, kann es sehr schnell aufwärts gehen mit dem Kurs.

Charttechnisch gesehen scheinen alle abzuwarten. Auffällig ist aber, dass bei 1,35-1,43 ? immer wieder aufgesammelt wurde. Das passt ins längerfristige Chartbild. Ich geh daher davon aus, dass Catalis in dem Bereich gut abgesichert ist. Das passt auch ins fundamentale Bild, denn unter diesem bereich wäre man schon arg günstig bewertet. Sowas gibts selbst bei stark risikoreichen Aktien nicht mehr, dass man da nur KGVs von 5-6 zugesteht.  

29411 Postings, 5319 Tage 14051948KibbuzimMal 'ne dumme Frage zwischendurch

 
  
    
06.01.14 21:02
wann kommen die nächsten Zahlen, müßte Q4 nicht Ende Dezember fällig gewesen sein ?

Bin bei 1,25 ? rein und bei 1,45 ? wieder raus.
Warum ?
Auch ein Kibbuz hat Gefühle und beim Thema Internetgames mit allem drum und dran hab ich keine Ahnung, kaum Bezug zum Thema,ergo kein gutes Gefühl.

KGV schön und gut, sprich: Fallen die nächsten Zahlen besser aus als allgemein erwartet vom Markt und den Analüstern...dann könnte hier schon mal schnell die 2 ? Marke geknackt werden.

Lange Rede kurzer Sinn, ich überlege den Wiedereinstieg.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftFinanzkalender für 2014

 
  
    
1
06.01.14 21:14
noch nicht online. Aber letztes Jahr kamen die Zahlen am 21.01. Könnte dieses Jahr auch der Fall sein. Die Zahlen sollten solide ausfallen und den operativen Auswärtstrend weiter untermauern. Wie Katjuscha bereits andeutete, liegen die größten Chancen von Catalis im Abbau des noch immer sehr hohen Risikoabschlags. Sollte sich dieser relativieren könnte sich die Aktie locker verdreifachen. Hierfür braucht man nicht mal operative Wundertaten; einfach die gegenwärtige Entwicklung gepaart mit strengen Kostenmanagement weiterlaufen lassen und den Cashflow in den Schuldenabbau investieren. Dann könnte der Markt Catalis 2015 bereits als normales Unternehmen betrachten und entsprechend bewerten. Bei einem KGV von 15 und ein EPS von 0,30 - 0,40 gäbe es noch reichlich Kurspotential... Man braucht hier aber Geduld, da das über Jahre zerstörte Vertrauen des Marktes in das Unternehmen sich nicht über Nacht wieder aufbauen lässt.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschahälst du EPS Zahlen über 30 cents in 2015 für

 
  
    
3
07.01.14 07:49
realistisch?

ich bin da noch etwas vorsichtig. Wäre schon froh, wenn Catalis die Ebit Zahlen der letzten 3-4 Quartale weiterhin bestätigt, damit der Markt halt sieht, dass das keine Eintagsfliege war. Damit würde sich dann der genannte Risikoabschlag deutlich abbauen, auch ohne weiteres Wachstum.  

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftWie gesagt, ich hoffe auch

 
  
    
1
07.01.14 21:10
das Catalis schlicht weiter solide Zahlen liefert und weiter Schulden abbaut. Sollte man wieder eine Ebitmarge von 10% erreichen, was durch Reduzierung der Holdingkosten ( im nächsten Jahr braucht man keinen Restrukturierungsvorstand mehr)  und weiteren Kostenmanagement möglich sein sollte. Da man zudem immer noch die hohen Verlusvorträge hat, sollten daher 30 Cent EPS grundsätzlich machbar sein.

Der Charme bei Catalis ist aber gerade, dass man für eine mögliche Verdopplung auch operativ stagnieren kann, da der Markt das Unternehmen aktuell immer noch wie einen pleitekanditaten bewertet, was sie aber spätestens am Ende des Jahres nicht mehr sein werden, was dann typischerweise auch bei der Bewertung berücksichtigt wird.

Phantasie entsteht zudem über potentielle Erfolgszahlungen bei Kuju, die natürlich den Laufenden Entschuldungsprozess nochmal dramatisch beschleunigen könnten.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftWie der CEO in letzten

 
  
    
2
08.01.14 00:33
Q3 Bericht angedeutet hat, schlummert noch immer einiges an Effizienz und Skalierungspotential insbesondere bei Testronic im Unternehmen:

I
remain focussed on building our sales
activity, and expanding the capacity
of our operations. Early progress on
both fronts has been positive: Kuju
secured a significant contract for a new
development project; Testronic won
business with 10 new clients over the
last quarter alone; and after investing
into shift-working, the group is realising
significantly increased efficiency in
the use of its assets. However, these
initiatives are only in their infancy. I
expect significant further progress to be
made in the final quarter and beyond.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

790 Postings, 2946 Tage Homer_Simpsonmal sehn, obs was wird

 
  
    
5
09.01.14 14:23
 
Angehängte Grafik:
1.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
1.jpg

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftRuhe vor dem Sturm

 
  
    
1
10.01.14 16:37
Ich Schätze der Markt wartet auf die Zahlen. Diese sollten in zwei Wochen kommen und hoffentlich den aktuellen Trend der operativen Erholung weiter verstetigen. Ein Umsatz von 29 Mill. EUR und 2 Mill. EBIT gepaart mit weiteren Schuldenabbau sollten ausreichen, den Kurs weiter nach Norden zu treiben.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftTestronicslabs

 
  
    
5
11.01.14 16:55
Beachtliche Anzahl von offenen Stellen bei Testronicslabs

http://www.testroniclabs.com/careers/

Hier sollten sich in diesem Jahr einige Skaleneffekte einstellen und die operative Marge weiter anheben. In diesem Jahr gab es mit der Fabriköffnung in Polen und der Neuordnung in den USA ja noch einige Baustellen, die 2014 beendet sein sollten. Mit Testronic scheint Catalis offenbar eine kleine Perle zu besitzen.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

439 Postings, 5250 Tage AktionäärMeine Hoffnung

 
  
    
1
13.01.14 10:57
ist wie bereits auch schon von Small Cap geschrieben, dass Sie sich am Ende vom Tag von Kuju trennen. Sie sollten dem Laden ein Facelift verpassen und dann gut verkaufen. Insofern könnte man sich auf Testronics konzentrieren und sich entsprechend entschulden. Das würde dem Kurs ordentlich Schwung geben. Ich persönlich sehe die Konsolen sowieso als Auslaufmodell - Kuju schreibt zwar Sie entwickeln auch für PC - konnte aber bisher noch kein entsprechendes Spiel finden. Ist aber nur meine Meinung. Kritik immer gerne.  

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftGlaube auch, dass

 
  
    
13.01.14 12:19
die Konsolen kein Wachstumsmarkt mehr sind. Trotzdem handelt es sich immer noch um ein 25 Mrd. Dollar Marktpotential. Insofern wird auch in Zukunft Marktpotential für Kuju bestehen. Ich finde aber auch, dass ein Verkauf von Kuju die beste Lösung für die Aktionäre wäre. Der Kurs würde sich ad hoc verdoppeln. Den Wert von Testronic kann man durchaus bei 25 - 30 Mill. EUR taxieren. In diese Richtung würde sich der Kurs nach einem Verkauf dann recht scnell bewegen.

Vielleicht arbeitet das Management gerade an einen solchen Plan. Die neuen Erfolgszahlungen in den Spieleverträgen wären ja ein gutes Verkaufsargument.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

405 Postings, 3376 Tage Motorsport AnalystAuslaufmodell Konsole

 
  
    
13.01.14 13:43
sehe ich auch so,
1. in Zukunft dürften die Spiele in der Cloud gespielt werden http://www.nvidia.de/object/nvidia-grid-cloud-gaming-de.html, es gibt ja immer mehr Fernseher mit Internet, Wlan.
Gamepads, Mäuse etc. kann man dann am USB Port des Fernsehers anschließen.
2. Die Spielehersteller haben dann den Vorteil dass sie ein Spiel nicht auf verschiedene Plattformen hin optimieren müssen, weil es an jedem Gerät mit Browser und Internet gespielt werden kann.
3. Statt einzelner Spiele werden dann Abos verkauft für den Zugang zum Spieleserver
4. diese Entwicklung wird auch den PC erreichen, die Zocker werden dann nicht mehr an Windows geknebelt, und brauchen nicht ständig Hardware aufrüsten.  

14793 Postings, 5873 Tage ScansoftDiese Entwicklung wäre für

 
  
    
1
13.01.14 14:24
Kuju ja nicht nachteilig, da die Spiele ja auch für die Cloud entwickelt werden müssen. Dieses Know How hat Kuju ja über viele Jahre aufgebaut. Bis der Konsolenmarkt wirklich obsolet wird, werden aber noch viele Jahre vergehen. Aktuell kommt durch die neuen Konsolen wieder ordentlich Schwung rein, von dem sowohl Kuju als auch Testronic profitieren werden.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

618 Postings, 4369 Tage Carterkann mir mal jemand sagen, wie es sein kann,

 
  
    
1
16.01.14 15:55
dass sich jemand ständig in Xetra um 0,1 Cent über mich ins Bid stellt??
Versteh ich nich...  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschaautomatische Order

 
  
    
1
16.01.14 16:27
gibt noch viel schrägere Sachen, gerade für institutionelle Anleger.  

140 Postings, 3474 Tage zeusgodMein Gott

 
  
    
16.01.14 16:29
warum isn der Spread so groß?? Geht ja mächtig rauf u runter der Kurs..... schmeckt mir irgendwie nicht....teils fast 15 Cent Diffferenz... Normale Tagesschwankungen?  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschanormal nicht, aber wenn halt wie letztens

 
  
    
1
16.01.14 16:34
mal jemand das Ask abräumt oder heute etwas stärker jemand ins Bid verkauft, dann sieht halt kurzzeitig das Orderbuch leergefegt aus. Ist ja logisch.  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschaist ja auch schon wieder ok

 
  
    
1
16.01.14 16:37
derzeit 1,51 zu 1,56 auf Xetra

und in Frankfurt stehen 10k bei 1,52 im bid  

140 Postings, 3474 Tage zeusgodoki doki

 
  
    
16.01.14 16:48
Na dann werd ich mal weiter beobachten ð???  

685 Postings, 4941 Tage share999alles im Lot

 
  
    
1
16.01.14 16:48

685 Postings, 4941 Tage share999zumal wir gerade an der 35GD genau gestoppt sind

 
  
    
2
16.01.14 16:49
langfristig alles bestens  
Angehängte Grafik:
chart_3years_catalis.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chart_3years_catalis.png

439 Postings, 5250 Tage AktionäärVola vor den Zahlen

 
  
    
3
16.01.14 16:53
Wenn ich mich recht erinnere, war der Wert bisher jedesmal vor den Zahlen ziemlich volatil - teils auch mit ordentlichen Einbrüchen. Bisher ist das aber immer gut ausgegangen. Mittlerweile bin ich auch schon wieder optimistischer, was die Konsolen angeht. Die verkaufen sich ja nach wie vor vorbildlich. Vielleicht ein Miniindikator vor Zahlen.

Info Xbox-Absatz aktuell:
http://www.computerbild.de/artikel/...One-Verkaufszahlen-8732081.html
 

110 Postings, 2872 Tage Southwindzahlen

 
  
    
17.01.14 14:24
wann solls denn hier Zahlen geben? bin seit 4 Monaten investiert und habe mein Geld quasi in einer Seitwärtsbewegung geparkt ... eigentlich steht das unternehmen doch viel viel besser da als damals mit den höheren Kursen...so langsam kanns mal nen up auf 3$ geben ^^  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschawie Aktionäär schon schrieb

 
  
    
3
17.01.14 14:33
Auch vor den Halbjahreszahlen gings ja deutlich runter, so dass manch einer schon schlechte Zahlen befürchtete. Die Zahlen waren dann sehr gut.

Man sollte nicht vergessen, dass der Kurs von knapp 15 Monaten noch bei 0,4-0,5 ? stand und vor knapp 6 Monaten noch bei 1,0-1,1 ?. Deshalb tippe ich einfach auf gewinnmitnahmen, zumal viele Leute so eine Seitwärtsbewegung nicht gerne abwarten und lieber verkaufen. Genau deshalb hält die Seitwärtsbewegung noch an.

Ich glaube an wiederum gute Jahreszahlen und einen vernünftigen Ausblick. Dieser Ausblick muss ja gar nicht mal überragend sein. Selbst wenn man stagnierende Umsätze bei etwas höherer Ebit-Marge ansagen würde, wäre die Aktie stark unterbewertet. Sie müsste nur mal von 1-2 Analysten entdeckt werden. Dafür ist sie aber etablierten Analysten wohl etwas zu klein, wobei es auch Börsenbriefe gibt, die solche Smallcaps empfehlen.  

103337 Postings, 7862 Tage Katjuschawie sicher kann man sich eigentlich sein, dass die

 
  
    
19.01.14 19:26
vorläufigen Zahlen noch im Januar kommen?
War das letztes Jahr ne Ausnahme oder macht das Catalis immer so?

Bin ja echt mal gespannt. Falls sie genauso ausfallen wie die ersten drei Quartale beim Ebit, sollte es eigentlich einen Kursschub geben, allein schon wegen der Aufmerksamkeit.

schaun wa mal ...  

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben