UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wiederholt sich die Geschichte von Morphsys?

Seite 17 von 19
neuester Beitrag: 08.11.08 12:03
eröffnet am: 14.11.07 10:15 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 473
neuester Beitrag: 08.11.08 12:03 von: adriano25 Leser gesamt: 47156
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 Weiter  

28 Postings, 4746 Tage OnlinehandeltraderMan muss ja sagen,...

 
  
    
05.03.08 09:47
dass es am frühen Morgen eine erfrischend lustiger Beitrag ist.
Soll jetzt nicht ironisch klingen oder sein, sondern hast es wirklich
geschafft mich schon am frühen Morgen herzhaft lachen zu lassen.

Danke dafür Adriano. :D

Sehe solche Warnungen, den Gewinn betreffend, auch immer
als extremes Risiko an ...  lllloooollll ... :D

Einen weiteren schönen Morgen wünscht Trade  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25onlinetrader

 
  
    
05.03.08 10:24
Es freut mich sehr, dass es mir endlich gelungen ist, dich zum Lachen zu bringen. Aber trotzdem war das nicht meine Absicht!
Aufträge deren Umfang nicht bekannt ist, sind meistens kleinere Aufträge. Wenn der Novartisauftrag mit ihren 600 Millionen Umfang nicht wesentliches an den Kurs ändern konnte, warum sollte so ein winziger Beitrag mehr bringen?
Außerdem ist uns allen bekannt , dass Serotec ein defizitäres Unternehmen war und MOR viel Geld gekostet hat.
Aber trotzdem wünsche ich dir noch mehr Lachen, denn Lachen ist sehr gesund  

28 Postings, 4746 Tage OnlinehandeltraderWir sollten ja auch...

 
  
    
05.03.08 10:38
nicht immer hier Krieg führen und Lachen hilft dabei ... :)

Aber nun gibt es schon die Daten für den Umfang des Auftrags:

MorphoSys hat einen Großauftrag für Forschungsantikörper von der spanischen Proteomika erhalten. Obwohl keine finanziellen Einzelheiten genannt wurden, dürfte der Auftrag einen Umfang zwischen 0,2 bis 0,4 Millionen Euro haben. Mit dem Vertrag könnte sich Morphosys langfristig Lizenzzahlungen für Diagnose-Kits mit HuCAL-Antikörpern sichern. Da das Biotechnologieunternehmen kurz zuvor bereits einen Vertrag mit Sigma-Aldrich geschlossen hatte, ist dies ein sehr guter Start für die Sparte Forschungsantikörper in dieses Jahr. Damit sollte Morphosys seinem Ziel -- eine EBIT-Marge von fünf bis zehn Prozent in diesem Geschäftsbereich erreichen zu können -- ein gutes Stück näher gekommen sein. Dies wäre schon allein deshalb beeindruckend, weil die Sparte 2007 noch ein Minus eingefahren hatte. Empfehlung: Kaufen! Kursziel 70 Euro.  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ich wußte, dass der Auftrag nicht viel bedeuten

 
  
    
05.03.08 11:00
...kann. Sei ehrlich, was sollte diese Summe bewirken? Sollte er den Kurs einen Sprung auf 70 Euro bringen oder wie?
Ich meine wirklich gut mit allen, aber jeder von euch glaubt, ich sei gegen einen Kurssprung.
Meine Erfahrungen haben mir gelehrt, nicht bei jeden kleinen Erfolg euphorisch zu sein.
Ich habe bei MOR sehr viel Geld verdient und zwar sechsstelliger Betrag, Das war vor drei Jahren. Seitdem war ich nicht investiert, denn der Kurs ist für mich zu hoch.Aber es steht jedem frei jeder Zeit zu investieren.  
Ich würde nicht wegen ein paar Prozente jetzt groß investieren. Und kleinere Investitionen bringen auch nicht viel. Sollte der Kurs aber auf 30 Euro fallen, würde ich wirklich kräftig investieren. Ich kann warten und habe nicht eilig. Denn der Kurs kann sehr lange bei 38-43 bleiben und so kann der Gewinn nicht viel bedeuten.
Das ist meine Meinung.  

28 Postings, 4746 Tage OnlinehandeltraderFrage mich dabei nur,...

 
  
    
05.03.08 11:14
wer es gesagt und vll. auch nur angedeutet hat, dass das
Ganze jetzt zu einem immensen Kurssprung führen sollte !?
Allerdings ist daraus ein gewisser positiver Trend zu erkennen.
(mit den guten Vorgaben von 2007). Es sind immer nur kleine
Stücke, die aber im Ganzen eine sehr positive Richtung erzeugen. Solche
Nachrichten unterstützen doch die Vorgaben, oder siehst du das anders ?  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ja, man kann nur hoffen

 
  
    
05.03.08 11:25
Natürlich ist das positiv. Nur wie gesagt, der momentane Kurs ist nicht so niedrig wie die meisten glauben. Schlieslich will jeder gewinnen. Und solange sich der Kurse in diesem Bereich pendelt, kann man keine bedeutende Gewinne erzielen. Aber wer vor sechs Monaten bei 32 und bei 34 groß kaufte, hat natürlich klug gehandelt und gute Gewinne erzielt.
Nur jetzt bei solchen Kursen zu investieren, ist meines erachtens falsch. Aber natürlich kann jeder mit seinem Geld machen was er will!  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Anscheinend hat der kleine Zwergl Dasor

 
  
    
05.03.08 11:54
die Hose verloren deswegen schenkt er mir dauernd schwarze Sterne. Der muß ja so frustriert sein, dass er nur meine Beiträge beobachtet und sonst hat er nicht mehr zu tun. Armer Irrer! Mach nur weiter so, vielleicht wirst bald auch die Unterhose verlieren! Trotzdem werde ich dich nicht bewerten, da du für mich bedutungslos bist!  

28 Postings, 4746 Tage OnlinehandeltraderScheint mir zwar,..

 
  
    
05.03.08 11:56
bei dir eine Allgemeinmeinung zu sein unabhängig vom Kurs,
aber das ist ja gerade das schöne im Leben, dass es viele
unterschiedliche Meinungen gibt... :)  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25nein, es stimmt wirklich nicht

 
  
    
05.03.08 12:04
Du betrachtest die ganze Angelegenheit aus der sicht eines Investierten der den Kurs sehr hoch sehen will, was ich dir auch das vom herzen gönnen würde.
Ich betrachte die Angelegenheit aus der Sicht eines Beobachters, der weder Gewinn noch Verlust an der Sache hat und somit bin ich objektiver als du.
Dass ich ein harter Kritiker bin, beweist das nicht, dass ich nicht sachlich schreibe.
Meine bisherige Prognose hat aber bisher gestimmt, oder!  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ihre Sorgen möchte ich haben

 
  
    
14.03.08 16:59
Jetzt sieht man wer mit den Milliarden spielt und nie davon satt haben kann.

Aktuelles Bericht,
Die US-Investmentbank JPMorgan und die amerikanische Notenbank Fed haben die US-Bank Bear Stearns vor einem möglichen Kollaps bewahrt. Die Fed und JPMorgan stellen Bear Stearns kurzfristig Gelder zur Verfügung, um einen finanziellen Engpass zu verhindern, wie JPMorgan heute mitteilte. Bear Stearns erklärte, seine Liquiditätspositionen hätten sich in den vergangenen 24 Stunden "signifikant" verschlechtert.
Die Versorgung mit Liquidität sei für bis zu vier Wochen nötig, teilte JPMorgan Chase in New York mit. Bis dahin wolle die Großbank der Investmentbank helfen, eine dauerhafte Sicherung von Liquidität zu finden.

Die Einlagensumme belief sich im Mai 2007 auf 423,3 Milliarden US-Dollar

http://de.wikipedia.org/wiki/Bear_Stearns  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Ich bin neugierig

 
  
    
14.03.08 18:22
Wie lange diese Spielerei anhalten wird. Jetzt machen die Amerikaner die Krise Stufenweise. Sobald die erste Krise abgewendet wird, beginnt schon die Zweite. Und immer sind dieselben Multimilliardäre und alle Banken gehören ihnen. Sie bedienen sich soviel wie möglich von einer Bank und geben der Anderen, dann hat die erste eine Krise und muß neugepritzt werden, dann springt die nächste Bank dafür und die Kettenreaktion geht weiter. Einer für Alle und Alle für Einer. Die Folgen dieser Kettenreaktion spüren nur wir. Und so halten sie uns im Würgegriff und wir Europäer haben keine Ahnung was los ist und wo sich die Krise befindet. Nur unsere Kleinanleger spüren diese Krise und werden noch dazu von unseren eigenen Börsen reingelegt. Das nennt man Aktienhandel. Ich würde es Kuhhandel nennen!
 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Das war vorauszusehen!

 
  
    
17.03.08 11:50
Knalleffekt in der US-Finanzkrise: Nachdem die fünftgrößte Investmentbank Bear Stearns nur knapp gerettet werden konnte, wird sie nun von Konkurrent JPMorgan Chase zu einem äußerst günstigen Preis übernommen. Zwei Dollar kostet die Aktie, selbst nach dem massiven Kurssturz am Freitag lag sie noch bei 30 Dollar. Die US-Notenbank unterstützt das Geschäft und pumpt neben der nächsten Zinssenkung auch mit Sonderkrediten Geld auf den Markt.


So kommt man zu den Milliarden. Aber die nächste Krise ist schon vorprogrammiert und die Europäer hincken wie immer nach! Dax und Techdax sausen wie ein Harrikan nach unten.
 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Sollte diese hausgemachte Krise andauern

 
  
    
17.03.08 12:48
Würde ich nicht ausschliessen, dass viele Techdax-Aktien einschliesslich MOR-Aktie in den nächsten paar Wochen noch 20% an Wert verlieren werden!
Es ist unverständlich von den europäischen Börsen, dass sie sich auf so etwas einlassen.
Unsere Börsen verhalten sich so als ob sie nicht europäisch wären. Wir unterwerfen uns und kapitulieren vor der amerikanischen Börse obwohl unsere Wirtschaft blüht und unsere Exporte zunehmen. Das kann niemand von uns verstehen!  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Jetzt schüren die Amerikaner die Krise weiter

 
  
    
17.03.08 18:07

Nach Einschätzung des früheren US-Notenbankchefs Alan Greenspan erleben die Vereinigten Staaten derzeit die schwerste Finanzkrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Krise werde "wahrscheinlich im Nachhinein als schlimmste seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges bewertet werden", schrieb Greenspan in einem Beitrag für die "Financial Times" ("FT") vom Montag.


Wenn die Amerikanische Großinvestoren ihr Eigenkapital monatlich nicht verdoppeln dann erfinden sie eine Krise worunter die ganze Welt leidet! Das ist wirklich eine verrückte und dumme Welt.

 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Die Stunde der Großinvestoren aus Amerika

 
  
    
17.03.08 19:49
ist gekommen. Im März und April werden unsere Schwerindustrieaktien die Besitzer wechseln müssen. Wenn die Bankschulden steigen und die Aktien fallen dann sind viele Unternehmen nicht mehr zu retten. Das ist wie fast jedes Jahr die goldene Gelegenheit der Amerikaner bei uns aufzuräumen. Das ist ein reversibler Prozess der sich immer wiederholt. Arme Deutschland, arme Europa!  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Die Großmeister kommen morgen daran,bin gespannt

 
  
    
17.03.08 21:50
Die hochnervösen Weltmärkte erwarten in dieser Woche gleich von drei großen US-Finanzinstituten Zahlen zum Geschäft im ersten Quartal 2008. Den Anfang sollte eigentlich am Montag die fast pleitegegangene Investmentbank Bear Stearns machen, wegen der Übernahme durch JPMorgan Chase wurde die Veröffentlichung aber verschoben.

Für Dienstag sind Goldman Sachs und Lehman Brothers angekündigt, am Mittwoch Morgan Stanley. Dementsprechend gilt die Karwoche für die Investoren auch als Woche der Wahrheit.

 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Jetzt haben wir auch bei uns einen Barmherzigen

 
  
    
18.03.08 14:22
Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat Regierungen und Zentralbanken zu "mutigen Schritten" gegen die Finanzmarktkrise aufgerufen. Er glaubt nicht mehr an die Selbstheilungskraft der Märkte. Die Versorgung mit Liquidität reiche als Maßnahme nicht aus, sagte Ackermann am Montag in Frankfurt.

Regierungen müssten weltweit an einem Strang ziehen, um einen Teufelskreis zu verhindern, sagte Ackermann am Montagabend in Frankfurt. Um auf den Märkten wieder Vertrauen zu schaffen, bedürfe es konzertierten Handelns von Regierungen, Zentralbanken und Banken. Es müsse alles getan werden, um die Abwärtsspirale zu stoppen.


Dabei haben die Banken immer nur profite und die Vorstände kassiern Millionen monatlich. Die Steuerzahler werden immer gemolken und es wird keine Ende geben. Wir müssen unbedingt unseren großen Bruder und Geldvernichter unterstützen und die Multimilliardären dort noch mehr Geld spenden. Die Armen Multimilliardäre besitzen jetzt um ein paar Prozente weniger als vor einem Jahr, daher müssen wir ihnen diese Verluste ersetzen.  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Interessant wie die Agenturen die Aktien bewerten!

 
  
    
18.03.08 15:24

Das Aus für Stearns wirft ein noch grelleres Licht auf jene Frage, die ohnehin schon seit Monaten die Finanzwelt verunsichert: Was kommt noch? Weiß denn überhaupt irgendjemand, wie viele faule Kredite - und vor allem in welcher Höhe - da draußen herumgeistern?


Wie ist es möglich, dass am Freitag noch 186 Millionen Bear-Stearns-Aktien für 30 Dollar das Stück ge- und verkauft wurden - und dieselben Aktien 48 Stunden später nur noch zwei Dollar wert sind? Wie seriös sind die Schätzungen und Aussagen der Analysten über Wert und Unwert von Unternehmen? Sind sie das Papier wert, auf dem sie gedruckt sind?
Das frage ich mich wirklich auch über die Agenturen die MOR-Aktie seit August 2007 zwischen 60 und 78 Euro bewerten und nach Novartisdeal pendelt die Aktie noch immer zwischen 35 und 45 Euro!
 

223 Postings, 4826 Tage smashtimeist das hier dein

 
  
    
18.03.08 16:35
persönliches Forum bzw. Tagebuch oder was? was soll das denn werden?  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25smashtime

 
  
    
1
18.03.08 17:32
Du bist aber herzig! Wenn das dich stört, was hast du hier zu suchen?
Oder du hast nichts dazu beizutragen und suchst du überall nur streit?  

223 Postings, 4826 Tage smashtimeLöschung

 
  
    
18.03.08 18:10

Moderation
Zeitpunkt: 19.03.08 00:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Löschung

 
  
    
18.03.08 18:25

Moderation
Zeitpunkt: 18.03.08 22:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

28 Postings, 4746 Tage OnlinehandeltraderMan, man ...

 
  
    
18.03.08 19:15
Jetzt gebe ich meinen Versuch in diesem Kindergarten auf.
Hoffnung auf Besserung von Adriano's Beleidigungen ist wohl nicht
zu erwarten...schade. Meiner Meinung nach solltest du bei solch
heftigen Beleidigungen komplett gesprerrt werden. Sowas ist doch
kein normales Maß mehr... wünsche aber den Anderen noch einen
schönen Abend.

Trade  

5001 Postings, 5037 Tage adriano25onlinetrader

 
  
    
18.03.08 19:25
Du bist wirklich eigenartig. Du tadelst mir immer wenn ich mich gegen meine Beleidigungen wehre. Bisher hast du kein einziges Mal die Teilnehmer die mich beleidigten angesprochen. Machst du das Absichtlich?
Sag Mal, freust du dich wenn ich beleidigt werde? Warum tadels du die Anderen nicht?
Ich lasse mich von niemanden beleidigen, ich wehre mich nur. Ich hatte niemals mit Beleidigungen angefangen. Du stehst immer auf deinen Posten und beobachtest die Situation. Kaum dass ich mich dagegen wehre, kommst du sofort und beginnst du mich zu tadeln. Deine Methoden sind einseitig und unfair!
 

5001 Postings, 5037 Tage adriano25Jetzt werden wir gerettet!

 
  
    
18.03.08 19:27
Die Investmentbanken Goldman Sachs und Lehman Brothers sind trotz eines massiven Gewinneinbruchs von der Kreditkrise bisher weniger stark betroffen als von Experten befürchtet. Nach der Fast-Pleite des Wettbewerbers Bear Stearns hatten die Märkte mit dem Schlimmsten gerechnet.

Die weltgrößte Investmentbank Goldman Sachs verdiente im ersten Geschäftsquartal mit 1,47 Milliarden Dollar unter dem Strich um rund 50 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Bei Lehman Brothers, der Nummer vier der Branche, brach der Gewinn sogar um fast 60 Prozent auf 465 Millionen Dollar (294 Mio. Euro) ein. Analysten hatten allerdings weit schlechtere Zahlen erwartet.
Also es gibt Hoffnung auf Besserung!


 

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben