UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Manganese X Energy vor Aufschwung ???

Seite 17 von 20
neuester Beitrag: 20.05.22 16:25
eröffnet am: 07.10.18 16:12 von: Schattenman. Anzahl Beiträge: 481
neuester Beitrag: 20.05.22 16:25 von: DerBärliner Leser gesamt: 96951
davon Heute: 13
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 Weiter  

393 Postings, 718 Tage NanomannMeine Gedanken dazu

 
  
    
27.01.22 22:54
@Inside86  Kein Thema, bin mit allem bei dir, habe Zeit und bin deshalb auch mit "extrem großer" Position drin. Ich bin ja auch bei NNO drin, beide (NNO und MX) in der Allianz in der Battery Metals Association of Canada (BMAC) und ich kann mir nicht vorstellen, dass die beiden Firmen in Zukunft nichts miteinander zu tun haben werden.
Zudem, wie @Join dort heute im NNO Forum schrieb:
"Tesla baut jetzt eine eigene Fabrik für stationäre Speicher, die sich auf die Megapack-Batterien im Versorgungsmaßstab und die kleineren PowerWalls konzentrieren wird. Aber Musk wies auch auf eine große Änderung der verwendeten Metalle hin, weg von Nickel und dem zuvor gekennzeichneten Kobalt und hin zu Eisen und Mangan."
Aber nicht nur Tesla, sondern auch VW!
Ich sage euch aber auch schon heute, weil es so gehandhabt wird, wir werden auch bei MX keine Namen hören. Wie bei NNO unterschreiben die Verschwiegenheitserklärungen und man kann dann immer nur "vermuten" und "spekulieren". Sollten sie mit NNO kooperieren, sind sie quasi auch bei allen OEM's von Nano mit drin. Das ist meine Wette auf MX!
Aufbauend darauf: https://www.anl.gov/article/...lutionized-battery-research-at-argonne
Dann im Oktober: Nano One und Euro Manganese entwickeln gemeinsam Anwendungen für hochreines Mangan in Kathodenmaterialien von Lithium-Ionen-Batterien.
Zitat: Angesichts der stark zunehmenden Nachfrage nach hochreinen Manganprodukten liegt der Schwerpunkt der gemeinsamen Aktivitäten auf der Entwicklung von Manganprodukten, die von Euro Manganese zur Verwendung in Kathodenmaterialien von Nano One hergestellt werden sollen.
Euro Manganese für den europäischen Raum, bei MX spekuliere ich auf Nordamerika. Über die Manganqualität von MX müssen wir uns überhaupt nicht unterhalten. TOP TOP TOP
Wer sich über NNO informieren möchte: https://nanoone.ca/

@Schattenmann11  bist du eigentlich auch noch bei Nano drin?
@Duese Keine Panik und wenn du Zeit mitbringst, wirst du mit MX noch sehr viel Freude haben!

Der Versuch, sich von China unabhängig zu machen, kann gerade für solche Unternehmen eine irre große Chance werden. Sie werden nicht nur gebraucht, sie sind wichtig!
Die Allianz hat nur eine Chance, Zusammenhalt und jeder hilft dort, wo er im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen kann. Das "könnte" bedeuten, dass man dann sehr schnell untereinander die gleichen Kunden hat.

Leider habe ich noch nicht herausfinden können, wer da auch noch weiter im BMAC mit drin ist. Wenn wir weitere Mitglieder ausfindig machen, dann könnte man sich über deren Aktivitäten informieren und schauen, ob sie mit MX in Verbindung gebracht werden "könnten". Wie gesagt, alles nur Thesen und Vermutungen, aber bestimmt nicht die schlechtesten Gedankengänge ;-).
Ich bleibe dabei, MX wird dieses Jahr eine spannende Geschichte!
 

 

393 Postings, 718 Tage NanomannBMAC

 
  
    
27.01.22 23:06
https://www.jwnenergy.com/article/2021/7/28/...resents-significant-o/

@Schattenmann11
Ich gehe davon aus, dass die Allianz vor Aufkäufen schützt, denn da sollte dann, was die Rohstoffe betrifft, jeder für den anderen zur Verfügung stehen.
Du kannst nicht einfach die Manganquelle von Nordamerika aufkaufen ;-)! Die muss unter einem Schutzschirm kommen, damit kein Chinese die bekommt!!  

393 Postings, 718 Tage NanomannGefunden

 
  
    
27.01.22 23:30

742 Postings, 1579 Tage Schattenmann11@Nanomann

 
  
    
28.01.22 01:30
Das mit der Gemeinschaft iss schonmal eine gute Sache... ich wußte das hab ich schonmal gesehn bei Nano! Ist auch gut wenn es sowas gibt, aber ob es wirklich ein Schutz ist oder mal sein wird??? Aber du weißt auch 100%ig ist heutzutage nichts mehr! Klar muß man das resort vor den Chinesen schützen, aber ob es dann auch Intern so ist!? Wir werden es erleben..

Bei Nano, American Mang. und Novo bin ich immer noch raus zur Zeit... obwohl ich schon wieder am überlegen bin bei Nano reinzugehn aber erst bei unter 2 ;-) Steinis werden die kommende Woche veräußert und ein Teil in BYD eingelagert! Hab schon einige Pakete davon, denke das passt...

Ob bei Zinc8 der Wiedereinstieg günstig ist oder obs noch ein wenig runter geht!? da hadere ich noch... was meinst du?  

393 Postings, 718 Tage Nanomann@Schattenmann11

 
  
    
28.01.22 22:48
Nano bekommst du nur unter 2, wenn der ganze Markt bricht. Bedeutet folglich für Zinc8, dass du die dann auch noch billiger bekommst ;-)!
Ich bin da natürlich nicht im Thema, reicht das Geld bei denen aus oder müssen wieder neue Aktien her? Dir muss ich bei den keinen Unternehmen nicht erzählen, dass das ja immer so ein Knackpunkt wird, wenn die nicht in die Puschen kommen. Grundsätzlich auch eine interessante Geschäftsidee. Funktioniert das nicht auch billiger mit Mangan statt Zink :-) ??
Wenn aber deine Frage war, ob du in NNO oder lieber in Zinc8 jetzt investieren sollst, dann kennst du meine Antwort ;-).

 
 

85 Postings, 641 Tage jeko68Neu hier!

 
  
    
31.01.22 09:10
Moin,

ich bin neu hier und habe eine schöne Info aus dem yahoo Forum. Leider habe ich jetzt nicht die Zeit gehabt hier alles zu durchforsten. Ich hoffe, es ist nicht doppelt. Dank an Nanomann für den Tip. Ich hatte Manganese auch schon länger im Auge - war aber immer unentschlossen und der Preis war mir zu hoch. Jetzt, mit dem Drop nach unten, habe ich meine letzten Reserven zusammengekratzt und hoffe wir liegen langfristig richtig. Das Video im Anschluss hat mir die Entscheidung viel leichter gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=wDotcWlYiUM

Sehr verständliches Englisch ;-)!  

840 Postings, 5140 Tage annalistmoin...

 
  
    
02.02.22 15:29

393 Postings, 718 Tage Nanomann@jeko68; @Annalist

 
  
    
04.02.22 02:34
Herzlich Willkommen. Schön, euch hier zu sehen. Schattenmann ist unser Zugpferd! Gefühlt ist er schon viel zu lange drin und immer noch dabei, bei läppischer Rendite, jammert aber nicht so wie Kata ;-).
@Anna hat hier schon im Sattel gesessen. Ich weiß nicht, ob sie vom Pferd damals abstieg oder wirklich, wie bei NNO, eine verdammt treue Seele ist ;-)?
@Jeko, das ist natürlich nur reine Spekulation, aber die Eckteile passen hier schon sehr gut mit anderen Firmen zusammen, die Manganese brauchen. Lies dich trotzdem kurz rein, bzw. 3 Monate zurück. Chancen/Risiko Verhältnis halte ich persönlich für positiv "aussichtsreich". Wie die letzten 2 Wochen auch schon zeigten, ist der MX Kurs ziemlich resistent und stabil.
 

742 Postings, 1579 Tage Schattenmann11@Nanomann

 
  
    
04.02.22 13:30
Jammern. . ich niemals ;-))
Zulange drin? Das kann sein! Werd auch bis 2025 drin bleiben und immer noch zukaufen!

Also die letzten Nachrichten waren ja positiv gestimmt und es geht glaub ich keiner mehr von einer negativen PEA aus!
Was natürlich noch reißt ist die ungeduld :-)

PS: Nano hab ich doch unter 2? bekommen... Sorry ;-)) Bin mit 5000Stk. wieder an Bord...  

393 Postings, 718 Tage Nanomann@Schattenmann11

 
  
    
04.02.22 22:43
Du bist mir irgendwie von Anfang an schon sehr sympathisch erschienen ;-) !
Und ja, # 405 von mir traf doch alles so ein, wie geschrieben *lach*. Ich habe natürlich gestern geschaut, was für Kurse unter Euro 2 zustande kamen und dabei an dich gedacht :-).
Gleichzeitig aber auch nach Zinc8 geguckt und die gab es auch billiger als vor ein paar Tagen.
Gute Wahl und Entscheidung von dir, dazu kann ich dir heute schon gratulieren.
Bei MX ist sicherlich auch Geduld gefragt, deshalb habe ich auch nur noch beide im Depot! Ich hätte bei NNO auch nachgekauft, aber ich habe vor vier Monaten eine Entscheidung getroffen und die heißt "diese beiden Pferde mit hohen Volumen gesattelt" und mehr Rennen und Einsatz mache ich nicht mehr.
Ich habe meine Ziele und Visionen und entweder es klappt, oder ....es wird klappen ;-).
Mir reicht es, wenn beide bis März 2025 gut performen. Ich denke, damit mich selbst und die Firmen nicht unter Druck zu setzen :-).

 

85 Postings, 641 Tage jeko68PEA?!

 
  
    
06.02.22 11:08
Wann wird hier im Forum realistisch mit der Bekanntgabe der PEA gerechnet?  

742 Postings, 1579 Tage Schattenmann11@jeko68

 
  
    
06.02.22 11:12
Ich rechne mit März laut der letzten Aussage!
Aber sicher ist nix ;-)  

85 Postings, 641 Tage jeko68@Schattenmann

 
  
    
06.02.22 11:26
... und wenn die PEA so kommt wie "erwartet", wie weit kann es dann realistisch hochgehen? Gibt es da schon Aussagen von Analysten?  

393 Postings, 718 Tage Nanomann...nicht so schnell

 
  
    
1
07.02.22 00:09
Das war die Meinung aus dem Dezember 2021 von Hallgarten
http://hallgartenco.com/pdf/Battery/MN_Dec2021.pdf
Wir stufen Manganese X Energy daher neuerlich als LONG Call ein und bestätigen unser Zwölf-Monats-Kursziel von 0,75 Dollar.

@jeko, aber welcher Titel, außer NNO :-P , hat sonst noch das Potential von 100% ;-) ??




 

393 Postings, 718 Tage Nanomann@Schattenmann

 
  
    
1
07.02.22 00:17
Nicht immer so pessimistisch sein ;-)

 
Angehängte Grafik:
pea.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
pea.png

124 Postings, 515 Tage lapislazuli63Interessant

 
  
    
07.02.22 08:15
IRW-News: Manganese X Energy Corp.: Manganese X Energy erreicht metallurgische Meilensteine bei der skalierbaren und kostengünstigen Produktion von hochgradigem Batteriematerial, das für EV-/Speicherenergiemärkte von entscheidender Bedeutung ist
01.02.22, 06:19 dpa-AFX

IRW-PRESS: Manganese X Energy Corp.: Manganese X Energy erreicht metallurgische Meilensteine bei der skalierbaren und kostengünstigen Produktion von hochgradigem Batteriematerial, das für EV-/Speicherenergiemärkte von entscheidender Bedeutung ist

Montréal, Québec, Kanada, 1. Februar 2022, Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC) (OTC: MNXXF) (Manganese X, MN oder das Unternehmen) freut sich, zwei wichtige Meilensteine zu melden, die von Kemetco Research Inc. (Kemetco) erreicht wurden. Damit wurde die dritte und letzte metallurgische Verarbeitungsphase für die wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA) von Battery Hill erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die Meilensteine sind Teil eines bahnbrechenden Reinigungsprozesses, der im Folgenden näher beschrieben wird. Diese sind von entscheidender Bedeutung für die Fertigstellung der PEA des Unternehmens für Battery Hill, die von dem anerkannten Ingenieur- und Beratungsunternehmen Wood PLC durchgeführt wird, um gemäß der Mission des Unternehmens, hochwertiges Manganbatteriermaterial für die EV- und Speicherenergiemärkte zu produzieren.

Im Rahmen des ersten Meilensteins wurde die endgültige hochreine Mangansulfat-Monohydrat-(HPMSM)-Kristallisation untersucht, bei der Kemetco ein neuartiges und innovatives Reinigungsverfahren entwickelte. Dieses neue modifizierte Verfahren wurde durch wiederholte Testzyklen validiert und eliminiert einen von zwei großen Reinigungsschritten, wodurch möglicherweise wichtige wirtschaftliche Vorteile für das Projekt geschaffen wurden.

Ein weiterer Meilenstein war die Herstellung von fertigen Kristallprodukten, wobei alle Verunreinigungen unter 100 ppm lagen, darunter Kalzium und Magnesium, was ein entscheidender Schwellenwert für HPMSM in Batteriequalität ist. Der Bericht von Kemetco identifizierte die kritischen Kontrollfaktoren für die Herstellung des hochreinen Produkts in einem kommerziellen Prozess und legte die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Technologie in größerem Maßstab dar.

Bei den Tests von Kemetco ist es wichtig zu beachten, dass das HPMSM kein Selen enthielt, das als giftiger Schadstoff angesehen wird und dennoch von einigen der HPMSM-Hersteller weltweit verwendet wird, um ihre Produktionskosten zu senken. Da Selen ein hochgiftiges Element ist, wirkt sich seine Verwendung negativ auf die Umwelt aus und beeinflusst bekanntermaßen die Qualität nachgeschalteter Produkte, insbesondere für High-End-Anwendungen wie die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien.

Martin Kepman, CEO von Manganese X, sagte: Manganese X setzt sich dafür ein, neue, umweltfreundliche und effizientere Methoden zu entwickeln und gleichzeitig Mangan zu geringeren wettbewerbsfähigen Kosten zu verarbeiten. Unser Unternehmen wird weiterhin die Technologie unseres Fließschemas und die Wirtschaftlichkeit verbessern. Wir wissen die Bemühungen von Kemetco sehr zu schätzen, die zum Erreichen dieser Meilensteine für unsere PEA führten.

Martin Kepman fährt fort: Wir gehen in die Endphase unserer PEA und sind optimistisch. Da sich der neue, im Labor bewährte Prozess sehr gut für die Skalierung eignet, können wir unmittelbar nach unserer PEA in ein Pilotprojekt übergehen. Der Schlüssel wird sein, eine kostengünstige Produktion zu gewährleisten, die Skalierbarkeit ermöglicht. Wir sind zuversichtlich, dass Mangan in Zukunft ein nachgefragter Rohstoff für die Batteriechemie sein wird, da immer mehr Hersteller auf Kobalt verzichten. Unser Unternehmen ist gut positioniert, um die nordamerikanische Lieferkette zu versorgen, da Battery Hill strategisch in New Brunswick, Kanada, nahe der US-Grenze liegt.
Wichtigste Ergebnisse der metallurgischen Phase-3-Untersuchungen von Kemetco:

- Der erfolgreiche Abschluss der abschließenden metallurgischen Verarbeitungsphase für die PEA von Battery Hill führte zu einem neuartigen und innovativen Reinigungsverfahren zur Herstellung von hochreinem Mangan-Sulfat-Monohydrat (HPMSM).

- Die allgemeinen Mangangewinnungsraten von bis zu 80 % wurden durch Massenbilanzberechnungen mit geschlossenem Zyklus auf dem vollständigen Verfahrensfließbildes bestätigt.

- Der Schwefelsäureverbrauch wurde drastisch reduziert, was zu erheblichen Kostensenkungen sowie Zulassungs- und Umweltvorteilen führen wird.

- Das innovative Reinigungsverfahren hat zu einer Reduzierung der Kosten und einer Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks geführt.

- Verunreinigungen wurden auf unter 100 ppm minimiert, einschließlich der von Kalzium und Magnesium, was ein entscheidender Schwellenwert für HPMSM in Batteriequalität ist.  

1525 Postings, 3044 Tage Insider86Neue Artikel auf der Webseite

 
  
    
28.02.22 23:38
Habe heute neue Artikel auf der Webseite gefunden, die nochmal klarstellen wie einzigartig Manganese X eigentlich ist und was hier raus bald werden kann. Jetzt kann man sich wieder gut eindrecken vor der PEA welche ja diesen Monat (März) kommen wird.

https://www.manganesexenergycorp.com/why-manganese/  

28 Postings, 725 Tage Gamestar1978Wäre das ein potentieller Partner?

 
  
    
1
05.03.22 07:58

85 Postings, 641 Tage jeko68ALL / PEA

 
  
    
2
08.03.22 16:21
Moin zusammen,

ich habe dann heute Manganese X angeschrieben. Wie es aussieht mit der PEA? Zuerst bekam ich eine Nachricht von Martin Kepman mit einer wischi waschi Aussage, welche man auch auf deren Internetseite nachlesen kann.

Dann kam 10 Minuten später eine Nachricht von Nathan Rotstein - mit folgender Aussage:

Complete and released in 4 weeks.
Fertig und veröffentlicht in 4 Wochen.

Das mal für alle, daher jetzt nicht unruhig werden, wenn es etwas länger als März dauert...;-)!  

742 Postings, 1579 Tage Schattenmann11@jeko68

 
  
    
08.03.22 16:38
Das wir länger warten sind wir ja gewohnt ;-)
Hab hier noch nie erlebt, das was pünktlich war!

Also überraschen lassen...  

85 Postings, 641 Tage jeko68@ Schattenmann & Nanomann

 
  
    
08.03.22 18:17
Ich habe mal die Bande durch das Netz gejagt und feststellen müssen, dass die bei mindestens 3 Unternehmungen alle 5 leitende Positionen besetzen!!??

Edison Lithium Corp.
https://edisonlithium.com/management-team/

Graphano Energy
https://graphano.com/de/das-team/

und bei Manganese x

Nathan Rotstein, Martin Kemann, Jay Richardson, Dr. Luisa Moreno & Roger Dahn

Ist so etwas normal, man kann nur (bis auf Elon Musk) eine Sache richtig machen. Wobei mir aufgefallen ist, dass bei Edison Lithium noch Berichte ausstehen... :-(
 

393 Postings, 718 Tage Nanomann@jeko

 
  
    
12.03.22 14:54
Ich denke, dass das in der Branche völlig normal ist. Wenn ich jetzt z.B. Paul Matysek (von NNO) als Beispiel bringe, da hatte es mich auch 2020 irritiert, als er plötzlich in den Vorstand von Freeman Gold mit eintrat. Wir dürfen dabei aber eines nicht vergessen, die Expertise dieser Personen ist wohl primär wie bei Paul, Geochemiker und/oder Geologe mit Erfahrungen in der Bergbauindustrie. Ich habe aber bei denen, bis auf Roger Dahn, nicht danach recherchiert.
Dann sind wir hier im Sektor Rohstoffe. Du weißt es durch Nano, die Lieferketten spielen inzwischen eine ganz große Rolle und jeder Draht zu Rohstoffen ist hilfreich. Lithium Kontakt ist o.k., dass Spin-Out von Graphano war aus meiner Sicht ein guter und weiser Schachzug von MX. Es spülte Geld in die Kassen und du weißt, Graphit ist auf der Anodenseite, Mangan wird auf der Kathodenseite gebraucht. Auch ist die Entwicklung in den letzten 1,5 Jahren brutal und auch das sollte und muss jeder im Auge behalten. Auch wenn alles was man liest erst noch "kostengünstig" umgesetzt werden muss, bevor es das Alte ersetzt, es sicherlich auch immer parallel fahrende Systeme gibt, wir ja auch nicht nur immer von Autobatterien ausgehen dürfen, so gibt es bei Graphit schon einige Vorboten, wie die Anodenseite verbessert oder sogar ersetzt werden kann. z.B. :
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...ll-aufladbaren-akku/
Zitat: Sie ersetzen das Graphit der Anode durch Niobwolframoxid (NWO). Das sorgt für eine höhere Beweglichkeit der Ionen. Erste Tests des Prototypen sind vielversprechend verlaufen.


Weil hier noch gar nicht reingestellt, kann man aber vorerst auch kurzfristig denken:
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...Expert-Report.html

Die Welt hat sich verändert und jeder versucht jetzt den Weg der Unabhängigkeit zu wählen. Weg von China, weg von Russland, dann muss USA jetzt richtig Gas geben.

https://subscriptions.theinformation.com/...4c-4f9e-9d16-077f52b8f012

Wie damals, als man uns die Globalisierung als positives Instrument verkaufte und sich Unternehmen die Taschen damit füllten, wird es sicherlich auch jetzt wieder Gewinner und Verlierer geben.
Wir zahlen, wie immer die Zeche, aber wer sich informiert, kann daran sicherlich auch partizipieren. Deshalb spekulieren wir doch auch "hier" und "da", oder :-) ;-) !?  





 

393 Postings, 718 Tage NanomannNur eine Analyse!

 
  
    
12.03.22 22:26
https://car.inotgo.com/2022/03/202203041538550903.html

Auch hier noch einmal, was ich vorher schon über die Anode und Graphit schrieb, siehe Punkt 2.1    Anode material  Silicon replaces graphite , Range increased 20%
Deshalb auch mein Denken über Spin-Out Graphano.

Und dann darf man natürlich auch bei solchen Sätzen hoffen, Zitat:
Tesla 4680 The largest demand driven by batteries is nickel, silicon, lithium, The second is MANGANESE.
2/3 Nickel and 1/3 Manganese is used for medium and long endurance products.
Tesla 4680 Die größte von Batterien angetriebene Nachfrage ist Nickel, Silizium, Lithium, die zweite ist MANGAN.
2/3 Nickel und 1/3 Mangan werden für Produkte mit mittlerer und langer Lebensdauer verwendet.

Aber, um sich vom Kuchen ein Stück abschneiden zu können, muss ich erst einmal Zutaten liefern, um überhaupt einen Kuchen mit anderen zusammen backen zu können!  

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben