UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wiederholt sich die Geschichte von Morphsys?

Seite 18 von 19
neuester Beitrag: 08.11.08 12:03
eröffnet am: 14.11.07 10:15 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 473
neuester Beitrag: 08.11.08 12:03 von: adriano25 Leser gesamt: 47178
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 Weiter  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Onlinetradehandel

 
  
    
1
18.03.08 19:47
Ich habe mir jetzt deine Beiträge angeschaut und festgestellt, du du dieses ID extra meinetwegen im November geöffnet hast. Denn fast alle deine Beiträge gelten nur mich. Sag Mal, wieviele IDs hast du wirklich?
Was bezweckst du von deiner Einseitigkeit? und welche 2. oder 3. ID hast du noch?  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Von Okt. 07 bis jetzt

 
  
    
1
03.04.08 16:18
Habe ich sechs Stufen der Immobilienkrise gezählt. Wahrscheinlich werden sie insgesamt 10 Stufen sein so wie die Zehn Gebote.
Jetzt beginnt die siebente Stufe und die Kurse sacken wieder ab. Diese Stufe wird wieder ein paar Wochen lang andauern. Die nachsten drei Stufen laufen wahrscheinlich erst im Oktober ab.
Also wir erwarten nicht einiges!  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Was ecki jetzt bei MOR tut

 
  
    
1
10.04.08 12:33
hat er bei GPC ein paar Jahren getan. Jetzt ist GPC auf den Boden der Tatsachen gelandet, deswegen ist ecki jetzt nur bei MOR beschäftigt. Ich habe wirklich Mitleid mit ihm, denn er kennt wirklich keine Grenzen und postet sogar am Wochenende. Naja, wer weiß?, vielleicht ist er sehr stark darin investiert und will nicht glauben, dass MOR jetzt fair bewertet ist. Von 2003 bis jetzt ist MOR um ca. 800% gestiegen. Was will man mehr? Aber er ist nicht allein an dieser Übertreibug schuld, sondern die ganze Kompanie, die ihn mit Sternen täglich überschüttet und ihn ermutigt immer die gleichen Charts und die gleichen Meldungen von Agenturen zu posten und immer wieder sie zu wiederholen.
Wer weiß, vielleicht strebt er nach irgendwas? Weiß jemand wonach?

 

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Was ich im obigen Beitrag 427

 
  
    
12.04.08 12:30
..geschrieben habe, wird sicher eintreten. Denn die G-7 sind zu folgenden Entschluß gekommen:
Die G-7, die führenden Industrienationen, haben bei ihrem Treffen gegen die Finanzkrise mobilisiert. Sie verabschiedeten einen Aktionsplan, um die gegenwärtige Krise der Finanzmärkte in den Griff zu bekommen. Die ersten positiven Auswirkungen sollen bereits in 100 Tagen spürbar sein. Doch noch ist nicht alles ausgestanden. Die Finanzkrise sei hartnäckiger als bisher gedacht und erst der Anfang. Die G-7 warnen nun: Die Weltwirtschaft stünde "vor einer schwierigen Periode".


Das heißt; diese Krise wird bis Ende des Jahres anhalten. Es kommen also härtere Zeiten für die Kleinanleger. MOR wird auch sicherlich betroffen werden und ist nicht auszuschliessen, dass der Kurs unter 30 Euro rutschen wird!  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Hopp investiert woanders auch!

 
  
    
12.04.08 14:21
Im Jahr 1989 hat Dietmar Hopp seinem Heimverein TSG Hoffenheim 10.000 Mark für Bälle und Trainingsanzüge gespendet. Unter Rangnick eilt das Team aus dem nur 3.300 Einwohner zählenden Stadtteil derzeit von Sieg zu Sieg.
Hopp hat den Club aus den Niederungen der Kreisliga geholt, er soll jedoch nicht ewig an seinem Tropf hängen. "Ich will dieses Unternehmen in schwarze Zahlen bringen - spätestens im zweiten Jahr Bundesliga. Ich möchte nichts hinterlassen, was jedes Jahr Geld kostet."
Knapp zwei Jahrzehnte später klopft der Verein an der Tür zur ersten deutschen Bundesliga.
Der Aufsteiger liegt in der zweiten Liga nach 27 Runden mit zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach auf Platz zwei. Drei Teams steigen in die erste Liga auf.
Hopp investiert mit Leidenschaft in den Sport: "Anpfiff ins Leben" heißt sein Jugendförderkonzept, über 2.000 Kinder in der Rhein-Neckar-Region rund um Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg profitieren davon - im Fußball, Handball, Eishockey und Golf.
Hopp ließ für 100 Millionen Euro die SAP-Arena in Mannheim errichten, die Spielstätte der Eishockey-Cracks der Adler und des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen.
Hopp hat allein der Universität Heidelberg 40 Millionen Euro zukommen lassen, er hat Pflegeheime und neuerdings ein Hospiz bauen lassen.
Hopp ist mit einem geschätzten Privatvermögen von 6,5 Milliarden Euro neuntreichster Deutscher.
 

164 Postings, 6051 Tage schupoLöschung

 
  
    
19.04.08 18:35

Moderation
Zeitpunkt: 20.04.08 08:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

1110 Postings, 4934 Tage sachsenpaule99Schupo, du bist einfach ein dummes, arrogantes

 
  
    
4
19.04.08 19:50
Arschloch!
Man mag zu Eckis Posting stehen, wie man will, aber so ein Schwachsinnsposting wie deines habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

Und wenn du schon meinst, solche Postings verfassen zu müssen, dann achte wenigstens auf die Rechtschreibung!
 

164 Postings, 6051 Tage schupofinazzieller gartenzwerg watt willst du denn?

 
  
    
20.04.08 19:58

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Die Finanzkrise trifft nur die Kleinen

 
  
    
23.04.08 19:07
Die Finanzkrise treibt mitunter seltsame Blüten und trifft nun auch - mehr oder weniger unmittelbar - die Kleinsten: So geht die US-Investmentbank Morgan Stanley jetzt unter die Kindergartenbetreiber. Die Schulden der börsennotierten australischen Kindergartenkette ABC Learning Centres waren durch die Kreditmarktkrise zuletzt auf über 1,6 Mrd. Dollar gestiegen. Nun trennt sich der Konzern von seiner offenbar sehr lukrativen US-Sparte. Für 700 Mio. Dollar springt Morgan Stanley ein - und bekommt dafür rund 1.000 Kindergärten.  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Die USA halfen auch England und Frankreich

 
  
    
1
23.04.08 20:35
gegen Hitler. Warum haben sie Militärbasis bei uns und keine in England oder Frankreich?
Und schliesslich stellen sich die Amerikaner und die Engländer gegen unseren Dauersitz bei der UNO  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Upps....

 
  
    
23.04.08 21:03
der obige Beitrag gehört nicht hierher, er ist aus Versehen hier gelandet  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Krise ohne Ende!

 
  
    
1
11.07.08 20:19
Das was ich in meinem Beitrag # 427  oben erwähnt habe, scheint einzutreten.
Seit einer Woche haben wir die achten Stufe der Immobilienkrise (die seit einem Jahr läuft) und es scheint dieses Mal, dass der DOWJONES auf unter 11000 Punkte rutschen wird.
Also bleiben hiermit vermutlich noch zwei von zehn hausgemachten Stufen der Krise, die uns diese amerikanischen Spekulanten bis Ende dieses Jahres bescheren werden. Seit einem Jahr kommen die europäischen Börsen nicht zur Ruhe. Für die Amerikanischen Spekulanten aber gibt es laufend Milliarden-Gewinne! Die Spekulanten spielen mit den Gewinnen ihrer Milliarden auf Kosten der Kleinanleger. Ein Ende für dieses Schauspiel scheint nicht abzusehen.
Eigentlich sind unsere Politiker(die Europäischen Politiker) daran Schuld, die sich das alles gefallen lassen. Ein Furz in der Wall Street verursacht einen Hurrikan in den europäischen Börsen! Das ist unserer Tragik
 

164 Postings, 6051 Tage schupomor

 
  
    
14.07.08 19:21
Die groesste Scheissaktie aller zeiten.  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Der DOWJONES ist schon unter 11000 Punkte

 
  
    
15.07.08 16:30
..wie ich oben angegeben habe.

@schupo
Die Aktie ist keine Scheissaktie sondern ist eine gute Aktie. Warum du immer dieses Müll schreibst, ist mir unverständlich!

2003 war die Aktie unter 5 Euro zu haben und anfang 2006 ist sie um mehr als den 10 Fachenwert gestiegen. So eine Aktie kann nicht schlecht sein! Zeig mir eine vergleichsbare Biotec-Aktie die in dieser Zeit erfolgreicher war oder ist. Also schreibe bitte keinen Unsinn!

Für mich hat diese Aktie 2006 ihren höchsten Wert erreicht und höchstwahrscheinlich wird sie in der nahen Zukunft diesen Wert nicht mehr erreichen können. Nicht weil sie schlecht ist sondern weil die Übersättigung schon damals erreicht wurde.
Dass hier einige von 100 Euro und darüber träumen, ist ihr Recht, aber es wird nur ein Traum bleiben!
Solange MOR keine eigene Medikamente auf dem Markt bringen kann, wird die Aktie zwischen 30-45 pendeln. Das ist meine Meinung die ich immer vertreten habe und noch immer vertrete.  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Korrektur

 
  
    
15.07.08 16:46
..Es heißt oben " Nicht dass sie schlecht ist sondern...."  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Die Marke von 45 ist endgültig geknackt worden

 
  
    
06.08.08 19:59
Jetzt ist die Marke von 50 Euro daran. Sollte MOR es schaffen zwei Wochen lang über 50 Euro zu bleiben dann ist nicht auszuschliessen, dass die Marke von 60 Euro noch in diesenm Jahr erreicht werden kann!  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Die Marke 50 konnte nicht zwei Wochen halten

 
  
    
19.08.08 16:52
Deswegen fürchte ich dass die Talfahrt nun zunächst richtung 45 beginnt!

Aber abwarten bis zum heutigen Kursschluß!  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Oben ist "Börsenschluß" gemeint...

 
  
    
19.08.08 17:02

5001 Postings, 5039 Tage adriano25fast alle Kurse steigen,

 
  
    
19.09.08 16:01
...nur Biotech-Kurse fallen.  Das ist kein gutes Zeichen für die europäischen Pharma- und Biotecunternehmen!
Die Börse spielt verrückt!  

51340 Postings, 7466 Tage eckiMorphosys hat sehr viel cash im Tresor.

 
  
    
19.09.08 16:04
Heute steigen die Buden mit wenig Eigenkapital. Wer Verluste hat darf sie beim Staat abliefern und der Steuerzahler macht das schon.

Einer dieser Zahler, der vom Staat nichts zu erwarten hat ist Morphosys. Die schreiben halt stabil Gewinn, haben viel Eigenkapital in Form von cash und zahlen brav die Steuern. Warum soll MOR an so einem Blasen-Zocker-Paradise-Tag auch steigen?  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Die Moody's Investors Service denken für uns!

 
  
    
19.09.08 16:49
Moody's Investors Service gehört zu der an der New York Stock Exchange gelisteten Moody's Corporation.

LONDON (dpa-AFX) - Die europäische Pharmabranche steht nach einer Studie der Ratingagentur Moody´s vor herausfordernden Zeiten. Zwischen 2010 und 2013 liefen wichtige Patente aus, die einen beträchtlichen Teil der Erträge ausmachten, geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Branchenstudie von Moody´s hervor. Unternehmen wie Roche oder auch Merck KGaA seien durch ihren Zugriff auf Biotech-Produkte jedoch weniger von der Konkurrenz durch Generika (Nachahmermedikamente) bedroht.

Weiter im folgenden Link,

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/2533497.html


Ich persönlich halte von dieser Agentur nichts. Aber für unsere Börse ist sie die Bibel.
Solchen Agenturen dienen nur die Börsengurus in Wall Street. Ihre Meldungen haben mit der Wahrheit nicht dem geringsten zu tun. Für unsere Börsen sind ihre Meldungen heilig! Es gilt nur was sie über unsere Unternehmen berichten. Die Meldungen von europäischen Börsenagenturen sind Wertlos. Deswegen bleiben wir dem Gnaden unseren Lieben Moody?s  ausgeliefert.
 

51340 Postings, 7466 Tage eckiMoodys Branchenrisiko spricht für Morphosys.

 
  
    
19.09.08 16:53
Man darf nur nicht das denken abschalten.

Es stimmt: Big Pharma laufen jede Menge Patente ab.
Aber aktuell hat MOR 54+2+X Patentgeschützte Projekte in der Entwicklung. Mit Partnern und alleine. Je Größer die Probleme für Big Pharma, desto wertvoller die Pipeline.  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Aber dieses Bericht

 
  
    
19.09.08 17:03
.. verallgemeinert und richtet sich gegen alle europäischen Pharmaindustrie. Verträge werden abgeschlossen und sie werden verlängert oder auch nicht. Aber für das Jahr 2013 zu spekulieren und Prognose zu geben ist einfach dumm!  

51340 Postings, 7466 Tage eckiPatente haben Laufzeiten von über 10 Jahren.

 
  
    
19.09.08 17:10
Und dann fällt der Schutz weg. Die Termine sind vorher bekannt. Du kannst zu jedem Patentgeschützten Medikament in Europa und USA nachschauen, wann der Termin ist. Und 2010 bis 2013 fallen eben bei sehr vielen Medikamente die Patente weg. Das ist keine Spekulation, das ist so sicher, wie man die nächste Mondfinsternis ausrechnen kann oder das heute abend die Sonne untergeht.

Dumm ist, wer sich den Fakten nicht stellen will.  

5001 Postings, 5039 Tage adriano25Ich rede eigentlich nicht nur über Patente!

 
  
    
19.09.08 17:22
Die Forschungen laufen weiter ob bei den Europäern oder bei den Amerikanern. Nur den europäischen Pharmaindustrie schlecht zu machen aber den Amerikanischen zu loben ist auch nicht richtig.
So schlecht sind die Europäer auch nicht, die Schweitzer sind in dieser Branche weltweit führend.  

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben